Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Ein russisches Forum über den skyway- Betrug  (Gelesen 798 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1625
  • Bell....
Ein russisches Forum über den skyway- Betrug
« am: 11. September 2018, 15:29:44 »
https://mmgp.ru/showthread.php?t=247224&page=1416

Hier werden Skyway Capital und seine Hauptbetrüger, Unitsky und Chowratow, auch recht kritisch unter die Lupe genommen. Da ist Chris Schuster ja betrugstechnisch fast ein kleines Licht dagegen.

MMPG Money Maker Group
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1625
  • Bell....
Re: Ein russisches Forum über den skyway- Betrug
« Antwort #1 am: 14. September 2018, 15:24:46 »
Ein russischer Ingenieur, aus dem Umfeld des Yunimobils, im o.g. Forum, über Anwerbeversuche durch skyway, warum er mit solchen "Charaktären" nicht zusammenarbeiten will und die technische und finanzielle Unmöglichkeit des Fahrzeuges.

https://mmgp.ru/showthread.php?t=247224&page=1419

Also liebe Investoren, die nur der russischen Sprache mächtig sind, Finger weg mögen sich Keuler wie Chris Schuster, Gubsch und wie sie alle heissen auch noch so den Mund fusselig reden.


....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1625
  • Bell....
Re: Ein russisches Forum über den skyway- Betrug
« Antwort #2 am: 14. September 2018, 15:44:55 »
@moderation Gibt es eine Möglichkeit zu verhindern, dass eingefügte Texte mit kyrillischen Schriftzeichen in Smileys aufgelöst werden?
....bro

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 1625
  • Bell....
Re: Ein russisches Forum über den skyway- Betrug
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2018, 14:47:10 »
https://mmgp.ru/showthread.php?t=247224&page=1456

Im schon erwähnten russischen Forum, ein Beitrag über die neuesten Lügen von A.E. Yunitsky.
Leider ist die automatische Übersetzung nicht besonders gut, man kann aber rauslesen, dass  Yunitsky doch etwas aufgeschreckt ist ob des allgemeinen Gelächters über den Baubeginn im letzten September. Wegen dieser neuen Versprechungen werden Rene Engstler und Chris Schuster bestimmt ihr jeweiliges Aktiendepot aufstocken.

Zitat
"Alles läuft nach Plan und nach Plan, wie ich es versprochen habe." (C) A.E. Yunitsky

 :rofl2

Zitat
ACHTUNG! WICHTIGE OFFIZIELLE SUPER-INFORMATIONEN über SkyWay vom 16.10.2018:

- Der Grundstücksvertrag in den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde im April 2018 unterzeichnet, und danach begannen die Vorbereitungen für den Bau und den Bau! Und wir bauen dort keinen anderen EcoTechnoPark, wie viele Leute denken - nein;

- Ein uns zugewiesenes Grundstück ist 25 Hektar innerhalb der Stadt (der Name der Stadt wurde noch nicht bekanntgegeben) für den Bau des SkyWay Innovation Center, wo es natürlich Demonstrations- und Zertifizierungsstellen für diese gesamte Klimazone (Tropen) geben wird. Es wird auch das SkyWay Science Center und unser Institut (für Aus- und Weiterbildung von Spezialisten für den gesamten Komplex und für den gesamten Lebenszyklus von SkyWay-Technologien: Entwurf, Bau, Betrieb) geben, die in die Universität integriert werden; Prüfstände werden auch da sein; und unsere eigene Produktion, um die Schwierigkeiten und Probleme des Transports von unseren Produktionsstätten in Belarus in diese Region unserer Entwicklungen zu beseitigen;

- In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist uns ein zweites Grundstück mit einer Fläche von etwa 200 Hektar und einem geschätzten Wert von 1,5 Milliarden Dollar zugeteilt! Wir haben es kostenlos zugeteilt bekommen, um dort Hochgeschwindigkeits-SkyWay (mit Geschwindigkeiten von 500 km / h und mit einer Aussicht von bis zu 600 km / h) bauen und demonstrieren zu können und SkyWay Hyper-U (Hyper-U) mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1250 km. / h in den Versionen des Systems - über dem Boden, unter dem Boden und im Wasser!

- Das Projekt "SkyWay Innovation Center in den Vereinigten Arabischen Emiraten" wurde im Mai dieses Jahres 2018 gestartet und dieses komplexeste Projekt wurde bereits vollständig durchgeführt!

- Es wurde viel Arbeit mit Kunden geleistet, unter anderem in den Emiraten. Wir haben Dutzende von unterschriebenen Vorverträgen, Vorvereinbarungen und Vereinbarungen. Die Kunden sollen zeigen, dass SkyWay-Systeme nicht nur im europäischen Klima, sondern auch in den natürlichen und klimatischen Bedingungen der Vereinigten Arabischen Emirate funktionieren. Gleichzeitig bitten sie darum, einfach mit dem Bau von SkyWay-Strecken zu beginnen, und bereits in der Anfangsphase der Bauarbeiten (und nicht, wenn der Bau in den VAE abgeschlossen sein wird) sind sie bereit, uns zu glauben und Verträge für spezifische gezielte Projekte zu schließen.

- Das erste, was wir in den Vereinigten Arabischen Emiraten machen wollen, und wir werden dies im April 2019 zeigen, es wird eine Stadtroute (für die es viele Bewerbungen gibt) mit einem tropischen Unicar in der VIP-Version! Dies wird nicht das Unicar sein, das wir früher gemacht haben, sondern eine völlig andere, komplizierteste Maschine (härter als das Tesla-Elektroauto), die wir im Mai 2018 unmittelbar nach der Unterzeichnung des Landabkommens zu entwerfen begannen. Dieses tropische Unicar wird bereits hergestellt, und im April 2019 werden wir es auf der Autobahn in den VAE in Aktion zeigen!

- Zusätzlich zu Passagiersystemen werden wir in den Vereinigten Arabischen Emiraten Frachtsysteme bauen, einschließlich Unicon für den Transport von 20- und 40-Fuß-Seecontainern;

- Alle unsere Strecken in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden nicht so niedrig gebaut wie beim EcoTechnoPark in Belarus (wo er niedrig gebaut wurde, um bei instabilen Finanzierungen Geld zu sparen), aber wie erwartet - mit einem Abstand von 6,5 Metern vom Boden der meisten Überhangfahrzeuge;

- Für unsere Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten müssen wir auch Hochleistungsstrecken unter schweren Lasten bauen und demonstrieren, wo es keine einzelnen Unibis mit einem Gewicht von bis zu 5 Tonnen geben wird, sondern mehr als 50 Tonnen, die nicht von 14-20 Personen transportiert werden 300-500! Solche Aufgaben sind es wert, weil solche Aufträge bei uns sind;

- Auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden wir unseren Kunden, Partnern und Investoren sowie unseren straßengebundenen Straßen bauen und demonstrieren - ein Analogon der Landebahn;

- Das Video über den Start von SkyWay in den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde vor einem Monat gedreht, aber wir werden es nur veröffentlichen können, wenn unsere Partner sagen "Du kannst!";

- In den VAE zeigen wir nicht nur unsere Transport- und Infrastruktursysteme SkyWay, sondern auch grüne Technologien. Das Konzept von SkyWay ist dies - wir nehmen keinen einzigen Quadratmeter Land weg. Fruchtbarer Boden, der mit Humus angereichert ist, wird auf den Dächern von Gebäuden platziert, wo der Garten gepflanzt wird;

- Unser erstes Gebäude, das in den Vereinigten Arabischen Emiraten gebaut wird - das wird unser zukünftiges Büro sein, ein Ort der Treffen und Verhandlungen, um Verträge zu unterzeichnen. Dieses "grüne Haus" aus Holz, mit einem Dachgarten und einem Garten im Inneren (mit seinem einzigartigen Mikroklima, das für Abkühlung sorgt), wurde bereits hergestellt und wartet auf den Versand in die VAE für die Installation. Es wird bis zum neuen Jahr montiert und mit den Netzwerken und Kommunikationen verbunden sein.

- EcoTechnoPark und SkyWay Produktion in Belarus sind notwendig für die Implementierung, Demonstration und Zertifizierung unserer Systeme, mit anschließenden Auftragsarbeiten in dieser Klimazone (Belarus, Russland, Ukraine, etc.), wo auch Dutzende seriöser zielgerichteter Projekte ausgearbeitet werden, über die wir wir werden rechtzeitig erzählen;

- Der Start des Verfahrens zum Rückkauf von Aktien / Aktien durch die Gesellschaft von Investoren und der Start der Kryptowährung SkyWay (die bereits funktioniert) mit allen Details ist für Ende Oktober 2018 geplant.

- "Alles läuft nach Plan und nach Plan, wie ich es versprochen habe." (C) A.E. Yunitsky





....bro