Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Verschwörungstheorien als Massenphänomen  (Gelesen 969 mal)

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 7784
  • Friedensforscher
Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« am: 07. Februar 2019, 17:47:38 »
Befragungsergebnisse für Frankreich:

Mondlandungsfake:  9 Prozent Zustimmungsanteil
Chemtrails: 15 Prozent Zustimmungsanteil
Verstrickung der US-Regierung bei 9/11: 17 Prozent
Kontrolle des weltweiten Drogenhandels durch die CIA: 19 Prozent
Es gibt eine zionistische Weltverschwörung: 22 Prozent
Die Illuminati manipulieren die Bevölkerung: 25 Prozent

dass die "Einwanderung absichtlich von unseren politischen, intellektuellen und in Medien aktiven Eliten organisiert wird, um am Ende die europäische Bevölkerung durch Einwanderer zu ersetzen": 25 Prozent

dass die "Regierung und die Pharmaindustrie unter einer Decke stecken, um die Wirklichkeit der Schädlichkeit von Impfstoffen vor der großen Öffentlichkeit verborgen zu halten": 43 Prozent Zustimmung

https://www.heise.de/tp/features/Schaedlichkeit-der-Impfstoffe-Franzosen-misstrauen-oeffentlichen-Berichten-4300041.html

Yadgar, du hast meine volle Unterstützung bei der Sprengung des Internets.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 683
  • Purple Tentacle
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #1 am: 07. Februar 2019, 22:45:13 »
 $)

Mach et, Yadgar! Ich verschaffe dir auch ein energetisiert wasserdichtes Alibi. :2thumbs:
Ach, was weiß denn ich ...

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2882
  • Reptiloid
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #2 am: 07. Februar 2019, 23:15:27 »
Ey, und worüber soll ich mich beömmeln? Und machen wir offline weiter?
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 683
  • Purple Tentacle
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #3 am: 08. Februar 2019, 17:10:45 »
Hab dich nicht so. Dann mutieren wir eben alle zu Brieftaubenzüchtern. :grins
Ach, was weiß denn ich ...

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2481
  • Live long and prosper!
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #4 am: 11. Februar 2019, 11:41:42 »
Hab dich nicht so. Dann mutieren wir eben alle zu Brieftaubenzüchtern. :grins

Da bekommen wir doch gleich Ärger mit PETA. Und Rauchzeichen gehen auch nicht...wegen Feinstaub und so....
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1330
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #5 am: 11. Februar 2019, 12:57:26 »
Ey, und worüber soll ich mich beömmeln? Und machen wir offline weiter?
Dann lieber online mit deren Hilfe:
Zitat
Kontakt zu den Energiefeldern des Universums
Menschen mit einer ausgeprägten seherischen Begabung, denen die gleichzeitig die Fähigkeit zur Telepathie eigen ist, benötigen jedoch keine computergestützte Hilfe. Von diesen Menschen gibt es aber weltweit nur einige wenige, zu denen unsere Seher gehören. Diese erfassen mit Hilfe ihrer Begabung und ihrer über Jahre hinweg entwickelten besonderen Meditationstechniken die Gedankenströme eines Anrufers durch die Energieströme, die dieser über seine Aura aussendet. Diese können sich inhaltlich auf Vergangenes, Gegenwärtiges oder Zukünftiges beziehen.
Aus: https://www.gabegottes.ch/wissen/telepathie.html
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 683
  • Purple Tentacle
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #6 am: 12. Februar 2019, 00:51:24 »
Ach, die Gabe habe ich auch. Alle Teilnehmer dieses Forums haben ein ganz mieses Chakra oder Kharma oder vibrations oder so. Das sieht man als seherischer Begabter sofort. Da müsst ihr noch nicht einmal mit mir telefonieren. :police:


Da bekommen wir doch gleich Ärger mit PETA. Und Rauchzeichen gehen auch nicht...wegen Feinstaub und so....

Mist, da hatte ich gar nicht dran gedacht ... :-[

Wie wär's mit Morsen mittels Taschenlampen? :grins2:
Ach, was weiß denn ich ...

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2882
  • Reptiloid
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #7 am: 12. Februar 2019, 10:55:30 »
Zitat
Wie wär's mit Morsen mittels Taschenlampen?

Äußerst miese Datenübertragungsrate.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

LaDeesse

  • Forum Member
  • Beiträge: 675
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #8 am: 12. Februar 2019, 12:14:40 »
Zitat
Wie wär's mit Morsen mittels Taschenlampen?

Äußerst miese Datenübertragungsrate.

Aber hohe Verfügbarkeit!

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2481
  • Live long and prosper!
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #9 am: 12. Februar 2019, 12:37:31 »
Ach, die Gabe habe ich auch. Alle Teilnehmer dieses Forums haben ein ganz mieses Chakra oder Kharma oder vibrations oder so. Das sieht man als seherischer Begabter sofort. Da müsst ihr noch nicht einmal mit mir telefonieren. :police:


Da bekommen wir doch gleich Ärger mit PETA. Und Rauchzeichen gehen auch nicht...wegen Feinstaub und so....

Mist, da hatte ich gar nicht dran gedacht ... :-[

Wie wär's mit Morsen mittels Taschenlampen? :grins2:
Aber nur akkubetriebene Taschenlampen, geladen mit 100% erneuerbarer Energie. Oder dynamobetriebene Taschenlampen, das geht auch. Bitte keine normalen Batterien, das ist Sondermüll und die Dinger haben eine miese CO2-Bilanz. Und selbstverständlich nur LED-Lampen verwenden.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1330
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #10 am: 12. Februar 2019, 14:16:52 »
Wie wär's mit Morsen mittels Taschenlampen? :grins2:
Schon mal was von Lichtverschmutzung gehört?  (auch  :grins2:)
https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtverschmutzung
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 602
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #11 am: 12. Februar 2019, 14:26:02 »
Geht ja auch ohne elektrisches Licht: https://de.wikipedia.org/wiki/Winkeralphabet

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 683
  • Purple Tentacle
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #12 am: 13. Februar 2019, 00:59:19 »
Aber nur, wenn man während des Winkens nicht pupst. Sonst ist die CO2-Bilanz wieder im Arsch. :grins
Ach, was weiß denn ich ...

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2481
  • Live long and prosper!
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #13 am: 13. Februar 2019, 11:35:29 »
Aber nur, wenn man während des Winkens nicht pupst. Sonst ist die CO2-Bilanz wieder im Arsch. :grins

Ja, aber es gibt weniger Abzüge in der B-Note, wenn der Pups veganen Ursprungs ist. Rein aus ideologischen Gründen, versteht sich.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 232
Re: Verschwörungstheorien als Massenphänomen
« Antwort #14 am: 13. Februar 2019, 12:32:11 »
Aber nur, wenn man während des Winkens nicht pupst. Sonst ist die CO2-Bilanz wieder im Arsch. :grins

Ja, aber es gibt weniger Abzüge in der B-Note, wenn der Pups veganen Ursprungs ist. Rein aus ideologischen Gründen, versteht sich.

Einfach vor nen Busch stellen, dann ernährt der hoffentlich vegane Pups das arme Pflanzenhascherl und du punktest doppelt ;)