Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Ozonisierte Öle  (Gelesen 2844 mal)

Elle

  • Gast
Ozonisierte Öle
« am: 06. Oktober 2010, 17:28:07 »
Hallo,
hat von euch schon mal jemand was davon gehört?

http://www.naturmednet.de/biblio/vn/0407.ozon.html

Was haltet ihr davon? Mir hatte das mal ein Tierarzt angedreht (Infusionen mit ozonisierten Ölen zur Blutreinigung)...


Gruß Elle

Gandalf

  • Gast
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2010, 17:35:41 »

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3649
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2010, 18:01:42 »
Der Artikel, aber auch was dazu im Zusammenhang steht, hat noch keine Kategorie im Wiki. Ein Hinweis darauf, dass das Thema noch nicht erschöpfend behandelt wurde.
Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern  Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.
Hannah Arendt

Warze

  • Forum Member
  • Beiträge: 1088
  • "Mein Name ist Bond. HEINZ Bond."
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2010, 18:04:46 »
Aber sonst haben die Fritzen immer ein Problem mit freien Radikalen.
"One thing's sure: Inspector Clay is dead- murdered- and somebody's responsible!"

cohen

  • Gast
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2010, 20:01:54 »
Auch noch als Infusion?

Die haben doch einen an der Waffel!

Künstlich geranztes Olivenöl in die Venen, balla, balla ist das.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, wie diese Infusionslöung in hinreichender pharmazeutischer Qualität hergestellt werden sollte.

Zitat
Die Peroxidzahl (POZ) ist die Gesamtmenge peroxidischer Verbindungen eines Fettes oder eines fettigen Öls, ausgedrückt in Milli-Äquivalenten Sauerstoff je Kilogramm Fett. Sie ist ein Maß für die Fettverdorbenheit.
http://de.wikipedia.org/wiki/Peroxidzahl

rincewind

  • Gast
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #5 am: 06. Oktober 2010, 21:00:53 »
Wart ab, die bieten auch noch altes Linoleum als Gesundheitskaugummi an.

Elle

  • Gast
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #6 am: 06. Oktober 2010, 23:03:36 »
Also ozoniertes Olivenöl war es nicht, ein Cocktail von mehreren Ölen von einem Tierarztkollegen meinte er. Ich habe ihn nach Nebenwirkungen gefragt worauf er meinte es seien bisher keine bekannt. Nach knapp 2000 Euro Tierarztkosten kommt es dann auf einen weiteren Versuch ja nicht mehr an, also hab ich ihn machen lassen.
Die Blutwerte sind auch tatsächlich etwas besser geworden, und das nach 2 Jahren vergeblichen Mühen...

Ob es jetzt wirklich die Öle waren weiß ich nicht, deswegen hatte mich interessiert ob ihr dazu mehr wisst. Man findet im Internet generell wenig dazu.... Man kommt inzwischen an KEINEM Tierarzt mehr vorbei ohne homöophatische Mittelchen zu bekommen, deswegen bin ich jetzt bei allem extrem kritisch. Die letzte Tierärztin wollte mir wegen der schlechten Blutwerte Globulis geben. Das war das letzte Mal das ich sie da hatte...  ;)

rincewind

  • Gast
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2010, 12:43:59 »
Man kommt inzwischen an KEINEM Tierarzt mehr vorbei ohne homöophatische Mittelchen zu bekommen, deswegen bin ich jetzt bei allem extrem kritisch.

Es gibt noch welche  :grins2: Zugegebenermaßen sind die eher selten geworden ...

Tezcatlipoca

  • Forum Member
  • Beiträge: 1119
Re: Ozonisierte Öle
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2010, 23:07:31 »
hat von euch schon mal jemand was davon gehört?

http://www.naturmednet.de/biblio/vn/0407.ozon.html
Da ist auch die Rede von "Bioresonanztherapie" (Esoterik-Quark).
Das disqualifiziert den Kram schon ausreichend.

Ich würde mir jedenfalls keine Ozonide einverleiben, schon garnicht intravenös.
Gruß, T.


Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.