Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Chris Schuster macht jetzt in Gold.  (Gelesen 7919 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #15 am: 09. November 2018, 16:52:06 »
Nochmal zu Helmut Kaltenegger dem neuen Geschäftspartner von Chris Schuster und Alexander Scheller, sein letzter Versuch mit einem Ponzisystem Gewinne zu machen ist wohl gescheitert.
Protecforall bzw. Myprotec, eine Paste die auf Glas aufgebracht diesem die Härte von Diamant verleihen sollte ist in Liquidation. Über geschädigte Partner und Käufer ist bisher nichts bekannt.
Aber GGMT ist natürlich total seriös und sicher! Gut, dass Chris so gut recherchiert hat!  :rofl2
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #16 am: 09. November 2018, 17:44:35 »
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Guyana-verkauft-Schuerfrechte-article4818776.html

Zitat
Derzeit führt das Unternehmen Bohrungen und Untersuchungen zur Förderung und Entwicklung des besagten guyanischen Aurora-Goldprojektes durch. Die Ressource beziffert das Unternehmen aktuell mit 5,71 Mio. Unzen Gold  (das entspricht 47,040 Mio. Tonnen) mit einem Goldgehalt von 3,83 Gramm/Tonne.

Die Regierung von Guyana hat jetzt Schürfrechte für eine Millarde Dollar an einen kanadischen Bergbaukonzern verkauft. Grobüberschlägig für 150 Euro pro erzielbarer Unze..... Für wiviel Tonnen Gold will Alexander Scheller die Schürfrechte haben? Und das hat er genau wie vorfinanziert?

Lustig, die 4000 Hektar die Scheller haben möchte, ergeben nach der Rechnung Kaltenbrenners und einer durchschnittlichen Aushubtiefe von 40 Zentimetern einen Goldertrag von 1600 Tonnen also das Vierzigfache von dem was die Kanadier eine Millarde ausgegegben haben..

....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #17 am: 09. November 2018, 18:48:12 »
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Guyana-verkauft-Schuerfrechte-article4818776.html

Zitat
Derzeit führt das Unternehmen Bohrungen und Untersuchungen zur Förderung und Entwicklung des besagten guyanischen Aurora-Goldprojektes durch. Die Ressource beziffert das Unternehmen aktuell mit 5,71 Mio. Unzen Gold  (das entspricht 47,040 Mio. Tonnen) mit einem Goldgehalt von 3,83 Gramm/Tonne.

Die Regierung von Guyana hat jetzt Schürfrechte für eine Millarde Dollar an einen kanadischen Bergbaukonzern verkauft. Grobüberschlägig für 150 Euro pro erzielbarer Unze..... Für wiviel Tonnen Gold will Alexander Scheller die Schürfrechte haben? Und das hat er genau wie vorfinanziert?


Lustig, die 4000 Hektar die Scheller haben möchte, ergeben nach der Rechnung Kaltenbrenners und einer durchschnittlichen Aushubtiefe von 40 Zentimetern einen Goldertrag von 1600 Tonnen also das Vierzigfache von dem was die Kanadier eine Millarde ausgegegben haben..

Ups ein Rechenfehler, es sind "nur" 160 Tonnen und das Vierfache.... mea culpa.  Wahrscheinlich behauptet Kaltenbrenner jetzt die Schürfrechte wären vier Millarden Dollar wert.  :wurst:
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #18 am: 09. November 2018, 22:41:27 »
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Guyana-verkauft-Schuerfrechte-article4818776.html

Zitat
Derzeit führt das Unternehmen Bohrungen und Untersuchungen zur Förderung und Entwicklung des besagten guyanischen Aurora-Goldprojektes durch. Die Ressource beziffert das Unternehmen aktuell mit 5,71 Mio. Unzen Gold  (das entspricht 47,040 Mio. Tonnen) mit einem Goldgehalt von 3,83 Gramm/Tonne.

Die Regierung von Guyana hat jetzt Schürfrechte für eine Millarde Dollar an einen kanadischen Bergbaukonzern verkauft. Grobüberschlägig für 150 Euro pro erzielbarer Unze..... Für wiviel Tonnen Gold will Alexander Scheller die Schürfrechte haben? Und das hat er genau wie vorfinanziert?


Lustig, die 4000 Hektar die Scheller haben möchte, ergeben nach der Rechnung Kaltenbrenners und einer durchschnittlichen Aushubtiefe von 40 Zentimetern einen Goldertrag von 1600 Tonnen also das Vierzigfache von dem was die Kanadier eine Millarde ausgegegben haben..

Ups ein Rechenfehler, es sind "nur" 160 Tonnen und das Vierfache.... mea culpa.  Wahrscheinlich behauptet Kaltenbrenner jetzt die Schürfrechte wären vier Millarden Dollar wert.  :wurst:


Kaltenegger, er heisst Helmut Kaltenegger.... sorry
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #19 am: 12. November 2018, 04:21:52 »
Das auswärtige Amt teilt übrigens die Einschätzung Herrn Schellers "a geh, do bassierd eh nix, weil a jeder jeden kennt" zur Sicherheitslage in Guyana nicht so ganz.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/guyanasicherheit/220348

"Kriminalität
Bedingt durch die weit verbreitete Gewaltkriminalität sollte man vor allem in Georgetown, entlang der „Eastcoast of Demerara“, in der Gegend von Buxton, Friendship und Annandale sowie auf der Strecke zwischen Timehri (internationaler Flughafen) und Linden besondere Vorsicht walten lassen.
Einzelreisende sollten besonders vorsichtig sein. Nach Möglichkeit sollten nur Hauptstraßen, nicht aber Nebenstraßen genutzt werden. Die die Türen und Fenster der Autos sollten geschlossen gehalten werden, nach Möglichkeit sollten Tankstellenbesuche nach Einbruch der Dunkelheit vermieden werden, da es bei dieser Gelegenheit zu gelegentlichen Überfällen kam. Es sollten keine Anhalter mitgenommen werden.
Taschendiebstähle sind in belebten Gegenden im Stadtbereich sehr verbreitet. Besonders in größeren Menschenansammlungen wie Märkten, Busbahnhöfen, Bars, etc. sollten Wertsachen wie Schmuck gar nicht und Bargeld nur im unbedingt benötigten Umfang mitgeführt werden. Es ist darauf zu achten, dass einem niemand folgt, nachdem von einer Bank Bargeld abgehoben wurde.
Zu Vorsicht wird bei Spaziergängen in wenig belebten Vierteln bzw. Parks größerer Städte und Siedlungen geraten. Nach Einbruch der Dunkelheit sollte man grundsätzlich nicht mehr unterwegs sein. Während der Reise sollte das Gepäck nicht aus den Augen gelassen werden. Es wird empfohlen, wichtige Dokumente (Flugschein, Reisepass) nur in Fotokopie mitzunehmen und die Originale im Hotelsafe zu hinterlegen."
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #20 am: 12. November 2018, 04:31:00 »
Die Ergebnisliste bei der googlesuche nach "Alexander, Scheller, Österreich, Außenministerium" ist für einen Konsul und Elitediplomaten doch recht übersichtlich, wahrscheinlich Geheimdiplomatie. Aber auch dafür hat Chris Schuster bestimmt ein wortreiche Erklärung.
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #21 am: 12. November 2018, 04:56:04 »
Nun könnte man den Videos und Kopien ja entnehmen, dass die Frau von Alexander Scheller Brasilianerin ist und er nicht als österreichischer sondern brasilianischer Konsul in Guyana gearbeitet haben möchte. Die Namenssuche findet dann auch hier Urteile des Brasilianischen obersten Gerichthofes in denen der Name mehrfach vorkommt. Leider habe ich nur die automatische Übersetzung. Ein Kurt Nowak kommt da auch noch vor, ich kann nicht sagen ob Scheller da vielleicht nur die konsularische Begleitung war..... mal sehen.  ...

Vielleicht ein Grund wesshalb der Elitediplomat jetzt in einer Zweigstelle des Österreichischen Aussenministeriums in der Bibliothek auf seinen Ruhestand warten darf, und währenddessen in den Amtsräumen Opfer für ein dubioses Geldgeschäft empfängt?


https://www.jusbrasil.com.br/diarios/208968857/stj-18-09-2018-pg-8213

Zitat
KURT NOWAK und ALEXANDER SCHELLER machen geltend, aufgrund eines Urteils des Bundesgerichtes der 3. Region (HC 2114158-10.2018.8.26.0000)rechtswidrig in Verlegenheit gebracht worden zu sein.
Demnach sind die Patienten älter, fast 90 Jahre alt, österreichische Staatsbürger und renommierte Fachkräfte. Sie sind an der Einreise in Brasilien von EUR 2.025.940,00 beteiligt . Das Geld wurde von der Bundespolizei beschlagnahmt.
Im Jahr 2014 wurde Investigation n. 0006277-06. 2014 .4.03.6181, um mögliche Praktiken beim Waschen oder Ausblenden von Vermögenswerten, Rechten und Werten festzulegen .

https://www.jusbrasil.com.br/diarios/169399143/trf-3-judicial-i-interior-23-11-2017-pg-115

Zitat
Aus den Akten vom 11. Mai 2014 wurden in den Vermittlungen des internationalen Flughafens von São Paulo in Guarulhos drei Gepäckstücke des Fluges IB 6821, Ursprung: Madrid / Spanien, einem normalen Inspektionsverfahren unterzogen. waren Etiketten für den Passagier "RUSH" und unbegleitet vom Passagier Alexander Scheller, Diplomat, Österreicher, Passinhaber D1101394 / Austria / D.

Bei der indirekten Inspektion mittels eines Röntgengeräts wurde das Vorhandensein von organischem Material in großer Menge nachgewiesen, und in der direkten Aufsicht in Bench wurde die hohe Menge an Sachwerten in ähnlichen Plastiktüten nachgewiesen Einwegwindeln.
....bro

O1966

  • Forum Member
  • Beiträge: 18
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #22 am: 12. November 2018, 12:14:18 »
Zitat
Einwegwindeln

Das wird wahrscheinlich benötigt, um die ganze Schei..e zu verkaufen  ;D  :laugh:

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #23 am: 12. November 2018, 13:44:46 »
Zitat
Einwegwindeln

Das wird wahrscheinlich benötigt, um die ganze Schei..e zu verkaufen  ;D  :laugh:

Kaltenegger, Schuster, Scheller.... Club der Ehrenmänner  :rofl2, die GGMTrading schein eine Art Wohlfahrtsorganisation im Bereich der Resozialisierung und Rekapitalisierung zu sein. Rene Engstler zumindest scheint, noch, Bedenken in ökologischer Hinsicht zu haben.
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #24 am: 13. November 2018, 15:07:54 »
Und weiter geht's mit der Werbekampagne für Eldo, GGMTrading und Chris Schuster.
....bro

pelbilkolm

  • Forum Member
  • Beiträge: 71
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #25 am: 13. November 2018, 23:24:52 »
Der Herr mit Bart ist wohl Herr Scheller, das Foto in Guynea aufgenommen.

Wenn man's mit dem hier vergleicht dürfte er es wohl sein:
https://www.bundesheer.at/ausle/kfor/artikel.php?id=4117


Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #26 am: 14. November 2018, 22:14:40 »
Man denkt ja immer, welcher Idiot fällt denn bitte auf sowas wie diesen Goldspam rein.... und dann sind es doch wieder fast hundert Zugriffe pro Tag  :skeptisch:
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #27 am: 14. November 2018, 23:07:24 »
Also mal zusammenfassend, ein österreichischwer "Diplomat", Alexander Scheller, der wahrscheinlich Dreck am Stecken hat und der desswegen aufs Abstellgleis (Bibliothek) geschoben wurde versucht über einen bankrotten Ponzi- Betrüger (Helmut Kaltenegger) Anteile einer Goldmine zu verhökern. Chris Schuster, blind durch Dollarzeichen in den Augen, versucht seinen "Parnern" das als Investition des Jahres zu verkaufen, #eldo #gold #scheller #aussenministerium #österreich #kaltenegger #schuster #chris
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #28 am: 16. November 2018, 03:13:33 »
Ein sehr originelles Gutachten, Alexander Scheller, bestätigt sich selber den Wert seines Grundstücks. ?
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1788
  • Bell....
Re: Chris Schuster macht jetzt in Gold.
« Antwort #29 am: 16. November 2018, 10:30:37 »
Ein sehr originelles Gutachten, Alexander Scheller, bestätigt sich selber den Wert seines Grundstücks. ?

Lustigerweise bestätigt er damit seiner eigenen "Goldmine" einen durchschnittlichen Goldgehalt von 0,03 Gramm pro m2.
....bro