Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: HHO heißt neuerdings 2HO  (Gelesen 899 mal)

megabob

  • Forum Member
  • Beiträge: 2
HHO heißt neuerdings 2HO
« am: 07. Dezember 2018, 20:50:55 »
Der Artikel https://www.psiram.com/de/index.php/HHO sollte ergänzt werden.
HHO heißt neuerdings auch 2HO.
Hier gefunden: https://www.autapower.de/

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9205
  • Friedensforscher
Re: HHO heißt neuerdings 2HO
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2018, 21:47:31 »
Wow, kein einziges ungeklautes Bild auf der Seite, Texte voller sinnlosem Schwafelblabla, 1und1-Homepage-Baukasten mit Standard-Template, Augekrebs-Layout, "virtuelles Büro", vulgo Briefkastenadresse. Volles Scammer-Programm.

Nur eine Sache muss der Herr Herrmann noch lernen: In Freie-Energie-Kreisen schreibt man "KW/h" oder "kw/h", aber niemals "kWh".
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3288
Re: HHO heißt neuerdings 2HO
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2018, 23:46:35 »
Du bist gemein celsus. Aber der Herr heißt Hermann und nicht Herrmann. Wobei mir unklar ist ob das der Vor- oder Nachname sein soll.
Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern  Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.
Hannah Arendt

Habra

  • Forum Member
  • Beiträge: 156
  • Giftmischer
Re: HHO heißt neuerdings 2HO
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2018, 00:23:11 »
Also, dass diese Nutzer der freien Energie sich noch nicht zusammengeschlossen haben, dabei ist es doch so einfach:
Schuberts abgefangene Neutrinos erzeugen den Strom zu Herstellung von 2HO oder HHO, das den Kraftstoff für den 2HO-Stromgenerator liefert, der wiederum Rossis Wassererhitzer mit der Grundlast und anschließend mit dem überschüssigen Strom das Auftriebskraftwerk des Roschgruppe mit zusätzlicher Pressluft versorgt. Und mit der Riesenmenge an elektrischer Energie aus einem Auftriebskraftwerk lässt sich dann Skyway umweltfreundlichst betreiben, wobei der von Rossis Wassererhitzer gelieferte Heißdampf im Winter zur Beheizung der Fahrkabinen bzw. zum Enteisen der Aufhängungen der Kabinen genutzt werden kann und im Sommer halt Strom erzeugt, um die Kabinen zu klimatisieren.
Auf diese Art und Weise werden die Betriebskosten dezimiert und Grillionen von Tonnen Kohlendioxid eingespart. Ganz sicher!
Wir haben es ja bei all diesen Erfindern und Vertrieblern um absolut selbstlose Mitmenschen zu tun.
Also sollte PSIRAM diesen Erfindern behilflich sein und denen die Kontakte untereinander vermitteln. :teufel :teufel :teufel

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9205
  • Friedensforscher
Re: HHO heißt neuerdings 2HO
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2018, 00:57:35 »
Du bist schon ziemlich genial, Habra.

Das wäre doch ein Job für die Schneiders mit ihren hundert Jahren Erfahrung im Freie-Energie-Geschäft und den hervorragenden Kontakten.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Daggi

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3288
Re: HHO heißt neuerdings 2HO
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2018, 02:06:19 »
selbst dieser Autapower-Herr stammt von pixabay:

Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern  Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.
Hannah Arendt

Habra

  • Forum Member
  • Beiträge: 156
  • Giftmischer
Re: HHO heißt neuerdings 2HO
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2018, 12:43:45 »
...

Das wäre doch ein Job für die Schneiders mit ihren hundert Jahren Erfahrung im Freie-Energie-Geschäft und den hervorragenden Kontakten.

Den habe ich doch tatsächlich übersehen. Sicherlich könnten auch einige Maschinchen aus seinem Portfolio in das große Skywayprojekt eingebaut werden. Obwohl, der Magnetmotor könnte irgendetwas mit elektromagnetischen Wellen, vulgo Elektrosmog, erzeugen und der hydraulische Resonanzwidder ist ja schon im Geheimen in der Großschifffahrt aktiv. :grins