Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!  (Gelesen 13828 mal)

eLender

  • Forum Member
  • Beiträge: 3580
  • streng ideologischer Realitätsverweigerer
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #30 am: 31. August 2015, 22:20:18 »
Geh mal dahin: allmystery.de das biste besser aufgehoben. Wenn Du Glück hast, findest Du auch ein paar Gestalten, die Dir immer recht geben. Wird hier schwierig...
Wollte ich nur mal gesagt haben!

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 2979
  • Reptiloid
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #31 am: 31. August 2015, 22:22:45 »
Es berichten ja auch viele, sie wurden von Aliens entführt.
Hast du eine interessante Webseite darueber?

Der will uns verarschen, das kann nicht echt sein.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #32 am: 31. August 2015, 22:44:58 »
Der will uns verarschen, das kann nicht echt sein.

Kann schon sein. Gottes Tiergarten ist bunt. Ist aber egal. Wenn er trollt, ist er langweilig, wenn er es ernst meint, sollte er professionelle Hilfe suchen. Hier ist nicht der Ort, an dem das geleistet werden kann.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

pelacani

  • Gast
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #33 am: 31. August 2015, 22:49:35 »
Ich finde diese Lusche nicht spaßig.  :crazy
Ja, es stimmt: Ich bin eine geistige Null, eine "Lusche" wie Du es formulierst.

Nicht unterkriegen lassen, Du schaffst es! Ich hab da was für Dich:


ajki

  • Forum Member
  • Beiträge: 955
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #34 am: 31. August 2015, 23:01:40 »
Harald Brems [eine Person angegeben als "seriösere" Alternative zur schon genannten Schunin]

Webseite überflogen, dasselbe Problem wie im Zusammenhang mit Schunin schon erläutert - ein "Betroffener".

Es gibt im Internet allgemein und auch "hier" nicht die Möglichkeit, konkrete Menschen wahrheitswertig daraufhin zu beurteilen, ob sie "krank" sind, leiden, irgendwas vortäuschen oder vorgeben (was wiederum ein Symptom sein *kann* für irgendwelche Probleme), einfache Provokateure sind aus welchen Gründen auch immer oder sonstige nicht benennbare Gründe für ihre Äußerungen haben.

Man kann als Fremder und Unbeteiligter *nur* die Texte beurteilen, die (im hier gegebenen Zusammenhang) im Netz veröffentlicht werden und ggf. sonstige mediale Informationen verwerten. Einen Text kann man überprüfen, ob zum Beispiel eine Behauptung (gut) begründet wird, ob Quellen genannt werden, die ihrerseits öffentlich zugänglich sind oder ob die dargelegten Behauptungen sich überhaupt in einen bekannten physikalischen / chemischen / biologischen Rahmen einpassen lassen (wenn im Text selbst keine Einordnung vorgenommen wird). Es ist nicht von vorneherein unplausibel, dass beispielsweise infolge irgendwelcher Immissionen auch von elektromagnetischen Quellen irgendeiner Art konkrete Menschen negativ betroffen sein können (es gibt durchaus gut dokumentierte Quellen über Belastungen durch Hochfrequenzstrahler z.B. bei Soldaten in langjährigem Dienst bei Radar-Stellungen). Wenn allerdings keine vernünftige, nachvollziehbare Begründungslage angeboten wird im Text und andererseits die Behauptungslage ins klar Extreme geht verbunden mit einer Leidensgeschichte (die für sich genommen nicht kritisiert werden kann aufgrund der subjektiven Komponente), dann kann das Urteil über den *Text* nur lauten, dass er (der Text) für jeden Dritten unbeachtlich bleiben muß.

Eine vollkommen andere Sache und von vorneherein zunächst einmal unplausibel und nach allgemeiner Kenntnis auch unmöglich ist jedoch der hier *behauptete* Grosszusammenhang irgendeiner Möglichkeit der gezielten Beeinflussung von Hirnparametern von vielen Menschen gleichzeitig und/oder einzelnen zu irgendeinem Zweck (z.B. den eines absichtlichen "Quälens" durch Dienste oder dergleichen). Wer so etwas behauptet, der wird *zwangsläufig* nicht ernst genomen werden können, wenn er nicht sehr gute und schlüssige Belege vorweisen kann. Es scheitert hier schon in allen denkbaren Fällen daran, dass überhaupt kein Grund erkennbar oder konstruierbar ist, warum sich irgendwer (Außerirdische, Dienste, Behörden, Arbeitgeber, Kollegen usw.) überhaupt die Mühe der Schädigung machen sollte - von dem ganzen technischen Krimskrams, den offensichtlich hohen Kosten, die so etwas erfordern würde, und dem durchaus extremem Personalaufwand mal ganz abgesehen.

Es ist also hier jeder Behauptende zunächst und vor allem mal dringend aufgefordert, derartige Behauptungen in der Öffentlichkeit *nicht* aufzustellen. Stattdessen sollte man sich als "Betroffener" immer und unbedingt auf persönlicher und direkter kommunikativer Ebene (NIE im "Netz") mit anderen Menschen in einem vertraulichen Gesprächen austauschen mit dem Ziel der Aufklärung oder mindestens der Leidensminderung. Häufig wird man dabei professionelle Hilfe in Anspruch nehmen müssen (also etwa Ärzte oder vergleichbar). Im Vordergund sollte für einen "Betroffenen" immer stehen, das eigene Leiden zu verringern.
every time you make a typo, the errorists win

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #35 am: 01. September 2015, 00:27:54 »
Es scheitert hier schon in allen denkbaren Fällen daran, dass überhaupt kein Grund erkennbar oder konstruierbar ist, warum sich irgendwer (Außerirdische, Dienste, Behörden, Arbeitgeber, Kollegen usw.) überhaupt die Mühe der Schädigung machen sollte - von dem ganzen technischen Krimskrams, den offensichtlich hohen Kosten, die so etwas erfordern würde, und dem durchaus extremem Personalaufwand mal ganz abgesehen.

Auch "das Böse" folgt der Ökonomie. Wozu der immense Aufwand, wenn es auch eine simple Pistolenkugel, eine Portion Polonium oder sonst bewährte simple Mittel auch tun?
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

ajki

  • Forum Member
  • Beiträge: 955
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #36 am: 01. September 2015, 01:49:33 »
oder sonst bewährte simple Mittel auch tun?

Kann man mal wieder sehen, was ich für'n Simpel bin - *ich* hatte beim Schreiben eigentlich nur daran gedacht, mittels ein paar Schlägern einem zu "Quälenden" richtig ordentlich auf's Maul zu hauen. Polonium... gute Güte. Das muß man ja aufwendig kaufen, dosieren und schwierig anwenden. Da muß es dann aber wirklich ein williwichtiger Typ vom Schlage Präsidentschaftskandidat oder Arafat sein (wobei sich beim Letzteren nun wirklich fragt, wieso der nicht schon fuffzich Jahre vorher bei irgendeinem beiläufigen air strike im Nebenbei von den achso gefährlichen israelischen Diensten beiseite geschafft wurde anstatt angeblich so kompliziert - ob da nicht eher ein paar seiner Damen im Hintergrund weit eher die Kochlöffel geschwungen haben? Aber nuja). Der Vorteil bei den Schlägern ist ja der, dass man jederzeit beliebig viele "wird man doch noch sagen dürfen"-Leute findet, denen das sogar noch ein Herzensbedürfnis ist und die wahrscheinlich sogar dafür bezahlen würden.
every time you make a typo, the errorists win

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #37 am: 01. September 2015, 02:01:19 »
Polonium... gute Güte. Das muß man ja aufwendig kaufen, dosieren und schwierig anwenden.

Anwendung und Dosierung ist nicht schwer. Beschaffen schon, da muss man bei der richtigen äh Behörde dienstverpflichtet sein.

Zitat
Da muß es dann aber wirklich ein williwichtiger Typ vom Schlage Präsidentschaftskandidat oder Arafat sein (wobei sich beim Letzteren nun wirklich fragt, wieso der nicht schon fuffzich Jahre vorher bei irgendeinem beiläufigen air strike im Nebenbei von den achso gefährlichen israelischen Diensten beiseite geschafft wurde anstatt angeblich so kompliziert - ob da nicht eher ein paar seiner Damen im Hintergrund weit eher die Kochlöffel geschwungen haben? Aber nuja).

Mord ist keine Lösung, wenn danach ein noch irrerer an die Waffenkammer kommt. Profis wissen das  8)

Zitat
Der Vorteil bei den Schlägern ist ja der, dass man jederzeit beliebig viele "wird man doch noch sagen dürfen"-Leute findet, denen das sogar noch ein Herzensbedürfnis ist und die wahrscheinlich sogar dafür bezahlen würden.

Zum Glück handelt es sich dabei größtenteils um Großmäuler, die schon erschrecken, wenn es im RL wirklich mal an der Türe klingelt.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

AAAZZZ

  • Forum Member
  • Beiträge: 27
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #38 am: 01. September 2015, 11:39:14 »
Swetlana Schunin verdient durchaus einen Wiki-Eintrag bei PSI RAM.
 THE ASSOCIATION AGAINST THE ABUSE OF PSYCHOPHYSICAL WEAPON
vgl
Versklavte Gehirne: Bewußtseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung

pelacani

  • Gast
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #39 am: 01. September 2015, 11:45:28 »
Swetlana Schunin verdient durchaus einen Wiki-Eintrag bei PSI RAM.

Nein. Und muss man seine Posts (#23) an jeden Foristen einzeln adressieren?

 :wut

AAAZZZ

  • Forum Member
  • Beiträge: 27
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #40 am: 01. September 2015, 11:49:34 »
dann was ist mit Heiner Gehring?
Mal gucken was hier steht: https://forum.psiram.com/index.php?topic=13874.0

so rein garnichts!

Es wundert mich, dass Ihr zu dem hier noch keinen Artikel habt... immerhin hat er, bevor die Reptiloiden ihn am 25. Juli 2004 gehöllt und anschließend zu Langschwein-Sashimi verarbeitet haben (oder so...), das höchstinformative Standardwerk "Versklavte Gehirne" verfasst, ein absolutes Muss für jeden aus Überzeugung nicht ganz Dichten!

Bis bald,

Erlend

pelacani

  • Gast
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #41 am: 01. September 2015, 11:51:23 »
Mal gucken was hier steht:

Zitat
Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

AAAZZZ

  • Forum Member
  • Beiträge: 27
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #42 am: 01. September 2015, 11:56:46 »
Krass, wir könnten einfach alle glücklich sein! Wir brauchen nur den richtigen Sound.
NonStop Glücklich, es geht also doch!

Zitat
das so genannte „Happy Holiday“ Impulsexperiment in Berlin vom Berliner Radiosender bestätigt wurde
... (in der Silvesternacht 2001/02 unterlegte der Radiosender 94,3 r.s.2 sein Musikprogramm mit einem unhörbaren Frequenzsignal [so genannte „Glücksfrequenzen“], das bei tausenden Berlinern und Brandenburgern Glücksgefühle hervorrufen ließ),
http://www.amazon.de/Versklavte-Gehirne-Bewusstseinskontrolle-Verhaltensbeeinflussung-Gehring/dp/3930219832

..edit: wobei mir persönlich schon ein Stück Schokolade reicht.

ajki

  • Forum Member
  • Beiträge: 955
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #43 am: 01. September 2015, 14:06:55 »
was ist mit ....

Das wurde schon ewig oft diskutiert hier und anderswo. Man *kann* als faktenorientiertes Wiki keine Leute beschreibend aufnehmen, bei denen zumindest ein begründeter Anfangsverdacht auf gesundheitliche Schäden irgendwelcher Art vorliegt (aus Themen, Textinhalten und Wording erschlossener Verdacht). Wer wollte und könnte die Verantwortung übernehmen, wenn daraus eine für den Betroffenen persönliche Verschlechterung entsteht (z.B. schon nur dadurch, dass er/sie sich furchtbar aufregt)?

Anderweitig wurde schon oft angemerkt, dass allermindestens eine klare (finanzielle) Verwertungsabsicht erkennbar sein muss. Und damit sind alle solche rein kostenträchtigen Betroffenheits-Blogs/Seiten schon mal im Ansatz raus.
every time you make a typo, the errorists win

AAAZZZ

  • Forum Member
  • Beiträge: 27
Re: Hilfe - Ich glaube an 'Mind Control' und kuenstlichem Wetter!
« Antwort #44 am: 01. September 2015, 14:20:11 »