Psiram Forum

Deutsch => Andere Webseiten oder Medien => Veranstaltungshinweise => Thema gestartet von: Scipio am 18. Februar 2018, 13:42:07

Titel: Spitzer Vortrag in der Stadtbibliothek Dresden
Beitrag von: Scipio am 18. Februar 2018, 13:42:07
http://www.bibo-dresden.de/de/veranstaltungskalender/staedtische-bibliotheken-dresden-zentralbibliothek/manfred-spitzer-einsamkeit-2670--dd1782405

Zitat
Ein neuer verstörender Weckruf vom Sachbuch-Bestsellerautor: Einsamkeit ist eine Krankheit mit fatalen Folgen für Körper und Seele. Wer einsam ist, erkrankt häufiger als andere an Krebs, Schlaganfall, Depression und Demenz. Manfred Spitzer ist einer der renommiertesten deutschen Gehirnforscher.
Titel: Re: Spitzer Vortrag in der Stadtbibliothek Dresden
Beitrag von: celsus am 18. Februar 2018, 16:41:40
http://www.bibo-dresden.de/de/veranstaltungskalender/staedtische-bibliotheken-dresden-zentralbibliothek/manfred-spitzer-einsamkeit-2670--dd1782405

Zitat
Ein neuer verstörender Weckruf vom Sachbuch-Bestsellerautor: Einsamkeit ist eine Krankheit mit fatalen Folgen für Körper und Seele. Wer einsam ist, erkrankt häufiger als andere an Krebs, Schlaganfall, Depression und Demenz. Manfred Spitzer ist einer der renommiertesten deutschen Gehirnforscher.

Ah, hat Herr Spitzer mal wieder herausgefunden, was an allem Unglück der Welt schuld ist. Bisher waren es ja Mobiltelefone, Internet und Fernsehen oder so.

Ob er sich diesmal die Mühe macht, eventuelle Begleitumstände der "Krankheit Einsamkeit" anzuschauen? Sowas wie Alkohol- und Tabak-Konsum, Ernährung usw ...
Titel: Re: Spitzer Vortrag in der Stadtbibliothek Dresden
Beitrag von: Typee am 18. Februar 2018, 18:16:29
http://www.bibo-dresden.de/de/veranstaltungskalender/staedtische-bibliotheken-dresden-zentralbibliothek/manfred-spitzer-einsamkeit-2670--dd1782405

Zitat
Ein neuer verstörender Weckruf vom Sachbuch-Bestsellerautor: Einsamkeit ist eine Krankheit mit fatalen Folgen für Körper und Seele. Wer einsam ist, erkrankt häufiger als andere an Krebs, Schlaganfall, Depression und Demenz. Manfred Spitzer ist einer der renommiertesten deutschen Gehirnforscher.

Ah, hat Herr Spitzer mal wieder herausgefunden, was an allem Unglück der Welt schuld ist. Bisher waren es ja Mobiltelefone, Internet und Fernsehen oder so.

Ob er sich diesmal die Mühe macht, eventuelle Begleitumstände der "Krankheit Einsamkeit" anzuschauen? Sowas wie Alkohol- und Tabak-Konsum, Ernährung usw ...

Einsamkeit als "Krankheit" - macht er jetzt Dahlke Konkurrenz beim Wettlauf um die nächste diffamierende Deutung? Von da aus ist es nur ein kleiner Schritt bis zur Krebspersönlichkeit...

"Verstörend" daran ist als allererstes das Abdriften eines weitere Neurowissenschaftlers nach Hütherland.