Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread  (Gelesen 82607 mal)

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #60 am: 21. Oktober 2013, 21:03:58 »
mal eine Frage an die Kerphysikaffinen:
 Im Zusammenhang mit Fukushima hört man ja jetzt regelmäßig von radioaktivem Wasser.
Inwieweit ist das Wasser radioaktiv? Sind die betreffenden radioaktiven Substanzen im Wasser gelöst?
In solch einem Falle wäre es ja theoretisch möglich, daß das Wasser eingedampft wird und die radioaktive Substanz dann als Konzenrat zurückbleibt--das ganze analog zu einer Kochsalzlösung, die man ja auch durch Eindampfen konzentrieren kann.
Oder wird die radioaktive Substanz im Dampf mitgenommen und dadurch noch stärker verteilt?

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #61 am: 21. Oktober 2013, 22:19:13 »
@Sumo: Guck mal beim NukeKlaus:

http://www.nukeklaus.de/page1.php?post=28

Das Aufkonzentrieren ist technisch sicher möglich, alleine, es steht wohl in keinem Verhältnis zum Aufwand.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #62 am: 22. Oktober 2013, 13:05:28 »
Ergänzend:
Gibt z.B. ein "Multi Radionuclide Removal System":
http://www-pub.iaea.org/iaeameetings/IEM4/31Jan/Maekawa.pdf

Ist allerdings eine Filterung.

Und ebenso ergänzend zu Deiner Frage (erstmal ohne Gewehr und Pulver): Die radioaktiven Stoffe sind ja nichts anderes als Isotope der entsprechenden Elemente, das Lösungsverhalten entspricht also dem "normalen" Element in Wasser. Einzig Tritium macht Wasser selbst radioaktiv. Letzteres rauscht dann auch quasi ungefiltert über den Erdboden ins Meer, die größeren Isotope bleiben teilweise erst mal im Boden hängen.
"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

sumo

  • Forum Member
  • Beiträge: 885
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #63 am: 22. Oktober 2013, 20:04:26 »
danke erstmal, das werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen.
Die Aussage zu Tritium ist interessant, da wird also das Wasser radioaktiv, bei allem anderen kann man also filtern oder konzentrieren. Die Kosten sind für meine rein theoretische Betrachtung erstmal uninteressant, es ist die Physik dahinter, die mich interessiert.

Groucho

  • Forum Member
  • Beiträge: 7532
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #64 am: 23. Oktober 2013, 19:15:31 »
Um gerecht zu sein, beide Seiten und so, kann man sich auch die geballte Fachkompetenz der SpON-Foristen zum Thema Wasser und Radioaktivität reinziehen:

http://forum.spiegel.de/f22/atomruine-heftiger-regen-ueberfordert-fukushimas-wasserspeicher-103778.html

 8)

"Ich bin gerne langsamer, dann erwische ich den Hasen, bevor er weg rennt. " (D.I.W.)

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2560
  • Live long and prosper!
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #65 am: 04. Dezember 2013, 15:03:51 »
Eine Frage an die Medizinier in dieser Runde:

Ich bin beim Stöbern im Netz auf folgende Publikation eines Dr. med. - Homöopath und Arzt für Naturheilverfahren gestoßen:

http://www.sparenborg-nolte.de/downloads/AHZVithoulkasEbenenSHN.pdf

Hier würde ich mich über einen, für medizinische Laien verständlichen, Kommentar freuen!
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

Conina

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 3418
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #66 am: 04. Dezember 2013, 15:08:15 »
Bin kein Mediziner, versuch´s trotzdem:

Klingt toll, ist Bullshit.

MrSpock

  • Forum Member
  • Beiträge: 2560
  • Live long and prosper!
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #67 am: 04. Dezember 2013, 15:26:55 »
Bin kein Mediziner, versuch´s trotzdem:

Klingt toll, ist Bullshit.

Zumindest ist der Kommentar für Laien verständlich.  :grins Vielleicht geht etwas mit Argument -> Gegenargument etc...
Von allen Seelen, die mir begegnet sind auf meinen Reisen, war seine die menschlichste. (In Memoriam Groucho)

Zitat aus Star Trek II.

pelacani

  • Gast
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #68 am: 04. Dezember 2013, 15:47:22 »
Eigentlich ist es verlorene Liebesmüh‘, in einem Text, der auf  Vithoulkas zurückgeht, irgendeinen direkten Bezug zur Wirklichkeit entdecken zu wollen. Die erste Stelle auf Seite 1, die konkret wird, ist diese:

Zitat
Die Parkinson-Erkrankung beispielsweise kann bei einem Patienten der Gruppe 1 (auf den ersten 3 Ebenen) geheilt werden, während bei einem Patienten einer tieferen Ebene nicht so günstige Ergebnisse erzielt werden können.
Das ist ein völlig inhaltsfreier Satz.

Mir scheint, dieses Ebenengeschwafel dient einzig dazu, dem Homöopathen mit einer gewissen „Begrifflichkeit“ zu versorgen, in der er dem staunenden Publikum erklären kann, warum in diesem speziellen Fall die Therapie versagt hat („es ist schlimmer als ich dachte, er ist auf einer tieferen Ebene usw.“). Auch zum Beispiel am Schluss:

Zitat
Ein Kind mit schwerer Epilepsie erkrankt selten an ansteckenden Erkrankungen. Wenn es erfolgreich behandelt wird, bessert sich das Anfallsleiden, aber nun wird das Kind Akuterkrankungen wie Otitis, Bronchitis oder Harnwegsinfekt erleiden.
Klingt wissend, ist aber haltloses Geschwätz.

Gefährliche Bohnen

  • Forum Member
  • Beiträge: 481
  • Psiratte
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #69 am: 04. Dezember 2013, 16:41:40 »
Warum eigentlich ausgerechnet 4 Gruppen und 12 Ebenen? Warum nicht 3 Gruppen? Oder 86 Ebenen? Oder eine Pyramide mit 6 Stufen? Oder eine Spirale? Oder ein Koordinatensystem mit 5 Achsen?
"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP

Typee

  • Forum Member
  • Beiträge: 2776
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #70 am: 04. Dezember 2013, 17:38:24 »
Zitat
Warum eigentlich ausgerechnet 4 Gruppen und 12 Ebenen? Warum nicht 3 Gruppen? Oder 86 Ebenen? Oder eine Pyramide mit 6 Stufen? Oder eine Spirale? Oder ein Koordinatensystem mit 5 Achsen?

Sieh mal: das mit der 12 hat man schon immer so gemacht. Die vier, das sind die vier Jahreszeiten, vier Musketiere und vier alle. Außerdem hat dann jede Gruppe 3. Wäre es umgekehrt, dann hätte ja jede Gruppe 4, und wo kämen vier da hin. Die 86 scheidet völlig aus. Pyramiden kann ja jeder, und Spiralen sind eher was für das Glück und die Mädels. Fünf Achsen überfordern alle, die schon Abszesse und Ordinäre nicht auseinanderhalten können. Alles klar?
Damals starben die Menschen früher, aber gesünder.

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 615
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #71 am: 04. Dezember 2013, 18:46:21 »
Die 86 scheidet völlig aus.

Ich dachte, immer, die 5. Ist aber auch egal. :grins

Ladislav Pelc

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 542
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #72 am: 04. Dezember 2013, 20:51:43 »
Die 86 scheidet völlig aus.

Ich dachte, immer, die 5. Ist aber auch egal. :grins

Ja, aber schau mal: Die Quersumme von 86 ist 14, und die Quersumme von 14 ist wiederum 5. Eindeutiger geht es doch gar nicht mehr.

Harpo

  • Forum Member
  • Beiträge: 615
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #73 am: 04. Dezember 2013, 22:52:56 »
Hm, das leuchtet ein.

Robert

  • Gast
Re: Hilfe...."ich bin zu blöd das zu verstehen"- Thread
« Antwort #74 am: 04. Dezember 2013, 22:59:00 »
Eine Frage an die Medizinier in dieser Runde:

Ich bin beim Stöbern im Netz auf folgende Publikation eines Dr. med. - Homöopath und Arzt für Naturheilverfahren gestoßen:

http://www.sparenborg-nolte.de/downloads/AHZVithoulkasEbenenSHN.pdf

Hier würde ich mich über einen, für medizinische Laien verständlichen, Kommentar freuen!

Vielleicht hilft Die das: http://www.psiram.com/ge/index.php/Georgos_Vithoulkas