Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?  (Gelesen 2735 mal)

Chris224

  • Gast
Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« am: 16. April 2012, 13:01:34 »
Bin im Netz über einen mir bekannten Namen gestolpert, vielleicht ist das ja ein neuer Stern am Himmel der Eso-Bücher Szene?

Morpheus nennt sich der Schreiberling, verfasst Bücher wie "Den Matrix Code" oder "Die Realitätenmacher" Physik des Bewußtseins,

die Rezensionen bei Amazon beschreibt ihn als "..einen Naturwissenschaftler, der die Welt aus dem Herzen deutet...".
So haben nach seiner Auffassung die Sonnenflecken und die daraus resultierende Neutrino-Strahlung einen "Elementaren" Einfluss auf das Leben auf der Erde, damit auch auf "....unseren Geist, unsere Psyche und unser Bewusstsein....."

Seis drum, ob mit Herz oder nicht, über ein gerüttelt Maß Paranoia scheint unser Naturwissenschafteler jedenfalls zu verfügen, glaubt er doch dass die "Böse Verschwörung der Wissenschaft" verantwortlich ist für:

"...Morpheus ist ein Synonym und das nicht ohne Grund. Irgend jemand versucht die Veröffentlichung zu verhindern. Einmal verschwand auf mysteriöse Weise sein Laptop mit den aktuellen Daten, ein anderes mal wurden bei ihm zuhause sämtliche Festplatten durch starke elektromagnetische Impulse restlos gelöscht. Zum Glück gab es Backups an sicheren Orten...."

Außerdem beobachtet der NASA-Satellit „SOHO“ nicht nur, sondern "beschießt" unser armes Muttergestirn, was von der NASA natürlich geheimgehalten wird. Aus diesem Grunde wurden angebliche Beweise im Netz auch sofort wieder gelöscht.

Bös Böse Böse Wissenschaftler!!! Alles Verschwörer,
wie man bei seiner Buchbesprechung bei "Geobiologie" einmal nachlesen kann.
Quellen:
http://www.geobiologie.de/buchbesprechungen.htm
http://www.amazon.de/Matrix-Code-Morpheus/dp/395018015X
http://www.amazon.de/Die-Realit%C3%A4tenmacher-Physik-Bewu%C3%9Ftseins-Morpheus/dp/3950180133

P.Stibbons

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #1 am: 16. April 2012, 13:32:12 »
Das ist wohl Dieter Broers

http://www.mariaagostini.de/neu/pdf/Dr-Dieter-Broers.pdf

Über das Interview-pdf bin ich auch grad gestolpert.

Das kann in den Wiki-Artikel an Stelle des nichts sagenden Links auf HÖRZU  ;D
Sehr praktisch, dass du mich dran erinnerst, Chris!

Chris224

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #2 am: 16. April 2012, 13:39:36 »
Ahja, das ist gut, mit dem Tipp komm ich weiter, danke.

Ich hab, glaub ich sogar eins von seinen Teilen, die gibts ja meist für umsonst in den bekannten Downloadportalen wie PdfUS oder wo man ansonsten E.Books laden kann.

Mittlerweile glaube ich, dass dies genau zur Strategie der Eso-Autoren passt, erst mal in "kostenlosen" Portalen ihren Unsinn zu verbreiten, weil, wenns nix kostet schaut man eher mal rein, und dann, wenn man endlich angebissen hat und beginnt, das Zeugs zu "Glauben", gibts es weitergehende Informationen, Gerätchen und Hilfsmittel, die dann aber mindestens das doppelte bis Zehnfach vom normalen, für die Anwendung vertretbaren abweichen.

Geh dem jetzt mal nach.

Eisentor

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #3 am: 16. April 2012, 14:20:19 »
Schau mal bei Florian Freistetter ( http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/ ) vorbei. Der hat einige Artikel über die Machwerke von Broers geschrieben.

Ratiomania

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #4 am: 16. April 2012, 14:42:37 »

Chris224

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #5 am: 16. April 2012, 15:29:51 »
@Ratiomania:

 ;D ;D Geil!  ;D ;D

Sogar die Karikatur passt wie die Faust aufs Auge.

Ein" neuer Stern" scheint er auch nicht grad zu sein, eher wo was wie ein ausgebrannter weißer/ schwarzer Zwerg.

Ratiomania

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #6 am: 16. April 2012, 15:35:13 »
@Ratiomania:

 ;D ;D Geil!  ;D ;D

Sogar die Karikatur passt wie die Faust aufs Auge.

Ein" neuer Stern" scheint er auch nicht grad zu sein, eher wo was wie ein ausgebrannter weißer/ schwarzer Zwerg.

Wieder was gelernt!  ;) Von schwarzen Zwergen wusste ich noch nix, aber anscheinend ist das Universum nicht rassistisch :D

Chris224

  • Gast
Re: Morpheus Neuer Stern am EsoHimmel?
« Antwort #7 am: 16. April 2012, 16:05:21 »
Theoretisch gibt`s noch keine, weil:

Zitat
Ein Schwarzer Zwerg ist eine hypothetische Spätphase der Sternentwicklung. Ein Schwarzer Zwerg wäre das letzte Stadium eines Weißen Zwerges, wenn dessen Energie verbraucht bzw. die Oberflächentemperatur soweit gefallen ist, dass weder Wärme noch sichtbares Licht mehr abgestrahlt werden. Nach der vorherrschenden Meinung der Astrophysik ist das Universum mit seinen 13,7 Milliarden Jahren noch nicht alt genug, um Schwarze Zwerge hervorzubringen. Die Temperaturen der kühlsten Weißen Zwerge entsprechen der beobachtbaren Grenze des Alters des Universums.

Allerdings kann man die schwarzen Teile nicht wirklich beobachten, da in diesem Stadium keine aktive Strahlung mehr ausgesendet wird, bestenfalls noch Infrarot. Es könnte also welche geben, vielleicht ist ja der VT Planet Niribu so ein Dingens.

Die Weißen Zwergis sind allerdings wichtig für die Kosmologie, weil diese Jungs in Doppelsternsystemen von ihrem Partner Wasserstoff absaugen, bis sie dann bei einer genau definierten Menge explodieren, immer mit der gleichen Wucht und Helligkeit.
Deshalb bezeichnet man die auch als Standardkerzen zur Entfernungsbestimmung in the Universe, so ne Supernova siehst du halt ziemlich weit. Die Theorien bezüglich der Ausdehnung des Weltraums beruhen auf diesen "Helligkeitsmessungen".