Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Antipsychiatrie  (Gelesen 1629 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2380
  • Owl
Re: Antipsychiatrie
« Antwort #30 am: 13. Januar 2019, 01:37:07 »
Es scheint mir immer weniger zielführend wenn Kranke sich selber behandeln, oder auch nur meinen sie hätten das Wissen Artikel über ihre Krankheit zu schreiben.
Wie gesagt, Mollath hielt sich auch für durchgehend gesund.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6118
Re: Antipsychiatrie
« Antwort #31 am: 13. Januar 2019, 01:47:38 »
Oder dass er ein Narzist ist, eine ICD-Störung, und keine*r im geschulten Umfeld merkts?
Och, das werden die schon gemerkt haben. Sie haben nur nicht weit genug gedacht.

"Ich sag’s mal freundlich: der Fall ist nicht hinreichend dokumentiert, um publiziert zu werden."
Dir ist wieder klar, dass die Dokumentation, der zentrale Knackpunkt in der Geschichte ist?
Dann wäre das nicht ganz so freundlich und es wäre diesmal ein Double-Bind par excelance.
:crazy
Was daran ist Double Bind?

Die Doppelbindung hat 3 Bestandteile
(1)   >= 2 Personen in einer Bindung, die für mindestens eine Person eine hohe psych./phys. Lebenswichtigkeit hat (Eltern/Kind, Lebenspartner, materielle Abhängigkeit usw.)
(2)   Widersprüchlicher Inhalt der Mitteilung (die Mitteilung selbst und die Aussage über die Mitteilung sind unvereinbar)
(3)   Weder Metakommunikation noch Rückzug aus der Beziehung sind möglich.
[Literatur: Watzlawik/Beavin/Jackson: Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien, Huber Bern 1980 (meine Zusammenfassung)]

Welche dieser Bedingungen ist erfüllt, wenn ich sage, dass die „Kasuistik“ – mindestens – unvollständig ist? Die Kausalkette, die Du Dir zusammenreimst, ist schlicht nicht plausibel.

"Die "Heilige Wissenschaft" […]
:muel

Zitat
Check your guesses. Was einer Regel folgt, kann studiert werden. Und wenn es keiner Regel folgt … – wie will man wissen, ob es einer Regel folgt, wenn man es nicht studiert hat?
https://blog.psiram.com/2018/12/lesereise-6-wissenschaftlichkeit-und-philosophie-szientismus/

RatioTrap

  • Forum Member
  • Beiträge: 21
Re: Antipsychiatrie
« Antwort #32 am: 14. Januar 2019, 04:44:38 »