Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Neuer Tierschutzpreis  (Gelesen 1045 mal)

uran

  • Forum Member
  • Beiträge: 376
  • 10 000 Bq
Neuer Tierschutzpreis
« am: 12. November 2013, 18:35:16 »
Das Internet hat heute Feierabend, ist schließlich alles dabei. Süße Tiere, kleine Anekdoten deutscher Geschichte und Katholiken, die ungewollte Schwangerschaften nicht als Folge Ihres Krieges gegen Verhütung sehen.

 :crazy

http://www.katholisches.info/2013/11/12/neuer-hitler-preis-fuer-radikale-tierfreunde-und-menschenfeinde-gestiftet/

Nogro

  • Forum Member
  • Beiträge: 1466
Re: Neuer Tierschutzpreis
« Antwort #1 am: 12. November 2013, 20:33:54 »
Den Preis finde ich gut. Aber für einige dürfte die Auszeichnung tatsächlich eine Ehre sein:
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/tierschutz-als-deckmantel-fuer-naziideologien-5710
http://www.jugendzeitung.net/antifaschismus/rechtsextreme-tierschutzer/

Zitat
Zum ersten Mal ins Licht der Öffentlichkeit gerieten rechtsextreme Tierschützer aus Dresden und Pirna im Frühsommer 2006. Sie beteiligten sich in Dresden an einem Aktionstag gegen die Pelzindustrie. Vor der örtlichen Filiale von „Peek & Cloppenburg“ verteilten sie, in Boxer-Shorts gekleidet, Flugblätter der Tierschutzorganisation PeTA. Deren bekannte Kampagne “Der Holocaust auf deinem Teller”, der Fleischverzehr mit dem Massenmord der Nazis gleichsetzte und diesen damit verharmloste, bot den Nazis vorzügliche Möglichkeiten der Anknüpfung.
Es genügt nicht, keine Ahnung zu haben. Man muss auch dagegen sein (Hermann Hinsch)

uran

  • Forum Member
  • Beiträge: 376
  • 10 000 Bq
Re: Neuer Tierschutzpreis
« Antwort #2 am: 24. November 2013, 22:24:48 »
Mehr Hintergründe zu dem Thema. Scheinbar hatten Hitler und Göring mehr gemeinsam.
http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2013-11/nationalsozialismus-tierschutz-gesetz/komplettansicht
Vielleicht ganz interessant wenn mal wieder wer von PETA mit "Holocaust auf ihrem Teller" daherkommt.