Psiram Forum

Deutsch => Hinweise und Vorschläge für Psiram-Artikel => Thema gestartet von: Erlend Glittertind am 27. Februar 2015, 00:39:01

Titel: Heiner Gehring - kennt den jemand?
Beitrag von: Erlend Glittertind am 27. Februar 2015, 00:39:01
Es wundert mich, dass Ihr zu dem hier (http://mindcontrol.twoday.net/topics/Heiner+Gehring/) noch keinen Artikel habt... immerhin hat er, bevor die Reptiloiden ihn am 25. Juli 2004 gehöllt und anschließend zu Langschwein-Sashimi verarbeitet haben (oder so...), das höchstinformative Standardwerk "Versklavte Gehirne" verfasst, ein absolutes Muss für jeden aus Überzeugung nicht ganz Dichten!

Bis bald,

Erlend
Titel: Re: Heiner Gehring - kennt den jemand?
Beitrag von: AceOfSpades am 01. September 2015, 18:06:45
Es wundert mich, dass Ihr zu dem hier (http://mindcontrol.twoday.net/topics/Heiner+Gehring/) noch keinen Artikel habt... immerhin hat er, bevor die Reptiloiden ihn am 25. Juli 2004 gehöllt und anschließend zu Langschwein-Sashimi verarbeitet haben (oder so...), das höchstinformative Standardwerk "Versklavte Gehirne" verfasst, ein absolutes Muss für jeden aus Überzeugung nicht ganz Dichten!
Vielleicht gibt es ja einen wahren Kern bei "Versklavte Gehirne", weiss man es?

"Das Buch gibt es auch bei Amazon, wer zu faul ist zum suchen:

Zitat
Dieses Buch widmet sich einem Thema, das hochbrisant, gleichzeitig aber zutiefst erschreckend ist: der Beeinflussung des menschlichen Bewußtseins. Wer bislang glaubte, daß die Erforschung von sogenannten Mind-Control-Methoden noch in den Kinderschuhen steckt, wird eines Besseren belehrt. Anhand vieler interessanter Beispiele wird gezeigt, wieweit die Forschungen gediehen sind und was hinter diesen perfiden Entwicklungen steckt. Der Autor stützt sich auf zuverlässige Quellen und zitiert aus Protokollen der Militärs, Geheimdienste und Regierungen."