Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Endlich reich  (Gelesen 1096 mal)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Endlich reich
« am: 30. Juli 2021, 13:58:42 »
Wenn es einmal läuft ...

Derartige Mails kommen zwar öfter rein, aber diese hier fand ich besonders nett:

Zitat
From: Carlo_Dallocchio@asst-pavia.it

Hallo,

Ich bin Frau Maria Elisabeth Schaeffler, eine deutsche Wirtschaftsmagnat, Investorin und Philanthropin. Ich bin der Vorsitzende von Wipro Limited.
Ich habe 25 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke ausgegeben. Und ich habe auch versprochen, den Rest von 25% in diesem
Jahr 2020 an Einzelpersonen zu verschenken. Ich habe mich entschieden, Ihnen € 1,000,000.00 Euros zu spenden. Wenn Sie an meiner Spende interessiert
sind, kontaktieren Sie mich jetzt unter: mariaschaeffler1111@gmail.com für weitere Informationen.

VERFASSEN SIE EINFACH EINE NEUE NACHRICHT über: mariaschaeffler1111@gmail.com

Sie können auch mehr über mich lesen, indem Sie den folgenden Link verwenden
https://en.wikipedia.org/wiki/Maria-Elisabeth_Schaeffler

Herzliche Begrüßung
Geschäftsführer Wipro Limited
Maria-Elisabeth Schaeffler
Bitte kontaktieren Sie mich direkt über: E-Mail: mariaschaeffler1111@gmail.com


Tatsächlich hatte ich schon überlegt, Frau Schaeffler einen Heiratsantrag zu machen. Aber so geht es natürlich auch.  ;D
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Bachblüte

  • Forum Member
  • Beiträge: 655
Re: Endlich reich
« Antwort #1 am: 30. Juli 2021, 14:17:44 »
Wir könnten auch versuchen, Frau Schaeffler mit einem der Prinzen aus Uganda zu vernetzen.  :laugh:
I'm a professional crosswalk and fire hydrants image selector.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Endlich reich
« Antwort #2 am: 30. Juli 2021, 14:24:46 »
Wir könnten auch versuchen, Frau Schaeffler mit einem der Prinzen aus Uganda zu vernetzen.  :laugh:

Feiner Plan. Hier sind ganz viele zur Auswahl: https://www.scambaiter-forum.info/t4776f8-Typische-Mugu-Mails-zum-Aussuchen-amp-Baiten.html
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

HAL9000

  • Forum Member
  • Beiträge: 514
  • vormals RainerO
Re: Endlich reich
« Antwort #3 am: 30. Juli 2021, 14:35:45 »
Also nur für mich als Scam-Laien:
- es kommt eine E-Mail von Carlo_Dallocchio@asst-pavia.it (dem Direktor der Neurologie der Gesellschaft für soziale Gesundheit in Pavia)
- darin stellt sich eine Frau Schäffler als Wirtschaftsmagnatin vor
- sie vertut sich im Geschlecht ("...eine deutsche Wirtschaftsmagnat...", "...ich bin der Vorsitzende...")
- sie vertut sich im Jahr
- als Kontakt gibt sie - als Wirtschaftsmagnatin - eine Gmail-Adresse an
- sie verabschiedet sich mit einer lächerlich verunglückten Grußformel

Meine Meinung: Wer auf so etwas trotzdem noch hereinfällt (Gier frisst Hirn), hat es nicht anders verdient.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Endlich reich
« Antwort #4 am: 30. Juli 2021, 14:54:22 »
Wer auf so etwas trotzdem noch hereinfällt ...

Um mir das plausibel zu machen, denke ich immer an die Leute, die mit dem Auto vorsätzlich in eine überschwemmte Unterführung fahren. Oder an die "Vorsicht, heißer Inhalt"-Aufschrift auf Kaffeebechern. Oder an Wonko den Verständigen, der über der Tür im Äußeren des Irrenhauses eine Bedienungsanleitung für einen Zahnstocher aufgehängt hat, als Warnung, nicht durch diese Tür zu treten.

Oder sowas:
Zitat
Ein 57-jähriger BMW-Fahrer fuhr mit Beifahrerin die Fährrampe hinunter in die Havel. Das Navigationssystem hatte statt der Fähre eine Brücke angezeigt.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

HAL9000

  • Forum Member
  • Beiträge: 514
  • vormals RainerO
Re: Endlich reich
« Antwort #5 am: 30. Juli 2021, 15:50:49 »
Um mir das plausibel zu machen, ...
Es könnte aber auch sein, dass sie mit dem für praktisch jeden (mit einem IQ über 3m Feldweg) offensichtlichen Scam
sicherstellen wollen, dass nur die Allerdämlichsten darauf reagieren, da bei denen die Erfolgschancen deutlich höher sind.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 1100
Re: Endlich reich
« Antwort #6 am: 06. August 2021, 00:58:21 »
Das ist das Schleppnetzfischen unter den Scams: Per Bot werden Kontaktlisten gehackter Emailaccounts "angeschrieben". Dass dabei viele alte, nicht aktive oder schlaue Empfänger sind, die nicht reagieren, ist den Scammern egal. Es geht ihnen um die eine idiotischgierige Person unter Hunderttausend, die drauf reinfällt. Da man das millionenfach macht, stimmt die Quote und in vielen Ländern der Erde kann man 10-20 Idioten im Monat hervorragend leben.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Endlich reich
« Antwort #7 am: 07. August 2021, 23:11:47 »
Jetzt auch noch ein Lottogewinn. Ich hab echt einen Lauf zur Zeit.

Zitat
Agencia Tributaria
Calle santa lucia11,4. 28001                                                                                                                                                                                 DATUM: 06/08/2021
Madrid España
Batch Nº: ROC/K231
Ref Nº: KET213H
GEWINNBENACHRICHTIGUNG


Achtung: Sehr geehrte(r)
Wir schreiben Ihnen, um Sie darüber zu informieren, dass das Büro der Agencia Tributaria für nicht beanspruchte Lotterie Gewinnbetrag der Abteilung der Sicherheits- und Börsenkommission hier in Spanien beschlossen hat, die wahre Identität des Besitzers des nicht beanspruchten Gewinnbetrags zu überprüfen und zu bestätigen wurde im Laufe der Jahre (03.09.2015) am Kapitalmarkt investiert und von einer Investmentgesellschaft verwaltet.

Das eingesetzte Kapital zusammen mit dem bis zu diesem Zeitpunkt aufgelaufenen Gewinn aus der Investition beträgt (16.998.880,40 Euro) Sechzehn Millionen Neunhundertachtundneunzig Tausendachthundertachtzig Euro vierzig Cent).

Die Anfangssumme von 915.810,00 Euro (neunhundertfünfzehntausendachthundertzehn Euro) wurde Ihrem Namen zuerkannt, nachdem ein Lotteriecoupon, dem Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse beigefügt waren, mit der Gewinnchargennummer: ROC/K231 und Referenz auftauchte Nummer : KET213H. Die Coupons wurden von einer Coca-Cola-Firma gekauft, die, um ihre Chance auf einen kostenlosen landesweiten Werbespot in Spanien zu erhöhen, Namen mit E-Mail-Adressen aus der ganzen Welt sammelte und darauf wettete. Danach geht Ihr Name zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse als Gewinner hervor. Ihnen wurde eine E-Mail-Benachrichtigung zugesendet, aber Sie haben den Vorgang zur Beantragung des Geldes nicht abgeschlossen. Das Geld wurde daher an die Olivenöl-Investmentgesellschaft Aciete Olivia freigegeben, die es zunächst für einen Zeitraum von zwei Jahren in profitable Aktien investierte

Investition abgelaufen, aber weil es so viele Komplikationen gab mit den Adressen der Gewinner, einige Benachrichtigungsschreiben, waren wahrscheinlich an die falschen Adressen geschickt. Dies führte zu einigen falschen Anträge auf Inanspruchnahme des Geldes durch einige skrupellose
Einzelpersonen, aber als Reaktion auf dieses Problem ordnete die Agencia tributaria durch das Büro der Abteilung für nicht beanspruchte Fonds der Sicherheitsabteilung und die Börsenkommission hier in Spanien an, dass das Geld bis zum Abschluss einer Ermittlungen, um den/die wahren Eigentümer der Gelder zu ermitteln.

Um sicherzustellen, dass das rechtliche Verfahren bei der Auszahlung von der Gesamtbetrag an den richtigen Begünstigten, die Agencia tributaria Commission, hat sorgfältig eine Anwaltskanzlei (Abogado Morino J ose Fernandez ) beauftragt, Sie als Rechtsberater bei der Verarbeitung Ihrer nicht beanspruchten Gelder zu vertreten. Bitte wenden Sie sich an Herr Morino Jose Fernández,Tel.+34 631 214 940  Email.  HYPERLINK "mailto:Agenciatributariaespana@consultant.com" Agenciatributariaespana@consultant.com Bitte die Anmeldung zur Bearbeitung und Auszahlung dieses Betrages in Höhe von 16.998.880,40 Euro, muss vor dem Datum 30.08.2021 erfolgen, der Betrag wird nach diesem Datum automatisch reinvestiert,



 Mit freundlichen Grüßen
Dr. Friedrich Alexander
Abogado Morino Jose Fernandez
AV / DE GRAN VIA NO.38,28008 MADRID SPANIEN


Bitte geben Sie die folgenden Informationen wie unten angefordert an und senden Sie sie umgehend per E-Mail an mein Büro zurück, damit wir den Legalisierungsprozess abschließen können



VORNAME.............................................NACHNAME:. .....................................................................................

REFERENZNUMMER:...............................................GEWINNBETRAG:...........................................................

ANSCHRIFT:...

Postleitzahl...................................................Ort ............................................................................................

TELEFON:.................................................MOBIL:.............................................FAX:.....................................

BANK NAME:..........................................................Bankadresse...................................................................

IBAN:...BIC:...............................................

GEBURTSORT................................................GEBURTSDATUM:.....................................................................

UNTERSCHRIFT:........................................................................DATUM..........................................................

Eduardo & Asociados, Abogados, Fiscal Y Accesoria horario

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Bachblüte

  • Forum Member
  • Beiträge: 655
Re: Endlich reich
« Antwort #8 am: 08. August 2021, 00:25:20 »
Jetzt auch noch ein Lottogewinn. Ich hab echt einen Lauf zur Zeit.

Gratulation, Celsus!  :laugh:

Etwas umgestellt:

Zitat
Die Anfangssumme von 915.810,00 Euro (neunhundertfünfzehntausendachthundertzehn Euro) [...] wurde im Laufe der Jahre (03.09.2015) am Kapitalmarkt investiert und von einer Investmentgesellschaft verwaltet.
[...] Bitte die Anmeldung zur Bearbeitung und Auszahlung dieses Betrages in Höhe von 16.998.880,40 Euro, muss vor dem Datum 30.08.2021 erfolgen, der Betrag wird nach diesem Datum automatisch reinvestiert,

Das Geld ist offenbar 5 Jahre und 11 Monate gelegen, also 71 Monate. Gehen wir von einer monatlichen Zinsausschüttung aus (offenbar kann das Geld ja vor Ablauf eines abgeschlossenen Jahres entnommen werden), dann beträgt der jährliche Zinssatz Z, mit dem das Geld angelegt ist:

   Zinssatz = ( {10 ^ [log(Endkapital/Startkapital)/71]} - 1 ) * 12 * 100 % = 50,4 %.

Ich finde, das ist jetzt ein gar nicht mal sooo schlechter Zinssatz (aus der Sicht eines dubiosen Kredithais aus betrachtet).

Nach der automatischen Reinvestition, in weiteren 71 Monaten, hast Du

  Endkapital = 315.526.075,11 Euro.

Davon lässt es sich dann einigermaßen gut leben. Ich würde das also so machen.
I'm a professional crosswalk and fire hydrants image selector.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Endlich reich
« Antwort #9 am: 08. August 2021, 00:32:58 »
Davon lässt es sich dann einigermaßen gut leben. Ich würde das also so machen.

Ja gut, hab das so weitergegeben. Da hätte ich ja beinahe richtig Geld verloren. Sind 30% Beraterhonorar im Erfolgsfall OK?
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Bachblüte

  • Forum Member
  • Beiträge: 655
Re: Endlich reich
« Antwort #10 am: 08. August 2021, 00:42:26 »
Davon lässt es sich dann einigermaßen gut leben. Ich würde das also so machen.

Ja gut, hab das so weitergegeben. Da hätte ich ja beinahe richtig Geld verloren. Sind 30% Beraterhonorar im Erfolgsfall OK?

Du hast mich ja schon mit Frau Schaeffler bekannt gemacht, das genügt mir. Gute Businesskontakte sind das Wichtigste überhaupt!

Ich überlege gerade... lässt sich nicht in der Psiram-Datenbank ein geeigneter Beutelschneider finden, aus dessen Webseiten-Impressum man dann obiges Formular (ich meine dasjenige zur Komplettierung des Legalisierungsprozesses) mit Daten betankt?  :laugh:
I'm a professional crosswalk and fire hydrants image selector.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 1213
  • Purple Tentacle
Re: Endlich reich
« Antwort #11 am: 08. August 2021, 17:46:11 »
Guter Plan! :teufel
Ach, was weiß denn ich ...

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Endlich reich
« Antwort #12 am: 10. August 2021, 23:15:54 »
Ob ich die zwei Millionen auch noch mitnehme, weiß ich gerade nicht. Da ist mir irgendwie die Incentive-Effekt zu gering, es fehlt die strategische Herausforderung.

Und Kohle von Lottogewinnern nehmen, naja, wenn man Wirtschaftsgrößen und Adel gewohnt ist, dann ist das schon sehr low.

Zitat
Lieber Freund,

Ich bin Herr THOMAS YI, FLORIDA, Vereinigte Staaten von Amerika, der Mega-Gewinner von $ 235million In Mega Millions Jackpot, spende ich an 5 zufällige Personen, wenn Sie diese E-Mail erhalten, dann wurde Ihre E-Mail nach einem Spinball ausgewählt.Ich habe den größten Teil meines Vermögens auf eine Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen verteilt.Ich habe mich freiwillig dazu entschieden, die Summe von € 2.000.000,00 an Sie als eine der ausgewählten 5 zu spenden, um meine Gewinne zu überprüfen, sehen Sie bitte meine You Tube Seite unten.


UHR MICH HIER: https://www*youtube.com/watch?v=LJnXI9_t86c


Das ist dein Spendencode: [TH530342021]



Antworten Sie mit dem SPENDE-CODE an diese

THOMASYISPENDE@GMAIL.COM


Ich hoffe, Sie und Ihre Familie glücklich zu machen.

Grüße
Herr THOMAS YI
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Endlich reich
« Antwort #13 am: 28. August 2021, 22:37:31 »
Frage: Sollte ich diese Mail vertraulich behandeln?


Zitat
Von: David Morgan Rechtsanwalt [mailto:davidmorgan@steelproducts.tech]
Betreff: Achtung: Bitte lesen Sie dies

Guten Morgen,
Zunächst muss ich Sie um Ihr Vertrauen in diese Informationen bitten; dies ist naturgemäß absolut vertraulich. Ich beschloss, Sie zu kontaktieren, nachdem ich eine Reihe von Versuchen unternommen hatte, Mitglieder der Verstorbenen Ihrer Familie ausfindig zu machen.
Es gibt eine nicht in Anspruch genommene "unbefristete Lebensversicherungspolice", die bei einer führenden Lebensversicherungsgesellschaft in Kanada für zehn Millionen neunhundertfünfzigtausendsiebenhundertsiebenundsiebzig Dollar (10.950.777,00 USD) versichert ist. Der Versicherungsnehmer war eine unserer Kunden, die verstorbene Frau Irene X und arbeitete für die Energy Company in Kanada. Sie starb vor sieben Jahren bei einem Unfall in Kanada. Seit ihrem Tod hat sich niemand der Forderung widersetzt und alle unsere Bemühungen, seine Verwandten in Deutschland zu finden, waren erfolglos. Das Versicherungsgesellschaftsgesetz sieht vor, dass nicht geltend gemachte „langfristige Versicherungsverträge“ nach sieben Jahren an das aufgegebene Landesamt abzugeben sind.
Daher bitte ich um Ihr Einverständnis, mit mir zusammenzuarbeiten, um diese Versicherungsleistung in Anspruch zu nehmen, da Sie den gleichen Nachnamen und die gleiche Staatsangehörigkeit wie der Verstorbene haben. Wenn Sie mir erlauben, Ihren Namen in die Police aufzunehmen, werden alle Einnahmen in Ihrem Namen verarbeitet. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich 20% dieses Geldes möchte, während die restlichen 80% Ihnen gehören.
Dies ist 100% risikofrei; Ich verfüge über alle notwendigen Unterlagen, um den Prozess hochprofessionell und vertraulich zu beschleunigen. Ich stelle Ihnen alle relevanten Unterlagen zur Verfügung, um Ihren Anspruch als Begünstigter nachzuweisen. Dieser Anspruch erfordert ein hohes Maß an Vertraulichkeit und kann bis zu dreißig (30) Werktage ab dem Datum, an dem Sie Ihre Zustimmung erhalten haben, dauern
Zur besseren Kommunikation stellen wir hiermit unsere Nummer zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie mich entweder über: (E-Mail: dm@davidmorgann.com und Kopie an dm5176476@gmail.com, Tel: +44 238 097 0272.
Ich würde auf Ihre schnelle Antwort in dieser Angelegenheit warten.
Danke und viele Grüße
 
David Morgan, B. A. (Anwalt), J. D.
Rechtsanwalt
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

HAL9000

  • Forum Member
  • Beiträge: 514
  • vormals RainerO
Re: Endlich reich
« Antwort #14 am: 29. August 2021, 00:14:21 »
Frage: Sollte ich diese Mail vertraulich behandeln?...
Diese Chance ist schon vertan... ;-)
Man muss aber zugeben, dass diese E-Mail deutlich "seriöser" rüberkommt als das erste Beispiel mit dem
"französischen Rechtsanwalt". Kaum Fehler im Text, nur zwei etwas holprige Formulierungen.
Wenn man nicht auf die Details achtet, auf die ich als ITler immer schaue*), könnte man auch als nicht
allzu Naiver (oder Geldgieriger) versucht sein, darauf in der Hoffnung zu reagieren, für den Lebensabend
ausgesorgt zu haben. Und ich habe noch dazu (entfernte) Verwandte in Kanada.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
*) die da wären:
- inkonsistente unwahrscheinliche E-Mail-Adressen
- erst kürzlich registrierte Domains (davidmorgann.com am 16.8.2021, steelproducts.tech am 20.8.2021)