Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: GGMT - Schneeballsystem mit Gold  (Gelesen 31737 mal)

Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #60 am: 06. Januar 2019, 22:25:30 »
Nachdem Chris Schuster wohl nur noch im Imressum der GGMT auftaucht, und mit seinen Projekten, aus Gründen, eher die Öffentlichkeit meidet, wird Sara Wiedemann alias Ladybizness zur geschätzten Informationsquelle. Sie war wohl am WE in Wien, wo sie Alexander Scheller, diesmal nicht in seinen Amtsräumen empfangen hat, wenn man nach den Fotos geht.

Neuester Stand der Verzögerungstaktik ist, das jetzt das Gold in Guyana nicht, wie bisher behauptet flächig mit 10 Gramm pro Kubikmeter vorkommt, sondern in Goldadern vorliegt die erst mit Bohrungen ausfindig gemacht werden müssen. Alles furchtbar aufwändig und kompliziert, plötzlich. Da klang Helmut Kaltenegger doch sehr viel euphorischer. Ein Schuft......, nicht das noch jemand nachgerechnet hat  :rofl2

Zitat
Unsere Schürfgruppe arbeitet in unwegsamen Gelände. Um überhaupt effektiven Goldabbau betreiben zu können, muss Arbeitsfläche geschaffen werden. Auch sind auf den vielen tausend Quadratmetern Land, die der Aulicio Mining Inc. gehören, nicht überall Goldadern. Diese müssen vorerst mit Bohrungen ausfindig gemacht werden. Dann wird mit Wasserstrahl die Erdschicht abgetragen und die kleinen Goldpartikel ausgewaschen. Dies ist ein sehr aufwendiger und langwieriger Prozess.


Es wird den Arbeitern auch nicht mehr das Doppelte, sondern nur noch der Mindestlohn gezahlt, ausserdem "gehören" die 4100 Hektar plötzlich der Aulicio Mining....

Erstaunlicherweise gibt  es diesmal nicht schon wieder etwas über ein neues Geschäftsmodell zu berichten, immer noch der alte Betrug.


Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #61 am: 10. Januar 2019, 14:00:27 »
Informationen über das Lizenzierungsverfahren für Bergbauprojekte in Guyana findet sich übrigens hier:

Zitat
After satisfactory submission of the required documents the application is processed and, if recommended will be sent to the official gazette for publication. If there are no objections to the grant then ministerial approval is sought. When this is obtained the licence becomes available on payment of the first year's rental and submission of an acceptable Performance Bond. Rental rates are: US$0.50 acre for first year; US$0.60 for second year and US$1.00 for third year. Performance Bond is equivalent to 10% of the approved budget for the respective year. However since 1998 there has been a 50% rebate on rental rates, which in effect have halved rentals.

Der Eintrag im Amtsblatt Guyanas für die Aulicio ist mir bisher entgangen.

http://ggmc.gov.gy/main/?q=divisions/land-management#aprs






Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #62 am: 12. Januar 2019, 19:26:44 »
Wie dem gesamten Internet bisher die "Aulicio Mining INC." entgangen zu sein schein, ausser den paar einträgen bei den Keulern rund um Chris Schuster.
Igrendwie komisch für einen millardenschweren Goldkonzern.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 992
  • Purple Tentacle
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #63 am: 12. Januar 2019, 20:10:42 »
Ist halt ein echter Geheimtipp! :2thumbs:
Ach, was weiß denn ich ...

Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #64 am: 17. Januar 2019, 20:48:29 »
Die Patienten der GGMT bzw Aulicio Mining werden offensichtlich auch nur noch im Geheimen abgezockt, dort wo die Keuler sie sich dann ohne lästige Nachfragen einzeln zur Brust nehmen können, eine Art Internetkaffeefahrt.

Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #65 am: 28. Januar 2019, 10:49:41 »
Wir hatten das ja hier als Thema.

https://forum.psiram.com/index.php?topic=16367.0

Auf Allmystery gibt es ja Gerüchte einer der ehemaligen Geschäftspartner Chris Schuster, Johannes G. von Profitbuddy  säße in Untersuchungshaft. Wenn es sich um bandenmässigen Betrug handeln würde, wäre das für den ehemaligen Vertriebsleiter bestimmt auch nicht lustig. Selbst wenn, nur, die Keulerbeute zurückbezahlt werden müsste. Wie gesagt, erstmal, nur ein Gerücht.

Das Livevideo von Schuster, von Oktober, indem er erzählt, er sei selber bei Profitbuddy raus, die Provisionen würden aber weiter auf sein Konto sprudeln, ist ja gesichert.

https://www.allmystery.de/themen/it134036-11#id24081707

Ein Bild für die Enkel, für die Ewigkeit!

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 992
  • Purple Tentacle
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #66 am: 28. Januar 2019, 12:46:49 »
Imma, wenn ich diese Hamsterbacke C.S. sehe, kriesch isch Plack! :wut
Ach, was weiß denn ich ...

Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #67 am: 29. Januar 2019, 14:46:20 »
Aktueller Stand der Phantasierenditeversprechungen der GGMT (Vertriebsleiter Deutschland Chris Schuster), laut Video eines König; Franz Josef  :stirn sind bei 3,5 Jahren Laufzeit und Einsatz von knapp € 1.900, knackige 120% Gewinn pro Jahr  :deppenalarm:

Danach gibt es dann den gesamten Einsatz zurück und ein Leben lang (nach heutigem Goldkurs), vererbbare,
 € 2.600 pa.

Die, noch immer im Internet nicht auffindbare Aulicio Mining, verspricht demnach in einem Beispielzeitraum von 30 Jahren für einen Einsatz von € 1.900.- eine Auszahlung von über € 75.000, wie doof muss man sein um so was zu glauben ?

*Zahlen gerundet*



Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #68 am: 29. Januar 2019, 23:45:34 »
Chris Schuster bleiben wegen seiner um ihn herum zusammenbrechenden Betrugswelten (Kairos, Profitbuddy, Skyway, GGMT) wohl nur noch Videos unter Drogeneinfluss (?) und adhominem- Angriffe auf facebook. Hoffentlich hat die Schuhverkäuferin einen Ehevertrag, allein schon wegen der Kinder.

Wäre bestimmt nicht schlecht gewesen den Schulranzen auch mal am Samstag zu tragen.

Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #69 am: 31. Januar 2019, 13:06:14 »
Es klingt dann so wenn ein Keuler und Betrüger versucht seine Opfer gegen Nachfragen und Kritik zu immunisieren. Wahrscheinlich spricht er von den Menschen die vor Kairos und dem profitbuddy gewarnt haben.  Es werden ja noch Wetten angenommen ob zuerst die GGMT oder Skyway über den Jordan gehen. Der Text des letzten Facebookvideos von Chris Schuster:

Zitat
Kennt Ihr solche Leute? Leute die glauben etwas zu wissen, die haben sich eine Meinung gebildet und lassen sich von ihrem Standpunkt auch gar nicht nach rechts und links verschieben. Die bleiben und beharren darauf. Kennt Ihr solche Leute? Ganz, ganz schlimm. Ganz furchtbar, sich mit solchen Menschen sich überhaupt zu unterhalten. Ich würde jetzt sagen, die haben keinen Horizont, Verständnis fehlt auch, das Zwischenmenschliche, naja, komisch, wenn man immer nur auf seinem Recht und seinem Meinung beharrt, und auch wenn man diesen Menschen etwas schwarz auf weiss zeigt, die bleiben auf ihrer Meinung. Da kriegt auch eine Horde Kühe kriegt die da nicht weg, fertig. Leute, absolute Zeitverschwendung und jetzt kommt mein Lieblingsspruch: „Das ist so sinnlos wie ein Schulranzen am Samstag“. Deshalb lasst es einfach sein. Die wissen alles besser, die haben die Weisheit eimerweise gefressen, lasst sie einfach.  Bis dorthin. Machts gut. Euer Chris


celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 9019
  • Friedensforscher
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #70 am: 31. Januar 2019, 18:14:05 »
Das heißt, Schusterbub hat immer noch keine Argumente und muss peinliche Durchhalteparolen predigen?
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

RainerO

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #71 am: 31. Januar 2019, 18:45:13 »
So widerlich dieser betrügerische Schleimklumpen auch ist: Seine Opfer wecken bei mir kein bisschen Mitleid.
Es ist die pure Gier, die denen das Gehirn (sofern vorhabend) verklebt. Leid tut mir ausschließlich, dass deren
Geld bei Leuten landet, die es nicht im Geringsten verdient haben. Darin sehe ich auch den eigentlichen Grund,
vor solchen Betrügern zu warnen: Sie sollen kein Geld nachgeworfen bekommen, auch wenn ich die Dummheit
der Gierigen gerne bestraft sehen würde.

Belbo

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #72 am: 31. Januar 2019, 22:13:15 »
Naja, schau sie Dir an.....

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 992
  • Purple Tentacle
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #73 am: 31. Januar 2019, 22:44:38 »
Ich befürchte, da sind auch eine Menge ... hmmm ... "Ahnungslose" - nicht unbedingt "Dumme" - dabei, die versuchen, ihr sauer Erspartes aus Gründen der Altersvorsorge in Zeiten zu vermehren, wo es von den Banken und Versicherungen kaum noch Zinsen gibt. :-\

Außerdem sollte man sich immer wieder bewusst machen, dass insbesondere SkyWay von einem Unbedarften nicht so ohne weiteres als Scam oder als technischer Blödsinn zu entlarven ist. Und so viele von diesen, zugegebenermaßen naiven Anlegern tummen sich nicht auf Psiram oder Allmystery oder sind auch nur darüber informiert, dass die Scams im Internet ausgiebigst thematisiert werden.

Mit denen kann man schon Mitleid haben, finde ich. :-[
Ach, was weiß denn ich ...

RainerO

  • Gast
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #74 am: 01. Februar 2019, 12:44:55 »
Ich befürchte, da sind auch eine Menge ... hmmm ... "Ahnungslose" - nicht unbedingt "Dumme" [...] Mit denen kann man schon Mitleid haben, finde ich. :-[
Naja, bedingt. Wer bei den heutzutage realistisch und seriös erzielbaren Renditen tatsächlich an von SkyWay et al.
versprochene Gewinne glaubt, ist mMn grenzwertig (im Sinne von zu besachwaltend) naiv, oder eben ohne jedes Maß gierig.
Die Gierigen haben den Schaden verdient und werden vielleicht daraus klug. Wie groß der Anteil der Naiven ist, kann ich
nicht beurteilen. Aber selbst diesen kann man zumuten, in Google "SkyWay seriös" einzugeben, bevor sie ihr Geld wegschmeißen.
Und da ist erst der 14. Hit ein Link zu Psiram, Allmystery kommt an 16. Stelle. Alle Treffer vorher warnen vor SkyWay. Da sollten
auch beim Naivsten alle Warnlampen angehen.