Psiram Forum

Deutsch => Hinweise und Vorschläge für Psiram-Artikel => Thema gestartet von: Belbo am 18. August 2016, 17:48:23

Titel: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Belbo am 18. August 2016, 17:48:23

Vielleicht können wir diese kleine Anfrage von Frau Schneider im Landtag NRW ja wohlwollend begleiten, ist das nicht das Reich von Barbara Steffens?


https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD16/12700&quelle=alle
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Groucho am 18. August 2016, 18:14:35

Vielleicht können wir diese kleine Anfrage von Frau Schneider im Landtag NRW ja wohlwollend begleiten, ist das nicht das Reich von Barbara Steffens?


https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD16/12700&quelle=alle

Man könnte sie unkommentiert bloggen.
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: celsus am 18. August 2016, 18:24:25
Haben die Ruhrbarone auch schon gemacht:

https://forum.psiram.com/index.php?topic=14673.msg198531#msg198531

Also fast unkommentiert. http://www.ruhrbarone.de/fast-jeder-trottel-kann-heilpraktiker-werden
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Belbo am 18. August 2016, 18:40:07

Vielleicht können wir diese kleine Anfrage von Frau Schneider im Landtag NRW ja wohlwollend begleiten, ist das nicht das Reich von Barbara Steffens?


https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD16/12700&quelle=alle

Man könnte sie unkommentiert bloggen.

Fänd ich gut.
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: MrSpock am 18. August 2016, 19:00:16

Vielleicht können wir diese kleine Anfrage von Frau Schneider im Landtag NRW ja wohlwollend begleiten, ist das nicht das Reich von Barbara Steffens?


https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD16/12700&quelle=alle

Man könnte sie unkommentiert bloggen.

+1
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Daggi am 18. August 2016, 23:46:11
passt genau zum geschilderten Fall in der Anfrage. HP pendelt und stellt bei einer Brustkrebspatientin eine "Entzündung" und nicht Krebs fest:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/07/21/heilpraktiker-steht-wegen-fahrlassiger-totung-vor-gericht
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: PeterPancake am 19. August 2016, 12:17:41
Gab es schon einmal ein so großes Problem für Heilpraktiker? Ich bin noch nicht solange beim Thema "Heilprakikter" dabei, aber durch die Verstorbenen scheint für mich ein Stein ins Rollen zu geraten.
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Groucho am 19. August 2016, 13:14:05
Gab es schon einmal ein so großes Problem für Heilpraktiker? Ich bin noch nicht solange beim Thema "Heilprakikter" dabei, aber durch die Verstorbenen scheint für mich ein Stein ins Rollen zu geraten.

Naja, der rollt vielleicht nen halben Meter, dann kommen die Bremskeile. Der Tod der Branche wäre eine ernsthafte Ausbildung und Regulierung, aber dann kann man gleich Medizin studieren und das wissen die Schlaueren unter den HPs genau.
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Wiesodenn1 am 19. August 2016, 13:24:10
passt genau zum geschilderten Fall in der Anfrage. HP pendelt und stellt bei einer Brustkrebspatientin eine "Entzündung" und nicht Krebs fest:

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/07/21/heilpraktiker-steht-wegen-fahrlassiger-totung-vor-gericht

Pendeln? Darf man eigentlich als Heilpraktiker alle gängigen Esobullshit-Praktiken ausüben? Aus Kuhgedärmen lesen? Fröschen beim Quaken zuhören und daraus Krankheitsanalysen ableiten?

Schauen ob Würmer nach rechts oder links kriechen? Rechts heisst alles wird gut.

Wenn leider schon der "Beruf" des Heilpraktikers "anerkannt" ist sollte es möglich sein gesetzliche Regeln zu erlassen, die genau definieren was er darf und was nicht.

Aber dann würde ja herauskommen, dass der "Beruf" des Heilpraktikers nur gefährlicher Unsinn ist.
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Belbo am 20. August 2016, 12:02:27
Die Ruhrbarone legen nach und fragen warum Frau Steffens sich so gar nicht zu Heilpraktikern und Todesfällen äußern möchte.

http://www.ruhrbarone.de/70-tote-durch-heilpraktiker-frau-steffens-schweigt-zu-den-vorfaellen-und-laesst-die-betroffenen-angehoerigen-alleine/132086
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Harpo am 20. August 2016, 13:02:35
Gestern hat sie doch noch was gesagt, siehe z.B. hier (http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/staatsanwalt-gibt-praxis-in-krebsklinik-frei-aid-1.6201291):

Zitat
NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) forderte gestern eine Gesetzesreform. Es bestehe ein "erheblicher Reformbedarf im Heilpraktikerwesen", sagte sie. Das Gesetz aus dem Jahr 1939 müsse "endlich durch einen formalen Gesetzgebungsprozess den Anforderungen unseres modernen Gesundheitswesens" angepasst werden. In einem Schreiben an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) habe sie diese Forderung erneuert.

Oder hier (http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/krebsklinik-brueggen-mehr-faelle100.html):

Zitat
NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) forderte am Freitag (19.08.2016) strengere Regeln für Heilpraktiker. Steffens kritisierte, dass sich jeder ohne jegliche Ausbildung für die Prüfung anmelden könne. Nach Bestehen der Prüfung sei man dann zugelassener Heilpraktiker. Das entsprechende Gesetz von 1939 müsse reformiert werden.

Wie man sieht, war ihr das schlimme Heilpraktikerwesen schon immer ein Dorn im Auge. :rofl2
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: Belbo am 20. August 2016, 13:16:15
Seit wann ist Frau Steffens Gesundheitsministerin?
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: celsus am 20. August 2016, 13:20:54
Seit wann ist Frau Steffens Gesundheitsministerin?

Seit 2010 http://www.mgepa.nrw.de/ministerium/ministerin/
Titel: Re: ... Susanne Schneider Anfrage zu Heilpraktikern
Beitrag von: ZKLP am 09. Januar 2018, 20:13:15
Frau Steffens wünscht ein Update ihres Wiki-Eintrags (https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Steffens) (keine Ministerin mehr seit Juli 2017) und demnächst womöglich noch eines:

https://www.ruhrbarone.de/ehemalige-nrw-gesundheitsministerin-wird-barbara-eso-babsi-steffens-gruene-chefin-der-techniker-krankenkasse-in-nrw/150540
Zitat
Die Gerüchte innerhalb der NRW-Gesundheitsszene verdichten sich, das die Techniker Krankenkasse (TK) in NRW eine neue Chefin bekommen soll: Barbara Steffens (Grüne), der Esoterik zugeneigte ehemalige Gesundheitsministerin in NRW, soll angeblich die TK in Düsseldorf leiten. Offiziell ist es noch nicht, wir haben eine Anfrage an die Pressestelle der TK geschickt und werden die Antwort hier bringen, aber aus Kreisen der TK wird die Meldung mittlerweile bestätigt.