Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Das Geschäft mit der Energie...  (Gelesen 1416 mal)

hamer_nein_danke

  • Gast
Das Geschäft mit der Energie...
« am: 21. März 2012, 22:16:47 »
hat aktuell der Herr Honigmann auf seinem Blog mal wieder vor den Karren der MLM-Zunft gepannt. Der arme Herr Kirsten ist Opfer der BRD Gmbh geworden und sitzt in U-Haft... :

Zitat aus dem Blog:

Zitat
Im Jahr 2010 kreierte das Team der GFE-Group den Umbau eines herkömmlichen Dieselmotors in eine umweltfreundliche Variante,  die  da  bedeutet,  diesen  Motor  zu  einem  Viertel  mit  nachwachsendem  Rapsöl  und  zu  drei  Viertel  mit  normalem Wasser  betreiben  zu  können.
Dies  in  Verbindung  mit einem  Aggregat  bedeutet:  Man  kann  ab  sofort preisgünstigen  Strom  herstellen,  der  in  keiner  Weise  die Umwelt  belastet.  Diese  Motoren,  in  einem  Container verbaut,  können  an  jeder  beliebigen  Stelle  auf  der  Welt (selbst  in  einer  Wüste)  zum  Zwecke  der  Strom-  und Wärmeerzeugung  eingesetzt  werden.

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/21/eingebuchtet-wegen-alternativer-energie-offener-brief-aus-der-justizvollzugsanstalt-nurnberg/

Sehr schön ist, wenn man nach dem Justizopfer googelt...

http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=629
http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nuernberg/gfe-hauptbeschuldigter-beteuert-im-gefangnis-seine-unschuld-1.1411877
http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=94&t=1566&start=14  (MLM - was sonst)

also mein Mitleid mit den geschädigten hält sich in extrem engen Grenzen - aber für einen Maserati für Hr. K. hat es ja gereicht...

Wiesodenn1

  • Forum Member
  • Beiträge: 924
Re: Das Geschäft mit der Energie...
« Antwort #1 am: 21. März 2012, 23:27:37 »
Zitat
Zum Entwicklerteam gehören ein Herr Karl Meyer und seine Lebensgefährtin Frau Claudia Aumüller-Karger beide in Schwanstetten mit einer Limited DIE PROFIS, die auch noch ein Hotel zum Schwan in Schwanstetten führen.

Hä?

http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=94&t=1566&start=14 (von facts4u » 9.Dez 2010 9:46)
Bernhard Hoëcker: "Homöophatie ist, wenn Du über ein Feld läufst, furzt und sagst es ist gedüngt."

hamer_nein_danke

  • Gast

Wiesodenn1

  • Forum Member
  • Beiträge: 924
Re: Das Geschäft mit der Energie...
« Antwort #3 am: 21. März 2012, 23:48:55 »
Was die Claudia Aumüller-Karger und der Karl Meyer bei der GFE wohl entwickelt haben?
Bernhard Hoëcker: "Homöophatie ist, wenn Du über ein Feld läufst, furzt und sagst es ist gedüngt."

hamer_nein_danke

  • Gast
Re: Das Geschäft mit der Energie...
« Antwort #4 am: 21. März 2012, 23:59:25 »

Tränchen

  • Forum Member
  • Beiträge: 409
Re: Das Geschäft mit der Energie...
« Antwort #5 am: 22. März 2012, 00:45:59 »
Hmmm...also soweit ich das sehe, ist der Szene-Insider eher ein Anti-MLM-Forum. :D So ungefähr wie hier, nur halt für die MLMler.  ;)

Wer wissen will, wie für die BHKW geworben wurden, der muß hier nachlesen:

http://www.mlm-infos.com/viewtopic.php?t=26096&highlight=bhkw

Der Werber "pagadoo" heißt heute "Vertriebundmehr". Auch eine ganz tolle Seite die der hat. :D

Was mich wundert ist, wie aktiv Herr Kirsten aus dem Knast raus sein kann - der betreibt aktuell nämlich 3 Webseiten und beklagt sich schwer über die pöööööhhhssee Regierung, Eliten and so on, die die GFE einfach sterben lassen mußten aufgrund des genialen Motors und des genialen Konzeptes.  ::)  ::)

foto-kirsten.de
gfe-skandal.de
horstkirsten.de

Tränchen

  • Forum Member
  • Beiträge: 409
Re: Das Geschäft mit der Energie...
« Antwort #6 am: 22. Mai 2012, 14:52:01 »
Tja, manchmal fragt man sich ja, warum Zeitungen sowas wie ein Archiv haben. Oder haben sie das gar nicht mehr?  ???  ??? Und die Journalisten können wohl auch nicht mit Google umgehen - denen sollte man vielleicht mal einen Tipp geben.  ;D

Zitat
Nazi-Treff in Schwanstetten

Holocaust-Leugner Christian Bärthel lädt zum braunen Stelldichein in dubiosen Gasthof. Die Wirtsleute geben sich - wenig glaubwürdig - überrascht

.....

Zitat
Damit konfrontiert gibt sich eine Kneipenmitarbeiterin („Nennen Sie mich Claudia“) schockiert: „Das haben wir nicht gewusst, wir wurden überrumpelt.“ Ein Blick auf die Website lässt andere Schlüsse zu: Im Impressum ist eine dubiose Londoner Briefkastenfirma angeführt. Zusatz: „Wir gehören dem Staat Germanitien-Gesamtdeutschland an“. Auf Nachfrage bezeichnete „Claudia“ die Bundesrepublik als „Sklavenkolonie“. Auch Veranstalter Bärthel bewegt sich im Dunstkreis revisionistischer „Scheinstaatler“.
Den ganzen Artikel lesen: http://www.abendzeitung-nuernberg.de/Nachrichten/artikel/1164165/Nazi-Treff-In-Schwanstetten/

Interessant finde ich aber schon, daß die Aumüller-Karger jetzt auch bei den Germaniten aktiv ist. Vielleicht sollte man das ja im Wiki ergänzen?  ???

http://www.psiram.com/ge/index.php?title=Claudia_Aum%C3%BCller-Karger