Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: ...und wieder die Stimme aus dem off...  (Gelesen 608 mal)

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 1129
Re: ...und wieder die Stimme aus dem off...
« Antwort #15 am: 21. November 2021, 23:09:44 »
Nö, die Wagenknecht ist da voll in der totalitären Tradition: Die Pandemie ist vorbei, wenn das Zentralkomitee verkündet, dass sie vorbei ist... und die gute Sarah will unbedingt zum ZK gehören, damit sie den Menschen sagen kann, was sie zu denken haben... leider gibts hier kein ZK, aber vieleicht kann sie ja zur BLÖD gehen, scheint mir ein für sie akzeptables Suggorat zu sein;)

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 8290
Re: ...und wieder die Stimme aus dem off...
« Antwort #16 am: 22. November 2021, 10:22:22 »
Heute früh in meiner Tagespresse gelesen: Sao Paolo und Rio de Janeiro haben mittlerweile eine Impfquote von nahe 100% und aktuell keinen Covid-Fall im Krankenhaus.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 1129
Re: ...und wieder die Stimme aus dem off...
« Antwort #17 am: 22. November 2021, 17:23:56 »
Kein Wunder, bei den Totenzahlen dort kennt jeder irgendwen, der jämmerlich krepieren musste :( Aber in Deutschland müssen wir ja nur die Arbeitszeitbegrenzungen für ITS- und Krematoriumspersonal aufheben, damit niemand das Elend sieht und sich am Ende noch betroffen fühlt^^ wo bitte gehts zum Vomitorium?

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2971
Re: ...und wieder die Stimme aus dem off...
« Antwort #18 am: 22. November 2021, 18:44:55 »
Kein Wunder, bei den Totenzahlen dort kennt jeder irgendwen, der jämmerlich krepieren musste :( Aber in Deutschland müssen wir ja nur die Arbeitszeitbegrenzungen für ITS- und Krematoriumspersonal aufheben, damit niemand das Elend sieht und sich am Ende noch betroffen fühlt^^ wo bitte gehts zum Vomitorium?

Weiß ich auch nicht, wo's da lang geht. Aber etwas anderes geht demnächst, und zwar los:

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_91188288/dramatische-lage-in-sachsen-kliniken-muessen-sich-auf-triage-vorbereiten.html
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 8290
Re: ...und wieder die Stimme aus dem off...
« Antwort #19 am: 23. November 2021, 09:38:01 »
Nö, die Wagenknecht ist da voll in der totalitären Tradition: Die Pandemie ist vorbei, wenn das Zentralkomitee verkündet, dass sie vorbei ist... und die gute Sarah will unbedingt zum ZK gehören

Oh, ich habe grad ihre Hymne im Radio gehört:
Zitat
Drum links zwei drei, drum links zwei drei,
Wo dein Platz, Genosse, ist,
Reih' dich ein in die Impfgegner-Einheitsfront
Weil du auch ein Armleuchter bist.

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2971
Re: ...und wieder die Stimme aus dem off...
« Antwort #20 am: 23. November 2021, 16:09:54 »
Gut möglich, dass sie erst einmal aufs falsche Pferd gesetzt hatte. Ich könnte mir denken, dass sie auf die Verfügbarkeit irgendeines Sputnik warten wollte, anstatt sich die Kapitalistensauce verabreichen zu lassen. Es hätte sich ganz nett medial verwursten lassen, aber jetzt kommt sie aus der Sackgasse so rasch nicht mehr raus. In diesem Fall wäre eine allgemeine Impfpflicht für sie - und solche Tölpel wie Kimmich - immerhin eine Hintertür für einen gesichtswahrenden Rückzug - natürlich nur unter Protest.
Wer den Zufall nicht ehrt, ist der Kausalität nicht wert.