Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Feldstudie Esoterik  (Gelesen 5269 mal)

Homeboy

  • Gast
Ich habe ja nun gelernt, dass Vikas zu den Guten gehört, aber mit folgendem Satz habe ich einfach Verständnisschwierigkeiten:
Die Aufnahme in die Datenbank stellt kein Werturteil dar, sondern erfolgt zufällig nach der öffentlichen regionalen Wahrnehmbarkeit der Selbstdarstellung der Anbieter in der Printwerbung und im Internet.
Heißt das nun, dass zufällig ausgewählt wird? Oder dass nach Wahrnehmbarkeit ausgewählt wird? Oder das rein zufällig die Wahrnehmbarkeit als Kriterium gewählt wurde? Oder soll der Satz bedeuten, dass alles aufgenommen wird, was zufällig gemeldet wird?

naja, nach aktueller Urteilslage würde Vikas in Schwierigkeiten geraten, wenn die schreiben würden:

Die Aufnahme in die Datenbank stellt ein Werturteil dar und dient dem Anprangern von Betrug esoterischer Spielart und erfolgt auf Basis der Dummenanzahl, die auf diesen Mist hereinfällt sowie nach dem Grad psychischer Abhängigkeit von Betrugsprodukt bzw. Betrugsanbieter in der Region.

also halt die rechtsfolgenfreie Umschreibung des Faktischen.

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Ich habe ja nun gelernt, dass Vikas zu den Guten gehört, aber mit folgendem Satz habe ich einfach Verständnisschwierigkeiten:
Die Aufnahme in die Datenbank stellt kein Werturteil dar, sondern erfolgt zufällig nach der öffentlichen regionalen Wahrnehmbarkeit der Selbstdarstellung der Anbieter in der Printwerbung und im Internet.
Heißt das nun, dass zufällig ausgewählt wird? Oder dass nach Wahrnehmbarkeit ausgewählt wird? Oder das rein zufällig die Wahrnehmbarkeit als Kriterium gewählt wurde? Oder soll der Satz bedeuten, dass alles aufgenommen wird, was zufällig gemeldet wird?

Ist doch ganz einfach: Du wirst wahrgenommen, wenn Du zufällig in Deiner Region das Internet aufgenommen hast. Der Wert von Printwerbung in der Selbstdarstellung hängt von den Banken ab. Biete keine Daten öffentlich an, sonst wird ein Urteil über Dich gefällt.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Hildegard

  • Forum Member
  • Beiträge: 933
Ich habe ja nun gelernt, dass Vikas zu den Guten gehört, aber mit folgendem Satz habe ich einfach Verständnisschwierigkeiten:
Die Aufnahme in die Datenbank stellt kein Werturteil dar, sondern erfolgt zufällig nach der öffentlichen regionalen Wahrnehmbarkeit der Selbstdarstellung der Anbieter in der Printwerbung und im Internet.
Heißt das nun, dass zufällig ausgewählt wird? Oder dass nach Wahrnehmbarkeit ausgewählt wird? Oder das rein zufällig die Wahrnehmbarkeit als Kriterium gewählt wurde? Oder soll der Satz bedeuten, dass alles aufgenommen wird, was zufällig gemeldet wird?

Ist doch ganz einfach: Du wirst wahrgenommen, wenn Du zufällig in Deiner Region das Internet aufgenommen hast. Der Wert von Printwerbung in der Selbstdarstellung hängt von den Banken ab. Biete keine Daten öffentlich an, sonst wird ein Urteil über Dich gefällt.
Alles klar!