Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Der Letzte - der Erste!  (Gelesen 16425 mal)

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #60 am: 04. Januar 2013, 18:57:13 »
Sex mit Eisbärfellen? Mann, Du hast aber Vorlieben.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

71hAhmed

  • Staff
  • Forum Member
  • Beiträge: 1636
  • Extrempragmatischer RealEsoteriker
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #61 am: 04. Januar 2013, 20:12:06 »
Unter, nicht mit. An der Lesekompetenz arbeiten wir dann noch was, Dokterchen.
Und selbst MIT Fellen wäre davon abhängig, WER sich ins Fell gehüllt hat.
Das Leben ist hart,grausam und ungerecht!--Wenn du Glück hast

Zyniker,der: Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)

Binky

  • Gast
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #62 am: 04. Januar 2013, 20:34:00 »
Als erstes mit langweiligem Schwarzpulver, dann mit aufregendem Aluminiumperchlorat. Der grösste Böller dieser Reihe hat dann mühelos die Stahlplatte, auf der er gezündet wurde, durchschlagen.

So muss Schulunterricht sein - einfach, aber praxisnah.
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du den richtigen Stoff bewusst verschleiern wolltest...  ;)

Eigentlich nicht. So wurde es uns damals vom Lehrer gesagt. Wo liegt denn jetzt der Fehler?

Daß es der Lehrer verschleiert hat?

Ammonium- oder Kaliumperchlorat?

 ;D

Schietegol, die Einladung zum 1.8.13 zur persönlichen Selbsterfahrung steht jedenfalls. Unabhängig davon, was denn nun am Ende drin ist.

Ich warne Dich ausdrücklich, wenn ich mit Kind und Kegel einmarschiere.  ;D

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #63 am: 04. Januar 2013, 21:23:34 »
Als erstes mit langweiligem Schwarzpulver, dann mit aufregendem Aluminiumperchlorat. Der grösste Böller dieser Reihe hat dann mühelos die Stahlplatte, auf der er gezündet wurde, durchschlagen.

So muss Schulunterricht sein - einfach, aber praxisnah.
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du den richtigen Stoff bewusst verschleiern wolltest...  ;)

Eigentlich nicht. So wurde es uns damals vom Lehrer gesagt. Wo liegt denn jetzt der Fehler?

Daß es der Lehrer verschleiert hat?

Ammonium- oder Kaliumperchlorat?

 ;D

Schietegol, die Einladung zum 1.8.13 zur persönlichen Selbsterfahrung steht jedenfalls. Unabhängig davon, was denn nun am Ende drin ist.

Ich warne Dich ausdrücklich, wenn ich mit Kind und Kegel einmarschiere.  ;D

Prinzipiell kein Problem, kommt auf die Anzahl von Kindern an, die zum Kegeln kommen.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Belbo zwei

  • Gast
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #64 am: 04. Januar 2013, 21:55:15 »
Als erstes mit langweiligem Schwarzpulver, dann mit aufregendem Aluminiumperchlorat. Der grösste Böller dieser Reihe hat dann mühelos die Stahlplatte, auf der er gezündet wurde, durchschlagen.

So muss Schulunterricht sein - einfach, aber praxisnah.
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du den richtigen Stoff bewusst verschleiern wolltest...  ;)

Eigentlich nicht. So wurde es uns damals vom Lehrer gesagt. Wo liegt denn jetzt der Fehler?

Daß es der Lehrer verschleiert hat?

Ammonium- oder Kaliumperchlorat?

 ;D

Schietegol, die Einladung zum 1.8.13 zur persönlichen Selbsterfahrung steht jedenfalls. Unabhängig davon, was denn nun am Ende drin ist.

Ich warne Dich ausdrücklich, wenn ich mit Kind und Kegel einmarschiere.  ;D

Prinzipiell kein Problem, kommt auf die Anzahl von Kindern an, die zum Kegeln kommen.


....ähem...
http://de.wikipedia.org/wiki/Kind_und_Kegel

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #65 am: 05. Januar 2013, 00:02:48 »
Als erstes mit langweiligem Schwarzpulver, dann mit aufregendem Aluminiumperchlorat. Der grösste Böller dieser Reihe hat dann mühelos die Stahlplatte, auf der er gezündet wurde, durchschlagen.

So muss Schulunterricht sein - einfach, aber praxisnah.
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du den richtigen Stoff bewusst verschleiern wolltest...  ;)

Eigentlich nicht. So wurde es uns damals vom Lehrer gesagt. Wo liegt denn jetzt der Fehler?

Daß es der Lehrer verschleiert hat?

Ammonium- oder Kaliumperchlorat?

 ;D

Schietegol, die Einladung zum 1.8.13 zur persönlichen Selbsterfahrung steht jedenfalls. Unabhängig davon, was denn nun am Ende drin ist.

Ich warne Dich ausdrücklich, wenn ich mit Kind und Kegel einmarschiere.  ;D

Prinzipiell kein Problem, kommt auf die Anzahl von Kindern an, die zum Kegeln kommen.
....ähem...
http://de.wikipedia.org/wiki/Kind_und_Kegel

Erbsenzähler!
Bist trotzdem auch eingeladen.
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Binky

  • Gast
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #66 am: 05. Januar 2013, 00:05:29 »
Oh, ne, ich treffe auf Belbo...?!  Das geht nicht gut.....


Belbo zwei

  • Gast
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #67 am: 05. Januar 2013, 01:11:47 »
.......na ja wer weiss.... ;D

The Doctor

  • Forum Member
  • Beiträge: 3668
  • Allgemeinspezialist
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #68 am: 05. Januar 2013, 01:23:42 »
Als erstes mit langweiligem Schwarzpulver, dann mit aufregendem Aluminiumperchlorat. Der grösste Böller dieser Reihe hat dann mühelos die Stahlplatte, auf der er gezündet wurde, durchschlagen.

So muss Schulunterricht sein - einfach, aber praxisnah.
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du den richtigen Stoff bewusst verschleiern wolltest...  ;)

Eigentlich nicht. So wurde es uns damals vom Lehrer gesagt. Wo liegt denn jetzt der Fehler?

Daß es der Lehrer verschleiert hat?

Ammonium- oder Kaliumperchlorat?

 ;D

Schietegol, die Einladung zum 1.8.13 zur persönlichen Selbsterfahrung steht jedenfalls. Unabhängig davon, was denn nun am Ende drin ist.

Ich warne Dich ausdrücklich, wenn ich mit Kind und Kegel einmarschiere.  ;D

Prinzipiell kein Problem, kommt auf die Anzahl von Kindern an, die zum Kegeln kommen.
....ähem...
http://de.wikipedia.org/wiki/Kind_und_Kegel

Erbsenzähler!
Bist trotzdem auch eingeladen.

Oh, ne, ich treffe auf Belbo...?!  Das geht nicht gut.....
.......na ja wer weiss.... ;D

Surprise!   :aetsch: :aetsch: :aetsch: :rofl :rofl2 :rofl :rofl2 :rofl :aetsch: :aetsch: :aetsch:
Immer, wenn Du glaubst, dümmer geht's nicht mehr, kommt von irgendwo ein Eso her!

Binky

  • Gast
Re: Der Letzte - der Erste!
« Antwort #69 am: 05. Januar 2013, 01:28:23 »
Als erstes mit langweiligem Schwarzpulver, dann mit aufregendem Aluminiumperchlorat. Der grösste Böller dieser Reihe hat dann mühelos die Stahlplatte, auf der er gezündet wurde, durchschlagen.

So muss Schulunterricht sein - einfach, aber praxisnah.
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du den richtigen Stoff bewusst verschleiern wolltest...  ;)

Eigentlich nicht. So wurde es uns damals vom Lehrer gesagt. Wo liegt denn jetzt der Fehler?

Daß es der Lehrer verschleiert hat?

Ammonium- oder Kaliumperchlorat?

 ;D

Schietegol, die Einladung zum 1.8.13 zur persönlichen Selbsterfahrung steht jedenfalls. Unabhängig davon, was denn nun am Ende drin ist.

Ich warne Dich ausdrücklich, wenn ich mit Kind und Kegel einmarschiere.  ;D

Prinzipiell kein Problem, kommt auf die Anzahl von Kindern an, die zum Kegeln kommen.
....ähem...
http://de.wikipedia.org/wiki/Kind_und_Kegel

Erbsenzähler!
Bist trotzdem auch eingeladen.

Oh, ne, ich treffe auf Belbo...?!  Das geht nicht gut.....
.......na ja wer weiss.... ;D

Surprise!   :aetsch: :aetsch: :aetsch: :rofl :rofl2 :rofl :rofl2 :rofl :aetsch: :aetsch: :aetsch:

geil, diese Isohypsen  ;D

Also, ich war noch niemalsnicht in der Schweiz, ich denke darüber nach, diesen weißen Fleck auf meiner inneren Landkarte zumindest teilweise zu tilgen. Allerdings dann mit Ehehälfte.