Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Good Food Bad Food

Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram - Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Begonnen von Wolleren, 22. Januar 2011, 23:34:26

« vorheriges - nächstes »

StarBurst

Ein bisschen schon, ja. Wenn man 1. für komplett unproblematisch hält, dann müsste man das auch für das 2. tun. Denn schließlich sind alle Argumente gegen 2 sogar in noch größeren Maße bei 1 anzuwenden.

moredhel

Zitat von: Belbo am 28. Januar 2011, 11:38:53
.....in der Natur verändern sich Gene.
.....das ist gut.
.....im Labor ändert man Gene
.....muss das auch gut sein.

Ist doch ne schlüssige Argumentationskette. ::)

Lg
Belbo

Ähnlich Schlüssig wie die Argumentationskette der Gegner die da ist:

Jemand tut etwas gezielt bei dem er eine Vorstellung hat was die Auswirkungen sein können, also ist das Gefährlich.
Wenn dinge einfach zu passieren, ohne dass man weiss was passiert ist (Natur, Gottes WIlle, Schicksal, [Hier metaphysische Letztbegründung nach Wahl einfügen]) also gut und also sicher.


Wenn man auf allen Seiten in der Gentechnikdiskusion ein wenig sachlicher wäre, wäre die Diskussion sicher unaufgeregter, aber auch viel weniger unterhaltsam.

rincewind

Zitat von: moredhel am 29. Januar 2011, 23:48:02
Wenn man auf allen Seiten in der Gentechnikdiskusion ein wenig sachlicher wäre, wäre die Diskussion sicher unaufgeregter, aber auch viel weniger unterhaltsam.

Ich schieb mal kurz den Fuß unter das Thema, um es etwas zu erhöhen: Für den Saturierten ist fast jede Veränderung schlecht. Für den Notleidenden fast jede gut.

Kombe

Zitat von: Rattentod am 26. Januar 2011, 13:17:29
Mir scheint, dass hier das selbe Phänomen wie auch bei Homöopathie greift. Man weis eigentlich nichts drüber, aber "man hat gehört, ..." Hier wären IMHO die Medien gefragt, weniger Schwachsinn zu verbreiten. Nur "Super: EU lässt Gentechnik zu" eignet sich wohl weniger als Schlagzeile als "Skandal: EU lässt Gentechnik zu"...

Dann müssten Journalisten allerdings beginnen gründlich und unabhängig zu arbeiten.  ;)

Conina