Psiram Forum

Deutsch => SPAM => Thema gestartet von: RecursiveBible am 07. Januar 2022, 02:35:03

Titel: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 07. Januar 2022, 02:35:03
Die Bibel ist _________.
Hier ist ein lustiges neues Spiel: Versuchen Sie, den ersten Satz zu vervollständigen, um lustigen Unsinn zu erstellen.
Beispiel: Die Bibel ist rekursiv.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: celsus am 07. Januar 2022, 10:09:04
Ist die Bibel denn rekursiv?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 07. Januar 2022, 11:04:00
Wenn ich danach gurgle, dann finde ich nur "Python - The Bible" und so was. Es scheint sich also um eine neue Erkenntnis zu handeln, die noch nicht allgemein durchgestellt ist. Da wäre doch ein bisschen Erläuterung hilfreich, nicht?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Bachblüte am 07. Januar 2022, 11:45:02
Vielleicht spielt er/sie/es auf die eigentliche Bedeutung des Wortes Bibel ("Buch") an? 

Daraus ergäbe sich dann so etwas entfernt Ähnliches wie eine Rekursion...

Was ist die Bibel?

Die Bibel ist die Bibel ("das Buch") der Juden und der Christen.

Was ist die Bibel?

Die Bibel ist die Bibel ("das Buch") der Juden und der Christen.

Was ist die Bibel?

Schon ein Bisschen quatschig.  :laugh:
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: celsus am 07. Januar 2022, 12:22:04
Zitat von: Bachblüte am 07. Januar 2022, 11:45:02
Vielleicht spielt er/sie/es auf die eigentliche Bedeutung des Wortes Bibel ("Buch") an? 

Ich finde es toll, dass du immer eine Antwort auf die schwierigen Fragen findest.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Bachblüte am 07. Januar 2022, 12:28:45
Zitat von: celsus am 07. Januar 2022, 12:22:04
Ich finde es toll, dass du immer eine Antwort auf die schwierigen Fragen findest.

:laugh:
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Warze am 07. Januar 2022, 16:12:11
Die Bibel ist ein Splatterroman.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 07. Januar 2022, 21:05:24
Zitat von: celsus am 07. Januar 2022, 10:09:04
Ist die Bibel denn rekursiv?

Ich hoffe, die Bibel ist nicht rekursiv. Sonst würde dieses Buch noch weniger Sinn machen. (https://wertifloke.wordpress.com/2015/01/25/chapter-1/#comments) Übrigens sind Sie an der Reihe, mein Spiel zu spielen. "Die Bibel ist..."
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: celsus am 07. Januar 2022, 21:48:04
Ah, es geht also mal wieder nur um Linkspam. Ich hatte mich schon gewundert, was das soll.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Warze am 08. Januar 2022, 12:13:12
Fülle die Leerstelle: RecursiveBible ist_______
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 08. Januar 2022, 13:33:23
Zitat von: celsus am 07. Januar 2022, 21:48:04
Ah, es geht also mal wieder nur um Linkspam. Ich hatte mich schon gewundert, was das soll.
Ich weiß, das sieht alles nach Clickbait, Celsus aus, aber ich meine es sehr ernst mit dem, was ich dort gepostet habe. Ich stamme aus einer Familie hochmütiger Fundamentalisten, und dank einer Reihe von Ereignissen, die man am besten als zufällig beschreiben könnte, habe ich erkannt, dass fast jeder auf diesem Planeten reifer werden muss. Zugegeben, ich habe vielleicht ein paar Fehler in meinem Gerede gemacht, und es könnte ein paar wichtige Ideen geben, die ich nicht erwähnt habe, weil ich nichts davon wusste. Deshalb wollte ich, dass einige Leute in diesem Forum meine Behauptungen bewerten, anstatt sie abzulehnen, wie es so viele andere Websites in den letzten Monaten getan haben.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 14:03:57
Zitat von: RecursiveBible am 08. Januar 2022, 13:33:23... Ich weiß, das sieht alles nach Clickbait [...] aus, aber ich meine es sehr ernst mit dem, was ich dort gepostet habe...
Das schließt einander ja nicht aus. Inwiefern ist das Geschreibsel psiram-relevant?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 08. Januar 2022, 15:59:27
Zitat von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 14:03:57
Zitat von: RecursiveBible am 08. Januar 2022, 13:33:23... Ich weiß, das sieht alles nach Clickbait [...] aus, aber ich meine es sehr ernst mit dem, was ich dort gepostet habe...
Das schließt einander ja nicht aus. Inwiefern ist das Geschreibsel psiram-relevant?
Scrollen Sie nach oben und wählen Sie die von mir erwähnte URL-Adresse aus. Es tut mir leid, wenn ich zu kryptisch war; Ich war nie sehr gut darin, Kontakte zu knüpfen.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 08. Januar 2022, 17:02:42
Zitat von: RecursiveBible am 08. Januar 2022, 15:59:27
Scrollen Sie nach oben und wählen Sie die von mir erwähnte URL-Adresse aus.

tl,dr.
Stell' Dir vor, ich wäre potentiell an dem Thema interessiert und Du müsstest mich anfüttern. Die Aussage, die Bibel wäre rekursiv - oder nicht - hat bei mir nix ausgelöst; weder die These noch ihr Gegenteil würde mich aufregen.
:schreck
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 17:19:27
Zitat von: RecursiveBible am 08. Januar 2022, 15:59:27... wählen Sie die von mir erwähnte URL-Adresse aus...
Ich habe das, obwohl ich ziemlich allergisch gegen Link-Spam bin, tatsächlich schon getan und kurz quergelesen.
Daher auch meine Frage: Inwiefern ist dieses Geschreibsel psiram-relevant?

Mir ist völlig egal, was die Bibel ist. Über die Phase, Märchenbücher interessant zu finden, bin ich schon ca. 50 Jahre hinweg.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: eLender am 08. Januar 2022, 18:06:03
Worum geht's?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 18:25:22
Zitat von: eLender am 08. Januar 2022, 18:06:03
Worum geht's?
Um Zeitverschwendung. Das Zeug ist nicht umsonst im Spam.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: eLender am 08. Januar 2022, 18:34:26
Zitat von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 18:25:22
Um Zeitverschwendung.

Achso. Immerhin fühlen sich Terri und Bulli jetzt nicht mehr so allein. Isdochwas.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 08. Januar 2022, 19:47:22
Zitat von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 18:25:22
Zitat von: eLender am 08. Januar 2022, 18:06:03
Worum geht's?
Um Zeitverschwendung. Das Zeug ist nicht umsonst im Spam.

Naja, ich bin nicht sicher. Kann sein, dass er/sie/es was Vernünftiges zu sagen hat. Ich habe nur bisher nicht verstanden worum es geht.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 19:57:21
Zitat von: Peiresc am 08. Januar 2022, 19:47:22... Naja, ich bin nicht sicher...
Sicher bin ich mir auch nicht. Aber vielleicht antwortet er/sie/es ja noch auf meine Frage.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: eLender am 08. Januar 2022, 20:06:48
Achso, ich habe nochmal intensiv den Eingangspost studiert. Es soll gespielt werden, soviel habe ich verstanden. Es geht wohl darum, herauszufinden, um was es eigentlich geht. Vll. ist es das: die Bibel bibelt.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Daggi am 08. Januar 2022, 23:14:40
42
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 09. Januar 2022, 06:34:14
Zitat von: Peiresc am 08. Januar 2022, 19:47:22
Zitat von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 18:25:22
Zitat von: eLender am 08. Januar 2022, 18:06:03
Worum geht's?
Um Zeitverschwendung. Das Zeug ist nicht umsonst im Spam.
Naja, ich bin nicht sicher. Kann sein, dass er/sie/es was Vernünftiges zu sagen hat. Ich habe nur bisher nicht verstanden worum es geht.
Haben Sie jemals ein Buch gelesen, einen Film gesehen oder ein Videospiel so oft gespielt, dass Sie dachten, dass Sie allein alle seine verborgenen Bedeutungen kennen, obwohl Sie nicht genügend gründliche Hintergrundrecherchen durchgeführt haben? Glaubten Sie, dass die Protagonisten alles wussten, was passieren würde, weil Sie aufgrund Ihrer lebenslangen Hingabe an dieses Stück Popkultur wussten, was passieren würde? Hatten Sie das Gefühl, dass nichts anderes jemals so wichtig sein könnte wie Ihr Lieblingshobby? Wenn ja, dann verhalten sich meine fundamentalistischen Eltern und Nachbarn so, und ich weiß nicht, wie ich sie dazu überreden kann, sich zu ändern. (Ich habe auch einige Beschwerden über andere Gemeinschaften, die die Bibel nicht als "ernste Angelegenheit" behandeln, aber das ist für die meisten Menschen in der westlichen Welt möglicherweise nicht so wichtig.)
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 09. Januar 2022, 07:08:46
Es ist sicher ein gemeinsames Merkmal vieler Ideologien, dass ihre Anhänger von der tiefen, unhintergehbaren Wahrheit ihrer Ansicht durchdrungen sind. Die groteskesten Schlussfolgerungen lassen sich auf diese Weise begründen. Und Sekten sind Extremvarianten davon.

Und ich bin auch sicher, dass die meisten Christen die Bibel nicht kennen, sondern nur zu kennen glauben.

Aber ich stecke nicht in dieser Situation. Für mich ist das mehr etwas Verstandesmäßiges, es bestimmt nicht mein Leben und hält mich nicht nachts wach, und ich gehe momentan davon aus, dass das so bleibt.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 10. Januar 2022, 00:49:03
Zitat von: HAL9000 am 08. Januar 2022, 19:57:21
Zitat von: Peiresc am 08. Januar 2022, 19:47:22... Naja, ich bin nicht sicher...
Sicher bin ich mir auch nicht. Aber vielleicht antwortet er/sie/es ja noch auf meine Frage.
Die Leute in meiner Stadt verehren die Bibel, als wäre sie ein Idol, weil sie denken, dass nichts anderes ihnen helfen kann, sich Außenstehenden so überlegen zu fühlen, dass sie denken, dass niemand anderes mit verdächtigem Verhalten davonkommen kann. Sie meinen, es sei ein magisches Geschichtsbuch gewesen, das seine Protagonisten vollständig gelesen hätten, um sicherzustellen, dass alles perfekt wird, auch wenn grundlegende Beobachtungen beweisen könnten, dass das Leben alles andere als ideal ist. Es ist mir peinlich, solche Ideen vor kurzem in Frage zu stellen, aber ich bin wirklich entsetzt, dass meine Vorfahren ihre persönliche Interpretation dieses Wälzers nicht für unsinnig kindisch halten.

Aus diesem Grund habe ich meine Nachricht im Psiram-Forum gepostet. Ich habe es satt, mich mit Leuten mit verrückten Theorien zu umgeben, aber ich habe nirgendwo anders zu leben. Ich habe versucht, diese Nachricht mit mehreren verschiedenen Websites zu teilen, aber sie wurde entweder ignoriert oder gelöscht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es immer noch eine Trennung zwischen uns gibt, versuchen Sie, dies RationalWiki, dem amerikanischen Gegenstück von Psiram, zu zeigen. Ich würde selbst dorthin gehen, aber ich befürchte, dass zu viele englischsprachige Websites einen schändlichen Ruf haben, Cyberbullies jeden belästigen zu lassen, egal wie sehr die Moderatoren versuchen, alles höflich zu halten.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Bachblüte am 10. Januar 2022, 02:21:32
Zitat von: RecursiveBible am 10. Januar 2022, 00:49:03
Sie meinen, es sei ein magisches Geschichtsbuch gewesen, das seine Protagonisten vollständig gelesen hätten, um sicherzustellen, dass alles perfekt wird, auch wenn grundlegende Beobachtungen beweisen könnten, dass das Leben alles andere als ideal ist.

Das ist es auch, und das haben sie auch, allerdings nicht selbst – es wurde ihnen in Form einer "Eingebung" "vorgelesen".  :Opa:


... Jetzt verstehe ich wenigstens, was das mit der Rekursivität soll.  :laugh:

Zitat von: RecursiveBible am 10. Januar 2022, 00:49:03
Ich habe es satt, mich mit Leuten mit verrückten Theorien zu umgeben, aber ich habe nirgendwo anders zu leben.

Kannst Du Dich nicht erstmal mit alternativen Bibeln (bspw. https://www.mathebibel.de/ (https://www.mathebibel.de/) oder https://www.amazon.de/Die-Physik-Bibel-Nolan-Aljaddou/dp/6200665052 (https://www.amazon.de/Die-Physik-Bibel-Nolan-Aljaddou/dp/6200665052)) umgeben, eine Menge lernen, und Dich dann bei nächstbester Gelegenheit auf und davonmachen, beispielsweise an eine Uni (und dort, vielleicht nicht ausgerechnet an die Katholisch-Theologische Fakultät)?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 10. Januar 2022, 05:56:56
Man darf nicht den Fehler machen, darüber nachzudenken. Gibt es Theorien darüber, wie ,,die" Bibel entstanden ist?

Aber nichts kann Evangelikalen zu verrückt sein. Der Kreationist William A. Dembski glaubt wohl auch an die retroaktive Kraft von Gebeten (es fällt immer schwer, sich von solchen Dingen nicht verscheißert zu fühlen oder die Protagonisten nicht für Betrüger zu halten).
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: HAL9000 am 10. Januar 2022, 11:34:07
Zitat von: RecursiveBible am 10. Januar 2022, 00:49:03...
Aus diesem Grund habe ich meine Nachricht im Psiram-Forum gepostet...
Danke für die Antwort. Mir ist aber noch immer nicht klar, was du hier glaubst zu finden.
Willst du eine Bestätigung, dass die Bibel eine Sammlung sich widersprechender Märchen/Legenden/Andekdoten/Wunschvorstellungen/... ist? Ist sie.
Willst du Trost, dass nicht alle Städte so sind, wie deine (ist es tatsächlich so schlimm - die ganze Stadt? Ich komme aus einem erzkatholischen Bergdorf,
und habe nie so einen Extremismus erlebt)? Sind sie natürlich nicht. Hau um Gottes Willen (sic!) ab, auch wenn es schwer fällt.

Zum Ausfüllen der Leerstelle: Die Bibel ist irrelevant.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Typee am 10. Januar 2022, 12:42:24
Für die Leerstelle ist mir noch etwas eingefallen. Die Idee stammt aber nicht von mir, sondern von einem deutschen Schriftsteller, der zu seinen Lebzeiten  - und noch eine Weile später - ziemlich polarisierte, in den Fuffzigern einmal unter Anklage der Pornographie und Gotteslästerung stand, wegen eines schmalen Büchleins, um das heute niemand mehr Aufhebens macht. Dieser meinte nämlich, sie - die Bibel - tauge ganz gut als Sittengeschichte des vorderen Orients. Das ist wahrscheinlich gar nicht so falsch.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 10. Januar 2022, 12:46:19
,,Seelandschaft mit Pocahontas" ?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Typee am 10. Januar 2022, 13:31:13
Allerdings!

Zitat Ende.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Typee am 10. Januar 2022, 16:50:06
Noch'n Gedicht: weil ich "polarisiert" nicht mehr hören geschweige denn sehen kann, spielte ich mit dem Gedanken POLIRASIERT zu schreiben.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Bachblüte am 11. Januar 2022, 00:05:52
Zitat von: Typee am 10. Januar 2022, 16:50:06
Noch'n Gedicht: weil ich "polarisiert" nicht mehr hören geschweige denn sehen kann, spielte ich mit dem Gedanken POLIRASIERT zu schreiben.

Das ist herrlich.  :laugh:

So etwas pluralisiert die Leute.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Typee am 11. Januar 2022, 09:13:36
Zitat von: Bachblüte am 11. Januar 2022, 00:05:52
Zitat von: Typee am 10. Januar 2022, 16:50:06
Noch'n Gedicht: weil ich "polarisiert" nicht mehr hören geschweige denn sehen kann, spielte ich mit dem Gedanken POLIRASIERT zu schreiben.

Das ist herrlich.  :laugh:

So etwas pluralisiert die Leute.

Ach ja, die Quellenangabe fehlt noch. Ich hab's bei "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" aufgeschnappt. Da gab es einen Audioschnipsel aus einem herrlich verhaspelten Trainer-Interview, und es ging um eine Spielerpersönlichkeit, die "pori, äh, pollo, äh, polirasiert".
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: kosh am 11. Januar 2022, 10:18:24
Google translate ist erstaunlich gut, aber nicht perfekt.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 15. Januar 2022, 04:23:31
Nur damit Sie es alle wissen, habe ich dieses Thema auch mit Les Sceptiques du Québec diskutiert.
https://www.sceptiques.qc.ca/forum/viewtopic.php?t=16678
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: RecursiveBible am 16. Januar 2022, 09:18:38
Will jemand wissen, was ich an meiner ultrareligiösen Kindheit am meisten gehasst habe? Ich hoffte, ich könnte ein Gespräch beginnen, das meine Erfahrungen mit denen von Menschen vergleichen und gegenüberstellen würde, die aus extrem streng christlichen Haushalten stammten.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 16. Januar 2022, 10:37:29
Zitat von: RecursiveBible am 16. Januar 2022, 09:18:38
Will jemand wissen, was ich an meiner ultrareligiösen Kindheit am meisten gehasst habe? Ich hoffte, ich könnte ein Gespräch beginnen, das meine Erfahrungen mit denen von Menschen vergleichen und gegenüberstellen würde, die aus extrem streng christlichen Haushalten stammten.

Wahrscheinlich hast Du hier nicht das richtige Publikum; diese Erfahrung ist wohl den meisten hier fern (mir auch). Nach meiner Kenntnis gibt es in Nordamerika einige Atheisten mit evangelikaler Herkunft, die für die fundamentalistischen Christen sehr unangenehm sind, weil sie aus einer intimen Kenntnis der Bibel heraus argumentieren. Vielleicht hast Du da mehr Resonanz. Ich nenne John W. Loftus, Dan Barker, Edward T. Babinski, Robert M. Price, Hector Avalos, Valerie Tarico. Sie liefern sich Schlachten mit den Apologeten. Ob sie auch Foren betreiben, weiß ich nicht, aber vielleicht wirst Du da fündig.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: drpsy am 02. Februar 2022, 09:23:57
Zitat
Die Bibel ist
das menschenverachtende Werk, das je geschrieben wurde.
.. Nett ausgedrückt. Weniger nett, hat es Dawkins wunderschön formuliert:

"The God of the Old Testament is arguably the most unpleasant character in all fiction: jealous and proud of it; a petty, unjust, unforgiving control-freak; a vindictive, bloodthirsty ethnic cleanser; a misogynistic, homophobic, racist, infanticidal, genocidal, filicidal, pestilential, megalomaniacal, sadomasochistic, capriciously malevolent bully."
Richard Dawkins, The God Delusion p.31.

Zum Genozid, da eher unbekannt, möchte ich ein paar Zitate anbringen:

Samuel 15:2-3 ESV
Now go and strike Amalek and devote to destruction all that they have. Do not spare them, but kill both man and woman, child and infant, ox and sheep, camel and donkey.

Hosea 13:16 ESV
Samaria shall bear her guilt, because she has rebelled against her God; they shall fall by the sword; their little ones shall be dashed in pieces, and their pregnant women ripped open.

Joshua 6:21 ESV
Then they devoted all in the city to destruction, both men and women, young and old, oxen, sheep, and donkeys, with the edge of the sword.

Deuteronomy 2:34 ESV
And we captured all his cities at that time and devoted to destruction every city, men, women, and children. We left no survivors.

Beispiele von: https://www.openbible.info/topics/genocide
Und ja nur Biespiele, da es noch viel mehr Stellen gibt.

Jaa ähm bisschen zu viel Aufforderung zum Genozid und Massenmord für mich. Zum Glück nimmt diese schreckliche Werk wirklich niemand als Moralkodex... oder? :gruebel

Edit:
Sogar WP hat ne eigene Seite nur über Gewalt: https://de.wikipedia.org/wiki/Gewalt_in_der_Bibel
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: sailor am 02. Februar 2022, 16:19:34
drpsy, ich enttäusche dich ja nur ungern, aber wenn du auf der Suche nach deutlich drastischerer Referenz für Menschenverachtung bist, wende dich an Yadgar... der hat die Links zur richtig krassen Shice.

Wenn ich schonmal hier bin: Ich habe die Bibel mehrmals gelesen... und selbst beim NT nie verstanden, warum die Sache glaubenswert ist. Seit Jahrtausenden kein Update, die Geschichten der Bibel wirken auf mich eher wie die Legitimation von Nachbarschaftsbeef mit Feuer und Eisen. JC ist inkonsistent, mal rebell mal Konformist. Alles irgendwie egozentrisch und auf Abgrenzung bedacht. Dazu die gelebte Praxis der Anhänger... irgendwie flasht das nicht.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 02. Februar 2022, 17:08:18
Zitat von: sailor am 02. Februar 2022, 16:19:34
Alles irgendwie egozentrisch und auf Abgrenzung bedacht. Dazu die gelebte Praxis der Anhänger... irgendwie flasht das nicht.

Och, in einem höheren Sinn ist das durchaus konsistent. Nach dem übereinstimmenden Urteil derer, die was davon verstehen und die nicht ideologisch vernebelt sind, war Jesus im Hauptberuf ein eschatologischer, apokalyptischer Prophet, oder, in einer der heutigen Zeit näheren Sprache, ein fanatischer Sektenguru. Die Grundformel aller totalitärer Ideologie ist Kern der jesuanischen Ethik:
ZitatWer nicht für mich ist, der ist gegen mich [Mk 12:30]

Konkreter hier:
ZitatIhr [Juden] seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. [Joh 8:44]

So jemand zu mir kommt und haßt nicht seinen Vater, Mutter, Weib, Kinder, Brüder, Schwestern, auch dazu sein eigen Leben, der kann nicht mein Jünger sein.  [Lk 14:26]

Also muß auch ein jeglicher unter euch, der nicht absagt allem, was er hat, kann nicht mein Jünger sein. [Lk 14:33]

Keine Regel des elementarsten menschlichen Anstands, und sei es im engsten Kreis, gilt:
ZitatUnd ein anderer unter seinen Jüngern sprach zu ihm: HERR, erlaube mir, daß ich hingehe und zuvor meinen Vater begrabe. Aber Jesus sprach zu ihm: Folge du mir und laß die Toten ihre Toten begraben! [Mk 8:21f]
Überlass' den Leichnam Deines Vaters den Hunden und Vögeln zum Fraß.

Einschließlich dem sektiererischen Elitebewusstsein (die Schlafschafe sind zur Hölle verdammt):
ZitatUnd er sprach zu ihnen: Euch ist's gegeben, das Geheimnis des Reiches Gottes zu wissen; denen aber draußen widerfährt es alles nur durch Gleichnisse, auf daß sie es mit sehenden Augen sehen, und doch nicht erkennen, und mit hörenden Ohren hören, und doch nicht verstehen, auf daß sie sich nicht dermaleinst bekehren und ihre Sünden ihnen vergeben werden. [Mk 4:11f]

Natürlich hat sich die christliche Dogmatik nach Jesus weiterentwickelt, und die orthodoxe Christologie ist im Wesentlichen paulinisch-augustinischen Ursprungs. Mit dem historischen Jesus (sofern es ihn gegeben hat), hat sie außer ein paar Schlagworten wenig gemein. Deshalb ist der Sektencharakter am deutlichsten bei jenen, die sich einbilden, Jesus wörtlich nehmen zu müssen. Die übrigen wissen nicht, was sie glauben (Franz Buggle). 

Und auch die "positiven Aspekte" der jesuanischen Ethik (Bergpredigt etc.) vertragen keine genaue Lektüre. Sie sind entweder banal d. h. ubiquitär, oder ungenießbar.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: sailor am 03. Februar 2022, 12:07:34
Danke Peiresc, dass du mir vor Augen führst, dass ich vor 400-500 Jahren für meine Einstellung im Feuer geläutert worden wäre... natürlich zur Errettung meiner unsterblichen Seele^^


:D
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: biomango am 03. Februar 2022, 15:11:41
tl,dr
was bedeuted das eigentlich ?
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Bachblüte am 03. Februar 2022, 15:19:34
Zitat von: biomango am 03. Februar 2022, 15:11:41
tl,dr
was bedeuted das eigentlich ?

Too Long, Didn't Read.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 03. Februar 2022, 18:49:30
Zitat von: sailor am 03. Februar 2022, 12:07:34
Danke Peiresc, dass du mir vor Augen führst, dass ich vor 400-500 Jahren für meine Einstellung im Feuer geläutert worden wäre... natürlich zur Errettung meiner unsterblichen Seele^^


:D

Vor 500 Jahren? Naja, nur wenn Du keinen Kardinal persönlich gekannt hättest oder keine Kirche gestiftet hättest (oder keine hättest stiften können), oder der Kirche nicht versprochen hättest, dass Du sie zum Erben einsetzt. Eine Spannung zwischen gelebtem und bekanntem Glauben hat die alleinseligmachende Kirche zumindest bei den Reichen eigentlich die meiste Zeit toleriert, sonst wäre sie längst untergegangen. Die zahlreichen Einzelfälle lassen sich kaum über einen Leisten schlagen. Leo X (Papst von 1513-1521) z. B. hat das nicht so verbissen gesehen:
ZitatWas ihn vor all den eigenartigen Männern auszeichnete, die der Zufall auf den Thron gesetzt hat, war, daß er das Leben als geistreicher Mann zu genießen wußte, was die trübsinnigen Pedanten von jeher sehr erbittert hat.

Stendhal

Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Zuckerberg am 03. Februar 2022, 19:13:25
Howdy Folks. Passt gerade hier rein, ein Hinweis via FB: https://www.youtube.com/channel/UCSUxpYX15t8QNKA1_CJEBLw

Ick muss jetzt wieder zurück ins Metaverse. See you :-*
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: sailor am 04. Februar 2022, 09:08:45
@Peiresc: Die Eskapaden und Bigotterie der Mutter Kirche war schon im Geschichtsstudium ein Quell ständigen Amusements... Und dazu muss man noch nicht mal zu den Borgias schielen.
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Peiresc am 04. Februar 2022, 12:18:52
Zitat von: sailor am 04. Februar 2022, 09:08:45
Und dazu muss man noch nicht mal zu den Borgias schielen.
Hab' ich doch auch gar nicht. Leo X war ein Medici.  8)
Titel: Re: Kann jemand von euch die Leerstelle ausfüllen?
Beitrag von: Yadgar am 13. Februar 2022, 22:10:15
Hi(gh)!

Zitat von: Warze am 07. Januar 2022, 16:12:11
Die Bibel ist ein Splatterroman.

...und das Hohelied sogar ein Porno!

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar