Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Coronavirus warum die ganze Aufregung?  (Gelesen 25555 mal)

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 23
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #915 am: 19. Mai 2020, 22:20:25 »
Dazu pass vielleicht das folgende Video:

https://www.youtube.com/watch?v=FPYgHHzUt88

Zitat
Was ist der schwedische Weg aus der Coronakrise? In Schweden hat man nicht auf staatliche Regulierung, sondern auf Freiwilligkeit gesetzt, um die Corona-Krise zu bekämpfen. Also keine Ausgangsbeschränkungen, und Kitas, Schulen und Restaurants blieben geöffnet. Philip Häusser erklärt, welche Auswirkungen diese Strategie auf die Sterblichkeitsrate hatte und warum es auch in Schweden inzwischen Einschränkungen gibt.

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2462
  • Moment...
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #916 am: 19. Mai 2020, 22:50:07 »
Also ich habe es zwischen den Zeilen immer so gelesen, daß die Schweden (Entschuldigung) einen "gewissen Schwund" durchaus knallhart einkalkuliert haben als Preis für die relative Freiheit. Die 70% Zustimmung aus Deinem Video geben mir da doch durchaus recht, denke ich.

Ist sicher etwas gewöhnungsbedürftig aber offenbar kommen die damit klar.

Und mit der ausgebliebener Katastrophe meine ich, daß aus Schweden keine Bilder wie aus Italien oder Spanien kamen.

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-verrueckt-oder-genial-die-schweden-und-ihr-corona-weg-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200515-99-67002

Zitat
Ob die eigenwillige Corona-Strategie der Schweden am Ende aufgeht, lässt sich auch mehrere Monate nach Pandemie-Beginn noch nicht abschätzen. "Wir können keine Schlüsse ziehen, bevor es vorbei ist", sagte auch Tegnell in einer am Dienstag veröffentlichten Reportage des dänischen Rundfunksenders DR. Bis dahin, so Tegnell, dürfte wohl noch mindestens ein Jahr vergehen.

Also weiter beobachten. Ich finde diesen Weg jedenfalls weiterhin nicht komplett verrückt.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 661
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #917 am: 19. Mai 2020, 23:24:08 »
Naja, erfolgreich sieht für mich anders aus:

- höchste Sterberate seit 1993 für einen Monat
- bisher 3698 Menschen gestorben bei 10,23 mio Einwohner
-> zum Vergleich, NRW hat bei 17,93 mio Einwohnern 1524 Tote zu beklagen... und das bei einer epidemologisch deutlich besch.sseneren Siedlungsstruktur
bestätigte Infektionen liegen übrigens bei 36.486 (NRW) zu 30.337 (Schweden)

rein rechnerisch also knapp doppelt so hohe Infektionsrate... und die Sterberate ist viermal so hoch. Dabei haben die dort noch nicht mal einen Laschet!

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 935
  • Purple Tentacle
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #918 am: 19. Mai 2020, 23:26:57 »
Naja, erfolgreich sieht für mich anders aus.

Für mich auch.
Ach, was weiß denn ich ...

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2462
  • Moment...
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #919 am: 22. Mai 2020, 15:20:35 »
Naja von Erfolgen im Zusammenhang mit der Pandemie zu sprechen ist auch schwierig. Im Prinzip ist es doch schon ein Erfolg wenn keine Militärlaster voller Leichen durch die Gegend fahren aber auch wenn keine Innenstadt verammelt werden muß sowie nicht alle Bänder still stehen. Die Opfer die das auf lange Sicht fordern wird, werden auf anderen Blättern stehen. Bitte nicht wieder falsch automatisch falsch verstehen, Deutschland und Schweden haben verschiedene Ausgangslagen und ich erklärs mir so, daß die Schweden da relativ pragmatisch oder auch abgebrüht den höheren Blutzoll eingerechnet haben. Da hat es halt halbwegs funktioniert, weil die Bevölkerung offenbar mitgezogen hat. Auf der Insel eben wiederum nicht.

Trotzdem wird auch der schwedische sogenannte Sonderweg noch lang:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/coronavirus-studie-in-schweden-nur-7-3-prozent-der-stockholmer-hatten-antikoerper-im-blut/25849542.html

Zitat
Der oberste Seuchenbekämpfer des Landes sieht aber auch positive Anzeichen. So lag die Reproduktionszahl in der zweiten April-Hälfte fast kontinuierlich unter 1,0. Das bedeutet, dass jeder Infizierte im Mittel weniger als eine weitere Person ansteckt. Auch die Zahl neuer Intensivpatienten geht regelmäßig zurück.

Weniger als 400 Patienten werden zurzeit intensivmedizinisch betreut. Und inzwischen sinkt auch die Zahl der Todesfälle, deren Mittelwert in den vergangenen zehn Tagen bei 68 lag. „In Schweden geht die Kurve der Anzahl der Verstorbenen sehr langsam nach unten“, so Tegnell.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 7226
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #920 am: 23. Mai 2020, 22:06:18 »
Die worldometer-Zahlen von heute.

Neben dem Umstand, dass die USA die Hürde von 100.000 Fällen morgen oder übermorgen reißen werden, fällt mir auf: Die Todeszahlen von Russland sind außerordentlich gut. Sie haben eine Case Fatality Rate von 1%, so gut wie alle anderen Länder liegen weit darüber.

Ich halte mehrere Erklärungen für möglich.
1)   das russische Gesundheitswesen ist fantastisch (das wird wohl die offizielle Erklärung sein)
2)   Sie stehen erst am Beginn, und die Todesfälle werden nachziehen.
3)   Die Zahl der Todesfälle durch Lungenentzündungen ist dramatisch gestiegen.
4)   In Russland wird man sowieso nicht alt, und Äthanol hat eine protektive Wirkung.
5)   erhöhte Pingeligkeit bei der Erhebung der Zahlen korreliert mit dem Fenstersturz-Risiko

Reihenfolge ist keine Rangfolge. Natürlich können diese Umstände auch in Rudeln auftreten.

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2462
  • Moment...
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #921 am: 24. Mai 2020, 11:29:23 »
Den kannst Du vielleicht bald von Deiner Liste streichen:

https://www.n-tv.de/politik/Fuer-Johnson-Berater-wird-es-eng-article21799951.html

Zitat
Während des Lockdowns galt in Großbritannien ein Reiseverbot. Boris Johnsons wichtigster Berater Dominic Cummings hat sich nicht daran gehalten. Kaum sichert ihm der Regierungschef Rückendeckung zu, werden neue Vorwürfe laut.
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Max Grassfed

  • Forum Member
  • Beiträge: 55
    • Max Grassfed - Youtube Kanal
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #922 am: 24. Mai 2020, 15:45:13 »
Also ich denke nicht, dass das schwedische Prinzip eine Alternative für DE wäre:

Schweden hat momentan knapp 4000 Tote, bei 10Mio Einwohnern und das bei 10mal weniger Einwohnern pro km2 als DE.
Wenn man die Rate pro Einwohner auf DE dennoch überschlagen hochrechnen würde, wären das in DE jetzt schon 32.000 Tote und damit weitaus mehr als bei den krassen Grippewellen der letzten Jahre.

Und dabei darf man nicht vergessen, dass in SWE eine Art freiwilliger Lockdown trotzdem stattfindet. Allein dieser Unterschied - freiwilliger lockerer Lockdown vs verordneter - macht danach überschlagen die 9-mal mehr Toten als in DE aus.
Und wie gesagt, in DE ist die Bevölkerungsdichte etwa 10-mal so hoch. In DE würde es mutmaßlich bei dem schwedischen Vorgehen noch übler aussehen, weil eine infizierte Person in DE deswegen mehr Leute anstecken könnte als eine in SWE.

Auf Euromomo.eu kann man sich Graphen anzeigen lassen zu Übersterblichkeit und Z-Rate etc. Da sieht Schweden echt übel aus im Vergleich zu DE.
If you'd only allow the animals their say.

Joseph Kuhn

  • Forum Member
  • Beiträge: 64
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #923 am: 24. Mai 2020, 15:57:14 »
Ich halte mehrere Erklärungen für möglich.

Gab es da nicht auch noch das Foto, auf dem Putin mit nacktem Oberkörper ein total aggressives, zähnefletschendes Virus packt und niederwirft?

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 23
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #924 am: 24. Mai 2020, 16:31:31 »
Ich Frage mich im übrigen schon länger, warum Russland soviele Fälle hat. Die haben doch Recht zügig die Grenze zu China dichtgemacht und so Zeug.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 661
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #925 am: 24. Mai 2020, 17:59:41 »
@Max: Wäre doch toll, weniger Deutsche, die jeder hunderte Tiere ausbeuten und/oder töten... ein Hoch auf das Tierwohl! ;)

@Scipio: Russland ist das Musterland für Doppeldenk. Putin ordnet an und alle Russen sagen, dass sie sich dran halten... machen sie aber nicht wirklich. Und der Staat macht Verstöße nicht öffentlich, weil das ja das Bild der Einigkeit zerstört. Russland hat es derart erwischt, weil die Verbindungen nach China sehr eng sind, vor allem in Fernost. Dann ist da Moskau als Zentrum Russlands über das fast alles läuft. Drittens sind bei den "angeordneten" Ferien alle aus den Städten in ihre Datschas gefahren und haben dort ihre Kumpels getroffen, womit man das Problem aus den Ballungsräumen ins Ländliche geschleppt hat. Viertens sind viele Maßnahmen der Russen reine Show, die Kolonnen an Sprühfahrzeugen in russischen Städten sind sowas von absurd und nutzlos, zumal bei widerholter Vorbeifahrt. Fünftens haben sich vor allem in ärmeren Schichten die Wohnverhältnisse seit dem Stalinismus nicht wirklich verändert, die Menschen leben in einer Enge, die Mitteleuropäern unbegreiflich ist. Gleichzeitig sind die Wohnblöcke wie Dorfgemeinschaften, der soziale Kontakt/Austausch ist höher als wir es kennen. Da muss nur einer ne Grippe haben und eine ganze "Chrustchowka" ist ausser Gefecht.

Max Grassfed

  • Forum Member
  • Beiträge: 55
    • Max Grassfed - Youtube Kanal
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #926 am: 24. Mai 2020, 18:55:06 »
Zitat
Wäre doch toll, weniger Deutsche, die jeder hunderte Tiere ausbeuten und/oder töten... ein Hoch auf das Tierwohl!  ;)
Unqualifizierter Seitenhieb und dabei wieder eine plumpe, unredliche Unterstellung.
If you'd only allow the animals their say.

PeterPancake

  • Forum Member
  • Beiträge: 211
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #927 am: 24. Mai 2020, 19:36:28 »
Die Schulen in Schweden sind weiterhin geöffnet, aber die Benachrichtigung von Eltern bei Infektionsfällen und gewisse Sicherheitsmaßnahmen werden vernachlässigt. Da ich kein schwedisch kann, weiß ich nicht wie valide die Informationen sind, aber ein Artikel auf sciencemag.org hat ähnliche Probleme beschrieben.

Ein Twitter-Faden mit Übersetzungen und einigen interessanten Schnipseln über die Situation der Schulen in Schweden
https://twitter.com/VirpiFlyg/status/1262364858760212480

How Sweden wasted a ‘rare opportunity’ to study coronavirus in schools
https://www.sciencemag.org/news/2020/05/how-sweden-wasted-rare-opportunity-study-coronavirus-schools


Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 7226
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #928 am: 24. Mai 2020, 21:22:36 »
Ein angeordnetes lockdown, das nicht eingehalten wird, hat in etwa die gleichen Auswirkungen wie ein nicht angeordnetes lockdown, das eingehalten wird.


Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2767
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #929 am: 25. Mai 2020, 09:59:25 »
Zitat
Ein angeordnetes lockdown, das nicht eingehalten wird, hat in etwa die gleichen Auswirkungen wie ein nicht angeordnetes lockdown, das eingehalten wird.

Gut gegeben!

Was mich an dem schwedischen Weg zusätzlich nervös macht ist dieses: es gibt bisher keine Erkenntnis, wohl aber ungute Hinweise darauf, was das Überleben der Infektion später noch alles mit sich bringt. In so einer Unkenntnis ganz sorglos auf Durchseuchung zu setzen, schließt das Risiko ein, zusätzlich zu einer temporären Übersterblichkeit eine Generation von Frühinvaliden heranzuziehen.

Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.