Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Amerika du hast es besser

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Peiresc, 13. November 2016, 20:28:34

« vorheriges - nächstes »

Peiresc

Von Truth Social hört man gar nix ... Doch:



:rofl2

Peiresc

Die Anhörungen von Ketanji Brown Jackson laufen.
ZitatRepublican John Cornyn complains that the Court's Obergefell decision conflicts with the sincere beliefs of some religious people. Judge Jackson: "That is the nature of a right."

Ich habe mir ein paar min. davon angesehen. Sie ist ruhig, lächelnd, überlegen, wirkt aber in keiner Weise kalt.

Ich erinnere mich an den Eindruck, den ich von Kavanaugh oder Barrett hatte. Er trotzig, sie undurchsichtig, beide verkniffen.

edit den Eindruck haben andere auch:
ZitatCompare Judge Jackson's restraint, calm and professionalism during these bad faith, racist questions to Judge Kavanaugh's boorish behavior and outbursts. 

That's white privilege. Right there. The obscene, unfair double standards.

----

So far KBJ hasn't responded to attacks by crying or defending her alcohol habits.



Bratmaxe

Zitat von: Peiresc am 16. März 2022, 07:53:07
Zitat"At one time, science said man came from apes, did it not? ... If that is true, why are there still apes? Think about it."
https://www.huffpost.com/entry/herschel-walker-evolution_n_6230b08ce4b0fe0944dc0e65
Nee, ne?!  :-[

Peiresc

ZitatThe Daily Beast @thedailybeast:
North Carolina Lt. Gov. Mark Robinson, a conservative Republican who frequently rails against abortion rights, paid for a woman to have an abortion after impregnating her in 1989
Aber das kann doch kein Problem sein, wenn er inzwischen keinen mehr hoch kriegt. Er wird nicht verstehen, warum sich die Leute da so aufregen.

Juliette

Außerdem ist er danach zur Beichte gegangen und ihm wurde vergeben.  8) Die Bösen sind die Frauen.

Peiresc

Taker Karlson (leider kann unser Forum kein kyrillisch) inzwischen in direkter Rückkopplung mit dem Kreml, so wie einst Trump mit Hannity.
https://twitter.com/ObsoleteDogma/status/1507201286827032579

Peiresc

Zitat
Ron Filipkowski

GOP Platform for 2022 Elections:

1. Tax increase for 50 million people
2. Impeach Biden
3. Investigate Hunter
4. Jail Fauci
5. Disband J6 committee
6. Investigate Hillary
7. Reinstate Greene and Gosar to committees
8. Speaker Jim Jordan

Nichts davon ist erfunden oder übertrieben, das sind alles offizielle oder von maßgeblichen Republikanern geäußerte Positionen. Die Liste ist natürlich nicht vollständig.

Peiresc

Zitat1) Kevin McCarthy said he was on the phone with Trump during the Jan. 6 riot
2) He publicly threatened phone companies not to turn call logs over to the Jan. 6 committee
2) We now learn that McCarthy's call doesn't show up in White House records
https://washingtonpost.com/politics/2022/03/29/trump-white-house-logs/

Die Spitzen der Republikanischen Partei decken Trump oder waren aktiv in den Putschversuch verwickelt.
ZitatHouse minority leader Kevin McCarthy has confirmed he spoke to Donald Trump on the phone during the Jan. 6 insurrection, but that call doesn't show up in records obtained by the House select committee.

sailor

Anscheinend hat Putin nach dem Großen Erfolg des 6. Januars das gleiche Team mit der PLanung des Ukraineüberfalls beauftragt^^

Und soll ich raten, welche 50 mio mehr Steuern zahlen sollen?

Yadgar

Zitat von: sailor am 19. Oktober 2021, 19:42:32
Nein. Ein Staat wie in 1984, Stalinrussland in der Großen Säuberung oder ähnliches ist nicht dauerhaft lebensfähig. Bei wahlloser Gewaltanwendung kehrt sich das System immer gegen die Ausübenden von Gewalt. Stalin selbst hat die Sache ja beendet (obwohl seine Paranoia immer wieder hart kickte) und auch ein Regime wie die Roten Khmer haben jede Überlebensfähigkeit verloren. Wenn externe Konflikte dazukommen dann gehts umso schneller... Motivierte Menschen sind das wichtigste Potential in konflikten und ein Brutalregime baut keine Motivation auf, im Gegenteil. Wenn die Gefangenschaft beim Kriegsgegner verlockender erscheint als das Leben daheim ist die Sache verloren.

Ja, solange es ein "Außen" gibt - aber was ist, wenn dieser Höllenstaat die gesamte Menschheit umfasst? Auch in Orwells "1984" wird ja nirgends ausgeschlossen, dass die Teilung der Welt in Ozeanien, Eurasien und Ostasien sowie der ständige Kriegszustand zwischen diesen Mächten tatsächlich eine reine Inszenierung des Regimes, das in Wirklichkeit längst die ganze Welt beherrscht, zur Disziplinierung der Bevölkerung ist... von den "Raketenbomben" weiß Winston Smith z. B. ziemlich sicher, dass die eigene Regierung damit von Zeit zu Zeit die Proles-Viertel beschießt!

Daher frage ich weiterhin: ist es möglich, wenn wir schon das irdische Paradies nicht schaffen, stattdessen die immerwährende Hölle auf Erden zu errichten? Ein weltumspannendes Auschwitz, in dem die Methoden des Quälens und Vernichtens von Menschen ständig immer weiter perfektioniert werden und aus dem es nie, nie, nie mehr ein Entrinnen geben wird?

Was denkt Ihr darüber?

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Peiresc

Zitat von: Yadgar am 02. April 2022, 17:06:13
Was denkt Ihr darüber?

Ich denke, Deine Fantasien haben es nicht mehr weit bis zu der Erkenntnis, dass die Welt von pädophilen Reptiloiden regiert wird.

Juliette

Ich glaube, genausowenig wie man ein weltweites Paradies auf Erden erschaffen kann, kann man eine weltweite Hölle erschaffen. Der Mensch kann wohl auf Dauer und flächendeckend nicht unter solchen Extremen leben.

Yadgar

Hi(gh)!

Zitat von: Peiresc am 02. April 2022, 17:22:08
Zitat von: Yadgar am 02. April 2022, 17:06:13
Was denkt Ihr darüber?

Ich denke, Deine Fantasien haben es nicht mehr weit bis zu der Erkenntnis, dass die Welt von pädophilen Reptiloiden regiert wird.

Da bin ich halt ziemlich durch die paranoide Weltuntergangs-Linke ("No future!" und so...) der 1980er Jahre geprägt... und auch später war diese Denke ja noch en vogue, man denke nur an Viviane Forrester oder Robert Kurz... tief in mir drin sitzt immer noch ein schwarzbehelmter Anti-Schweinesystem-Fighter aus der autonomen Szene, für den es völlig ausgemacht ist, das alle Herrschaft von Menschen über Menschen über kurz oder lang nach Auschwitz führt!

Wo kommt diese Idee eigentlich geistesgeschichtlich her - Foucault, Marcuse, Frankfurter Schule? Oder doch schon Proudhon und Bakunin (wobei die natürlich noch nichts vom Holocaust als realer Säkularhölle wissen konnten)?

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Bratmaxe

Zitat von: sailor am 19. Oktober 2021, 19:42:32
Nein. Ein Staat wie in 1984, Stalinrussland in der Großen Säuberung oder ähnliches ist nicht dauerhaft lebensfähig. Bei wahlloser Gewaltanwendung kehrt sich das System immer gegen die Ausübenden von Gewalt. Stalin selbst hat die Sache ja beendet (obwohl seine Paranoia immer wieder hart kickte) und auch ein Regime wie die Roten Khmer haben jede Überlebensfähigkeit verloren. Wenn externe Konflikte dazukommen dann gehts umso schneller... Motivierte Menschen sind das wichtigste Potential in konflikten und ein Brutalregime baut keine Motivation auf, im Gegenteil. Wenn die Gefangenschaft beim Kriegsgegner verlockender erscheint als das Leben daheim ist die Sache verloren.
Sollte man meinen. Andererseits ist ein Regime wie das nordkoreanische schon ziemlich dauerhaft...

Juliette

Zitat von: Max P am 02. April 2022, 21:29:11
Andererseits ist ein Regime wie das nordkoreanische schon ziemlich dauerhaft...

Genau genommen ist es trotzdem ein Wimpernschlag in der Geschichte - wenn auch ein außerordentlich schmerzhafter für sehr viele Menschen.