Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Coronavirus warum die ganze Aufregung?  (Gelesen 12180 mal)

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3997
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #480 am: 25. März 2020, 17:39:37 »
Russia stronk!

Ist eh nur eine Erfindung des Westens, um Russland zu überrollen. Zum Glück kann man die hiesige Bevölkerung darüber aufklären:

Zitat
Hintergrund ist die seit Wochen relativierenden und instrumentalisierende Berichterstattung des Senders zum Thema. In einem ineinander übergehenden Mix aus klassischen Nachrichten, Meinungsstücken und Expertengesprächen werden die Maßnahmen der Bundesregierung als „Panikmache“ und Versuch, „mehr Kontrolle über die Gesellschaft zu erlangen“ kritisiert. Grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen wie dem Händewaschen wird in Teilen der Nutzen abgesprochen und die Epidemie als Ganzes infrage gestellt. Dies gipfelte am 20. März in der Schlagzeile: „Die Epidemie, die nie da war“. 657.000 Klicks erhielt allein ein Youtube-Video des Senders, das diese krude Theorie verbreitet. „RT Deutsch“ verfasse auf seiner Homepage und in den sozialen Medien Artikel und Videos, „die in ihrer Gesamtschau die Haltung der russischen Regierung in propagandistischer Weise verbreiten“, sagte eine BKA-Sprecherin der „Bild-Zeitung“.
https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/verfassungsschutz-beobachtet-russischen-sender-rt-deutsch-37283.html
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Yadgar

  • Forum Member
  • Beiträge: 444
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #481 am: 25. März 2020, 17:41:22 »
Hi(gh)!

Im Zusammenhang mit der Anzahl der Toten durch das Coronavirus höre ich öfter, dass diese durch die hohe Luftverschmutzung mitverursacht sei. Sprich am Coronavirus bzw. der dadurch ausgelösten Lungenentzündung stirbt im wesentlichen nur wer Vorerkrankungen hat und in einem Gebiet lebt, in dem die Luftverschmutzung hoch ist. Was sagt ihr dazu?

Natürlich ist die Letalität bei Vorerkrankungen höher. Der Zusammenhang mit der Luftverschmutzung ist ein klassischer Fehlgriff > Korrelation ist nicht Ursache. Man legt einfach Karten zur Luftverschmutzung über solche der aktuellen Sterberate und denkt, man hätte einen (kausalen) Zusammenhang gefunden. Dabei gibt es zig andere Faktoren, die so ein Bild erzeugen können. So gibt es in Ballungsräumen einfach eine hohe Bevölkerungsdichte, eine andere Altersstruktur, andere medizinische Versorgung etc. Sowas nennt man Confounder. Einache Erklärungen sind meist falsch.

Es mag ja sein, dass die heutige Luftverschmutzung in Wuhan nur "mäßig" ist - aber eventuell war sie in den vergangenen Jahrzehnten deutlich höher als sonstwo in China - und wer jahrelang diese Dreckluft atmen musste wird natürlich vorgeschädigt sein!

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 628
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #482 am: 25. März 2020, 19:22:37 »
Luftverschmutzung liegt nahe, weil sie im gleichen Organbereich wirkt. Allerdings auch in der Nase und den Nebenhöhlen, die Schleimhäute und die Sekrete im gesamten Nasen- Rachenraum haben ja auch die Aufgabe unerwünschte Fremdkörper verzuhalten. Dabei gilt natürlich auch, dass Luftverschmutzung "Vorerkrankungen" befördert. Wenn also in einem Gebiet mehr Dreck in der Luft ist, dann ist die Zahl der Lungenprobleme größer und damit wahrscheinlich auch die Zahl der Schweren Fälle, wenn ein Virus wie Corona zuschlägt. Grundsätzlich bin ich erstmal bei eLender, der Zusammenhang kann eine große "zufällige" Komponente haben... ließe sich leicht über eine Korrelation mit Raucher/Nichtraucher ermitteln. Aber das ist Forschung für "danach".

RT: Ist eine einzige Lügenschleuder, die noch nicht mal Rücksicht auf den starken oberkörperfreien Bärenreiter Blutin nimmt. Dort wird der ganze Mist zu 5G hochgekocht und in Russland feiert man den Zaren, wie er ausgerechnet Huawei höchstpersönlich mit dem schnellen Ausbau des 5G-Netzes in Russland beauftragt.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6990
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #483 am: 25. März 2020, 19:29:21 »
RT: Ist eine einzige Lügenschleuder, die noch nicht mal Rücksicht auf den starken oberkörperfreien Bärenreiter Blutin nimmt.

Da müssen sie aber jetzt trumplike umschalten mit der Propaganda. Putin hat gerade ein Moskauer Hospital besucht. Im Raumanzug. Bild finde ich jetzt auf die Schnelle nicht wieder.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 628

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 2848
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #485 am: 25. März 2020, 19:37:13 »
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

Ein Impfgegner, ein Reichsbürger und ein Chemtrailanhänger kommen in eine Kneipe. Er bestellt ein Bier.

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 556
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #486 am: 25. März 2020, 19:44:10 »
Zumindest für Italien könnte der Hauptgrund gefunden worden sein.
https://science.orf.at/stories/3200422/
https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2763667

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 628
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #487 am: 25. März 2020, 20:01:53 »
@Daggi: Made my day! :2thumbs:

Ein Artikel der Zeit:

https://www.zeit.de/kultur/2020-03/staat-ausnahmezustand-notstandsgesetze-coronavirus-deutschland-infektionsschutzgesetz-recht

Corona und der Staat
Die Regierenden testen in der Coronakrise gesetzliche Grenzen. Entfesselt ist der deutsche Staat zwar nicht. Dennoch ist Kritik an dessen Handeln unabdingbar.

Ganz so reißerisch wie der Untertitel ist der Aufsatz nicht. Eigentlich schön zu lesen...

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3299
  • Reptiloid
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #488 am: 25. März 2020, 20:08:35 »
Einerseits wird nach einem Vorgehen wie in China gerufen, andererseits will man, dass der Staat möglichst nicht handelt.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

catweazle

  • Forum Member
  • Beiträge: 66
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #489 am: 25. März 2020, 20:23:52 »
Bei mir stellt sich mittlerweile ein gepflegter Zynismus ein.
Die Lebensmittelvorräte in der Wohnung reichen uns noch locker 3 Monate und der Fall hat sich dann erledigt oder?
https://twitter.com/FederalistPitch/status/1242787312163053570

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3299
  • Reptiloid
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #490 am: 25. März 2020, 20:27:52 »
Hm, mein Klopapier reicht aber nicht so lange. Ich habe nichts gehamstert.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 317
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #491 am: 25. März 2020, 22:17:07 »
Noch so einer:

https://www.youtube.com/watch?v=12cT9isqIMk

Brasiliens Präsident Bolsonaro tut so als wäre nichts, ich frage mich was er sagen wird, wenn auch in Brasilien die Krankenhäuser überfordert sind....

-----

By the Way, China hat ja zu beginn der Krise Hilfslieferungen aus Deutschland bekommen. Grundsätzlich löblich aber rückblickend definitiv ein Fehler, das Zeug würde hier dringender gebraucht. Insbesondere, da die meisten Fabriken wohl in China stehen......

Ich hoffe ja, dass man was draus lernt und Produktionskapazitäten zurückholt oder zumindest ausreichend große Vorräte anlegt, damit es nicht zu solchen Engpässen kommt bis der Nachschub sich auf den erhöhten Bedarf einstellen kann. Es ist kein gutes Zeichen, wenn man hier zulande Mundschutz in Heimarbeit herstellen soll.

Bloedmann

  • Forum Member
  • Beiträge: 2400
  • Moment...
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #492 am: 25. März 2020, 22:38:07 »
Mir hauen meine *hüstel* entfernten Bekannten jetzt den hier um die Ohren:
https://www.youtube.com/watch?v=1VOlFRgg6-k

Zitat
Das Coronavirus macht uns nicht krank - Prof. Dr. Stefan Hockertz 24.03.2020

Ich habe doch gar keine Zeit für diesen ganzen Scheiß. :-\ Und für den Lesch haben die alle keine Zeit... ::)
Es gibt so viele Dinge im Leben, die wichtiger sind als Geld… aber sie kosten so viel! Groucho Marx

Scipio 2.0

  • Forum Member
  • Beiträge: 317
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #493 am: 26. März 2020, 00:21:02 »
Wenigstens geben sich die Leute nicht auf, das macht Hoffnung:

https://de.euronews.com/2020/03/25/aus-der-not-eine-tugend-unternehmen-rusten-um

Zitat
Die Gesundheitssysteme in Europa laufen Gefahr, nicht genug Nachschub an nötigem Material zu bekommen. Viele Unternehmen haben daher ihre Produktion umgestellt, um die Nachfrage zu decken.

---

Offenbar versucht man solche Umstellungsprozesse auch in Deutschland

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.firmen-stellen-produktion-um-atemschutzmasken-made-by-zf.914138b9-7a8b-4351-80d6-39127eeb81a0.html

Hoffentlich bewirkt das mehr als nur einen Tropfen auf den heißen Stein.

Guthrie

  • Forum Member
  • Beiträge: 245
Re: Coronavirus warum die ganze Aufregung?
« Antwort #494 am: 26. März 2020, 08:24:34 »
Mir hauen meine *hüstel* entfernten Bekannten jetzt den hier um die Ohren:
https://www.youtube.com/watch?v=1VOlFRgg6-k

Zitat
Das Coronavirus macht uns nicht krank - Prof. Dr. Stefan Hockertz 24.03.2020

Ich habe doch gar keine Zeit für diesen ganzen Scheiß. :-\ Und für den Lesch haben die alle keine Zeit... ::)

Der Lesch ist ja auch hier durchaus kontrovers diskutiert worden, gerade dann wenn er den Philosophen rauspackt. Inzwischen, so als eine Art Fels in der irrationalen Brandung, m.E. Unverzichtbar.
In Bezug auf Corona, ich hab mir gerade den aktuellen Podcast mit Prof. Drosten angehört, Respekt. Vielleicht auch was für die, "ich bin der kleine Dingsda und hab da was auf youtube gesehen"- Fraktion, zum proaktiven Erkenntnisgewinn.

Nicht gerade die Quelle der ersten Wahl, aber ganz gut zusammengefasst.
https://www.focus.de/gesundheit/news/top-virologe-drosten-erklaert-wichtigkeit-wie-viele-menschen-sind-schon-immun-richtungsweisende-tests-starten-in-wenigen-wochen_id_11813751.html
Publish it. Write it. Sing it. Swing to it. Yodel it.