Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: homöopathische Verhütung  (Gelesen 6291 mal)

Conni

  • Gast
homöopathische Verhütung
« am: 14. Dezember 2008, 20:52:51 »
Nun habe ich es endlich gefunden:

homöpathische Verhütung mit Pulsatilla D200 (wofür die Kuhschelle so alles herhalten muss, dabei steht sie auf der Roten Liste Kat. I - vom Aussterben bedroht)

http://www.bunkahle.com/Forum/YaBB.cgi?board=astro;action=display;num=1219184335

Jetzt vermehren die sich auch noch unkontrolliert .....

Achso ja ne is klar, die Simili-Regel - eine vom Aussterben bedroht Art kann doch nicht als Kontrazeptivum dienen, tststs

Deceptor

  • Gast
Re: homöopathische Verhütung
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2008, 21:29:44 »

Conni

  • Gast
Re: homöopathische Verhütung
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2008, 21:33:49 »
Aber das:

Zitat
Pulsatilla C200 wirkt angeblich wie die Pille dannach, habe es aber nur gelesen.

ist doch mal was neues  

Deceptor

  • Gast
Re: homöopathische Verhütung
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2008, 21:41:46 »
Und hier wird die Schüchenschelle für den Babywunsch beworben:

----------
Standard  Pulsatilla D 200 und D 12 ???
Hallo,
habe mal eine Frage an Euch: Hat jemand von euch eine Pulsatilla Kur zum Schwanger werden gemacht? Eine Freundin hat mir den Tipp gegeben.

Jetzt habe ich allerdings im Internet schon ganz unterschiedliche Sachen gelesen.

Achso, es geht um Pulsatilla D 200 und D 12. Wenn sich jemand auskennt....wann nimmt man davon und wieviel??

Vielen Dank und schönen Abend!
lg Kathi
---------

aus: https://www.eltern.de/foren/showthread.html?t=33006#

moredhel

  • Gast
Re: homöopathische Verhütung
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2008, 13:56:44 »
Das muss isch ja nichtwidersprechen, dass damitfür und gegen Kinderwunsch geworben wird. Das ist Homöopathidiotie. Das sibnd die mit der Erstverschlimmerung. Da muss man dochvoneinemVerhütungsmittel erstmal schwanger werden.

Jane

  • Gast
Re: homöopathische Verhütung
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2008, 16:20:15 »
@Moredhel:  ;D ;D ;D
Der war richtig gut!

eissov

  • Forum Member
  • Beiträge: 48
Re: homöopathische Verhütung
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2008, 16:30:51 »
Und seit meine Freundin mit Sperma D100 verhütet, gehts ihr immer besser! Z.B. hat sie zugenommen obwohl sie sich durch die Entgiftung öfters erbricht!


Man kann die Stellung der Sterne und Planeten in den nächsten 10000 Jahren vorausberechnen! Den Weg einer Stubenfliege aber nicht mal für 1 Sekunde!

Liebe Astrologen erklärt doch mal warum ein menschliches Schicksal soviel einfacher sein soll?