Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Anastasiasekte und Lais Schule  (Gelesen 2297 mal)

Belbo

  • Gast
Anastasiasekte und Lais Schule
« am: 04. Dezember 2016, 14:45:11 »
http://www.woz.ch/1643/anastasia-sekte/wer-heilt-die-welt-und-den-menschen

Interessanter Artikel, könnte vielleicht auch was fürs Wiki dabei sein, Gais propagiert ja stark die LAIS Privatschulen.

Belbo

  • Gast
Re: Anastasiasekte und Lais Schule
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2016, 15:34:36 »

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Anastasiasekte und Lais Schule
« Antwort #2 am: 18. Juni 2017, 13:44:57 »
Wiener Zeitung über Lais: http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/898784_Gruene-Schule-brauner-Anstrich.html

Zitat
Wie berichtet, werben Lais-"Schulen", die eigentlich über häuslichen Unterricht laufen, und sich deshalb auch nicht Schulen nennen dürfen, mit absurden Angeboten. "In vier Tagen Mathematik bis zur Matura", "Lesen und Schreiben lernen an nur einem Tag", verspricht die Homepage des Klagenfurter Lais-Teams. Monatlich 250 Euro müssen Eltern pro Kind für die Kursteilnahme berappen. Wie von Zauberhand sollen dann die Kinder voneinander lernen, angstfrei, "natürlich". Nach außen hin treten die Lais-"Schulen" äußerst geschickt in Erscheinung. Die Internetseiten sind perfekt gemacht, nichts deutet auf einen rechtsesoterischen Hintergrund hin. Die russische Schetinin-Schule am Schwarzen Meer, so behauptet Lais-Gründerin Alexandra Liehmann, sei nur eine von zahlreichen alternativen Schulen gewesen, die als Inspiration für Lais gedient hätten. Mit der völkisch-esoterischen Anastasia-Bewegung, die Anhänger des russischen Esoterik-Autors Wladimir Megre seit 2001 im deutschsprachigen Raum populär gemacht haben, will man in Klagenfurt nichts zu tun haben. Liehmann und der ehemalige Tennistrainer und Mentalcoach Dieter Graf-Neureiter, ebenfalls Lais-Begründer in Klagenfurt, stellen einen Bezug zur Anastasia-Bewegung, deren antisemitisches, völkisch-neuheidnisches Gedankengut und Verbindungen ins klassische, rechtsextreme Milieu vergangene Woche der Bayerische Rundfunk in einer Dokumentation ausführlich beleuchtete, in Abrede.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

deus ex machina

  • Forum Member
  • Beiträge: 1171
Re: Anastasiasekte und Lais Schule
« Antwort #3 am: 19. April 2019, 23:41:52 »
Zitat
ich habe einen Vorschlag zur Ergänzung des Artikels "Anastasia" mit neuen Belegen aus dem ARD/RBB-Politmagazin Kontraste vom 11.04.2019 21:45 ARD, vielleicht im Abschnitt "Literatur und Medien" oder weiter oben im Text:

"Die Siedler der "Anastasia"-Bewegung sehen aus wie Öko-Aussteiger, doch bei so manchem verbirgt sich hinter der grünen Fassade eine völkische, braune Ideologie. In Deutschland hat die Bewegung ca. 800 Anhänger, die sich in ländlichen Regionen ausbreiten. Die Anführer pflegen Kontakte zu Reichsbürgern, Holocaust-Leugnern und Anhängern der Identitären Bewegung. ... Von außen betrachtet harmlose Hippies. Wenn sie aber unter sich sind, zeigen sie, woran sie wirklich glauben. ... Da ist dann plötzlich von der jüdischen Weltverschwörung die Rede und vom reinen Blut der weißen Rasse."

https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-11-04-2019/siedler-bewegung-anastasia.html

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/kontraste/videosextern/gruener-garten-brauner-boden-102.html

Matthias Quent, Politologe, Institut für Demokratie und Zeitgeschichte:

"Die Ideologie der Anastasia ist geprägt von einem verkitschten mystifizierenden, antiaufklärerischen Weltbild. Da spielt Antisemitismus, da spielt Rassismus, da spielt völkisches Denken eine große Rolle. Man lehnt die moderne Gesellschaft wie sie ist ab. Man sehnt sich zurück nach einer angeblich beschaulicheren, authentischeren Lebensweise im Einklang mit der Natur."
https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-11-04-2019/siedler-bewegung-anastasia.html

Zitat Anastasia-Bücher, Band 8.1:

"Die Juden haben die Presse verschiedener Länder unter ihre Kontrolle gebracht; (…) der Geldfluss in der Welt wird zum größten Teil von Juden kontrolliert."

https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-11-04-2019/siedler-bewegung-anastasia.html

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 10109
  • Friedensforscher
Re: Anastasiasekte und Lais Schule
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2021, 14:27:18 »
Spiegel-TV über Anastasia https://www.youtube.com/watch?v=YilcjXGXDbY

Zitat
Die "Anastasia-Bewegung" ist eine völkisch-religiöse Sekte, die in Brandenburg und im Harz Häuser und Grundstücke aufkauft. Nach außen hin geben sie sich harmlos. Doch ihre Ideologie ist gefährlich. Wer steckt dahinter und wie reagieren die Bewohner der betroffenen Dörfer?

Video vom 06.10.2021, 20 Minuten

Schaue ich mir nachher an, vielleicht ist ja etwas für das Wiki dabei.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Schwuppdiwupp

  • Forum Member
  • Beiträge: 1213
  • Purple Tentacle
Re: Anastasiasekte und Lais Schule
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2021, 17:59:56 »
Ich hab's mir schon angesehen. Ist was dabei. Erschreckt hat mich die gar nicht latente Aggressivität dieser Bande.
Ach, was weiß denn ich ...