Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Suzanne Grieger-Langer  (Gelesen 12475 mal)

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 461
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #30 am: 05. November 2018, 16:19:17 »
... In der romulanischen Kultur, ...
Das passt eher. Auf Facebook hat sie jemand als Vulkanierin bezeichnet, was eine schwere Beleidigung für die Vulkanier ist.
Denn diese lügen nur, wenn es die Logik gebietet und es keinen anderen rationalen Ausweg gibt. Außerdem lügen Vulkanier
nie aus egoistischen Gründen.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2525
  • Live long and prosper!
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #31 am: 06. November 2018, 11:15:08 »
... In der romulanischen Kultur, ...
Das passt eher. Auf Facebook hat sie jemand als Vulkanierin bezeichnet, was eine schwere Beleidigung für die Vulkanier ist.
Denn diese lügen nur, wenn es die Logik gebietet und es keinen anderen rationalen Ausweg gibt. Außerdem lügen Vulkanier
nie aus egoistischen Gründen.
Frau Grieger-Langer als Vulkanierin zu bezeichnen ist eine Beleidigung! Ich verbitte mir das ausdrücklich!

Vulkanier können nicht lügen! Nur logisch auslegen.
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Belbo

  • Gast
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #32 am: 10. November 2018, 15:16:29 »
Jetzt verlinkt sie schon Pohlmann.

Belbo

  • Gast
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #33 am: 16. November 2018, 13:18:05 »
Die Personalerszene scheint aber inzwischen auf diesen  martialischen Typus  zu stehen. Profiler Müller, wirbt auch für Bücher und Vorträge. Zumindest hat er eine ordentliche Ausbildung. Seine Bücher "Bestie Mensch" und "Gierige Bestie" sind da natürlich wie gemacht für ein Bewerbungsgespräch.

https://www.imh.at/veranstaltungen/seminar/spezialtag-mit-dr-thomas-mueller/?gclid=EAIaIQobChMIrIL17sfY3gIVTyPTCh1d5wMZEAEYASAAEgJ4xPD_BwE

Zitat
Studium der Psychologie und Promotion zum Dr.rer.nat. in Kriminalpsychologie und Forensische Psychiatrie. Von 1993-2004 Leiter des Kriminalpsychologischen Dienstes im Bundesministerium für Inneres in Wien. Gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger im Bereich Kriminalpsychologie. Zahlreiche Spezialausbildungen in den Bereichen Bearbeitung von Tötungsdelikten, Sexualverbrechen, Bedrohungsanalysen, Workplace Violence, Einvernahmetechnik und Geiselnahmesituation in den USA und Kanada (FBI). Durchführung von zahlreichen Ausbildungsprogrammen im deutschspra-chigen Raum sowie internationale Lehraufträgen und Mitarbeit bei internationalen Kooperationsprogrammen. Seit 2005 Mitarbeiter am Institut für Wissenschaft und Forschung der österreichischen Sicherheitsakademie des Innenministeriums.
Der gebürtige Tiroler ist Europas führender Kriminalpsychologe und wurde einer breiten Öffentlichkeit durch seine Profiling-Tätigkeit bei der Aufklärung der spektakulärsten Serienmorde der Gegenwart bekannt. Gemeinsam mit seinem Mentor, Freund und FBI-Kriminalpsychologen Robert Ressler interviewt Dr. Müller zudem in Hochsicherheitstrakten Serienkiller, um deren Erfahrungswelten und inneren Abgründe verstehen zu lernen. Dadurch entwickelte er ein entsprechendes Täter-Verhaltensmuster, welches zukünftige Verbrechen besser und schneller erfassen und aufklären lässt.



Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6510
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #34 am: 16. November 2018, 13:32:02 »
Zitat
Der gebürtige Tiroler ist Europas führender Kriminalpsychologe
Das hat einen Stich ins Unseriöse. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da so etwas wie eine "Rangfolge" oder gar einen objektiven Maßstab für gibt.

Zitat
und wurde einer breiten Öffentlichkeit durch seine Profiling-Tätigkeit bei der Aufklärung der spektakulärsten Serienmorde der Gegenwart bekannt.
Wenn es stimmt, dann ist er zumindest ein erfolgreicher Selbstvermarkter.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 854
  • Purple Tentacle
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #35 am: 16. November 2018, 14:52:19 »
Es hat den Anschein, als würden sich diese Herzchen alleine durch die übermäßige Verwendung des Superlativs entlarven.
Ach, was weiß denn ich ...

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8314
  • Friedensforscher
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #36 am: 16. November 2018, 15:37:30 »
Irgenwie kam mir das Gesicht bekannt vor. Tatsächlich, er hatte mal eine Serie bei Sat1. Davon hatte ich wohl eine Folge gesehen und fand die ziemlich gut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_M%C3%BCller_(Psychologe)
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6510
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #37 am: 16. November 2018, 15:43:28 »
Irgenwie kam mir das Gesicht bekannt vor. Tatsächlich, er hatte mal eine Serie bei Sat1. Davon hatte ich wohl eine Folge gesehen und fand die ziemlich gut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_M%C3%BCller_(Psychologe)

In WP werden keine wissenschaftlichen Publikationen von ihm aufgeführt (was natürlich nicht heißen muss, dass es keine gibt).

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 612
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #38 am: 20. November 2018, 22:18:26 »
... In der romulanischen Kultur, ...
Das passt eher. Auf Facebook hat sie jemand als Vulkanierin bezeichnet, was eine schwere Beleidigung für die Vulkanier ist.
Denn diese lügen nur, wenn es die Logik gebietet und es keinen anderen rationalen Ausweg gibt. Außerdem lügen Vulkanier
nie aus egoistischen Gründen.

Vielleicht kann dieses neu aufgetauchte Porträt zur Klärung beitragen?


Via https://www.ruhrbarone.de/grieger-langer-und-referenzen/159850. Demnach lügt sie immer noch mit erfundenen Referenzen. Der Autor hat einfach ein paar davon abtelefoniert.

RainerO

  • Forum Member
  • Beiträge: 461
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #39 am: 20. November 2018, 22:33:59 »
... Demnach lügt sie immer noch mit erfundenen Referenzen. Der Autor hat einfach ein paar davon abtelefoniert.
Den Ruhrbarone-Artikel kenne ich schon.

Das Lügen ist bei der pathologisch. Und auch notwendig, um Aufträge zu lukrieren. Mit ihrem echten CV
würde sie niemanden hinter dem Ofen hervorlocken. Also wird sie es so lange machen, bis ein Großteil
ihrer potentiellen Opf... äh Klienten weiß, wie es um sie wirklich steht.

Belbo

  • Gast
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #40 am: 21. November 2018, 12:10:24 »
Sie ist halt in ihrem Metier gut, es ist aber halt das Metier von Bible TV und anderen Menschen die auf einer Bühne Binsen als Wahrheiten verkaufen können.
Meine Kristallkugel sagt, dass da irgendwann mal mindestens NLP auftauchen wird oder halt der Klassiker Scientology.

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 612
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #41 am: 29. Dezember 2018, 16:30:34 »
So, jetzt hat sie die Angelegenheit zu einem Buch Bestseller verwurstet. Titel: "Cool im Kreuzfeuer". Erscheint Ende Januar. Dazu gibts eine gleichnamige Bühnenshow, mit der sie 100000 Menschen erreichen will und für die jede Woche über 1000 Eintrittskarten verkauft werden, ja. Hier ein "Pressetext":

Zitat
Dass das Internet, ja selbst Plattformen wie Wikipedia, die die meisten Menschen für basisdemokratisch und schwarmintelligent halten, Reputationen zerstören kann und als Mittel von Rufmord-Kampagnen eingesetzt wird, ist nicht neu. Auf besonders krasse Weise musste das auch Suzanne Grieger-Langer erfahren. Und obwohl die Profilerin mehrfach vor Gericht gegen ihre Aggressoren gewonnen hat, Hä? ist ihr Ruf im World Wide Web noch immer ramponiert. Das ist die Basis ihres Buches "Cool im Kreuzfeuer", das nach intensiven Recherchen die Anatomie eines Rufmordes aufdeckt - und kriminelle Netzwerke, die einem den Atem stocken lassen. Es kann jeden treffen - nicht nur Profiler und Prominente, sondern wirklich jeden, der halbwegs erfolgreich ist und sich in die Öffentlichkeit traut. Ihre Geschichte, kombiniert mit praktischen Tipps für Betroffene, aber auch mit viel Wortwitz, Redegewandtheit, Humor und Aha-Effekten ist auch die Basis ihrer Bühnen-Show. [...]
https://www.presseportal.de/pm/131374/4144063

Hier noch der Klappentext des Buches:

Zitat
Um ins Fadenkreuz zu geraten, muss man erst einmal interessant sein. Das ist natürlich nur ein schwacher Trost. Doch es ist tatsächlich so, dass nur der angegriffen wird, der den Ball hat. Das bedeutet, dass jeder, der erfolgreich ist, in Gefahr ist angegriffen zu werden. Diese Angriffe erfolgen hinterrücks und entweder werden kleinste Verfehlungen unendlich aufgebauscht und alle bisherigen Leistungen ignoriert, oder aber es werden wilde Lügen verbreitet. Derart mit Dreck beworfen, wissen die meisten gar nicht, wie ihnen geschieht und … treten voll ins Fettnäpfchen, was ihre Situation verschlimmert.
Das muss nicht sein, wenn man weiß, wie sich die typischen Aggressionsverläufe gestalten und wie man sich bestmöglich schützt.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8314
  • Friedensforscher
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #42 am: 29. Dezember 2018, 16:49:12 »
Zitat
Um ins Fadenkreuz zu geraten, muss man erst einmal interessant sein

Naja, es hilft auch sehr, wenn man seinen gesamten Lebenslauf gefälscht hat und seine Referenzen frei erfindet. Das ist dann auf jeden Fall interessant.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

kosh

  • Forum Member
  • Beiträge: 349
  • Erkenntnis ist ein dreischneidiges Schwert
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #43 am: 29. Dezember 2018, 19:43:51 »
Man kanns auch machen wie im chinesischen Sprichwort .. an den Fluss setzen und warten.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 854
  • Purple Tentacle
Re: Suzanne Grieger-Langer
« Antwort #44 am: 29. Dezember 2018, 21:09:02 »
... oder abwarten und Tee trinken.

Aber mal im Ernst: Wie interessant ist denn diese Zicke überhaupt? Die ist meines Erachtens nicht mal "prominent" genug, um sich fürs Dschungelcamp zu qualifizieren. Gäbe es nicht dieses Forum, hätte ich nie von ihr erfahren.
Ach, was weiß denn ich ...