Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Hanno Vollenweider  (Gelesen 162 mal)

deejey

  • Forum Member
  • Beiträge: 22
Hanno Vollenweider
« am: 12. August 2017, 15:42:40 »
Gut der Artikel ist neu, aber wenn das alles an Material ist was da steht ist die Aufnahme bei Psiram mMn nicht gerechtfertigt, auch wenn das lausige RT ihn als Whistleblower zu verkaufen versucht.

https://www.psiram.com/de/index.php/Hanno_Vollenweider

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 4751
  • Lichtableiter
Re: Hanno Vollenweider
« Antwort #1 am: 12. August 2017, 15:48:35 »
Gut der Artikel ist neu, aber wenn das alles an Material ist was da steht ist die Aufnahme bei Psiram mMn nicht gerechtfertigt, auch wenn das lausige RT ihn als Whistleblower zu verkaufen versucht.

https://www.psiram.com/de/index.php/Hanno_Vollenweider

Ist dünn, ja. Ich schätze mal, der Artikel ist entstanden, weil zwei weitere Seiten ihn erwähnen.

https://www.psiram.com/de/index.php/Jan_Udo_Holey
https://www.psiram.com/de/index.php/Niki_Vogt
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

deejey

  • Forum Member
  • Beiträge: 22
Re: Hanno Vollenweider
« Antwort #2 am: 12. August 2017, 16:12:47 »
ah ok, das hatte ich nicht gecheckt, es erscheint mir trotzdem grenzwertig 

lanzelot

  • Gast
Re: Hanno Vollenweider
« Antwort #3 am: 12. August 2017, 21:50:09 »
Durchaus ausbaufähig.
Hier ist noch etwas von datt Hanno. Da ging es wohl um die Verteidigung von Xavier Naidoo.
http://vera-lengsfeld.de/2017/05/05/ein-brief-an-klaas-heufer-umlauf-und-die-duemmste-generation-die-es-je-gab/

Zitat
Außerdem berichtet Vollenweider einem Krimi gleich, wie er in Zürich zusammen mit einem Freund eine Vermögensverwaltung gründete und so Schwarzgelder in Höhe von einer knappen Milliarde Euro wusch, gewinnbringend anlegte und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die bis heute verschwunden geglaubten DDR-West-Mark Millionen wieder in Umlauf brachte.
Soso. Ist ja ein ganz toller Hecht.

Zitat
Es ist das erste Buch dieser Art, in dem ein Whistleblower kein Blatt vor den Mund nimmt und über 120 Namen von Firmen, Politikern und Prominenten nennt, die sich auf Kosten der steuernzahlenden Bevölkerung bereichern
Er nennt sie...ich hoffe, dass er das dann auch adäquat belegen kann. Nennen kann ich viel.

Ich denke, da werden mit der Zeit noch ein paar Juwelen hinzukommen. Solche Figuren liefern auf Dauer immer. Jetzt steht er halt mal etwas kärglich in der Gegend.
Und das der sich ausführlich als Gastautor bei Vera Lengsfeld äußern darf...sagt auch einiges. Vielleicht auch bald bei Achgut.