Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Zum Burka-Verbot: Heribert Prantl

Begonnen von sweeper, 02. Juli 2014, 19:27:30

« vorheriges - nächstes »

Conina

Ich denke übrigens, dass Religion nicht unbedingt eine Ursache für Gewalt ist.

Gewalt und Macht machen Spaß, das ist uns eingebaut.

Religion ist nur ein bequemer Vorwand, um Gewalt und Macht ausüben zu können.

Der hatte bestimmt jede Menge Spaß:
http://www.welt.de/politik/ausland/article129491973/Gespraech-mit-einem-Isis-Massenmoerder.html

gesine2

Zitatnicht unbedingt eine Ursache .. nur ein bequemer Vorwand
Das widerspricht sich aber ein wenig, nicht wahr, Conina? Abgesehen davon ermöglicht es ein fester Glaube, auf dem Weg zum glorreichen Ziel oder zur Ausmerzung des Bösen jedwege Mittel zu verwenden, insbesondere dann, wenn eine stabile Wir-DieAnderen-Dichotomie aufgebaut wird. Da beides (ua) von Religionen (nicht automatisch, doch offensichtlich üblicherweise) protegiert wird, ist die Auswirkung der Religion ein aufgeweichter Punkt in der Gesellschaft, an dem mit den Mitteln der Religion ein solider Hebel angesetzt werden kann.

Daß es im Zuge der Aktionen nebenbei auch um schnöde Bereicherung gehen kann, ist kein Grund zu sagen, es wäre nicht die Religion die Ursache für religiöse Konflikte oder Gewalttaten.
_____________________
ne schöne jrooß, gesine2

Conina