Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Notre Dame  (Gelesen 501 mal)

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2882
  • Reptiloid
Re: Notre Dame
« Antwort #15 am: 16. April 2019, 12:49:53 »
Wenn auf diese Art der „Gemeinsamkeit“ noch ein vermeintlicher oder echter Feind, ein Täter oder ähnliches trifft, kann ganz schnell ein Lynchmob entstehen.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7782
  • Friedensforscher
Re: Notre Dame
« Antwort #16 am: 16. April 2019, 13:13:51 »
Wenn auf diese Art der „Gemeinsamkeit“ noch ein vermeintlicher oder echter Feind, ein Täter oder ähnliches trifft, kann ganz schnell ein Lynchmob entstehen.

Die braunen Aluhüte sind sich da jetzt schon einig: Der Neger war's !!1! Twitter und Facebook sind bereits voll mit derartigen Ekelpostings.

Ich finde es ja immer schade, wenn historische Gebäude zerstört werden. Selbst wenn hier im Ort ein 80 Jahre altes Haus abgerissen wird, ärgere ich mich sehr. Allerdings bin ich fast erleichtert, dass es "nur" eine Kirche getroffen hat. Ein großes Museum oder eine alte Bibliothek wäre für mich dramatischer. Aber da hätten sich wohl keinen betenden Menschen davor versammelt.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio

  • Forum Member
  • Beiträge: 1117
  • Sun tzu sagte und Scipio hörte zu.
Re: Notre Dame
« Antwort #17 am: 16. April 2019, 13:22:07 »
Zitat
"... des National Stolzes ja vielleicht sogar Identität ..."

Diese Begriffe sind mir suspekt. Und das ist wohl auch der Grund, warum es mich eher schaudert, wenn ich so etwas lese:
Zitat
Im Angesicht der brennenden Kathedrale Notre-Dame de Paris vereinen sich unterschiedlichste Menschengruppen in der sonst so gegensätzlichen Stadt. Viele Anwohner besinnen sich auf ihre katholischen Wurzeln und singen gemeinsam Marienlieder.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/feuer-in-notre-dame-vereint-unterschiedlichste-menschengruppen-16143257.html

Ich weiß nicht, was diese Menschen vorübergehend verbindet, fürchte aber, dass es nichts mit Menschlichkeit zu tun hat.

Bei Begriffen wie Nationaler Stolz und Identität wird mir auch immer ganz übel.

Das Endet doch so gut wie immer im Konflikt...
May the chaos be with you!

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 5596
Re: Notre Dame
« Antwort #18 am: 16. April 2019, 19:27:32 »
Ein schöner Faden dazu hier:
https://twitter.com/_theek_/status/1117895531563372544

Zitat
The fire department in Paris followed a protocol: Save the people, save the art, save the altar, save what furniture you can, then focus on the structure, in that order. They know what can be rebuilt and what can't. This protocol has been in place since the last time the cathedral was destroyed, sacked during the French revolution. The steeple and the beams supporting it are 160 years old, and oaks for new beams awaits at Versailles, the grown replacements for oaks cut to rebuild after the revolution.

This is The Long Now in action. It's what happens when you maintain civilization.

Versailles oaks. They're ready.



Those trees aren't decorative. They're farmed for just this purpose. But good luck explaining that to the head gardener at Versailles.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1988
  • Owl
Re: Notre Dame
« Antwort #19 am: 16. April 2019, 19:46:29 »
Ein schöner Faden dazu hier:
https://twitter.com/_theek_/status/1117895531563372544

Zitat
The fire department in Paris followed a protocol: Save the people, save the art, save the altar, save what furniture you can, then focus on the structure, in that order. They know what can be rebuilt and what can't. This protocol has been in place since the last time the cathedral was destroyed, sacked during the French revolution. The steeple and the beams supporting it are 160 years old, and oaks for new beams awaits at Versailles, the grown replacements for oaks cut to rebuild after the revolution.

This is The Long Now in action. It's what happens when you maintain civilization.

Versailles oaks. They're ready.



Those trees aren't decorative. They're farmed for just this purpose. But good luck explaining that to the head gardener at Versailles.

Warum muss ich gerade an die Eiben für die Langbogen denken?  :grins2:
Groucho Du fehlst.

Lt.Havoc

  • Forum Member
  • Beiträge: 316
Re: Notre Dame
« Antwort #20 am: 16. April 2019, 19:52:25 »
Hmm frage mich ob das mit den Bäumen in Versailles stimmt, hört sich ein wenig nach einem Mythos an. Wieder aufbauen werden die Notre Dame so oder so.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 231
Re: Notre Dame
« Antwort #21 am: 16. April 2019, 20:43:00 »
Ich halte es grundsätzlich für nicht unwahrscheinlich, wir reden über eine Zeit, wo ganze Wälder angelegt wurden, um die Kriegsschiffe der nächsten Generation zu werden. 160 Jahre deckt sich mit der letzten großen Restaurierungskampagne ab 1844 (dauer 20! Jahre) und der Herrschaft Napoleon III, mit Notre Dame als dessen Hochzeitskirche. Dass dazu allerdings die Gärten von Versailles  (so sieht das Bild aus) benutzt wurden glaube ich nicht. Zu der Zeit wurde aus Versailles ein Museum, die Pracht sollte restauriert werden... vieleicht gibts ja entsprechende Wälder nahe Versailles?

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2481
  • Live long and prosper!
Re: Notre Dame
« Antwort #22 am: 17. April 2019, 18:08:49 »
https://www.der-postillon.com/2019/04/ber-notre-dame.html

Zitat
Paris, Berlin (dpo) - Die Welt nimmt Anteil an der Zerstörung der Kathedrale Notre-Dame de Paris. Nun hat auch das Management des Berliner Großstadtflughafens öffentlich seine Hilfe und Expertise beim Wiederaufbau des historischen Gebäudes angeboten. Paris und Berlin verbindet seit über 30 Jahren eine Städtepartnerschaft.

Dazu soll etwa die Hälfte der derzeit am Flughafen BER beschäftigten Arbeiter abgezogen und für die Dauer des Wiederaufbaus nach Paris entsandt werden.

"Wir bieten unseren französischen Freunden all unser Wissen über die effiziente Durchführung von Großbauprojekten an", erklärte BER-Chef Engelbert Lütke-Daldrup. "Gerade auf dem Gebiet des Brandschutzes gelten wir in Deutschland als ausgewiesene Spezialisten. Außerdem haben wir noch einige Zigtausend kaum benutzte Plastikdübel, die wir Notre-Dame zur Verfügung stellen."

Sollte die Stadt Paris die Hilfe aus Berlin annehmen, so rechne man laut Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mit einer Wiedereröffnung der Kathedrale bis spätestens 1. Oktober 2022.

Die für kommendes Jahr geplante Eröffnung des Flughafens BER werde sich dadurch nicht verzögern, heißt es vonseiten der Baugesellschaft: "Wir liegen eh super in der Zeit", so Lütke-Daldrup.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Scipio

  • Forum Member
  • Beiträge: 1117
  • Sun tzu sagte und Scipio hörte zu.
Re: Notre Dame
« Antwort #23 am: 17. April 2019, 19:22:38 »
Dann dauert es ja nochmal 200 Jahre bis das Ding wieder steht.
May the chaos be with you!

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 231
Re: Notre Dame
« Antwort #24 am: 17. April 2019, 22:52:56 »
Ähm, dir ist klar, dass das vom Postillon kommt? Und so kreativ ist das auch nicht, ich musste an sowas denken als ich von Merkels Unterstützungsangebot hörte :D

Scipio

  • Forum Member
  • Beiträge: 1117
  • Sun tzu sagte und Scipio hörte zu.
Re: Notre Dame
« Antwort #25 am: 17. April 2019, 23:48:25 »
Ähm, dir ist klar, dass das vom Postillon kommt? Und so kreativ ist das auch nicht, ich musste an sowas denken als ich von Merkels Unterstützungsangebot hörte :D

Klar hab ich gelesen dass das vom Postilion ist keine Sorge.
May the chaos be with you!

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 270
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Re: Notre Dame
« Antwort #26 am: 18. April 2019, 13:47:32 »
Die postillon Meldung war sehr lustig- die danach ist aber richtg böse:
https://www.der-postillon.com/2019/04/jemen-notre-dame.html?m=1


Ein Volltreffer aus Fürth..

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2882
  • Reptiloid
Re: Notre Dame
« Antwort #27 am: 18. April 2019, 15:11:54 »
Das ist wie mit der Risikowahrnehmung. Alltägliche, scheinbar beherrschbare Risiken werden unterschätzt, große Ereignisse überschätzt.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

deejey

  • Forum Member
  • Beiträge: 30
Re: Notre Dame
« Antwort #28 am: Gestern um 20:22:43 »
Die taz freut sich und marginalisiert jede Betroffenheit und Anteilnahme

Scipio

  • Forum Member
  • Beiträge: 1117
  • Sun tzu sagte und Scipio hörte zu.
Re: Notre Dame
« Antwort #29 am: Gestern um 21:14:41 »
Die taz freut sich und marginalisiert jede Betroffenheit und Anteilnahme

Wie bitte?
May the chaos be with you!