Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Alfons Schubeck als Mediziner

Begonnen von rincewind, 12. Februar 2011, 00:52:38

« vorheriges - nächstes »

rincewind

Gerade bei der Kochshow bei Lanz:

"Des Huhn, des hot a Aminosäure, die extrem auf die Erkältung geht"

GeMa

Zitat von: rincewind am 12. Februar 2011, 00:52:38
Gerade bei der Kochshow bei Lanz:

"Des Huhn, des hot a Aminosäure, die extrem auf die Erkältung geht"

Hoffentlich geht die auch wieder runter. Schaut doch bestimmt blöd aus.  ;D

rincewind

Zitat von: GeMa am 12. Februar 2011, 08:33:05
Zitat von: rincewind am 12. Februar 2011, 00:52:38
Gerade bei der Kochshow bei Lanz:

"Des Huhn, des hot a Aminosäure, die extrem auf die Erkältung geht"

Hoffentlich geht die auch wieder runter. Schaut doch bestimmt blöd aus.  ;D

Genau das hab ich auch befürchtet  ;D ;D

cohen

Der Schubeck muss mal mehr auf seine Mitte gehen.

niedlich

Wenn ich mich nicht irre will der Schubeck eine Art Gesundheitskochbuch rausbringen, zusammen mit seinem Heilpraktiker. Der steht auch sehr auf Hildegard von Bingen, der Schubeck.
Ganz fies finde ich übrigens, dass sich der Schubeck in wirklich jeder Sendung (ich oute mich jetzt mal als regelmäßiger "Lanz kocht"-Gucker.  ;D) darüber aufregt, dass sich die Deutschen keine vernünftigen Lebensmittel kaufen. Und dann lacht uns der Schubeck von irgendwelchen Tütensuppen entgegen.
Trotzdem würde ich gern mal zu dem essen gehen.


PB

ich hab den Schuhbeck auch seit einiger Zeit auf dem Radar, allerdings hauptsächlich weil er in Radio und TV ungehemmt Schleichwerbung macht. Im BR hat er mal vorgekocht, erzählt das er  immer ein spezielles Öl aus Omega3,6,9 Fettsäuren verwendet.
Hat dem dann noch besondere Hirn-Leistungsverbesserung zugeschrieben, was nach Goldacre als ziemlicher Murks angesehen werden kann. Das "Omega" hat der geschätzte 15 mal abgeleiert, nach einem kurzen Besuch in seinem Webshop war klar warum...

Schubeck war auch bei Jürgen Flieges Gesundheitstagen in Bad Wörishofen... Dabei sind doch eigentlich den meisten Köchen Fliegen im Essen total peinlich ;-)

Suricata

Für fertige Würzmischungen von bofrost wirbt der Schubeck auch. Sein Konterfei ist auf den Gläsern abgelichtet.

Der Mann ist wirklich penetrant, vor allen Dingen in der Sendung "Die Küchenschlacht". Da hat er ca. 40 Minuten Zeit zu erklären, was "Radi, Tomate & Co." alles so bewirken. Ich glaube, dass so mancher Mediziner oder Wissenschaftler die Hände über den Kopf zusammen schlägt, wenn er ihm zuhört. 

   

Belbo

....habt ihr euch mal das "Platzl" in München angeschaut?.......das Hofbräuhaus und dann nur noch Schubeck, 2 Restaurants ein CAfe, Biergarten, Gewürzshop, Weinshop, Schokoladen, Eissalon , Creperie......das in der Lage, da musste schon ein bisschen die Werbetrommel rühren.
Wobei ich zugeben muss dass ich von ihm jeweils eine Thai, Marok und Chinagewürzmischung zu Hause habe und die wirklich ganz hervorragend sind.

lg
Belbo
https://www.schuhbeck-gewuerze.de/xtc/product_info.php/info/p1284_Berbere-Gewuerz.html/XTCsid/jh106st1kjofei37i0vjafsh03
https://www.schuhbeck-gewuerze.de/xtc/product_info.php/info/p1277_Asiatisches-Wokgewuerz-scharf.html/XTCsid/jh106st1kjofei37i0vjafsh03
https://www.schuhbeck-gewuerze.de/xtc/product_info.php/info/p1326_Chinesisches-Fuenf-Gewuerz.html/XTCsid/jh106st1kjofei37i0vjafsh03

sowas ist natürlich ein Schmarrn und gehört bekämpft!

https://www.schuhbeck-gewuerze.de/xtc/product_info.php/info/p1982_AKTION-bis-23-02----Schuhbecks-Vital-Power-Set.html/XTCsid/jh106st1kjofei37i0vjafsh03

......das bayrische Kochbuch wiederrum ist klasse!

https://www.schuhbeck-gewuerze.de/xtc/product_info.php/info/p848_Sonderedition--Meine-Bayerische-Kueche-.html/XTCsid/jh106st1kjofei37i0vjafsh03

und für 14:95 ein Schnäppchen!

40_Fieber

Ich liebe ja die Cornelia Poletto. Die kocht wirklich logisch und nachvollziehbar. Damit kann man was anfangen in einer durchschnittlichen deutschen Normalo-Küche.

Schubeck durchaus auch, aber sein Gesundheits-Geleier geht mir reichlich auf den Sack und die 1000 Gewürzsorten, die hinterher im Schrank vergammeln, weil man sie nicht braucht, sind unpraktikabel. Ich habe zu Weihnachten sein Gans-Rezept versucht. Das ging prima und war super zart, wobei ich nächstes mal die Soajasoße durch reines Glutamat ersetze. Das war zu Feng Shui mit dem Soja.
http://kidmed*info/

Warze

Mir ist egal, ob mein Essen nach Auffassung irgendwelcher Köche gesund ist. Ich will nicht gesund essen, sondern lecker.
"One thing's sure: Inspector Clay is dead- murdered- and somebody's responsible!"

Janus

Ich erinner mich noch vor sehr vielen Jahren als er noch ganz normal im BR kochte Sonntags hat er nicht soviel über Gesundheit gelabert. Ich vermute irgendwie, dass es größtenteils eine Marketing Strategie ist.

zwingenberger

Ich weiß und bin mir meines Herrn gewiss, dass der ambitionierte Hobbykoch mit Schuhbeck's Fertigfonds im Glas nix anfangen kann, weil sie Salz enthalten. Reduzieren bis zum Gelieren, wie der das in seinem Restaurant praktiziert, geht damit definitiv nicht, weil dann jede Sauce automatisch versalzen wird.

Das nur mal so...

iStone

Zitat von: Belbo am 16. Februar 2011, 16:19:30
....habt ihr euch mal das "Platzl" in München angeschaut?.......

Irre oder?

unhold

hi Leute,
das Schuhbeck-Gesundheits-Marketing-Gelaber scheint auch anderswo aufzustoßen wie alter Leberkäse (um mal einen kulinarischen Vergleich heranzuziehen):
http://buggisch.wordpress.com/2011/11/25/der-scheinheilige-herr-schuhbeck/

Averell

ZitatDie Nährwerte meines McDonalds-Menüs

Damit haben wir (wie man auf der McDonalds-Homepage selbst nachrechnen kann, da sind die wirklich vorbildlich ...) schlagartig 116% des Kalorien-Tagesbedarfs meines Kindes abgedeckt, 145% des Fett-Bedarfs und 140% des Salz-Bedarfs. Die gestrichelte Linie im Bild links zeigt übrigens mehr oder weniger die empfohlene Menge an, nämlich rund 33% des Tagesbedarfs – schließlich handelt es sich ja nur um eine von üblicherweise drei Mahlzeiten am Tag. Aber selbst wenn mein Kind morgens und abends zum Ausgleich fastet, wird es also zwangsläufig zunehmen und irgendwann zu jener Mehrheit der deutschen Bevölkerung gehören, die übergewichtig ist. Und mindestens ebenso ärgerlich: Es wird Fast Food für brauchbare Ernährung halten und sich wenig oder gar nicht für all das interessieren, was Essen wirklich interessant und genussvoll macht und was einem beispielsweise die Slow Food-Bewegung erschließt.

Das wird die Esowatch-Fraktion hier wo von McDonalds gesteuert wird nicht gerne lesen... ;D