Psiram Forum

Deutsch => Allgemeine Diskussionen => Skeptisches Denken => Thema gestartet von: Ratiomania am 06. Juli 2013, 16:26:51

Titel: Kerrs Job bei der Navy - Beschäftigung mit Cranks
Beitrag von: Ratiomania am 06. Juli 2013, 16:26:51
Zitat
ZEIT ONLINE: Es heißt, Sie seien an einem "bizarren Antigravitationsprojekt" der Navy beteiligt gewesen. Was hat es damit auf sich?

Kerr: Die Navy hatte eine Relativitätsgruppe in Dayton im Staat Ohio. Wir haben da unsere abstrakten Forschungen gemacht, aber ab und zu bekam die Navy Vorschläge von irgendwelchen Irren, die sehr exotische Antriebe für Raumfahrzeuge entworfen hatten. Die hatten viele Schalter und Knöpfe, pulsierende elektrische und magnetische Felder, aber alle verletzten irgendwie Newtons Energieerhaltungssatz. Wir wurden dann gefragt: Sollen wir dem Kerl ein paar Millionen Dollar geben, um die Sache weiter zu erforschen? Und unser Job war es dann, zu zeigen, dass das alles Unsinn war.

http://www.zeit.de/wissen/2013-07/astronom-roy-kerr