Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Götz gefaked?

Begonnen von Lilly, 08. Februar 2010, 23:32:53

« vorheriges - nächstes »

Lilly

Wenn ich noch was beisteuern kann:

A propos Tierhaltung. Die GNM-Dame Vera Rechenberg betreibt auf Ibiza ein Tierheim (DUO-Tierhilfe Ibiza c/o Vera Rechenberg Carrer d'Espart, No 5 Club Vista Mar-Cala Vadella Apartado de Correo 200 07830 San Jose Ibiza/Baleares  http://www.duo-ibiza.de/kontakt.php ). Rechenberg ist eine von den Leuten die dem Antisemiten Ivan Götz seinen Wisch unterschrieben, zusammen mit Hamer und Pilhars.

Ich glaube das ist die Dame ganz links:




Graf Zahl

Für mich sieht der Ivan ins Bild gemogelt aus.

Shrike

Das Bild ist ein kompletter Fake, dazu noch schlecht gemacht. Während das Blitzlicht der Kamera im Glas des Bildes(Hintergrund) reflektiert wird. Kommt bei den Brillenträgern das Licht von oben. Alle anderen Personen befinden sich in der optischen Achse der Kamera.

Squarehead

Wenn das ein Fake ist, dann aber ein gut gemachter. Der Urheber hat in dem Fall nämlich auch die EXIF Daten umschreiben müssen. Was natürlich kein großes Problem dar stellt.


Squarehead

Zitat von: shrike am 10. Februar 2010, 15:10:59
Das Bild ist ein kompletter Fake, dazu noch schlecht gemacht.

Ich hab es gerade nochmal in Photoshop geöffnet um mir die Daten anzuschauen. Das Bild ist am 17.12.2008 um 16:35 Uhr mit einer Fujifilm Finepix S5500 gemacht worden und ohne Umwege über eine Bearbeitungssoftware auf der Homepage gelandet.

KEIN FAKE 8)

Graf Zahl

Zitat von: Squarehead am 11. Februar 2010, 12:49:50
... und ohne Umwege über eine Bearbeitungssoftware auf der Homepage gelandet.
...

Kannst Du das irgendwie belegen?

Squarehead

Zitat
Kannst Du das irgendwie belegen?

Ich weis nicht ob Dir das reciht. Ich habe einfach mal einen Screenshot aus der Anwendung gemacht. Hier kannst du Ihn anschauen.

http://img42.yfrog.com/img42/1712/exifdatenrabbi.jpg

Deceptor

Während das Blitzlicht der Kamera im Glas des Bildes(Hintergrund) reflektiert wird. Kommt bei den Brillenträgern das Licht von oben

Hmmm. Brillengläser können konvex geschliffen sein, das kommen Reflexe eines Blitzes möhlicherweise scheinbar aus anderen Richtungen als von vorne.

Es gibt ja eine Bildserie zu dieser denkwürdigen Veranstaltung. Ein Fake würde eigentlich nur Sinn machen, wenn

1.) einzelne Personen nicht vor Ort waren. Ein anderes Bild der Bildserie zeigt aber diesen Götz (der müsste übrigens aktuell im Knast sein) auch in dier Gruppe, und zusätzlich sitzend an einem Tisch. Er war wohl vor Ort.

2.) oder sie nachträglich (wie Trotzki) nicht mehr sichtbar sein sollen oder selbst nicht mehr erscheinen wollen. Merkwürdigerweise hat sich nachträglich niemand mehr von diesem Götz und dieser karnevalesken Veranstaltung distanziert.

Merkwürdig sind auf jeden Fall diese Handzeichen von dem Götz. So als ob er was signalisieren will.

Deceptor


Graf Zahl

Zitat von: Squarehead am 11. Februar 2010, 13:30:37
Zitat
Kannst Du das irgendwie belegen?

Ich weis nicht ob Dir das reciht. Ich habe einfach mal einen Screenshot aus der Anwendung gemacht. Hier kannst du Ihn anschauen.

http://img42.yfrog.com/img42/1712/exifdatenrabbi.jpg

Das die Daten in der Datei so aussehen, war schon klar. Nur letztlich beweist das eben gar nichts. Die können auch nachträglich so hingebogen worden sein.

So im direkten Vergleich mit den Bilder von Deceptor und den Lichtreflexen in den Brillen, Bilder und Augen, erscheint mir das Bild doch ok. Die hohe Kompression hat sicher zum gefaketen Eindruck beigetragen.

WikiSysop

Zitat von: Deceptor am 11. Februar 2010, 13:50:00
Merkwürdig sind auf jeden Fall diese Handzeichen von dem Götz. So als ob er was signalisieren will.

Oh NEIN! Fang Du nicht auch noch an. Das ist was für den Conrad...

wkwWatch

Mit dabei auch Olivia Pilhar. Wenn es damals nach Hamer und ihren Eltern gegangen wäre, hätte sie da nicht unterschrieben.