Psiram Forum

Deutsch => Allgemeine Diskussionen => Smalltalk => Thema gestartet von: Typee am 17. Dezember 2013, 20:58:35

Titel: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 17. Dezember 2013, 20:58:35
Hier die Highlights der heutigen Tagesnachrichten:

Zitat
Ein sabbernder Hund hat auf einem Weihnachtsmarkt in Maintal-Dörnigheim einen blutigen Streit ausgelöst. Dabei wurde ein 34 Jahre alter Mann mit einem Messer verletzt, wie die Polizei in Offenbach am Montag mitteilte. Er hatte dem Rottweiler eines 48-Jährigen eine Wurst gegeben - sich dann aber über das Tier beschwert, das ihn dabei zu sehr abgeschleckt haben soll. Daraufhin soll der Hundehalter am Sonntagnachmittag in Maintal wutentbrannt zum Messer gegriffen haben.

Zitat
Weil er statt im nordhessischen Eschwege bereits in Eschede in der Lüneburger Heide seinen Zug verlassen hatte, randalierte ein betrunkener 22-Jähriger auf dem Bahnhof. Der Mann stürmte in den Dienstraum des Fahrdienstleiters, zerschlug eine Thermoskanne und drohte dem Beamten mit dem Tod, falls dieser keinen Zug für ihn stoppe. Als er einen Güterzug nahen sah, lief er auf den Bahnsteig und stolperte auf die Schienen. Glücklicherweise fuhr der Zug auf einem Parallelgleis durch.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Homeboy am 17. Dezember 2013, 21:55:57
ungefähr in der region, nämlich auch am main:
Zitat
Neuer Rekord: 350% Sanktion!
Pressemitteilung vom 13.12.2013

Die MainArbeit, das berühmte Vorzeigejobcenter der kreisfreien Stadt Offenbach, hat einen neuen Rekord aufgestellt: Eine Sachbearbeiterin hat einem ihrer Kunden eine Sanktion von 350% ausgesprochen.

“Sanktion” bedeutet bei Hartz IV, dass ein Empfänger von Arbeitslosengeld II für tatsächliche oder angebliche Verletzungen seiner Pflichten die monatlichen Bezüge um einen gewissen Prozentsatz “abgesenkt” bekommt.
Anonym zu 350% (http://anonym.to/?http://hartz4hilfe.blogsport.eu/2013/12/12/189/)

die machen da bestimmt was ins wasser, also ausser ihrer urin-therapie meine ich.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 18. Dezember 2013, 12:57:57
Ganz ehrlich: Als Sachbearbeiter bei MainArbeit in Offenbach möchte ich nicht arbeiten. Aber ganz offensichtlich hat die gute Frau eine verzerrte Wahrnehmung der Realität.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 18. Dezember 2013, 14:50:23
Da fehlen einem die Worte...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Ladislav Pelc am 18. Dezember 2013, 17:04:33
Auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen: Ich wüsste zu gerne, wie die Angelegenheit aus Sicht der Behörde aussieht. Nicht, dass ich unterstelle, dass das, was da steht, nicht stimmt. Aber wie heißt es so schön: Audiatur et altera pars.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 18. Dezember 2013, 18:28:47
Auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen: Ich wüsste zu gerne, wie die Angelegenheit aus Sicht der Behörde aussieht. Nicht, dass ich unterstelle, dass das, was da steht, nicht stimmt. Aber wie heißt es so schön: Audiatur et altera pars.

Sieht stark nach einem vergessenen Komma aus.

Zu dem Thema hatte mich eigentlich das Verhalten von Menschen angeregt, bei denen auf dem Weg zwischen Sinneseindruck und Reaktion etwas aus dem Gleis springt, was man sich so gar nicht ausdenken kann.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Homeboy am 20. Dezember 2013, 16:39:00
ungefähr in der region, nämlich auch am main:
Zitat
Neuer Rekord: 350% Sanktion!
Pressemitteilung vom 13.12.2013

Die MainArbeit, das berühmte Vorzeigejobcenter der kreisfreien Stadt Offenbach, hat einen neuen Rekord aufgestellt: Eine Sachbearbeiterin hat einem ihrer Kunden eine Sanktion von 350% ausgesprochen.

“Sanktion” bedeutet bei Hartz IV, dass ein Empfänger von Arbeitslosengeld II für tatsächliche oder angebliche Verletzungen seiner Pflichten die monatlichen Bezüge um einen gewissen Prozentsatz “abgesenkt” bekommt.
Anonym zu 350% (http://anonym.to/?http://hartz4hilfe.blogsport.eu/2013/12/12/189/)

die machen da bestimmt was ins wasser, also ausser ihrer urin-therapie meine ich.

Gegendarstellung
Zitat
Die in der Meldung angesprochene kumulative Sanktion mit 350 Prozent fand nicht statt. Vielmehr wurden wegen verschiedener Obliegenheitsverletzungen Sanktionen für aneinander anschließende Zeiträume verhängt. Dies ist korrekt. Es bleibt bei einer Sanktionierung von 100 Prozent. Dabei unterliegen Kinder und nicht selbst sanktionierte erwerbsfähige Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft selbstverständlich keiner Leistungskürzung.
Der Geschäftsführer des Jobcenters, Matthias Schulze-Böing, kommentiert die falschen Behauptungen der Hartz-4-Hilfe: „Herr Thilenius tritt seit langem im Main-Kinzig-Kreis und der Stadt Offenbach unter wechselnden Namen von Initiativen als selbst ernannter Sozialberater mit ebenso sachlich abwegigen wie aggressiven Einlassungen gegen die Jobcenter auf. Abenteuerliche Tatsachenbehauptungen verbinden sich in den Erklärungen von Thilenius meist mit verdrehten Rechtsauffassungen.
Anonym zur Gegendarstellung (http://anonym.to/?http://www.nachdenkseiten.de/upload/pdf/131220_pm_hartz-4-hilfe.pdf)

Edit: ich bleibe dabei, die machen da etwas ins wasser.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 20. Dezember 2013, 18:08:51
Zitat
Der Sänger der Rockband Lostprophets, Ian Watkins, ist am Mittwoch wegen der versuchten Vergewaltigung von Säuglingen in Cardiff zu 35 Jahren Haft verurteilt worden...

Gemeinsam mit dem Sänger saßen auch die beiden Mütter von zwei Babys auf der Anklagebank, die den Missbrauch ermöglichten. Sie wurden zu 14 und 17 Jahren Haft verurteilt. Bei den Frauen handelt es sich um eingefleischte Fans der Rockband.

http://www.fr-online.de/panorama/ian-watkins-von-lostprophets-rocksaenger-vergeht-sich-an-saeuglingen,1472782,25662444.html


Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 20. Dezember 2013, 18:50:53
Zitat
During prosecution submissions, the court heard about two phone calls Watkins made to a female friend from Parc Prison. In it, he told a female friend: "I'm going to put a statement on the 18th now just to say it was megalolz, I don't know what everyone is getting so freaked out about."
http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/ian-watkins-sentencing-live-updates-2937760#ixzz2npYVPBkd
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 20. Dezember 2013, 19:55:52
Bei der letzten Meldung ging es mir weniger um Watkins selbst, da muss man wohl alle Hoffnung fahren lassen. Mir ging es um die Bereitschaft der Fans, um der Anhängerschaft willen von Instinkt bis Verstand alles abzuschalten.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Homeboy am 20. Dezember 2013, 20:34:31
kommt das nicht die definition von "Fans" bzw. Anhängern verdächtig nahe?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 20. Dezember 2013, 20:45:00
kommt das nicht die definition von "Fans" bzw. Anhängern verdächtig nahe?

Na ja, den Satz, für (bitte einen Sportverein nach Belieben einsetzen) die eigene Großmutter zu verkaufen, hatte ich bisher als metaphorische Übertreibung angesehen. Dass man für eine Truppe Musikanten tatsächlich die eigenen Säuglinge hergibt, hat dann doch eine andere Qualität.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Homeboy am 20. Dezember 2013, 21:08:16
die qualität ist ungewohnt, stimmt schon. trotzdem ist damit das phänomen schon treffend bezeichnet. wp weiß:

Zitat
Etymologie

Das Wort „Fan“ [fɛn] (englisch fan [fæn], von fanatic „Fanatiker“) ist aus dem Englischen in mehrere Sprachen übertragen worden, unter anderem ins Deutsche oder ins Tschechische (fanoušek). Trotz der Etymologie hat der Fan nichts mit dem im politischen Sinn negativ besetzten Begriff Fanatiker zu tun. Im Englischen bezeichnet man die Fans deshalb meistens als supporters. Der italienische Begriff Tifosi bedeutet ebenfalls „Fans“ und wird häufig als Synonym für die italienischen Fans bei einer Sportveranstaltung verwendet. In Italien selbst benutzt man häufig den Begriff partigiano, was mit „Parteigänger“ zu übersetzen wäre. Aus dem Spanischen entlehnt und ins Englische und Deutsche übernommen ist ein weiteres Synonym, der Aficionado.

dass der Fan nichts mit dem "im politischen Sinn negativ besetzten Begriff Fanatiker" zu tun haben soll halte ich im wp-artikel allerdings für eine lachnummer. Der italienische "Parteigänger" gilt ja auch nicht nur für Sport und wird und wurde auch für politische Zusammenhänge genutzt - auch für blutige.
unzureichend ist da auch der wp-verweis auf religiöse Anbetung.
die englischsprachige wp geht da noch etwas weiter:
Zitat
Etymology

The Dickson Baseball Dictionary cites William Henry Nugent's work asserting that it was derived from the fancy, a term from England referring to the fans of a specific hobby or sport from the early 18th Century to the 19th, especially to the followers of boxing.[1] According to that theory, it was originally shortened to fance then just to the homonym fans. Merriam-Webster, the Oxford dictionary and other sources define it as a shortened version of the word fanatic. The word first become popular in reference to baseball enthusiasts. (Fanatic itself, introduced into English around 1550, means "marked by excessive enthusiasm and often intense uncritical devotion". It comes from the Modern Latin fanaticus, meaning "insanely but divinely inspired". The word originally pertained to a temple or sacred place [Latin fanum, poetic English fane]. The modern sense of "extremely zealous" dates from around 1647; the use of fanatic as a noun dates from 1650.) However, the term "fancy" for an intense liking of something, while being of a different etymology, coincidentally carries a less intense but somewhat similar connotation to "fanatic". The word emerged as an Americanism around 1889.

Supporter is a synonym to "fan" that predates the latter term and as such is still commonly used in British English, especially to denote fans of sports teams. However, the term "fan" has become popular throughout the English-speaking world, including the United Kingdom. The term supporter is also used in a political sense in the United States, to a fan of a politician, a political party, and a controversial issue.

Characteristics
[...]
There are several groups of fans that can be differentiated by the intensity level of their level of involvement or interest in the hobby (level of fanaticism)[2] The likelihood for a subject of interest to be elevated to the level of fandom appears to be dictated by its complexity. Complexity allows further involvement of fans for a longer period of time because of the time needed to work the subject of interest 'out.' It also contributes to a greater sense of belonging because of the mental effort invested in the subject.
(Fett im Text von mir)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 24. Dezember 2013, 10:15:59
Aus der Rubrik autoerotischer Missgeschicke:

http://scienceblogs.de/bloodnacid/2013/12/20/wtf-forensik-toedlicher-blowjob/

Nur als Link, weil nur in Form des forensisch-medizinischen Protokolls voll zu erschließen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 07. Januar 2014, 22:31:45
Der will doch nur spielen:

http://www.sueddeutsche.de/politik/frankreich-kleinunternehmer-des-hasses-1.1857756?google_editors_picks=true
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 15. Januar 2014, 12:18:31
Schwer zu überbieten:

Zitat
Ein 71 Jahre alter Ex-Polizist hat in einem Kino in Florida einen anderen Besucher erschossen, weil dieser mit seinem Handy hantierte und eine SMS verschickte. Die Ehefrau des 43 Jahre alten Opfers sei durch einen Schuss in die Hand verletzt worden, teilte Sheriff Chris Nocco in Tampa am Montag (Ortszeit) mit.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/florida-kinobesucher-wegen-handygeraeuschen-erschossen-12751498.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 16. Januar 2014, 16:58:16
Und gleich noch einen:

http://www.berliner-kurier.de/panorama/von-kamera-gefilmt-feuerteufel-versucht-molotow-cocktail-zu-werfen-und-scheitert,7169224,25902106.html?google_editors_picks=true

Schade, dass es keine Tonspur gibt. Die Flüche hätte ich gerne gehört  :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: gesine2 am 11. März 2014, 19:41:38
..not me, but Harriet Hall (http://www.sciencebasedmedicine.org/accused-of-lying-about-asea-not-guilty/).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 13. März 2014, 20:36:49
‘Stop Putin with nukes’  (http://www.news.com.au/world/north-america/sarah-palins-advice-to-barack-obama-stop-putin-with-nukes/story-fnh81jut-1226849448434), noch ein grandioser Satz voll Weisheit und strategischem Bewusstsein: “the only thing that stops a bad guy with a nuke is a good guy with a nuke”. zum dt. Telepolis-Artikel geht es hier (http://www.heise.de/tp/news/Ukraine-Sarah-Palin-schlaegt-Atombombe-vor-2141300.html).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Conina am 13. März 2014, 21:33:12
In welchem Zusammenhang hat sie den Satz gesagt?

Ich finde, der Herr Kompa hat ganz schön viel hineininterpretiert.
Elegant geht anders.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 13. März 2014, 22:30:39
siehe ersten link (http://www.news.com.au/world/north-america/sarah-palins-advice-to-barack-obama-stop-putin-with-nukes/story-fnh81jut-1226849448434): ‘Stop Putin with nukes’
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 14. März 2014, 01:03:13
Zitat
Er ist nicht tot, er meditiert nur: Indische Gläubige bewahren einen verstorbenen Guru seit rund sechs Wochen in einer Gefriertruhe auf.

 :crazy

http://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.htmlhttp://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.html (http://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.htmlhttp://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.html)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 14. März 2014, 05:41:25
Zitat
Er ist nicht tot, er meditiert nur: Indische Gläubige bewahren einen verstorbenen Guru seit rund sechs Wochen in einer Gefriertruhe auf.

 :crazy

http://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.htmlhttp://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.html (http://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.htmlhttp://www.spiegel.de/panorama/indien-glaeubige-bewahren-toten-guru-in-gefriertruhe-auf-a-958392.html)
Das Problem ist, dass diese Leute sich i.d.R verdammt viel Zeit für ihre Rückkehr lassen...
Titel: Surrounded by Morons. Heute: Halsschmerzen und Mandelentzündung
Beitrag von: Groucho am 16. März 2014, 23:20:46
Zitat
Bei Mandelentzündungen oder Halsschmerzen gab mir meine Oma den Rat, sich auf eine Teigrolle (aus Holz) zu stellen und die Fußreflexzone zu massieren. Das kann unter Umständen sehr schmerzhaft sein, ABER es hilft wirklich!

http://www.frag-mutti.de/gegen-mandelentzuendung-und-halsschmerzen-a16845/ (http://www.frag-mutti.de/gegen-mandelentzuendung-und-halsschmerzen-a16845/)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Robert am 16. März 2014, 23:37:53
Also, wenn ich auf einem Nudelholz herumturne, hab ich erstmal auch keine Halsschmerzen. Auf die Dauer ist das nur etwas anstrengend.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: smartie am 17. März 2014, 00:18:13
Auch gut gegen Halsschmerzen: Einen Schaschlikspiess horizontal durch beide Testikel treiben. Von Halsschmerzen merkt man dann nichts mehr.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Robert am 17. März 2014, 00:20:07
Auch gut gegen Halsschmerzen: Einen Schaschlikspiess horizontal durch beide Testikel treiben. Von Halsschmerzen merkt man dann nichts mehr.

Das müssen dann aber wirklich arge Halsschmerzen sein. Weil sonst Kanonen, Spatzen und schießen.....
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: smartie am 17. März 2014, 00:30:38
Das hast Du richtig erkannt: Diese Behandlung hilft auch gegen offene Brüche, Schädelfrakturen und abfaulende Gliedmassen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Robert am 17. März 2014, 11:02:39
Geil! Eine naturheilkundliche "Diplom"arbeit:

http://www.nhk.ch/userfiles/file/Diplomarbeiten/Humbel%20Lenka%20-%20DA%20Impfen%20und%20Immunsystem.pdf

Man beachte das Literaturverzeichnis.....
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Harpo am 17. März 2014, 11:47:30
Geil! Eine naturheilkundliche "Diplom"arbeit:

http://www.nhk.ch/userfiles/file/Diplomarbeiten/Humbel%20Lenka%20-%20DA%20Impfen%20und%20Immunsystem.pdf

Hl. Bimbam, die haben ja tonnenweise so Zeug auf Lager:

http://www.nhk.ch/seiten/Publikation/Publikationen.aspx?Sel=348&lg=1
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 17. März 2014, 12:23:36
http://www.nhk.ch/userfiles/file/Diplomarbeiten/Ulmann%20Monika%20-%20Diplomarbeit_2011.pdf

Herr schmeiss Hirn rah....... $) ....Heilpilze zur Ausleitung von Schwermetallen....

Frau Monika  Ulmann  bzw. Gartmann die Königin der Winde....

http://www.praxis-gartmann.com/startseite/kontakt/

Zitat
Was empfanden Sie als positiv, was negativ? Wie fühlen Sie sich insgesamt?
Antwort:
Positiv war, dass ich mehr Energie hatte und während des Tages leistungsfähiger war. Zudem
hatte ich keine Erkältung bis jetzt. Negativ war, dass ich Blähungen gehabt habe mit z.T.
übelriechenden Gasen
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sumo am 17. März 2014, 15:11:34
ich lese gerade diese naturheilkundliche Diplomarbeit. Auf Seite 5 gleich ein Brüller, dort steht:   "...Formaldehyd ist der Trivialname für die giftige chemische Verbindung Methanol
..."
Da ich an das Gute im Menschen glaube, gehe ich von einem Druckfehler aus, denn zwischen MethaOl und MethanAl ist orthografisch nur ein klitzekleiner Unterschied.
Rein fachlich ist das Lektorat der Arbeit aber dann nicht so optimal.....
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sumo am 17. März 2014, 15:16:40
und es geht fluffig weiter:  Punkt 2.10.8.6   (Seite 16)

"...Der gesundheitliche Nutzen der Masern wird unterschätzt...."

Dieser eine Satz disqualifiziert die gesamte Arbeit vollständig! Ich will hier jetzt nicht auf diesen abstrusen Satz eingehen, wir wissen hier alle, daß das absolut schwachsinnig und im Spezialfall tödlich sein kann. Wer aber solch eine Diplomarbeit liest und sich davon beeinflussen läßt, wird völlig fehlinformiert.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 17. März 2014, 17:09:45
Auch schön, quantenpysikalische "Erklärung" der Homöopathie:

Zitat
Ausgehend von der Allgemeinen Relativitätstheorie Einsteins entwickelte der französische Kernphysiker Jean E. Charon 1983 die Komplexe Relativitätstheorie. Die Komplexe Relativitätstheorie ergibt drei nicht lineare, gekoppelte Integral-Differential-Gleichungssysteme. Mit der Lösung dieser Gleichungen stimmen alle experimentellen Daten über die Eigenschaften (z.B. Masse, Energie, elektrische Ladung, Drehimpuls) aller Elementarteilchen und ihrer Wechselwirkungen überein. Darüber hinaus lassen sich so experimentell gemessene Grundkonstanten (z.B. Lichtgeschwindigkeit, Planck´sche Konstante; Elementarladung, die Koeffizienten der vier elementaren Wechselwirkungen usw.) berechnen. (Vgl. [1], S. 75-78)

In der komplexen Relativitätstheorie werden die vier Raum-Zeit-Koordinaten eines Punktes als komplex im mathematischen Sinne definiert. Sie sind also zugleich reell und imaginär. Es gibt eine imaginäre Region der Raumzeit, mit negativer Zeit, abnehmender Entropie (Unordnung) usw. Negative Zeit ist nicht gleich zu setzen mit Dauer. Die Dauer ist unabhängig vom Vorzeichen der Zeit. Man würde in der negativen Zeit also nicht jünger, da die Dauer gleich bleibt, aber das Prinzip von Ursache und Wirkung kehrt sich um. Bei positiver Zeit ist die Vergangenheit die Ursache der Wirkung, bei negativer Zeit werden gegenwärtige Phänomene durch die Zukunft bedingt. So wie z.B. der Mensch durch seine Ideen Formen erschaffen kann. (Vgl. [1], S. 38-41)

Jedem Punkt der materiellen Realität wird ein mentales Mikrouniversum gegenübergestellt. Das Mikrouniversum kann als von starken Wechselwirkungen bestimmtes schwarzes Loch betrachtet werden. Somit hat es einen Radius im Elementarteilchenbereich. (Vgl. [1], S. 43)


http://www.nelly-duerr.de/wissenschaft/physik.php (http://www.nelly-duerr.de/wissenschaft/physik.php)

usw.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 17. März 2014, 17:14:36
Auch schön, quantenpysikalische "Erklärung" der Homöopathie:

Zitat
Ausgehend von der Allgemeinen Relativitätstheorie Einsteins entwickelte der französische Kernphysiker Jean E. Charon 1983 die Komplexe Relativitätstheorie. Die Komplexe Relativitätstheorie ergibt drei nicht lineare, gekoppelte Integral-Differential-Gleichungssysteme. Mit der Lösung dieser Gleichungen stimmen alle experimentellen Daten über die Eigenschaften (z.B. Masse, Energie, elektrische Ladung, Drehimpuls) aller Elementarteilchen und ihrer Wechselwirkungen überein. Darüber hinaus lassen sich so experimentell gemessene Grundkonstanten (z.B. Lichtgeschwindigkeit, Planck´sche Konstante; Elementarladung, die Koeffizienten der vier elementaren Wechselwirkungen usw.) berechnen. (Vgl. [1], S. 75-78)

In der komplexen Relativitätstheorie werden die vier Raum-Zeit-Koordinaten eines Punktes als komplex im mathematischen Sinne definiert. Sie sind also zugleich reell und imaginär. Es gibt eine imaginäre Region der Raumzeit, mit negativer Zeit, abnehmender Entropie (Unordnung) usw. Negative Zeit ist nicht gleich zu setzen mit Dauer. Die Dauer ist unabhängig vom Vorzeichen der Zeit. Man würde in der negativen Zeit also nicht jünger, da die Dauer gleich bleibt, aber das Prinzip von Ursache und Wirkung kehrt sich um. Bei positiver Zeit ist die Vergangenheit die Ursache der Wirkung, bei negativer Zeit werden gegenwärtige Phänomene durch die Zukunft bedingt. So wie z.B. der Mensch durch seine Ideen Formen erschaffen kann. (Vgl. [1], S. 38-41)

Jedem Punkt der materiellen Realität wird ein mentales Mikrouniversum gegenübergestellt. Das Mikrouniversum kann als von starken Wechselwirkungen bestimmtes schwarzes Loch betrachtet werden. Somit hat es einen Radius im Elementarteilchenbereich. (Vgl. [1], S. 43)


http://www.nelly-duerr.de/wissenschaft/physik.php (http://www.nelly-duerr.de/wissenschaft/physik.php)

usw.
Das nenne ich mal kreativ. (Die arme Quantenphysik...)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Conina am 20. März 2014, 00:58:23
siehe ersten link (http://www.news.com.au/world/north-america/sarah-palins-advice-to-barack-obama-stop-putin-with-nukes/story-fnh81jut-1226849448434): ‘Stop Putin with nukes’

Die Überschrift ist doch aber nur eine Interpretation.

Man könnte es auch nur als eine andere Formulierung für "Gleichgewicht des Schreckens" lesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichgewicht_des_Schreckens


Ich mag es nicht, wenn politische Gegner mit Absicht missverstanden werden, vielleicht mag ich deswegen politik ganz allgemein nicht.  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 20. März 2014, 01:59:33
siehe ersten link (http://www.news.com.au/world/north-america/sarah-palins-advice-to-barack-obama-stop-putin-with-nukes/story-fnh81jut-1226849448434): ‘Stop Putin with nukes’

Die Überschrift ist doch aber nur eine Interpretation.

Man könnte es auch nur als eine andere Formulierung für "Gleichgewicht des Schreckens" lesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichgewicht_des_Schreckens


Ich mag es nicht, wenn politische Gegner mit Absicht missverstanden werden, vielleicht mag ich deswegen politik ganz allgemein nicht.  ;D
S.Palin sagt ofters Vergleichbares, wie die vermeintlich verkürzende Überschrift. Insofern, ich war nicht dabei, glaubwürdig bleibt es allemal, weil personenbezogen plausibel.
Das Gleichgewicht des Schreckens hat auch etliche Schwachstellen, auch hier ist also eine Abkehr sinnig, jedenfalls, wenn man menschliches Leben auf dem Planeten als sinnig erachtet...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 06. Mai 2014, 17:29:56
Zeit für einen neuen Eintrag:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36090&key=standard_document_51656819

...und hier noch ein paar Spezialisten im Fach:

Zitat
In Wiesbaden wurden Ende Januar acht Menschen in einer Shisha-Bar mit Kohlenmonoxid vergiftet; einer davon fuhr, weil ihm übel wurde, nach dem Besuch der Bar mit seinem Auto gegen eine Laterne.
...
In einem niedrigen Gastraum sitzt mehr als ein Dutzend junger Männer um die Wasserpfeifen. Die beiden kleinen Fenster sind zu, Spahns Messgerät piept und blinkt rot. Ein bulliger Mann will wissen, was denn so gefährlich sei. Das mit dem Kohlenmonoxid, sagt er dann, das glaube er nicht. „Ich rauche hier seit zwölf Jahren.“ Ein Typ mit Baseballkappe zieht sich seinen Schal vor den Mund, es soll wohl ein Scherz sein.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/kohlenmonoxid-in-shisha-bars-alarmstufe-rot-an-der-wasserpfeife-12093271.html

Zitat
Der Gast einer Party in einer Lagehalle am Igstadter Ortsausgang Richtung Kloppenheim hatte sich am Kofferraum-Deckel seines Autos den Kopf gestoßen. Als die Sanitäter den Verletzten behandeln wollen, löst ihr Kohlenmonoxid-Melder, der derzeit aufgrund einer Studie auf allen Rettungswagen und Löschfahrzeugen mitgeführt wird, aus.
http://www.wiesbaden112.de/?p=3913

Zitat
Jugendliche kollabieren beim Shisha-Rauchen in Bischofsheim - In Druckkammer behandelt
http://hboregensburg.de/modules/news/article.php?storyid=81

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 07. Mai 2014, 10:45:18
Passt zum vorigen Thread:

http://www.mittelhessen.de/lokales/region-marburg-biedenkopf_artikel,-Familie-nimmt-Grill-mit-ins-Haus-zum-Heizen-_arid,274108.html

Zitat
Wäre nicht ein Familienmitglied in der Nacht zum Dienstag nicht durch die Kohlenmonoxidvergiftung bedingte Übelkeit aufgewacht, hätte die Sache schlimmer enden können, berichtete die Polizei in Marburg. Glühende Holzkohle setzt Kohlenmonoxid frei, das Einatmen führt in geschlossenen Räumen oft unbemerkt zum Tod. Die Eltern wurden ins Krankenhaus gebracht, bei ihren 11 und 14 Jahre alten Töchtern reichte eine ambulante Behandlung.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 08. Mai 2014, 11:58:33
Und gleich die nächsten:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36098&key=standard_document_51669325
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 20. Juni 2014, 15:14:53
Gehört auch irgendwie hierher:

http://www.stern.de/digital/online/sprudelndes-erlebnis-ein-explosives-bad-in-menthos-und-cola-2118452.html?google_editors_picks=true
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 25. Juni 2014, 16:11:40
Passt m.A. nach auch hierher:
Schweizerische Postfinance wegen Geldwäscherei verurteilt (http://www.blick.ch/news/wirtschaft/250-000-franken-busse-postfinance-wegen-geldwaescherei-verurteilt-id74046.html)

Zitat
Im Februar 2005 lässt sich ein Kunde am Postschalter 4600 Tausendernotebn auszahlen. 4,6 Millionen Franken. Das Geld ging erst am Vortag auf das Konto der Anglagefirma ein.

Zwar kontaktierte eine Angestellte der Post in Solothurn wegen der ungewöhnlich hohen Auszahlung die für Geldwäscherei zuständige Stelle der Post. Der Spezialist prüfte jedoch lediglich, ob das Konto nicht gesperrt war und ob sich genug Geld darauf befand.

Dann konnte der Kunde mit 4,6 Mio. die Post verlassen. Das Geld ist bis heute spurlos verschwunden.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 27. Juni 2014, 10:44:27
Und heute - das bolivianische Uhrenparadoxon:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/bolivien-regierung-laesst-uhren-gegen-den-uhrzeigersinn-laufen-a-977663.html

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Harpo am 27. Juni 2014, 10:51:35
Zitat von: http://www.spiegel.de/politik/ausland/bolivien-regierung-laesst-uhren-gegen-den-uhrzeigersinn-laufen-a-977663.html
Die sozialistische Regierung will sich so symbolisch von den letzten Spuren der Kolonialherren befreien.

Aber spanisch gesprochen und geschrieben wird weiterhin? Dann sollte das konsequenterweise nur noch rückwärts und in Spiegelschrift erlaubt sein.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sumo am 27. Juni 2014, 20:00:18
warum auch nicht? Im China der Roten Garden wollte man die Ampelfarben umwidmen, bei rot darf man gehen....
Irgendwie gibt es bei nahezu allen bekloppten Ideologien dermaßen bizarre Auswüchse.

(Ach so, irgendwann hörte ich das Gerücht, daß man in der DDR aus Ehrerbietung dem Großen Vater aller arbeitenden Völker der Welt gegenüber die Moskauer Zeit einführen wollte.)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 28. Juli 2014, 15:43:19
Passt am ehesten hier rein:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_52520019
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 24. August 2014, 15:29:16
Zitat
Total abgefahren: In Schleswig-Holstein sollen Familien Fahrradtouren vorher anmelden müssen

Bei gutem Wetter spontan aufs Rad und losfahren? Wenn es nach Landesverkehrsminister Meyer (SPD) geht, soll das im selbsternannten “Fahrradland” Schleswig-Holstein künftig nicht mehr möglich sein: Fahrradtouren über Bundes- und Landesstraßen ohne Radweg müssten vorab beim zuständigen Straßenverkehrsamt angemeldet werden, teilt mir das Verkehrsministerium auf Nachfrage mit, denn unabhängig von der Teilnehmerzahl seien „erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen“ nicht auszuschließen. Dies gelte nicht nur für geführte Radtouren, sondern auch für Radtouren im Familienkreis. Wer ohne erforderliche Erlaubnis fährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit.
Quelle (http://www.patrick-breyer.de/?p=492938)

und nun zur Ursachenforschung:
Waren die saftigen Milch-Fischkopf-Häppchen so sehr über der Zeit, dass der Küstennebel sie nicht hat neutralisieren können?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 25. August 2014, 11:10:09
Zitat
Total abgefahren: In Schleswig-Holstein sollen Familien Fahrradtouren vorher anmelden müssen

Bei gutem Wetter spontan aufs Rad und losfahren? Wenn es nach Landesverkehrsminister Meyer (SPD) geht, soll das im selbsternannten “Fahrradland” Schleswig-Holstein künftig nicht mehr möglich sein: Fahrradtouren über Bundes- und Landesstraßen ohne Radweg müssten vorab beim zuständigen Straßenverkehrsamt angemeldet werden, teilt mir das Verkehrsministerium auf Nachfrage mit, denn unabhängig von der Teilnehmerzahl seien „erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen“ nicht auszuschließen. Dies gelte nicht nur für geführte Radtouren, sondern auch für Radtouren im Familienkreis. Wer ohne erforderliche Erlaubnis fährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit.
Quelle (http://www.patrick-breyer.de/?p=492938)

und nun zur Ursachenforschung:
Waren die saftigen Milch-Fischkopf-Häppchen so sehr über der Zeit, dass der Küstennebel sie nicht hat neutralisieren können?

Ich kenne das noch aus meiner Bundeswehr-Zeit, wenn wir in einer Kolonne gefahren sind. Musste auch vorher angemeldet werden. Für das erste Fahrzeug gab es eine blaue Flagge, für das letzte eine grüne. Aber der Minister hat das nicht zu Ende gedacht: Denn ein geschlossener Verband gilt als ein Fahrzeug. Fährt das erste bei grün über die Kreuzung und wird es zwischenzeitlich rot, so müssen die folgenden Fahrzeuge bei rot fahren, bis die gesamte Kolonne über die Kreuzung drüber ist. Also werden jetzt blaue und grüne Flaggen an die Radfahrer verteilt???
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 01. September 2014, 23:34:11
Zitat
01.09.2014 | 13:00 Uhr
POL-DA: Stockstadt: Alkoholisierter Mann will sichergestellten Autoschlüssel zurückholen

Stockstadt (ots) - Ein 40 Jahre alter Mann muss nach seiner Festnahme am Samstagabend (30.08.) in der nächsten Zeit auf seinen Führerschein verzichten. Eine Streife der Polizeistation Gernsheim hatte den Stockstädter gegen 20 Uhr nach Zeugenhinweisen in der Karl-Marx-Straße in seinem Auto sitzend angetroffen. Da er deutlich alkoholisiert war, stellten die Beamten vorsorglich seinen Autoschlüssel sicher, um eine Fahrt zu verhindern. Gegen 22 Uhr staunten die Polizisten nicht schlecht, als der 40-Jährige auf der Wache erschien und die Herausgabe seines zuvor sichergestellten Schlüssels verlangte. Nachdem er zwei Stunden seinen Ersatzschlüssel suchen musste, war er jetzt mit seinem Wagen zur Station gekommen, um seine Forderung bei den Beamten vorzutragen. Nach einem Alkoholtest, der einen Wert von 2,39 Promille anzeigte, folgte eine Blutentnahme auf der Station. Neben dem Ersatzschlüssel stellten die Polizeibeamten auch den Führerschein des Mannes sicher und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: osiris am 01. September 2014, 23:42:34
Zitat
Also werden jetzt blaue und grüne Flaggen an die Radfahrer verteilt???

Es gibt so Tage da denk ich mir das braun in unserem schönen Land immer weiter zu nimmt.

Soviel Scheiße in den Köpfen.....
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Harpo am 24. September 2014, 18:28:53
Aus einer Mitteilung des Eidgenössischen Starkstrominspektorats (http://www.esti.admin.ch/files/aktuell/14_D_Amo131_0914.pdf) (was es alles gibt...) von neulich:

Zitat
Ausgangslage:

Die verunfallte Person (VU) wollte morgens um 5 Uhr die Haare waschen und anschliessend trocknen und gleichzeitig ein Bad nehmen. Sie liess das Wasser in die Badewanne einlaufen und setzte sich die elektrische Trockenhaube auf. Danach stieg sie mit der angeschlossenen 230-V-Haube in die Wanne. Dieselbe hatte sie mit einer Verlängerung am Spiegelschrank eingesteckt. Die elektrische Trockenhaube stammte aus dem Ausland und funktioniert direkt mit 230 V Bemessungsspannung. Die Haube war ein Trockenmodell und nicht für die nasse Verwendung gedacht.

Die VU stieg in die Wanne mit der Haube auf dem Kopf. Durch die Nässe schmorte das innere Futter durch. Dadurch kam die 230-V-Spannung direkt mit dem Kopf in Berührung. Der Strom trat in den Kopf ein und am linken Knie über die Brauseleitung wieder aus.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 10. Oktober 2014, 12:23:20
Anscheinend nur bei echten Fullposts zu kaufen:

Zitat
T-Shirts unter der Überschrift „Spend for Gaza“

http://www.echo-online.de/region/ruesselsheim/Aufruf-zu-weiterer-Demonstration-wegen-getoeteter-Terrier;art1232,5510942
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 10. Oktober 2014, 15:48:47
Anscheinend nur bei echten Fullposts zu kaufen:

Zitat
T-Shirts unter der Überschrift „Spend for Gaza“

http://www.echo-online.de/region/ruesselsheim/Aufruf-zu-weiterer-Demonstration-wegen-getoeteter-Terrier;art1232,5510942
hat mich über umwege mittlerweile auch erreicht. gegen normalen krieg, ungerechtigkeit, unrecht usw. würden die nie demonstrieren gehen, aber wenn es um den Krieg gegen Hunde geht... :kaffee

was können so zwei kleine hündchen schon anrichten, wenn nachts durch die stadt streunen.
(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d1/AmStaff3.jpg)
quelle wp (http://de.wikipedia.org/wiki/American_Staffordshire_Terrier)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 10. Oktober 2014, 17:33:04
Anscheinend nur bei echten Fullposts zu kaufen:

Zitat
T-Shirts unter der Überschrift „Spend for Gaza“

http://www.echo-online.de/region/ruesselsheim/Aufruf-zu-weiterer-Demonstration-wegen-getoeteter-Terrier;art1232,5510942
hat mich über umwege mittlerweile auch erreicht. gegen normalen krieg, ungerechtigkeit, unrecht usw. würden die nie demonstrieren gehen, aber wenn es um den Krieg gegen Hunde geht... :kaffee

was können so zwei kleine hündchen schon anrichten, wenn nachts durch die stadt streunen.


Dieses Hundetheater ist selbst für diesen Faden noch zu unterirdisch. Ich meinte das English for runaways. :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 11. Oktober 2014, 15:17:22
Anscheinend nur bei echten Fullposts zu kaufen:

Zitat
T-Shirts unter der Überschrift „Spend for Gaza“


Die nächsten Shirts sind schon im Druck:

"Camp for Gaza" - Kämpfe für Gaza, mit aufgedrucktem Sprengstoffgürtel
"Roof for Gaza" - Für den nächsten Sprechchor mit "Freiheit für Gaza"-Rufen
"Ciao to Gaza" - Schaut nach Gaza! Verschließt nicht die Augen!
und natürlich der Bestseller
"Fry Height for Gaza"
Titel: Holy Morony: D*4
Beitrag von: gesine2 am 25. Oktober 2014, 06:43:57
Wieviele der grob 81 Millionen Einwohner D-Lands leiden wohl an Depression? 1%, 10%, die Hälfte?

Alles falsch: 350 Millionen (http://www.webcitation.org/6TZ0TyUKF), sagt der multiple Heilpraktiker (http://www.jameda.de/regenstauf/heilpraktiker/akupunktur/manfred-renner/uebersicht/81252241_1/). Offensichtlich wurde im Matheunterricht Manfred zum WegRenner.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Gefährliche Bohnen am 25. Oktober 2014, 13:00:43
350 Millionen

(http://static3.notesofberlin.com/wp-content/uploads/2014/10/Arsch-und-friedrich.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sweeper am 25. Oktober 2014, 13:05:24
@Gefährliche Bohnen:

Da veralbert doch jemand die AfD mit Photoshop .. *gg*
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Gefährliche Bohnen am 25. Oktober 2014, 13:11:33
@Gefährliche Bohnen:

Da veralbert doch jemand die AfD mit Photoshop .. *gg*

Ja klar. Ich glaub nicht, dass die sich jetzt "Alternative für Arsch und Friedrich" nennen  ;) Passte aber so schön zu Gesines 350 Mio Deutschen.

Ob AfD-Wähler den Unterschied bemerken, da bin ich mir allerdings nicht so sicher...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: gesine2 am 25. Oktober 2014, 14:13:27
Zitat
den Unterschied
Welchen Unterschied, Gefährliche Bohnen (https://forum.psiram.net/index.php?topic=12272.msg174747#msg174747)? 100 plus 100 ist 200.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: F. A. Mesmer am 26. Oktober 2014, 13:33:08
Zitat
den Unterschied
Welchen Unterschied, Gefährliche Bohnen (https://forum.psiram.net/index.php?topic=12272.msg174747#msg174747)? 100 plus 100 ist 200.
und die Sache mit
Zitat
Unter den kriminellen Ausländern liegen sowohl der Ausländeranteil als auch die Kriminalitätsrate bei 100%.
(eigentlich ist Kriminalitätsquote der gängige Begriff) ist als Aussage im mathematischen Sinne wahr und eben, wie des öfteren bei mathematisch wahren Aussagen, banal und quasi erkenntnisfrei.

Ich sage nur:
Zitat
Unter den kriminellen außerirdischen Reptiloiden auf dem Planeten Erde liegen Kriminalitätsquote, Außerirdischenquote und der Reptiloidenanteil bei jeweils 100%.
Das sind in der Summe 300%!!1^Elf  - dreimal so viele, wie es... :rofl
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 19. Januar 2015, 18:59:32
Zitat
Der Magier gab vor, ätzende Flüssigkeit von Wasser unterscheiden zu können - und versagte

http://www.spiegel.de/panorama/vietnam-s-got-talent-magier-trinkt-saeure-in-liveshow-a-1012963.html#ref=veeseoartikel
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Patches O Houlihan am 19. Januar 2015, 19:41:36
Zitat
Der Magier gab vor, ätzende Flüssigkeit von Wasser unterscheiden zu können - und versagte

http://www.spiegel.de/panorama/vietnam-s-got-talent-magier-trinkt-saeure-in-liveshow-a-1012963.html#ref=veeseoartikel
sozusagen: er hat dran geglaubt und musste fast dran glauben, bzw. hätte dran glauben müssen, wenn die evidenzbasierte Skeptikermedizin ihm nicht trotzdem geholgen hätte.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 19. Januar 2015, 21:57:46
Sorry, OT, aber:

F. A. Mesmer
Gast

Hab ich was verpasst?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 19. Januar 2015, 22:29:26
Sorry, OT, aber:

F. A. Mesmer
Gast

Hab ich was verpasst?

Höchstens eine Häutung, vermute ich mal  :grins2:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Robert am 19. Januar 2015, 22:56:56
Sorry, OT, aber:

F. A. Mesmer
Gast

Hab ich was verpasst?

  :police:  8)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 19. Januar 2015, 23:10:35
Sorry, OT, aber:

F. A. Mesmer
Gast

Hab ich was verpasst?

Höchstens eine Häutung, vermute ich mal  :grins2:

Wusst ichs doch, Reptiloide  :o
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Patches O Houlihan am 19. Januar 2015, 23:14:29
...ist doch immer zwischen 700 und 1000 Posts...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 22. Januar 2015, 01:09:48
Wusste nicht, dass Du Buddhist bist. Aber was sagt uns die Wandlung von einem hochrespektablen Hofmagnetiseur zu einem "alten Dodgeballmeister, der jetzt auf einen Rollstuhl angewiesen ist" über Dein Karma?

Achso:  ;)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Patches O Houlihan am 22. Januar 2015, 19:14:44
es passt zu unserer Klientel:
(http://memecrunch.com/meme/SF2E/patches-o-houlihan/image.png)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 22. Januar 2015, 19:38:35
Der will doch nur spielen:

http://www.sueddeutsche.de/politik/frankreich-kleinunternehmer-des-hasses-1.1857756?google_editors_picks=true

Kann das sein?
Zitat
rechtsextremistischen Komiker

Ist irgendwie ein Paradoxon.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 22. Januar 2015, 22:50:34

Kann das sein?
Zitat
rechtsextremistischen Komiker

Ist irgendwie ein Paradoxon.

Hat noch nie funktioniert.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 28. März 2015, 23:31:54
Der eine oder andere kennt es schon:

https://www.facebook.com/video.php?v=788156744614638&set=vb.100002609607082&type=2&theater&__mref=message_bubble

Boah.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 30. März 2015, 16:39:18
Der eine oder andere kennt es schon:

https://www.facebook.com/video.php?v=788156744614638&set=vb.100002609607082&type=2&theater&__mref=message_bubble

Boah.
Himmel!,  :o,  der Fahrer darf sich zumindest glücklich schätzen mich nicht als Fahrgast dabei gehabt zu haben... Ich wüsste nicht wie ich bei sowas reagieren würde.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 02. April 2015, 16:18:48
http://www.welt.de/gesundheit/article139044321/56-Jaehriger-ruiniert-seine-Nieren-mit-Eistee.html

 :prosit

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 02. April 2015, 21:36:53
http://www.welt.de/gesundheit/article139044321/56-Jaehriger-ruiniert-seine-Nieren-mit-Eistee.html

 :prosit
Das errinert mich an denjenigen der sein Ableben durch exzessiven Konsum vom Karottensaft herbeiführte:
http://blog.plover.com/bio/butterflies-correction.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 12. Mai 2015, 17:24:25
Noch ein Nachklapp zum Eistee des Todes:

http://www.deutschlandradiokultur.de/eistee-das-geht-an-die-nieren.993.de.html?dram%3Aarticle_id=319307

...und mit herzlichen Grüßen an die Smoothie-Morons!  :aetsch:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Patches O Houlihan am 13. Mai 2015, 16:07:41
Zitat
Sach­ge­biets­lei­te­rin/Sach­ge­biets­lei­ter für den All­ge­mei­nen So­zia­len Dienst
Arbeitgeber: Magistrat der Stadt O. am A.
[...]
Anforderungsprofil:
[...]
• Kenntnisse und Erfahrungen mit psychoanalytischen Theorien und Methoden in der Pädagogik bzw. Sozialarbeit;
[...]
Quelle (http://www.bund.de/IMPORTE/Stellenangebote/EDITOR/Magistrat-der-Stadt-Offenbach-am-Main/2015/05/1224622.html)
 :rofl2
Titel: Neulich, in Rosenheim
Beitrag von: Typee am 12. Juni 2015, 11:46:46
Eine gute Gelegenheit verpasst, einen Roundhousekick zu placieren.

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-bundespolizei-nimmt-stoerenfried-fest-4994926.html
Titel: Re: Neulich, in Rosenheim
Beitrag von: Patches O Houlihan am 12. Juni 2015, 15:25:55
Eine gute Gelegenheit verpasst, einen Roundhousekick zu placieren.

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-bundespolizei-nimmt-stoerenfried-fest-4994926.html
Zitat
Rosenheim - Am Sonntag nahm die Polizei einen 29-Jährigen am Bahnhof fest. Der vegetarische Störenfried beleidigte eine Gruppe Jugendlicher wegen eines Imbisses und zog sogar ein Messer.
Fleisch für Fleisch!

Deine Mudda ißt Hamburger!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 23. Juni 2015, 23:23:46
http://www.berliner-kurier.de/brandenburg/oder-statt-main-pegida-deppen-fuhren-ins-falsche-frankfurt,7169130,31022594.html?google_editors_picks=true

 :hirn: :facepalm :rotekarte: :deppenalarm:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 23. Juni 2015, 23:39:01
 :rofl2 :rofl :rofl2 :rofl

Genial!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 24. Juni 2015, 01:44:42
Welche Möglichkeiten hätten sich da erst in Amiland aufgetan, mit seinen gefühlten hundert Springfields...

https://en.wikipedia.org/wiki/Springfield
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sir David Attenborough am 16. August 2015, 22:55:13
Tja, warum klappt so vieles im Fernsehen, aber nicht in der richtigen Welt?  :o

Mord im Stil von Breaking Bad (http://www.n-tv.de/panorama/Leiche-von-Studentin-liegt-tagelang-in-Saeure-article15695406.html)

Ich frage mich, ob die beiden Genies wirklich Flussäure genommen haben, anstatt Knabberwasser. Als ob es so schwierig wäre, mal zu googlen, wie Säuren wirken, wenn man mit denen arbeiten will.


Kopfschüttelnd

Sir David Attenborough
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 16. August 2015, 23:02:41
(https://forum.psiram.com/index.php?action=dlattach;topic=12272.0;attach=5374;image) (https://www.youtube.com/watch?v=wqLthhZjlOY)

https://www.youtube.com/watch?v=wqLthhZjlOY

Völker, hört die Signale!

http://www.gmx.net/magazine/panorama/sendet-putin-signale-vogelschwarm-30835498
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 17. August 2015, 01:44:22
Naja, der nackte Oberkörper tuts wohl nicht mehr.  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 01. September 2015, 11:26:44
http://hessenschau.de/panorama/frankfurter-feuerwehr-loescht-brennende-kokosnuss,kokosnussbrand-frankfurt-100.html

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 02. September 2015, 16:59:09
Jahre später: Köln wählt einx neux OB.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ob-wahl-in-koeln-stimmzettel-wegen-buchstaben-zurueckgezogen-a-1051060.html

Zitat
Die einen sind zu groß, die anderen zu klein: Weil die Namen der Parteien sehr viel größer abgedruckt sind als die der Kandidaten, muss die Stadt Köln neue Stimmzettel drucken. Nur wenige Wochen vor der Oberbürgermeisterwahl hatte die Bezirksregierung rechtliche Bedenken geäußert
...

Erst im Frühjahr war Köln durch eine Wahlpanne bundesweit in die Schlagzeilen geraten. Bei der Neuauszählung eines Briefwahl-Stimmbezirks stellte sich heraus, dass bei der Kommunalwahl ein Jahr zuvor die Stimmen für CDU und SPD vertauscht worden waren.

Zitat
da drängt sich ein weiteres Mal die Frage auf, ob Köln bei Wahlen Hilfe der OSZE braucht.
http://www.ksta.de/koeln/ob-wahl-in-koeln-das-stimmzettel-debakel-ist-eine-peinlichkeit-sondergleichen,15187530,31686886.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 08. September 2015, 22:41:09
Heute: ZDF testet Kompetenz von REWE und EDEKA und fragt Verkäufer z.B.: Was ist Schutzatmosphäre? Vorab wird erklärt, dass Schutzatmosphäre mehr Sauerstoffanteil hat. Glückwunsch.

(Nebenbei noch Sätze wie: Erdbeeren sind wahre Vitaminbomben für das Imunsystem  :hirn: )
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 08. September 2015, 22:42:45
Naja, bei dunklem Fleisch macht der Sauerstoff, dess es schön rot aussieht.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 08. September 2015, 23:01:37
Naja, bei dunklem Fleisch macht der Sauerstoff, dess es schön rot aussieht.

Ja ... bei Fleisch ... Aber das ist weniger Gammelschutz. Der typische Einsatz ist ja aerobe Verkeimung zu verhindern.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 08. September 2015, 23:10:53
Aber C. botulinum wird gehemmt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 16. September 2015, 11:22:09
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/im-tv-flog-der-schwindel-auf-wohngeldantrag-scheitert-an-fernsehsendung-frauentausch_id_4949772.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 22. September 2015, 19:27:08
Eine Story, die so absurd ist, dass es schwerfällt, der Berichterstattung darüber zu folgen:

http://www.stern.de/kultur/tv/circus-halligalli--joko-und-klaas-schicken-palina-rojinski-ins-studio-6464146.html

Die Kurzfassung lautet ungefähr so:

Zwei Moderatoren, welche man nicht kennen muss, telefonieren eine Schauspielerin, welche man nicht kennen muss, morgens um vier Uhr in ein Fernsehstudio, um ihre CD, die es nicht gibt, zu promoten.

Eine Schauspielerin, die man nicht kennen muss und der gerade entfallen war, dass sie weder eine CD eingespielt hatte noch singen kann, lernt einen ihr auch sonst unbekannten Song auf die Schnelle auswendig und trägt - ach was: schleppt - ihn vor, während zwei irrelevante Moderatoren sich dazu einen Ast lachen.

Schließlich: die Auflösung. Schauspielerin erfährt, dass sie auch den mühsam abgerungenen Song nicht kennen musste, weil, ja, nun, das war eben der Gag.

Ein Desaster, das nur der Infantilfunk sich so ausdenken kann. Ein Publikum, welches sich das antut, möchte ich eigentlich auch nicht kennenmüssen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 22. September 2015, 19:46:47
Eine Story, die so absurd ist, dass es schwerfällt, der Berichterstattung darüber zu folgen:

http://www.stern.de/kultur/tv/circus-halligalli--joko-und-klaas-schicken-palina-rojinski-ins-studio-6464146.html

Die Kurzfassung lautet ungefähr so:

Zwei Moderatoren, welche man nicht kennen muss, telefonieren eine Schauspielerin, welche man nicht kennen muss, morgens um vier Uhr in ein Fernsehstudio, um ihre CD, die es nicht gibt, zu promoten.

Eine Schauspielerin, die man nicht kennen muss und der gerade entfallen war, dass sie weder eine CD eingespielt hatte noch singen kann, lernt einen ihr auch sonst unbekannten Song auf die Schnelle auswendig und trägt - ach was: schleppt - ihn vor, während zwei irrelevante Moderatoren sich dazu einen Ast lachen.

Schließlich: die Auflösung. Schauspielerin erfährt, dass sie auch den mühsam abgerungenen Song nicht kennen musste, weil, ja, nun, das war eben der Gag.

Ein Desaster, das nur der Infantilfunk sich so ausdenken kann. Ein Publikum, welches sich das antut, möchte ich eigentlich auch nicht kennenmüssen.

Ich vermisse Peter Frankenfeld und Hans-Joachim Kulenkampff. :Opa:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 22. September 2015, 19:59:37
Die nächste Stufe wäre dann, wenn herauskommt, dass der hübsche Hohlkörper natürlich eingeweiht war und das alles nur Scripted Peinlichkeit war. Und dann kommt Jan Böhmermann und erklärt, dass er Joko und Klaas erfunden hat.

Falls nicht, muss man sich doch fragen, wieso die sowas mitmacht (und dabei einen J+K-Anhänger am Hals trägt). Ist man es als "It-Girl" vielleicht gewohnt, dass einem das Management kurzfristig mitteilt, auf welchem Gebiet man gerade regional weltberühmt ist?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 26. September 2015, 17:25:15
(https://pbs.twimg.com/media/CODZQ4aWEAAGaj2.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 07. Oktober 2015, 17:00:20
Vielleicht ein wenig OT, aber das ist aus meiner Sicht fast schon ein Bilderbuchmässiger Darwin Award: https://www.youtube.com/watch?t=1&v=kVL7zVZkQPY (ab. ca 4:50 min)

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 07. Oktober 2015, 17:48:44
Vielleicht ein wenig OT, aber das ist aus meiner Sicht fast schon ein Bilderbuchmässiger Darwin Award: https://www.youtube.com/watch?t=1&v=kVL7zVZkQPY (ab. ca 4:50 min)

Diese drolligen Japaner!  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 07. Oktober 2015, 18:21:12
Vielleicht ein wenig OT, aber das ist aus meiner Sicht fast schon ein Bilderbuchmässiger Darwin Award:

Irgendwie schon. Er macht ja auch wirklich alles falsch, selbst die Löschversuche mit draufhauen fachen das Feuer eher an ...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 07. Oktober 2015, 19:07:15
Vielleicht ein wenig OT, aber das ist aus meiner Sicht fast schon ein Bilderbuchmässiger Darwin Award:

Irgendwie schon. Er macht ja auch wirklich alles falsch, selbst die Löschversuche mit draufhauen fachen das Feuer eher an ...

Die Wassermengen zum Löschen waren auch homöopathische Mengen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 07. Oktober 2015, 20:03:46
Vielleicht ein wenig OT, aber das ist aus meiner Sicht fast schon ein Bilderbuchmässiger Darwin Award: https://www.youtube.com/watch?t=1&v=kVL7zVZkQPY (ab. ca 4:50 min)

Diese drolligen Japaner!  ;D

Drollige Japaner? Schau Dir mal diesen Vollhonk aus Philadelphia an:

http://www.flyheight.com/videos/epic-failman-tries-tossing-molotov-cocktail-through-window-and-failsfive-time/

Jemand hätte ihm sagen sollen, dass man dafür keine PET-Flaschen verwenden sollte.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 28. November 2015, 14:39:16
(https://pbs.twimg.com/media/CU2b_U2XAAAHX9C.jpg)

https://twitter.com/lockereschraube/status/670363433397821440
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 28. November 2015, 14:49:30

https://twitter.com/lockereschraube/status/670363433397821440

Ein Beweis, dass Schulpflicht sinnlos ist  8)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sumo am 29. November 2015, 23:27:57
da gibt es also Wesen, denen die Existenz von Mondphasen völlig unbekannt ist, die gleichzeitig aber den Begriff "Hologramm" verwenden.
Groucho hat recht, Schulpflicht ist sinnlos....
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 01. Dezember 2015, 21:16:09
Erinnert sich noch jemand an den homöopathischen Klempner?

http://www.der-postillon.com/2013/10/erster-homoopathischer-klempnerbetrieb.html

Nun, es gibt da jetzt erste Experimente mit diesem Konzept:

http://abload.de/img/abflussu5o8q.jpg

via https://twitter.com/lockereschraube/status/671340707551006720
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: smartie am 02. Dezember 2015, 11:29:02
Er oder sie will keinen halben Liter Salzsäure einsetzen wegen der Plastikrohre (macht denen gar nichts) und der Natur (macht der gar nichts)  :o
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 02. Dezember 2015, 12:15:31
Vielleicht sogar aus der selben Gruppe:

Die Kombination für den Weltfrieden lautet 319817318.

https://scontent-ams2-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/t31.0-8/s720x720/12291245_922013787887927_4838446333528341017_o.png
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 11. Januar 2016, 13:26:45
Das stille Blatt - für Genießer.

Am meisten imponiert mir der Herr mit dem karierten Hemd.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 11. Januar 2016, 14:47:52
Das stille Blatt - für Genießer.

Am meisten imponiert mir der Herr mit dem karierten Hemd.

Sie suchen im Regenwald nach neuen Pflanzenwirkstoffen?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 11. Januar 2016, 15:27:00
Ich würde eher sagen: sie führen einen buchstäblich aussichtslosen Kampf mit dem Gerät.

Mir gefällt wie gesagt am besten der Typ mit dem karierten Hemd - oder genauer: der verwegene Blick, mit dem schier alles falsch gemacht wird, was man nur falsch machen kann. Nicht nur, dass das Teleskop nach unten zeigt; dem Schattenwurf nach schaut die Stundenachse der Montierung auch entweder nach Osten oder nach Westen, also dahin, wo sie bestimmt nichts zu suchen hat.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 11. Januar 2016, 15:45:31
Nicht ganz so sublim, hat aber auch was:

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 11. Januar 2016, 15:49:54
Nicht ganz so sublim, hat aber auch was:

Das ist doch einfach. Sie will einen Elefanten fangen (http://www.stupidedia.org/stupi/Elefanten_fangen#Optiker).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 11. Januar 2016, 15:50:27
...und das, nochmal zum Thema Spiegelteleskop, dürfte Carsten Schwanke gewesen sein, was die Sache nicht erfreulicher macht.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 11. Januar 2016, 20:22:48
Mir gefällt wie gesagt am besten der Typ mit dem karierten Hemd - oder genauer: der verwegene Blick, mit dem schier alles falsch gemacht wird, was man nur falsch machen kann. Nicht nur, dass das Teleskop nach unten zeigt; dem Schattenwurf nach schaut die Stundenachse der Montierung auch entweder nach Osten oder nach Westen, also dahin, wo sie bestimmt nichts zu suchen hat.

Ich deute das vollkommen anders. Es handelt sich offensichtlich um den Bildausschnitt eines Doku-Spielfilms um den jungen Schubart. Dieser war seinerzeit mit einem Freund auf einer einsamen Insel, um nach Neutrinos zu suchen. Für sowas braucht man ja eine störungsfreie Umgebung (Insel) und vor allem Dunkelheit. Deshalb auch die Klappe, da Neutrinos ja nur sehr schwach leuchten, wenn sie mit Materie interagieren. Der junge Mann, der ins Rohr blickt, macht wohl gerade sensationelle Entdeckungen und kommuniziert dies begeistert dem jungen Schubart, der in seinem Karohemd entzückt über mögliche Anwendungen nachdenkt. Mit verklärtem Blick in die Zukunft entwirft er die Vision einer Batterie, die sich durch Neutrinos ständig nachlädt. Der Mann am Rohr könnte der junge Irraner Keshe sein. Oder ist das gar Gorbi?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 11. Januar 2016, 20:30:16
Oder ist das gar Gorbi?

Nein, das ist der gefälschte Prinz. Der musste die Kohle für das Teleskop vorstrecken. Man hat ihm gesagt, es sei mehrere Millionen wert.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 11. Januar 2016, 21:10:51
Nein, das ist der gefälschte Prinz. Der musste die Kohle für das Teleskop vorstrecken. Man hat ihm gesagt, es sei mehrere Millionen wert.

Stimmt den habe ich glatt vergessen. Das ist doch der, der sich nicht mehr an das Königreich erinnern konnte, von dem er ein Prinz ist. Jaja, diese Wissenschaftler, immer ein wenig zerstreut.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 14. Januar 2016, 16:07:00
Warum man mit elementarem Quecksilber nicht rumspielen sollte...

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/atemnot-nach-experiment-bitte-nicht-zu-hause-nachmachen-a-1070985.html#utm_source=gesundheit#utm_medium=medium#utm_campaign=plista&ref=plista
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Habra am 14. Januar 2016, 22:54:32
Warum man mit elementarem Quecksilber nicht rumspielen sollte...

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/atemnot-nach-experiment-bitte-nicht-zu-hause-nachmachen-a-1070985.html#utm_source=gesundheit#utm_medium=medium#utm_campaign=plista&ref=plista

Nicht nur in den Vereinigten Staaten gibt es solche Leute. Auch in Baden-Württemberg wurde in einem ähnlichen Fall ein ganzes Mehrfamilienhaus (hoffentlich nur vorübergehend) unbewohnbar. Man möge mir verzeihen, dass ich keine Quelle angebe, aber der Fall liegt noch bei der Staatsanwaltschaft. Es waren mehrere Kilogramm(!) Quecksilber im Kamin und auf dem Dach.
Den Schaden hat nun der Vermieter.
Wer sich mit einem solchen Blödsinn selbst und möglicherweise die Umgebung schädigt, hat kein Mitleid verdient, sondern nach Gesundung eine entsprechend spürbare Strafe.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 29. Juni 2016, 16:56:42
Frühjahrsputz im Caffé Leidenschaft:

http://hessenschau.de/panorama/duftspray-einsatz-loest-cafe-explosion-in-frankfurt-aus,explosion-frankfurt-104.html

Zitat
Die Frau hatte demnach am Montagnachmittag in einem kleinen Nebenraum des Cafés einen Kühlschrank reinigen und es dabei besonders gut machen wollen. Sie setzte ein duftendes Raumspray ein, um Gerüche zu neutralisieren. Der Raum ist nach Angaben der Feuerwehr aber kaum fünf Quadratmeter groß und zudem schlecht belüftet...
So kam es nach Angaben von Polizei und Feuerwehr sehr wahrscheinlich dazu, dass sich bei der vermeintlich harmlosen Reinigungsarbeit ein hochexplosives Gas-Luft-Gemisch bilden konnte. Um die Explosion auszulösen, reichte ein winziger Funke. Möglicherweise entstand er, als der Kühlschrank wieder ansprang oder jemand den Lichtschalter betätigte.

Will gar nicht wissen, ob die Geruchsquelle für die Kundschaft womöglich gefährlicher war als der große Rums.  #)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 29. Juni 2016, 18:45:35
Will gar nicht wissen, ob die Geruchsquelle für die Kundschaft womöglich gefährlicher war als der große Rums.  #)

(heimlich) LOL! (man ist ja schließlich zivilisiert)

Die muss schon eine größere Menge eingesetzt haben, um ein explosionsfähiges Gemisch zu erzeugen (auch wenn der Raum nur ~ 15 m³ hatte). In Reinigern (vor allem der Marke Bio) ist gerne mal Limonen enthalten. Das ist leicht flüchtig und sehr brennbar. Quasi Sprensstoff. Und legal.

Beim Wiederaufbau schlage ich folgendes vor:

- Absaugung, mindestens 100 facher Luftwechsel (in dem Laden muss es richtig zugig sein, so mit Sturmfrisur und so). Die nach außen zu öffnenden Türe brauchen dann natürlich eine hydraulische Unterstützung (Servo). Isklar.

- alle Geräte in Exschutz-Ausführung. Das ist beim Umgang mit Lösemitteln sowieso Standard. Die Alkoholmengen, die dort lagern, können auch bei der Brandbekämpfung problematisch sein. Deshalb unbedingt:

- alle alkoholischen Getränke in F90-Brandschutzschränken lagern, natürlich auch abgesaugt

- ggf. Raumluftüberwachung mittels IMS, Evakuierungsalarm bei Überschreitung eines Schwellenwertes

Es ist auch dringend anzuraten, dass Besucher des Kaffees vor dem Eintreten Schutzbrillen aufsetzen. Das Tragen von Gasmasken würde ich optional anbieten, man will die Kundschaft ja nicht vergraulen. Dazu empfehle ich die Umbenennung des Kaffees in "Caffé Exschutz". Sowas schafft Vertrauen und Arbeitsplätze. Daswirdschonwieder.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 29. Juni 2016, 18:49:30
eLender, Du solltest Dich auf einem Bauamt bewerben. ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 29. Juni 2016, 19:11:04
eLender, Du solltest Dich auf einem Bauamt bewerben. ;D

Ich..Amt..? Zu Hülf :ohnmacht:

Ich war mal so testweise in einem Amt auf Landesebene (mehrere Monate Praktikum und Werkvertrag). Ich musste mir nach Feierabend immer den Staubbelag vom Körper wischen. Weil alleine vom Beamtenmikado zu wenig Luftzug undso. Nix für ungut, für manche ist das eine tolle Sache. Volle Sicherheit (als Beamter) und klar umgrenzter Aufgabenbereich mit viel Freiraum (wenn ich mal vergeblich einen Kollegen gesucht habe, hieß es oft: der ist gerade in einem der drei Zyklen: Krank, Urlaub oder Kinderbetreuung).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 01. Juli 2016, 17:38:20
Falls jemand gerade den Führerschein macht und noch Probleme mit dem Einparken hat, hier wirds nochmal genau erklärt :grins

https://www.youtube.com/watch?v=L-SMeh0BB58
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 01. Juli 2016, 22:41:11
Ich schätze, sie ist noch mal nachtanken gefahren. :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 01. Juli 2016, 22:52:06
Falls jemand gerade den Führerschein macht und noch Probleme mit dem Einparken hat, hier wirds nochmal genau erklärt :grins

https://www.youtube.com/watch?v=L-SMeh0BB58

Ismir Rätsel. Genau das lernt man doch für Prüfung und fällt durch, wenn man es nicht kann. Aber trotzdem jenseits von Spott spannend. Es fehlt jedesmal das Gegenlenken, die anscheinende Unfähigkeit, eine zweidimensionale geometrische Situation gedanklich umzukehren/ zu erfassen in Zusammenhang mit einer völligen Absenz räumlichen Vorstellungsvermögen. Würde wetten, die Fahrerin hätte auch größte Mühe nach orographisch oder anatomisch rechts und links zu handeln. Da fehlt halt ein Relais  :grins2:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 02. Juli 2016, 00:18:41
Ich schätze, sie ist noch mal nachtanken gefahren. :grins

 :rofl

Es fehlt jedesmal das Gegenlenken, die anscheinende Unfähigkeit, eine zweidimensionale geometrische Situation gedanklich umzukehren/ zu erfassen in Zusammenhang mit einer völligen Absenz räumlichen Vorstellungsvermögen. Würde wetten, die Fahrerin hätte auch größte Mühe nach orographisch oder anatomisch rechts und links zu handeln. Da fehlt halt ein Relais  :grins2:

Das ist es wohl, was beim Zusehen wirklich Schmerzen macht. Die Ansätze sind gut, allein die Vollendung gelingt nicht. Da muss irgendein Defizit vorhanden sein, vll. nur bedingt durch Alkohol.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 02. Juli 2016, 00:30:13
Da muss irgendein Defizit vorhanden sein, vll. nur bedingt durch Alkohol.

Tippe eher beim Prüfer, der den Schein ausgestellt hat  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: PeterPancake am 23. September 2016, 01:58:13
http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-09/vattenfall-braunkohle-ostdeutschland-eph-gruppe-oekostrom-eu-kommission?page=2#comments (http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-09/vattenfall-braunkohle-ostdeutschland-eph-gruppe-oekostrom-eu-kommission?page=2#comments)
Zitat
Übergabe der Vattenfall-Braunkohlesparte in Ostdeutschland an die tschechische EPH-Gruppe

Ich habe mir ein paar Kommentare durchgelesen und die Krönung kommt jetzt.

Zitat von: Kommentar #6
Ich finde es schon einigermaßen seltsam, wenn ausländische Strukturen Rohstoffe die Deutschland (und damit dem Volk) gehören verhökert werden und viele das sogar "freut". Die Menschen selbst werden davon nichts haben, dass sie mehr Geld hätten oder so.

Dieses völkische nimmt abstruse Züge an.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 23. September 2016, 17:18:26
Falls jemand gerade den Führerschein macht und noch Probleme mit dem Einparken hat, hier wirds nochmal genau erklärt :grins

https://www.youtube.com/watch?v=L-SMeh0BB58

Ismir Rätsel. Genau das lernt man doch für Prüfung und fällt durch, wenn man es nicht kann. Aber trotzdem jenseits von Spott spannend. Es fehlt jedesmal das Gegenlenken, die anscheinende Unfähigkeit, eine zweidimensionale geometrische Situation gedanklich umzukehren/ zu erfassen in Zusammenhang mit einer völligen Absenz räumlichen Vorstellungsvermögen. Würde wetten, die Fahrerin hätte auch größte Mühe nach orographisch oder anatomisch rechts und links zu handeln. Da fehlt halt ein Relais  :grins2:
Das ist echt faszinierend. Das Video erweckt zudem in mir den inständigen Wunsch einfach hinzugehen und den Wagen an des Fahrers Stelle gleich selbst zu parken, ...das kann man ja echt nicht mit ansehen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 05. Oktober 2016, 18:21:47
Heute: die evangelische Kirche in Hessen und Nassau mit einer Idee, die in einer bierschwangeren Stunde erbrütet worden sein muss:

http://hessenschau.de/gesellschaft/ekhn-aktion-die-ganze-bibel-auf-einem-bierdeckel,bibel-bierdeckel-100.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 05. Oktober 2016, 20:03:08
Heute: die evangelische Kirche in Hessen und Nassau mit einer Idee, die in einer bierschwangeren Stunde erbrütet worden sein muss:

http://hessenschau.de/gesellschaft/ekhn-aktion-die-ganze-bibel-auf-einem-bierdeckel,bibel-bierdeckel-100.html

Zitat
Die EKHN versendet seit 2012 zweimal im Jahr einen Brief an ihre rund 1,6 Millionen Mitglieder mit einem besonderen Glaubens-Anstoß.

Ach die haben das nur mit dem Anstoßen falsch verstanden.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 05. Oktober 2016, 21:59:21
Zitat
Ach die haben das nur mit dem Anstoßen falsch verstanden.

Och, die alten Mönche wussten gute Braukunst durchaus zu schätzen. Und so lange es keine Koranverse sind....
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Conina am 06. Oktober 2016, 19:55:57
Ich will einen Stapel von den Dingern!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 06. Oktober 2016, 22:36:24
Ich will einen Stapel von den Dingern!

Da wirst Du gehelft:

Zitat
Evangelische Kirche
 in Hessen und Nassau

Kirchenverwaltung
 Paulusplatz
 64285 Darmstadt

Tel. 0 61 51 / 405 -0
 Fax 0 61 51 / 405 -220

info@ekhn.de

Die wissen auch, was für tolle Sachen man daraus machen kann: einen Sessel bauen, zum Beispiel.

http://www.ekhn.de/aktuell/detailmagazin/news/sven-goebel-der-weltbeste-bierdeckel-baukuenstler.html

Das muss sie sein, die Zukunft des Glaubens.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Unterbezahlt am 20. Oktober 2016, 16:01:55
Mal eben eine Phimose bei einem 8-jährigen wegwässern :
http://www.lage-roy.de/forum/alle-foren.html?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=1199&tx_mmforum_pi1%5Bpage%5D=&tx_mmforum_pi1%5Bfid%5D=3&tx_mmforum_pi1%5Bpid%5D=seite#pid6379 (http://www.lage-roy.de/forum/alle-foren.html?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=1199&tx_mmforum_pi1%5Bpage%5D=&tx_mmforum_pi1%5Bfid%5D=3&tx_mmforum_pi1%5Bpid%5D=seite#pid6379)

 :skeptisch:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 31. Oktober 2016, 20:52:08
Juhuu, endlich Diphterie!

(https://pbs.twimg.com/media/CwHD77oXEAANyU8.jpg)


Schulmedizinischer Unsinn:

(https://pbs.twimg.com/media/CwHD5lZWcAAMpVe.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 31. Oktober 2016, 21:21:29
Juhuu, endlich Diphterie!
(https://pbs.twimg.com/media/CwHD77oXEAANyU8.jpg)

Sie/er ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Spinner.

Zitat
Im Jahr 2015 wurden insgesamt 14 Erkrankungen an Diphtherie erfasst. Damit stiegen die Zahlen auf den höchsten Wert seit 2001 (s. Abb. 6.8.1). […] 12 Fälle manifestierten sich als Hautdiphtherie, für 2 Fälle waren Symptome einer Rachendiphtherie angegeben.
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Jahrbuch/Jahrbuch_2015.pdf?__blob=publicationFile

Infektionsort Deutschland in 4 Fällen, wenn ich richtig zusammengezählt habe. Alles in allem:

Erkrankungswahrscheinlichkeit 1 : 20 Mio.

Impftstatus für alle Fälle übrigens: ungeimpft oder unbekannt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 04. November 2016, 22:05:51
Heroin als Einschlafhilfe für Kinder  :o
https://www.welt.de/vermischtes/article159221921/Fuer-die-Kinder-war-das-Heroin-ihre-Wohlfuehlmedizin.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 18. November 2016, 21:18:37
Gut im Rennen um den Darwin-Award: https://www.welt.de/vermischtes/article159579575/Tourist-rutscht-aus-und-loest-sich-in-heisser-Quelle-auf.html

 :facepalm

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 23. November 2016, 18:56:09
Noch'n Kevin:

Zitat
der vorraum zur hölle!

blasse untote sitzen an endlos langen tischen vor zahllosen flackernden bildschirmen. pickelige teenage-zombies mit dunklen augenrändern hämmern wie von allen guten geistern verlassen auf ihre tastaturen. lautes geballer aus computerlautsprechern, helle explosionen auf den monitoren. willkommen auf einer lan-party!

vor einer dieser tastaturen liegt der 16-jährige kevin mit seinem kopf auf dem tisch. zwischen colaflasche, computerkabeln und aschenbechern....


seit knapp 2 tagen läuft die „doom-party“ („doom“ war der erste grosse egoshooter-erfolg). wie ich erfahre hatte sich kevin seit ca. 36 stunden ausschliesslich von zigaretten, cola und tütensuppen „ernährt“. geschlafen habe er gar nicht. das sei hier normal.

https://110site.wordpress.com/2016/11/20/game-over/#more-1071
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 28. November 2016, 14:12:05
Eine Schnapsidee und ihre Folgen: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-11/japan-kitakyushu-freizeitpark-space-world-tote-fische

Da steht tatsächlich "Gedenkveranstaltung".
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 28. November 2016, 17:40:12
Noch'n Kevin:

Zitat
der vorraum zur hölle!

blasse untote sitzen an endlos langen tischen vor zahllosen flackernden bildschirmen. pickelige teenage-zombies mit dunklen augenrändern hämmern wie von allen guten geistern verlassen auf ihre tastaturen. lautes geballer aus computerlautsprechern, helle explosionen auf den monitoren. willkommen auf einer lan-party!

vor einer dieser tastaturen liegt der 16-jährige kevin mit seinem kopf auf dem tisch. zwischen colaflasche, computerkabeln und aschenbechern....


seit knapp 2 tagen läuft die „doom-party“ („doom“ war der erste grosse egoshooter-erfolg). wie ich erfahre hatte sich kevin seit ca. 36 stunden ausschliesslich von zigaretten, cola und tütensuppen „ernährt“. geschlafen habe er gar nicht. das sei hier normal.

https://110site.wordpress.com/2016/11/20/game-over/#more-1071

Erinnert an unsere Lindenstrassenwochenendparty, damals als man von Freitagabend bis Sonntagnacht noch alle Folgen am Stück gucken konnte.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 28. November 2016, 18:21:01
Erinnert an unsere Lindenstrassenwochenendparty, damals als man von Freitagabend bis Sonntagnacht noch alle Folgen am Stück gucken konnte.

Da waren wir noch gnädiger. Alle  Folgen Raumpatrouille waren, hintereinander weg, in sieben Stunden abgefrühstückt, zuzüglich Pinkelpausen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 28. November 2016, 19:53:12
Erinnert an unsere Lindenstrassenwochenendparty, damals als man von Freitagabend bis Sonntagnacht noch alle Folgen am Stück gucken konnte.

Da waren wir noch gnädiger. Alle  Folgen Raumpatrouille waren, hintereinander weg, in sieben Stunden abgefrühstückt, zuzüglich Pinkelpausen.

.....nicht wenn man vorher alle, Enterprisefolgen der ersten Staffel geguckt hat :-)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 28. November 2016, 20:02:52
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/s526x395/15181262_1187877574599205_5864860130725031262_n.jpg?oh=42e2c20fb70c96bc3b8676a7c9d384be&oe=58FD3EF5)

Quelle: https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 28. November 2016, 23:34:39
@ celsus
Das kann nur eine Fake sein! Ein so langer Text, nur vier Rechtschreibfehler und magere
zwei Rufzeichen (und die nicht einmal hintereinander).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 01. Dezember 2016, 13:18:24
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/schwerin-mathe-streit-auf-facebook-fuehrt-zu-messerattacke-a-1123685.html

Das Rätsel lautete:
Zitat
"Die Hälfte meiner Zahl ist die Hälfte von 400"

Das habe ich sogar rausgefunden, dabei bin ich schon 30 Jahre älter als die Hälfte meines Alters.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 01. Dezember 2016, 14:23:46
Alter weißer Mann  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 07. Dezember 2016, 15:47:39
http://www.motor-talk.de/news/explosive-tank-enteisung-t5883546.html?utm_source=uniquedigital&utm_medium=display&utm_content=newsfeed&utm_campaign=boosting&utm_term=94142508003_10154157467488004
(https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/148/5511/75786922/208666714-w665-h425.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: grober_unfug am 07. Dezember 2016, 16:38:37
Ach manche Leute...  :ohnmacht:
Aber die sind ja an Maschinen genauso, alles voller teurer und aufwendiger Sicherheitstechnik und mit festen Wänden statt Abdeckungen zugebaut bis eine Maschine nicht mehr bedienbar ist, dann von überteuerten Dritten (die bei Fehlern aufgrund ihrer AGB nur in krassen Fällen beklagbar sind) abgenommen und warum? Weil man Menschen nur schwer klar machen kann ihre dummen Drecksgriffel nicht ausreichend qualifizierten Hände aus Antrieben, Pressen und Schaltschränken rauszuhalten.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 07. Dezember 2016, 17:30:31
Weil man Menschen nur schwer klar machen kann ihre dummen Drecksgriffel nicht ausreichend qualifizierten Hände aus Antrieben, Pressen und Schaltschränken rauszuhalten.

Darf ich diesen Satz als Standard in unsere EBA's übernehmen?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: grober_unfug am 07. Dezember 2016, 20:05:45
Hab ich keine Probleme mit.
Wunder dich aber nicht, irgendwie fassen manche Menschen diese simple Wahrheit als Beleidigung oder ungerechtfertigte Belehrung auf... :-[
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 07. Dezember 2016, 20:44:48
Dann hilft nur noch eines: (http://de.toonpool.com/user/1608/files/im_gefahrenfall_2227225.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: grober_unfug am 07. Dezember 2016, 23:27:31
Kriegt man den mit UL Zulassung? :teufel
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 08. Dezember 2016, 11:45:07
Kriegt man den mit UL Zulassung? :teufel

Klar doch, auch mit CUL, CUL/UL, CSA, VDE, TÜV, als EX-Version, GL, LR, DNV, MRS, BV, GOST-R, CE, und ESSA.  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: grober_unfug am 08. Dezember 2016, 15:38:17
Dann steht dem ja nix mehr im Wege. Jetzt muss ich nur noch die schwäbisch-unhumorigen von der Wichtigkeit eines solchen überzeugen. :P
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nicht_Peter am 11. Dezember 2016, 20:57:35
Erst mal etwas Desinfektionsmittel zischen:
Zitat
“I know Dettol is harmful, but God instructed me to use it. I was the first one to drink it,” the pastor said in a video sighted by South Africa’s Daily Sun.

http://punchng.com/pastor-makes-church-members-drink-dettol-healing/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 11. Dezember 2016, 21:00:25
but God instructed me to use it

Seufz. Inzwischen bin echt so weit, dass ich sage: OK, trink! Viel!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 04. Januar 2017, 16:29:56
Er hat's zwar nicht ganz geschafft, trotzdem ein guter Kandidat für den Darwin Award...

http://kaernten.orf.at/news/stories/2818083/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 11. Januar 2017, 16:22:39
http://hessenschau.de/panorama/explosion-in-kleintransporter-in-frankfurt-oberrad,explosion-frankfurt-106.html

Zitat
In einem Kleintransporter explodierte eine selbst gebaute Gasheizung. Ein Obsthändler hatte damit seine Ware vor Frost schützen wollen.

Das Ziel wurde erreicht: Das Obst ist nicht erfroren.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 10. März 2017, 17:47:18
Das Ziel wurde erreicht: Das Obst ist nicht erfroren.

Das erinnert mich an einen umtriebigen Event-Gastronomen aus Wiesbaden. Der wollte als Caterer einer Konzertveranstaltung im nahen Rheingau auf die Schnelle eine Kiste Trockeneis für den empfindlichen Schampus transportieren. Die Kiste stellte er in seinen Kombi und setzte sich geschwind selbst ans Steuer. Dabei entging ihm, dass der Deckel der Kiste sich gelockert hatte. Er kam nicht ganz 10 Kilometer weit, dann lag der Kombi im Graben, und er selbst saß tot hinterm Steuer.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 10. März 2017, 20:24:33
Gut zu wissen, hatte noch nie mit Trockeneis zu tun.

Aber auch noch nie von Mord oder Suizid mit Trockeneis gelesen, müsste das nicht ne gängige Methode sein (billig, unkompliziert, schmerzfrei)?

(brauch keine Handlungsanleitung :angel:)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 10. März 2017, 20:53:02
Gut zu wissen, hatte noch nie mit Trockeneis zu tun.

Aber auch noch nie von Mord oder Suizid mit Trockeneis gelesen, müsste das nicht ne gängige Methode sein (billig, unkompliziert, schmerzfrei)?

Trockeneis ist gefrorenes CO2.

Wiki:
Zitat
Bei der Aufbewahrung in geschlossenen Räumen verdrängt das entstehende Kohlenstoffdioxidgas aufgrund seiner höheren Dichte die Luft am Boden. Bei der Sublimation dehnt sich das Gas auf das 760-fache des ursprünglichen Volumens aus, weswegen auch kleine Mengen Trockeneis einen Raum völlig mit Gas füllen können. In Konzentrationen oberhalb von 5 % wirkt es auch bei noch ausreichendem Sauerstoffgehalt der Atemluft erstickend.

Zitat
(brauch keine Handlungsanleitung :angel:)

Ich würde es nicht empfehlen. Der Atemreflex bzw. das Bedürfnis zu atmen entsteht nicht durch Sauerstoffmangel, sondern durch eine entsprechende CO2 Konzentration im Blut. Wenn man da nicht mit sehr großer Konzentration  arbeitet, kann das sehr unangenehm werden (Erstickungsgefühl). Da gibt es bessere Gase für sowas  :angel:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 10. März 2017, 23:00:32
Zitat
Erstickungsgefühl

Wenn Typee das korrekt widergegeben hat, schien der Caterer aber nicht mal das Bedürfnis gehabt zu haben, anzuhalten und auszusteigen (kann man natürlich endlos rumspekulieren).

Zitat
Er kam nicht ganz 10 Kilometer weit, dann lag der Kombi im Graben, und er selbst saß tot hinterm Steuer.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 10. März 2017, 23:14:52
Wenn die CO2-Konzentration sehr hoch ist, wird man schnell bewusstlos.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 11. März 2017, 00:02:43
Es ist auch ganz sicher, dass es sich bei der Story nicht um eine "Urban Legend" handelt? 😇

Ok, scheinbar nicht, mega culpa.

http://www.rundschau-online.de/gastronom-soll-wegen-trockeneis-ladung-erstickt-sein-6093890
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 11. März 2017, 00:05:56
Naja, es stand in der Zeitung....

https://www.welt.de/vermischtes/prominente/article117839645/Der-mysterioese-Trockeneis-Tod-des-Star-Gastronoms.html

oder 's Lokalblättle:

http://www.wiesbaden112.de/trockeneis-im-auto-mann-stirbt-an-kohlendioxidvergiftung
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 12. März 2017, 00:56:01
(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/17201184_755806161264880_7198147890851979834_n.jpg?oh=63baed40e8309e417f7091d63f82da22&oe=596C57A9)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 12. März 2017, 02:05:35
Uups, das sollte eigentlich unter "Smalltalk"...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Groucho am 13. März 2017, 20:38:12
Zitat
Pizza Question, 8 or 12 slices?

Dauert 3:18.

https://www.youtube.com/watch?v=EtQa13u6mYM (https://www.youtube.com/watch?v=EtQa13u6mYM)

 :facepalm :hirn: :facepalm

(kann auch schlichter Fake sein. Aber er ist glaubwürdig :))
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 13. März 2017, 21:04:57
Ich hatte auch erst überlegt, aber es gibt ja noch mehr Sachen von dem Pärchen, also isses gutgemachter Fake (sie muß schon ordentlich was zwischen den Ohren haben für die Nummer. ;) )

Unsere bezaubernde Jay Jay bedient ja dasselbe Konzept. ;D

https://www.youtube.com/watch?v=vGqgP-rrXjs
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 13. März 2017, 21:08:49
Zitat
Pizza Question, 8 or 12 slices?

Dauert 3:18.

https://www.youtube.com/watch?v=EtQa13u6mYM (https://www.youtube.com/watch?v=EtQa13u6mYM)

 :facepalm :hirn: :facepalm

(kann auch schlichter Fake sein. Aber er ist glaubwürdig :))

Das errinert mich an dieses kleine Rätsel:
Q: When I was 4 years old my sister was half my age, now am 100 how old is my sister? A: 50

 ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 27. Juni 2017, 16:19:59
Wer hätte das gedacht? -

Zitat
Wir würden nicht empfehlen, Coca Cola als Sonnencreme zu benutzen. Es ist überhaupt kein Sonnenschutzfaktor enthalten - es ist ein Getränk.

...sagt sogar der Hersteller, dann wird es wohl stimmen. Auf den Abusus als Bräunungsbeschleuniger muss man erst einmal kommen.

https://www.welt.de/kmpkt/article165940967/Darum-ist-es-keine-gute-Idee-sich-Coca-Cola-auf-die-Haut-zu-schmieren.html

Vermutlich warten da draußen einige Zeitgenossen auch noch darauf, durch den Genuss von Radieschen zu Sozialdemokraten zu werden.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 29. Juni 2017, 23:21:01
Ein neuer Kandidat für den diesjährigen Darwin-Award:
http://orf.at/stories/2397397/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Taniquel am 01. Juli 2017, 20:40:59
Ein neuer Kandidat für den diesjährigen Darwin-Award:
http://orf.at/stories/2397397/

narf...wenn mann schon auf sich schießen lässt sollte man, für den fall der fälle, auch ne verdammte schusssichere weste an haben... $) $)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 18. August 2017, 18:22:25
Zeit für einen neuen Eintrag.

https://www.derwesten.de/panorama/siebenjaehrige-bekommt-wegen-henna-tattoo-heftige-brandblasen-darauf-musst-du-achten-id211612813.html

Zitat
Der Grund für die Verbrennungen auf Megans Haut: Schwarzer Henna-Farbe wird meist der Stoff Phenylendiamine (PPD) zugegeben. Mithilfe von PPD wird die orange-braune Henna-Farbe geschwärzt. PPD kann jedoch allergische Reaktionen auslösen und bei Kindern – wie in Madisons Fall – zu Verbrennungen führen.
 
....
 
Deshalb sollten Urlauber darauf achten, dass die Henna-Farbe ihren ursprünglichen Braunton behält, wenn sie sich ein Tattoo malen lassen.

Man könnte es auch einfach sein lassen, eine Siebenjährige mit Tapetenmustern zu verzieren.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 18. August 2017, 19:48:26
Oder einen Edding-Stift verwenden.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 21. August 2017, 10:50:44
Oder einen Edding-Stift verwenden.

Ja, das ist besser. Lässt sich auch leicht mit Handwaschpaste und Wurzelholzbürste entfernen. Geht auch mit Acteon, hat aber einen geringeren erzieherischen Effekt bei Kindern als die Methode mit der Wurzelholzbürste. 8)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 21. August 2017, 14:06:06
Zitat
Almost a third of Americans (29%) are unaware local TV is available free, according to a June survey by the National Association of Broadcasters, an industry trade group.

https://www.msn.com/en-us/news/technology/millennials-unearth-an-amazing-hack-to-get-free-tv-the-antenna/ar-AApmLwm

Zitat
“His answer was, ‘Dad, you should know better than anyone that there’s no broadcast TV!” Mr. Wills recalls. “He thought broadcast TV went away.”

His son, Hunter, now 24 and living in Chicago, says he mostly watches Netflix. “I had no idea,” he said of broadcast’s continued existence. “I’m still not even that familiar with the concept.”
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nicht_Peter am 16. September 2017, 20:31:25
Was sagt man dazu... http://www.bz-berlin.de/panorama/penis-in-hantel-eingeklemmt-heikler-feuerwehr-einsatz
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 16. September 2017, 21:32:55
Was sagt man dazu...

Ich bin gestolpert, und auf die Hantel draufgefallen... :-[
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RächerDerVerderbten am 16. September 2017, 21:59:04
Zitat
Eine 19-jährige YouTuberin hat am Montagabend vor laufender Kamera versehentlich ihren Freund erschossen.
(...)
Am Abend des Unglücks soll Ruiz laut US-Medienberichten ein Buch vor seine Brust gehalten und seine Freundin aufgefordert haben, auf dieses zu schießen. Mit einer Pistole des Typs Desert Eagle, die zu den durchschlagkräftigsten semiautoamtischen Waffen der Welt zählt, hatte Perez daraufhin aus nächster Entfernung einen Schuss abgegeben, der das gebundene Lexikon und anschließend Ruiz' Brust durchbohrte.
(...)
Ruiz' Tante, die von einem lokalen TV-Sender interviewt wurde, habe versucht, ihrem Neffen die Aktion auszureden: "Ich sagte zu ihm: Tu es nicht! Warum willst du eine Waffe benutzen? Und er sagte: 'Weil wir mehr Viewer haben wollen. Wir wollen berühmt werden."

https://motherboard.vice.com/de/article/mbajgv/youtuberin-nach-missglucktem-stunt-wegen-totschlag-angeklagt?utm_campaign=eg&utm_medium=link&utm_source=vicefbde

Vinnie Jones mit Desert Eagle

(http://www.writeups.org/wp-content/uploads/Bullet-Tooth-Tony-Snatch-Vinnie-Jones-c.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 16. September 2017, 23:10:12
@ RächerDerVerderbten

Das habe ich schon am 29. Juni gepostet. Allerdings ohne Abbildung der Waffe... ;-)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Conina am 18. September 2017, 13:29:09
Das geistert ja auch schon seit jahren durch´s Netz:

My Wife -vs- the Desert Eagle .50

https://youtu.be/dFJjaj7pXsA

Das ist schon hochgradig bekloppt gewesen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 02. November 2017, 20:49:18
Darwin at work:

Zitat
Der taoistische Guru Lim Ba ließ sich bei einem Stunt in Malaysia versehentlich zu Tode kochen. Der spirituelle Führer wollte seine körperliche Ausdauer zur Schau stellen.

http://www.bz-berlin.de/panorama/lebendig-gekocht-psycho-guru-stirbt-nach-stunt-in-riesen-wok
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 02. November 2017, 23:35:43
Der ist wohl als Kind zu heiß gebadet worden.

(Gängige Redewendung im Ruhrgebiet.)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 20. November 2017, 18:52:28
Aus einem Leserbrief an die Frankfurter Rundschau:

Zitat
15 ehemalige Inhaber von Verkehrslehrstühlen behaupten: "Nach den Gesetzen der Physik ist ein emissionsfreies Bewegen nicht möglich". Frage: Welche Emissionen entstehen bei der Bewegung des Mondes um die Erde?

 $)

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 20. November 2017, 23:15:13
Die Existenz von Gravitationswellen hat sich halt noch nicht bei jedem herumgesprochen. ;) ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Rincewind am 27. November 2017, 18:11:13
Aus einem Leserbrief an die Frankfurter Rundschau:

Zitat
...Frage: Welche Emissionen entstehen bei der Bewegung des Mondes um die Erde?

 $)

Naja, die Nazibasen auf der dunklen Seite des Mondes könnten evtl. zu Emissionen führen ...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 08. Dezember 2017, 21:30:07
Zitat
Five of our firefighters and a fire engine were tied up for an hour – after the pranker ‘cemented’ his head inside a microwave oven.

The crew, from Fallings Park Community Fire Station, responded at 1.49pm on Wed 7 Dec to a call from the ambulance service who needed support at the incident in the garage of a house in Fordhouses, Wolverhampton.

“As funny as this sounds, this young man could quite easily have suffocated or have been seriously injured,” said Watch Commander Shaun Dakin, officer in charge of the West Midlands Fire Service crew who responded.

“He and a group of friends had mixed seven bags of Polyfilla which they then poured around his head, which was protected by a plastic bag inside the microwave.

“The oven was being used as a mould, and wasn’t plugged in. The mixture quickly set hard and, by the time we were called, they’d already been trying to free him for an hour and a half.”

The friends had managed to feed an air tube into the 22-year-old’s mouth, to help him breathe.

W/Cdr Dakin added: “Taking the microwave apart was tricky, because a lot of it was welded. We video-called our technical rescue colleagues for advice and eventually managed to get him unstuck.

“He was very relieved when we removed a large chunk of the Polyfilla with a screwdriver, allowing him to breathe more easily. But we had to be extremely careful with the screwdriver, working so closely to his head.

“It took us nearly an hour to free him. All of the group involved were very apologetic, but this was clearly a call-out which might have prevented us from helping someone else in genuine, accidental need.”

https://www.wmfs.net/youtube-pranker-comes-unstuck/ (zur Zeit down wegen Überlastung)

(https://pbs.twimg.com/media/DQeElZGX0AAUAgn.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 14. Dezember 2017, 14:32:13
Ich habe gerade viel Freude an dieser Diskussion bei Florian Freistetter. Ein nach eigenen Angaben sehr alter Mann ist seit 60 Jahren davon überzeugt, das Geheimnis des Urknalls und der dunklen Materie entdeckt zu haben. Dazu hat er sich ein Elementarteilchen ausgedacht und dessen Masse berechnet, indem er einfach die Protonenmasse durch den Wert des Quadrates der Lichtgeschwindigkeit in m/s teilt. Nun wird seit Wochen versucht, ihm zu erklären, dass man die Einheiten einer Größe auch irgendwie berücksichtigen muss. Deshalb ist er nun überzeugt, alle seien zu dumm, um ihn zu verstehen. Aber die kommenden Experimente am CERN werden ihn bestätigen, ist er sich sicher, und dann bekommt er endlich seine späte Genugtuung.

Verkannte Genies sind schon irgendwie faszinierend.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/04/19/die-dunkle-materie-bleibt-weiter-ratselhaft/#comment-1430489
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 14. Dezember 2017, 14:41:40
Lass mich raten: ein pensionierter Oberstudienrat?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 14. Dezember 2017, 14:46:09
Oh, sorry, ich habe gerade mal reingeguckt. Der Fehler ist das Privileg reiner Spinner.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 14. Dezember 2017, 14:46:33
Lass mich raten: ein pensionierter Oberstudienrat?

Hat er nicht gesagt, aber ich denke eher nicht. Sonst würde er vielleicht Grundrechenarten beherrschen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 14. Dezember 2017, 14:49:17
Oh, sorry, ich habe gerade mal reingeguckt. Der Fehler ist das Privileg reiner Spinner.

Bei den Energiebefreiern erkennt man ja auch sofort die Marschrichtung, wenn es um Einheiten geht. Das ist nur dekoratives Beiwerk und hat nichts mit irgendwas zu tun.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 14. Dezember 2017, 22:42:14
Der Typ ist eine Art "Nachkriegs-Auf-Dem-Zweiten-Bildungsweg-Ingenieur" und macht halt den Grundfehler, den sie alle machen, wenn es um das Verständnis von relativistischen bzw. quantenmechanischen Effekten geht: Sie wenden ihre Alltagserfahrungen als Problemlösungsstrategie an. Geradezu ein Klassiker. Doof ist der trotzdem nicht.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 14. Dezember 2017, 23:33:19
Der Typ ist eine Art "Nachkriegs-Auf-Dem-Zweiten-Bildungsweg-Ingenieur" und macht halt den Grundfehler, den sie alle machen, wenn es um das Verständnis von relativistischen bzw. quantenmechanischen Effekten geht: Sie wenden ihre Alltagserfahrungen als Problemlösungsstrategie an. Geradezu ein Klassiker. Doof ist der trotzdem nicht.

Sehe ich nicht so. Er scheitert an einfachsten Rechenregeln. Das hat nichts mit Mathematik und überhaupt nichts mit relativistischen Effekten zu tun. Mehr als Volksschule sehe ich da nicht. Vielleicht ist er nicht doof, er erkennt die engen Grenzen seiner Bildung aber nicht.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 15. Dezember 2017, 00:29:21
Vielleicht ist er nicht doof, er erkennt die engen Grenzen seiner Bildung aber nicht.

Da würde ich keinesfalls widersprechen wollen. :prosit
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: ZKLP am 01. Januar 2018, 12:51:50
Euch allen ein gesundes und unverstrahltes 2018! Neben dem obligatorischen Handtuch solltet Ihr 2018 auch immer einen Geigerzähler dabei haben.

Holzpellets radioaktiv verstrahlt: Stundenlanger Großeinsatz im Eichsfeld (http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Holzpellets-radioaktiv-verstrahlt-Stundenlanger-Grosseinsatz-im-Eichsfeld-198802130)

Zitat
Die Messungen des Strahlenschutz-Zuges bestätigten die Strahlung. Allerdings lagen diese rund 2500mal unter dem Grenzwert, der für Menschen gilt, die beruflich mit radioaktiven Material arbeiten. [...] Erste Befunde, die auf Plutonium hindeuteten, hätten sich laut Lobing nicht bestätigt. Es handelte sich um eine so genannte Alpha-Strahlung, die im Gegensatz zur Gamma-Strahlung schon mit einfachen Mitteln eingedämmt werden kann.

Die Holzpellets kamen demnach aus Weißrussland. Jetzt werden sie in Dresden noch einmal genauer untersucht und dann entsorgt. Der Eigentümer hatte die Pellets laut Polizei angeblich routinemäßig mit einem privaten Geigerzähler untersucht und danach die Feuerwehr alarmiert
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. Januar 2018, 18:57:32
Konsequent:

(https://pbs.twimg.com/media/DS3dwTDW0AAzMgK.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 14. Januar 2018, 01:51:03
Der neue heiße Scheiß: Analoges WLAN!

(https://pbs.twimg.com/media/DTceWosW0AA42it.jpg:large)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 29. Januar 2018, 18:24:38
Da ist man konsequent.

(https://pbs.twimg.com/media/DUkUrFcX4AEhKD-.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 29. Januar 2018, 18:44:00
Da ist man konsequent.

(https://pbs.twimg.com/media/DUkUrFcX4AEhKD-.jpg)
Bei solchen Flachpfeifen bin ich mittlerweile bösartig: Die sollen doch bitte so konsequent sein und bei sonstigen Beschwerden oder Krankheiten auch auf jegliche Schmerzmittel verzichten.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 30. Januar 2018, 17:30:25
Böses Wasser.

(https://pbs.twimg.com/media/DUtZrZJXUAA4Nmg.jpg:large)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 20. Februar 2018, 00:52:21
Im Kreis Groß-Gerau hat man gerade vermehrt Probleme mit der Erdumdrehung:

http://www.hessenschau.de/panorama/verletzte-durch-gluehenden-grill-in-nauheim,kurz-holzkohlegrill-nauheim-100.html

http://www.hessenschau.de/panorama/ruesselsheim-lebensgefahr-nach-reinigung-mit-schwefelsaeure,chemische-reaktion-100.html

 :o

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 21. Februar 2018, 23:38:01
Alle Häschjä sind Värbrächschjä denn sä klauä Aschjäbäschjä ...

... oder so ähnlich. :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 15. März 2018, 23:48:13
(https://pbs.twimg.com/media/DYWhuqxW4AYi3Ax.jpg)

Quelle: https://twitter.com/littlewisehen/status/974362719221637122

BTW: https://www.psiram.com/de/index.php/Journal_Alternative_Medien

Die Domain ist offline.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 16. März 2018, 20:08:21
Die Krankenhäuser in Österreich lassen sich echt was einfallen für ihre Eso-Kundschaft.

(https://pbs.twimg.com/media/DYRQGVbWsAUsE4m.jpg:large)

https://twitter.com/MartinThuer/status/973991618960338947

https://www.psiram.com/de/index.php/GeoWave-Welle
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 17. März 2018, 00:39:37
Der enegetische Reiniger heisst übrigens Christoph Fasching . Ein ehemaliger Autohändler, der sich nun "Bewusstseinforscher" nennt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 18. März 2018, 03:21:27
Der enegetische Reiniger heisst übrigens Christoph Fasching . Ein ehemaliger Autohändler, der sich nun "Bewusstseinforscher" nennt.

Der hier?

Zitat
ORF.at: KAV zahlt Esoteriker 95.000 Euro

http://wien.orf.at/news/stories/2901277/

Zitat
Der Krankenanstaltenverbund (KAV) hat laut „Kronen Zeitung“ einen Esoteriker damit beauftragt, einen „Energie-Schutzring“ rund um das Spital zu legen. Das kostet demnach 95.000 Euro Steuergeld. Das Rathaus kündigt Konsequenzen an.

Gerade gelernt: Er hat eine Pendlerpauschale bekommen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 18. März 2018, 12:54:18
 :rofl
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Habra am 18. März 2018, 13:47:14

ORF.at: KAV zahlt Esoteriker 95.000 Euro

http://wien.orf.at/news/stories/2901277/

Zitat
Der Krankenanstaltenverbund (KAV) hat laut „Kronen Zeitung“ einen Esoteriker damit beauftragt, einen „Energie-Schutzring“ rund um das Spital zu legen. Das kostet demnach 95.000 Euro Steuergeld. Das Rathaus kündigt Konsequenzen an.

Jedesmal wenn ich solche Berichte lesen muss, muss ich mit Entsetzen feststellen, den falschen Beruf gewählt zu haben. Drei Monate lang in Wien um die Baustelle eines Krankenhauskomplexes zu schleichen und dann nach Abzug aller Nebenkosten noch wesentlich mehr in der Tasche zu haben als jemand, der das ganze Jahr arbeitet, das hat schon etwas. Und da esoterisch angehauchte Bauherren (insbesondere, diejenigen, die nicht das eigene Geld verbraten)  wahrscheinlich nicht weniger werden, kann man sicherlich auch in den nächsten Jahren mit Folgeaufträgen rechnen.  $)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 18. März 2018, 13:52:39
Da fügt sich eins zum anderen: einige Kliniken lassen es zudem auch mächtig grandern in der Wasserversorgung.

https://wirklichskeptisch.wordpress.com/2014/12/03/granderwasser-in-landeskliniken/

https://www.kh-schwaz.at/de/patienten-angehoerige/stationaerer-aufenthalt/#anchor_babc1f4c_Accordion-Essen-und-trinken

Ich war während eines Urlaubs in Österreich mal in einer Granderwassersauna.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 18. März 2018, 18:04:02
Ich war während eines Urlaubs in Österreich mal in einer Granderwassersauna.
Man muss nicht gleich nach Österreich, in allen Kristallthermen sprudelt auch das berühmte Wasser  >:(
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 18. März 2018, 19:01:26
Der enegetische Reiniger heisst übrigens Christoph Fasching . Ein ehemaliger Autohändler, der sich nun "Bewusstseinforscher" nennt.
Fasching, also Karneval - nicht in Rio, sondern in Wien - zum exklusiven Preis.
Und sogar der Rest der Welt amüsiert sich prächtig, außer denen mit deren Geld der Spaß finanziert wurde. :Aluhut:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 18. März 2018, 21:47:52
Und sogar der Rest der Welt amüsiert sich prächtig, außer denen mit deren Geld der Spaß finanziert wurde. :Aluhut:

OK, noch einer: Es heißt, die Klinik plane auch eine Wiedergeburtsstation.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 18. März 2018, 21:53:49
Als Österreicher fremdschäme und ärgere ich mich gleichermaßen.
Mein Steuergeld ist doppelt verschwendet: einmal für den "Energetiker" und einmal für das Gehalt der Person,
die diesen Schwachsinn zu verantworten hatte. Selbst, wenn die das aus eigener Tasche zurückzahlen müsste,
wäre es immer noch mein Geld, mit dem das bezahlt werden würde.
3 Jahre auf das Existenzminimum pfänden wäre in meinen Augen eine angemessene Belohnung.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 18. März 2018, 21:56:40
einmal für den "Energetiker" und einmal für das Gehalt der Person,

Da dürfte mehr als eine Person beteiligt gewesen sein. So ein Budget geht üblicherweise durch mehrere Instanzen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 18. März 2018, 21:57:22
Und sogar der Rest der Welt amüsiert sich prächtig, außer denen mit deren Geld der Spaß finanziert wurde. :Aluhut:

OK, noch einer: Es heißt, die Klinik plane auch eine Wiedergeburtsstation.
AAARGH, es kann immer noch schlimmer kommen, als man in seinen schlimmsten Alpträumen befürchtet.
A propos...:  ich befürchte, dass zukünftig dann neben den Zimmertüren statt der üblichen Spender für Desinfektionsalkohol Globulispender hängen werden. :Aluhut:

Als Österreicher fremdschäme und ärgere ich mich gleichermaßen.
Mein Steuergeld ist doppelt verschwendet: einmal für den "Energetiker" und einmal für das Gehalt der Person,
die diesen Schwachsinn zu verantworten hatte. Selbst, wenn die das aus eigener Tasche zurückzahlen müsste,
wäre es immer noch mein Geld, mit dem das bezahlt werden würde.
3 Jahre auf das Existenzminimum pfänden wäre in meinen Augen eine angemessene Belohnung.
Guter Plan! :2thumbs:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 18. März 2018, 21:58:51
einmal für den "Energetiker" und einmal für das Gehalt der Person,

Da dürfte mehr als eine Person beteiligt gewesen sein. So ein Budget geht üblicherweise durch mehrere Instanzen.
Den Rest müssen sie bloß noch erwischen. :police:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 18. März 2018, 22:05:51
Da dürfte mehr als eine Person beteiligt gewesen sein. So ein Budget geht üblicherweise durch mehrere Instanzen.
Stimmt, normalerweise entscheidet das nicht nur eine Person. Das ist in meinen Augen aber noch schlimmer,
wenn mehrere Personen so etwas befürworten.
Ich habe aber auch eine Vermutung, die in eine ganz andere Richtung geht: Gaaanz zufälligerweise liegt der bezahlte Betrag
ganz knapp unter den € 100.000,-, ab der eine Ausschreibung notwendig ist. Durchaus möglich, dass hier keine überzeugten
Esoteriker am Werk waren, sondern eine kleine Veruntreuung versucht wurde (Stichwort für Insider: "Wo woa mei Leistung?").
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 18. März 2018, 23:22:37
Da dürfte mehr als eine Person beteiligt gewesen sein. So ein Budget geht üblicherweise durch mehrere Instanzen.
Stimmt, normalerweise entscheidet das nicht nur eine Person. Das ist in meinen Augen aber noch schlimmer,
wenn mehrere Personen so etwas befürworten.
Ich habe aber auch eine Vermutung, die in eine ganz andere Richtung geht: Gaaanz zufälligerweise liegt der bezahlte Betrag
ganz knapp unter den € 100.000,-, ab der eine Ausschreibung notwendig ist. Durchaus möglich, dass hier keine überzeugten
Esoteriker am Werk waren, sondern eine kleine Veruntreuung versucht wurde (Stichwort für Insider: "Wo woa mei Leistung?").
Oder der Herr Bewusstlosforscher ist rein zufällig der Schwager vom Freund der Tante von irgendwem. :angel:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 18. März 2018, 23:36:52
@celsus:

Psiram kennt den Mann:

https://www.psiram.com/de/index.php/Christoph_Fasching
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 19. März 2018, 00:57:02
@celsus:

Psiram kennt den Mann:

https://www.psiram.com/de/index.php/Christoph_Fasching

Ja, ich weiß, danke. Ist schon im Wochenrückblick.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 19. März 2018, 20:32:52
Startnext ist eine Crowdfunding-Plattform. Die Kampagne wurde inzwischen gelöscht.

(https://abload.de/img/seimu2uzn.jpg)

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 23. März 2018, 15:37:36
(https://pbs.twimg.com/media/DY54pK9XkAINFZA.jpg:large)

Fundort: https://twitter.com/realMagnesium12/status/976851107841478656
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 27. März 2018, 01:05:02
Wünschelmaster

(https://pbs.twimg.com/media/DZNBGAoWAAAxgJ0.jpg)

https://twitter.com/c_bisanz/status/978197662133563392
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 27. März 2018, 03:38:21
Nach dem soeben Gelesenen konstatiere ich, dass die Welt immer irrer wird.
Ich erkenne einen hohen Bedarf an Zwangsjacken, welche ich demnächst zu produzieren gedenke. Die Fabrik wird direkt neben die Anlage für die aufblasbaren Gummizellen gebaut.
Damit ist mehr Kohle zu verdienen, als mit dem Verkauf von Orgoniten oder energetisiertem Wasser oder wundertätigen Amuletten oder Schlangenöl an geistig Minderbemittelte.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 27. März 2018, 14:44:35
... Damit ist mehr Kohle zu verdienen, ...
Da muss ich widersprechen. Wenn die Welt immer irrer wird, verdient man mit dem Irrenzeug definitv mehr.
Der Erfolg mit Zwangsjacken und Gummizellen setzt ja voraus, dass die Welt vernünftiger wird, weil die Irren
vermehrt als solche erkannt werden.
Ich würde mein Geschäftsmodell an deiner Stelle also noch einmal überdenken... ;-)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 27. März 2018, 15:15:30
Ich würde mein Geschäftsmodell an deiner Stelle also noch einmal überdenken... ;-)

Ja, auf jeden Fall. Noch hat nicht jeder Haushalt einen Hildegard-Orgonakkumulator und energetisierte Heilsteine sind auch noch nicht überall angekommen.  Da ist echt noch Potential.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 29. März 2018, 13:17:13
Gute Nachrichten: Homöopathie ist evidenzbasierte Medizin. Halt nur ohne Evidenz und ohne Medizin.

Zitat
Die Homöopathie erfüllt alle Kriterien der evidenzbasierten Medizin! Zu diesem Ergebnis kommt die Allgemeinmedizinerin Dr. Melanie Wölk, die im Rahmen ihrer Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Abschlusses Master of Science im Universitätslehrgang Natural Medicine, Donau-Universität Krems, die Frage untersucht hat, ob die Homöopathie den Regeln der Evidence based Medicine (EbM) entspricht.

https://www.pressetext.com/news/20180328005
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 29. März 2018, 18:30:51
Nun ja sie hat an der Voodoo- Universität Krems studiert.
Die Energetiker sind ja gerade im Gespräch.
Österreich- Land der Depperln halt.

https://www.donau-uni.ac.at/de/studium/medizin_gesundheit_soziales/traditionelle_chinesische_medizin_und_komplementaermedizin/index.php

Zitat
Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin
Dem wachsenden PatientInneninteresse an alternativen Heilverfahren trägt die Donau-Universität Krems mit ihrem Weiterbildungsangebot im Bereich der Komplementärmedizin Rechnung. Besonderer Wert wird auf wissenschaftliche Fundierung, hohe Praxisorientierung und den interdisziplinären Dialog zwischen den verschiedenen Fachrichtungen und Schulen gelegt.
Tcm
LEHRGÄNGE
    Gartentherapie
    Natural Medicine
    Osteopathie
    Traditionelle Chinesische Gesundheitspflege (TCG)
    Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. April 2018, 16:04:19
Kurze Durchsage vom Plastikschamanen Thalhamer:

Wissenschaft ist eine dogmatische Religion und Krebsheilung durch Handauflegen funktioniert.

Mit Bonuskommentar von der Speerspitze der Aufklärung (https://www.psiram.com/de/index.php/Harald_Walach).

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:1wvAMtnULacJ:https://derstandard.at/2000077463288/Ein-Schutzring-ist-kein-Humbug+&cd=1&hl=en&ct=clnk&gl=de
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 07. April 2018, 22:03:57
Kurze Durchsage vom Plastikschamanen Thalhamer:

Wissenschaft ist eine dogmatische Religion und Krebsheilung durch Handauflegen funktioniert.

Mit Bonuskommentar von der Speerspitze der Aufklärung (https://www.psiram.com/de/index.php/Harald_Walach).

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:1wvAMtnULacJ:https://derstandard.at/2000077463288/Ein-Schutzring-ist-kein-Humbug+&cd=1&hl=en&ct=clnk&gl=de
August Thalhamer ist NICHT der Namensgeber für den "Dummen August"!
Hätte aber sein können. :P
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 15. April 2018, 15:09:59
Wisst Ihr, was wir lange nicht mehr hatten? Ein Zentralregister für Menschen mit psychischen Erkrankungen:

Zitat
Scharfe Kritik entzündet sich nicht zuletzt an der geplanten Schaffung einer zentralen Unterbringungsdatei: Erfasst werden soll jede Person, die in einer Krisensituation in einer psychiaterischen Klinik war, und sei es nur für wenige Tage, so die Leiterin des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Stadtmission Nürnberg, Anke Frers. Gespeichert und für Behörden abrufbar blieben die Daten dann aber fünf Jahre lang.

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kontroverse-um-neues-bayerisches-psychiatriegesetz-1.7470459
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 15. April 2018, 15:57:51
Das klingt in dieser Wiedergabe wirklich besorgniserregend, weil es auf eine implizite Gleichsetzung "In-der-Klapper-gewesen = verrückt = gefährlich" deutet, die mit der Wirklichkeit nichts oder fast nichts zu tun hat.

Leider ist der Gesetzesentwurf nicht verlinkt.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 15. April 2018, 17:08:12
Ist dafür auch ne App geplant? Wäre echt nützlich. Wenn ich z.B. mal wieder im Flieger sitze, könnte ich meinen Sitznachbarn knipsen und würde dann erfahren, ob es sich um einen gefährlichen Zwangsneurotiker handelt. Nicht dass der mir aus heiterem Himmel - während ich friedlich vor mich hindöse - seinen Becher Tomatensaft über den Kopf kippt. Und ich dann schlagartig erwache und alle um mich herum entsetzt schreien: OMG sooo viel Blut, der arme Mann! Dann penne ich lieber auf der Toilette. Isso.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 20. April 2018, 17:47:58
Man lacht ja immer wieder gerne über die Österreicher mit ihrem Grander-Fetisch. Zumindest in Sachsen geht es keinen Deut weniger esoterisch zu:

Zitat
Eine Firma füllt in Pirna edles, teures Nass ab. Der Ort, wo das Wasser in Steinzeugflaschen kommt, ist sehr speziell.

Zitat
Schon in den 1990er Jahren hatte Eckhard das Gelände untersuchen lassen, Experten stießen auf ein Netz rechtsdrehender Wasseradern, was extrem selten sei.

Zitat
Das Wasser strömt durch Edelstahlrohre, alles verschweißt, keine Schraubverbindungen, keine rechten Winkel, damit, sagt Eckhard, die besondere kristalline Struktur nicht durch allzu scharfe Kurven zerstört wird.

Zitat
Die 0,7-Liter-Flasche kostet 6,50 Euro, wer im Werksverkauf

https://www.sz-online.de/sachsen/das-heilwasser-vom-sonnenstein-3921423.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 21. April 2018, 00:34:12
https://www.sz-online.de/sachsen/das-heilwasser-vom-sonnenstein-3921423.html
Aber die Kommentare dazu sind lesenswert  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 21. April 2018, 13:07:16

Zitat
Eine Firma füllt in Pirna edles, teures Nass ab. Der Ort, wo das Wasser in Steinzeugflaschen kommt, ist sehr speziell.

Zitat
Schon in den 1990er Jahren hatte Eckhard das Gelände untersuchen lassen, Experten stießen auf ein Netz rechtsdrehender Wasseradern, was extrem selten sei.

Zitat
Das Wasser strömt durch Edelstahlrohre, alles verschweißt, keine Schraubverbindungen, keine rechten Winkel, damit, sagt Eckhard, die besondere kristalline Struktur nicht durch allzu scharfe Kurven zerstört wird.

Zitat
Die 0,7-Liter-Flasche kostet 6,50 Euro, wer im Werksverkauf

https://www.sz-online.de/sachsen/das-heilwasser-vom-sonnenstein-3921423.html
Rechtsdrehendes Wasser...Draußen vor dem Firmentor prügeln sich Pegidisten und AFDler um die Brühe! :Aluhut:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: kosh am 21. April 2018, 18:05:42
Hint: Man google den imArtikel erwähnten „geologen“ ... Abgründe:-)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Joseph Kuhn am 21. April 2018, 19:18:07
"Rechtsdrehendes Wasser...Draußen vor dem Firmentor prügeln sich Pegidisten und AFDler um die Brühe! :Aluhut:"

Vor allem, wenn man die Geschichte des Orts kennt: "Zwischen 1940 und 1941 wurde das Schloss im Rahmen der NS-Euthanasie-Aktion T4 genutzt. Dort wurden 13.720 meist behinderte Menschen getötet." (https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Sonnenstein). Davon steht in dem Zeitungsartikel über das rechtsdrehende Wasser nichts.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 06. Mai 2018, 22:35:11
Manchmal wundere ich mich wirklich über die Stammkundschaft im GWUP-Blog.

Zitat
Pierre Castell:

Ob organisiert oder nicht!

„Hater“ gehören in den Knast oder in „die Geschlossene“.

Gestern starb der ehemalige Weltstar Abi Ofarim, Ich bin glücklich, diesen Musiker persönlich gekannt zu haben. Er gab mir so manchen guten Tipp in Sachen Management.

Was ich dann gestern und heute mehrfach im Netz entdeckte, macht mich fassungslos.

Kaum wurde sein Tod gestern bekanntgegeben, trollt ein gewisser „Berni“ unter verschiedenen Namen überall im Netz rum und schreibt: „So etwas schönes gibt es leider sehr selten! Herrlich!“ (als direkte Reaktion auf die Todesnachricht).

Das ist krank. Ich stelle mir gerade vor, wie sich Gil (der Sohn von Abi) fühlen muss, wenn er das liest.

Gestalten, die so etwas schreiben, sind gaaaaaaanz einsam. Sie gieren nach Aufmerksamkeit, niemand beachtet sie. Weder im alltäglichen Leben – noch im Netz. Weil sie nichts leisten. Sie sind ganz unten in der Gesellschaft. Dieser „Bernie“ weiß, er muss Schlimmes und Verachtendes schreiben, um aufzufallen. Und er weiß, solche verachtenden Worte bringen anständige Menschen mit Gefühl und Herz „in Fahrt“. Er geilt sich an den schockierten Reaktionen der Leser bzw. Kommentatoren auf. Er bekommt „Glücksgefühle“, denn er wird plötzlich kurz beachtet.

Ab in den Knast oder in „die Geschlossene“ mit diesen perversen kranken Typen. Solche Kreaturen haben keine Hemmschwelle mehr und sind eine Gefahr für die Gesellschaft!

Angeblich habe ich ihn ja völlig falsch verstanden, aber auch beim zweiten Durchlesen habe ich den Eindruck, er möchte alle Leute wegsperren die sich schlecht benehmen. Aber OK, was weiß ich schon. Im Verstehen war ich noch nie gut. Immerhin bekommt er Beifall vom Flohdoktor.

Erst letztes Jahr habe ich mich schwer gewundert über ein prominentes GWUP-Mitglied, Richter von Beruf, der meinte, alle Leute als Schmarotzer und asoziales Pack beschimpfen zu müssen, die sich keine Krankenversicherung leisten können. Aus dem Beamtenstatus heraus lässt sich leicht auf offenbar vorsätzlich finanzschwaches Gesindel herabschauen. Immerhin hat die ja niemand daran gehindert, auch Beamte zu werden.

Irgendwie bin ich manchmal froh, in dem Verein nie Mitglied gewesen zu sein.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 06. Mai 2018, 22:48:37
Wenn Du Dich mal genau durchs www liest, dann kannst Du lesen, wie abfällig zT über sozial Schwache geschrieben wird. Da ist der Herr Richter keine Ausnahme.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 06. Mai 2018, 23:06:19
Wenn Du Dich mal genau durchs www liest, dann kannst Du lesen, wie abfällig zT über sozial Schwache geschrieben wird. Da ist der Herr Richter keine Ausnahme.

Ja, das kenne ich natürlich gut. In dem Fall war es noch bizarrer, weil es sich um einen durchaus erfolgreichen und sehr sozial engagierten Unternehmer handelte, der versuchte seine Firma zu retten, die Mitarbeiter zu halten und deshalb sein eigenes Gehalt samt Versicherung vorübergehend streichen musste. Hat den Richter aber nicht davon abgehalten, weiter über ihn herzuziehen. Die Aktion war für mich letztendlich der Anlass, nicht zur Skepkon zu fahren, weil Letzterer da einen Vortrag gehalten hat. Da bin ich etwas zu sehr empfindlich.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 06. Mai 2018, 23:17:07
Nicht nur du.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Gimpel am 07. Mai 2018, 01:52:05
Irgendwie bin ich manchmal froh, in dem Verein nie Mitglied gewesen zu sein.

Zitat
I don't care to belong to any club that will have me as a member.
(Groucho Marx)


Nebenbei: Ich mag den Terminus "sozial schwach" für Personen mit niedrigem Einkommen nicht, mir kommt es so vor, als solle damit Konsumfähigkeit  zur einzig relevanten Sozialkompetenz erklärt werden.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 07. Mai 2018, 01:53:51
Irgendwie kommt es mir vor, als wäre die Konsumfähigkeit das einzige Kriterium. Gruselig.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 07. Mai 2018, 14:55:56
Irgendwie kommt es mir vor, als wäre die Konsumfähigkeit das einzige Kriterium. Gruselig.

Schöner Artikel im Spiegel dazu.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/influencer-der-markt-frisst-seine-kinder-kolumne-a-1206170.html

Zitat
Aber ich fände es schon gut, wenn Eltern mit ihren Kindern mal über das Thema Influencer reden würden. Und, auf die Gefahr hin, wie ein Hippie zu klingen: darüber, ob der öffentlichkeitswirksame Erwerb, Besitz und Konsum von Produkten wirklich ein sinnvolles primäres Lebensziel ist.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 08. Mai 2018, 00:59:45
Einer frommer Wunsch, der sehr weit von der Realität entfernt ist. :skeptisch:

Eltern weigern sich in aller Regel auch nur zur Kenntnis zu nehmen oder gar zu kontrollieren, was ihre lieben Kleinen so alles mit ihren Smart-Phones so anstellen. Ganz zu schweigen davon, dass man denen erst mal den Begriff "Influencer" wortreich erklären müsste. ::)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 04. Juni 2018, 18:07:33
Auszug aus der Tageszeitung einer mittelhessischen Universitätsstadt:

Zitat
Ein Küchenbrand mit dramatischen Folgen ereignete sich am Samstag kurz nach 22 Uhr in einem vorwiegend von Marburger Studenten bewohnten
Wohnhaus in der Marburger Oberstadt...Als sich wegen der starken Erhitzung eine Flamme gebildet hatte, hatten sie versucht das Fett mit Wasser abzulöschen, wobei sich eine Verpuffung bildete. Wohl in Panik und in der Absicht sich zu retten sprang die junge Frau dann aus dem Fenster direkt hinunter in den zwei Meter breiten Innenhof. Ihr Freund soll nach Zeugenaussagen zunächst die Treppe hinunter gelaufen sein, um in den Innenhof zu gelangen, der jedoch wegen einer verschlossenen Tür nicht zugänglich war. Danach muss er wohl wieder hoch gelaufen sein und auch aus dem Fenster gesprungen sein, um der 22-Jährigen zu helfen.

Es handelt sich hierbei um 2 Studenten. Klare Anwärter auf den Darwin-Award. Aber zum Glück nur fast...Beide sind durch den Sprung aus dem 1. Stock schwer verletzt, der junge Mann hat darüber hinaus schwere Brandverletzungen.

Welche Fachrichtungen die beiden wohl studieren?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 04. Juni 2018, 21:33:06
Auszug aus der Tageszeitung einer mittelhessischen Universitätsstadt:

Zitat
Ein Küchenbrand mit dramatischen Folgen ereignete sich am Samstag kurz nach 22 Uhr in einem vorwiegend von Marburger Studenten bewohnten
Wohnhaus in der Marburger Oberstadt...Als sich wegen der starken Erhitzung eine Flamme gebildet hatte, hatten sie versucht das Fett mit Wasser abzulöschen, wobei sich eine Verpuffung bildete. Wohl in Panik und in der Absicht sich zu retten sprang die junge Frau dann aus dem Fenster direkt hinunter in den zwei Meter breiten Innenhof. Ihr Freund soll nach Zeugenaussagen zunächst die Treppe hinunter gelaufen sein, um in den Innenhof zu gelangen, der jedoch wegen einer verschlossenen Tür nicht zugänglich war. Danach muss er wohl wieder hoch gelaufen sein und auch aus dem Fenster gesprungen sein, um der 22-Jährigen zu helfen.

Es handelt sich hierbei um 2 Studenten. Klare Anwärter auf den Darwin-Award. Aber zum Glück nur fast...Beide sind durch den Sprung aus dem 1. Stock schwer verletzt, der junge Mann hat darüber hinaus schwere Brandverletzungen.

Welche Fachrichtungen die beiden wohl studieren?
Was Geisteswissenschaftliches? :angel:
Dumm gelaufen, weil keiner auf die Idee kam, einen Deckel auf den Topf zu legen.
Alles wäre heil geblieben. Die beiden und die Bude auch.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Habra am 04. Juni 2018, 23:25:13
...
Zitat
Welche Fachrichtungen die beiden wohl studieren?

Was Geisteswissenschaftliches? :angel:
Dumm gelaufen, weil keiner auf die Idee kam, einen Deckel auf den Topf zu legen.
Alles wäre heil geblieben. Die beiden und die Bude auch.

Ich gehe eher von den Wirtschaftswissenschaften aus: zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen.  :teufel
(Die Studienrichtung IwmM (Irgendwas mit Medien) scheint es ja in Marburg nicht so richtig zu geben.)

PS: Ich bin halt Naturwissenschaftler - hier Dipl.chem. Der natürliche Feind des BWLers oder des VWLers. :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 05. Juni 2018, 15:55:01
...
Zitat
Welche Fachrichtungen die beiden wohl studieren?

Was Geisteswissenschaftliches? :angel:
Dumm gelaufen, weil keiner auf die Idee kam, einen Deckel auf den Topf zu legen.
Alles wäre heil geblieben. Die beiden und die Bude auch.

Ich gehe eher von den Wirtschaftswissenschaften aus: zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen.  :teufel
(Die Studienrichtung IwmM (Irgendwas mit Medien) scheint es ja in Marburg nicht so richtig zu geben.)

PS: Ich bin halt Naturwissenschaftler - hier Dipl.chem. Der natürliche Feind des BWLers oder des VWLers. :grins

Ja, aber dafür jede Menge Philosophie-, Jura-, Theologie- und Medizinstudenten... :unschuldig:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: eLender am 05. Juni 2018, 16:31:51
Welche Fachrichtungen die beiden wohl studieren?

Eindeutig Theaterwissenschaften. Schwerpunkt: dramatische Inszenierungen...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 06. Juni 2018, 12:41:08

Was Geisteswissenschaftliches? :angel:
Dumm gelaufen, weil keiner auf die Idee kam, einen Deckel auf den Topf zu legen.
Alles wäre heil geblieben. Die beiden und die Bude auch.

Ich gehe eher von den Wirtschaftswissenschaften aus: zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen.  :teufel
(Die Studienrichtung IwmM (Irgendwas mit Medien) scheint es ja in Marburg nicht so richtig zu geben.)

PS: Ich bin halt Naturwissenschaftler - hier Dipl.chem. Der natürliche Feind des BWLers oder des VWLers. :grins
Natural science rulez! ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: ajki am 06. Juni 2018, 17:11:34
(edt. wg.: da fehlte doch glatt einer! Ha. Nu isses sogar ein weltmeisterliches Ergebnis. Take that, physicists!)

Natural science rulez!

jaja... unter dem unmenschlichen völkerverräterischem Merkel-Regime habt ihr Oberwasser, meint ihr...

Aber! Es steht immer noch reichlich 7:1*! Das lasst euch mal gesagt sein, ihr Verächter der schönen Künste!

(*: 1. Jurist; 2. Dipl.-Kaufm, BWL, Soz., Dr. rer.pol.; 3. Jurist; 4. - (Journalist); 5. VWL; 6. Historiker, Dr. phil.; 7. Jurist; 8. Dipl-Phys, Dr. rer. nat.)

(noch'n edt.: den 9-Tage-Geschäftsführerkanzler Scheel habe ich mal weggelassen weil zu schön für diese Welt; aber ansonsten war der gute Mann ehrenwerter Bankkaufmann vom Lehrberuf her)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. Juni 2018, 15:43:40
Hasi-Krezuzigung in der Heute-Show erregt Christlichen Medienverbund:

https://www.dwdl.de/nachrichten/67235/zdfintendant_entschuldigt_sich_fr_plschhasenkreuzigung/


Zitat
Anfang April hatte die "heute show" einen Plüsch-Osterhasen an ein Kreuz genagelt, Oliver Welke sprach daraufhin kurz über die damals aktuelle Debatte rund um die "Traditionshasen". Strafrechtliche Ermittlungen hatte die Staatsanwaltschaft Mainz trotz einiger eingegangener Anzeigen daraufhin abgelehnt ...
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 07. Juni 2018, 16:39:35
Zitat
falls religiöse Gefühle verletzt worden seien.
Ich würde behaupten religiöse Gefühle sind völlig überbewertet.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: LaDeesse am 07. Juni 2018, 19:16:56
Ich würde behaupten religiöse Gefühle sind völlig überbewertet.
:2thumbs:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 07. Juni 2018, 19:57:06
 :2thumbs:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Gimpel am 07. Juni 2018, 20:07:29
Ich würde behaupten religiöse Gefühle sind völlig überbewertet.

Ich würde behaupten religiöse Gefühle sind nicht existent,
 

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 07. Juni 2018, 22:15:22
Aber es gibt zumindest so etwas wie ihr Gegenstück, .... ähem:
Nur zur Sicherheit: ich lasse mich in meinen antireligiösen Gefühlen von niemandem übertreffen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Scipio am 09. Juni 2018, 19:12:29

Ich gehe eher von den Wirtschaftswissenschaften aus: zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen.  :teufel
(Die Studienrichtung IwmM (Irgendwas mit Medien) scheint es ja in Marburg nicht so richtig zu geben.)

PS: Ich bin halt Naturwissenschaftler - hier Dipl.chem. Der natürliche Feind des BWLers oder des VWLers. :grins

Mag sein, dennoch sind die in den WiWi behandelten Fragestellungen von, wie ich finde, erheblicher Relevanz.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 26. Juni 2018, 21:49:09
Ein lustiger Impfgegner-Film für die ganze Familie: https://de.wikipedia.org/wiki/Eingeimpft
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Zinkspray am 27. Juni 2018, 00:57:27
Der Film hat einige Auszeichnungen scheint es  :o
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 27. Juni 2018, 10:00:36
Wirklich eine sehr differenzierte Entscheidung....

Zitat
Zaria wird gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten geimpft, Yentl gegen Masern, Mumps und Röteln.“
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 27. Juni 2018, 10:19:24
Ich nehme den ersten set. Die Krankheiten sind gefährlicher.  Pech gehabt, Yentl. :facepalm
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 27. Juni 2018, 12:01:27
Wirklich eine sehr differenzierte Entscheidung....

Zitat
Zaria wird gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten geimpft, Yentl gegen Masern, Mumps und Röteln.“

Yentl ist wohl für die Zimmerhaltung vorgesehen. Da spielt Tetanus keine große Rolle.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Taniquel am 27. Juni 2018, 20:16:53
Yentl ist wohl für die Zimmerhaltung vorgesehen. Da spielt Tetanus keine große Rolle.
:rofl
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 04. August 2018, 20:31:09
„Elfenbeauftragte“ will Unfallserie auf der A2 stoppen

Zitat
Die selbsternannte Elfenexpertin, die nach eigenem Bekunden noch feinste Schwingungen wahrnehmen kann, hat sich mit ihren spirituellen Kräften jetzt einem ernsten Problem zugewandt: den zahlreichen Unfällen auf der A2.

Zitat
Abgesichert durch einen Lastwagen der Autobahnmeisterei Braunschweig und begleitet von zwei Mitarbeitern der Behörde, steuerte Rüter an einem Tag im Juni fünf neuralgische Punkte an der A2 zwischen Lehrte und Braunschweig an. Unterstützt wurde sie dabei von Marion Lindhof. Diese ist Tierkommunikatorin und versichert, dass sie sogar mit Mäusen oder Holzwürmern reden könne. „Tiere sind ehrlich“, sagt die Sehnderin, „sie lügen nie.“ Wer wollte ihr da widersprechen.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/A-2-bei-Hannover-Elfenbeauftragte-will-Unfallserie-stoppen

 $)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Harpo am 05. August 2018, 00:13:29
Lobenswerter Ansatz. Wurde in Österreich schon vor über 10 Jahren verfolgt (siehe https://www.psiram.com/de/index.php/Gerhard_Pirchl oder https://derstandard.at/3124638/Die-Pendelprofis-der-Asfinag). Eine Holzwurmflüsterin hatten die damals aber nicht dabei, soweit ich weiß.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 05. August 2018, 00:44:36
Eine Holzwurmflüsterin hatten die damals aber nicht dabei, soweit ich weiß.

Tja, da ist immer noch Luft für echte Innovationen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Habra am 27. August 2018, 22:42:21
Da hätte der gute Mann doch besser seine Chemtrailneutralisierungs- oder Chemtrailablenkungsutensilien bei AMAZON bestellt. Kostet zwar etwas, verursacht aber zumindest keinen solchen Schaden:

https://www.watson.ch/international/deutschland/837550715-chemtrails-schutzmischung-ausgeleert-59-jaehriger-landet-im-spital (https://www.watson.ch/international/deutschland/837550715-chemtrails-schutzmischung-ausgeleert-59-jaehriger-landet-im-spital)
 :crazy

Ist ja auch zu verstehen, im Landkreis Waldshut lassen die ganzen Piloten den Rest der chemtrailhaltigen Substanzen aus dem Flugzeug, bevor sie in Zürich landen. Muss man wissen. :Opa: :teufel
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 27. August 2018, 23:41:20
Da hätte der gute Mann doch besser seine Chemtrailneutralisierungs- oder Chemtrailablenkungsutensilien bei AMAZON bestellt. Kostet zwar etwas, verursacht aber zumindest keinen solchen Schaden:

https://www.watson.ch/international/deutschland/837550715-chemtrails-schutzmischung-ausgeleert-59-jaehriger-landet-im-spital (https://www.watson.ch/international/deutschland/837550715-chemtrails-schutzmischung-ausgeleert-59-jaehriger-landet-im-spital)
 :crazy

Ist ja auch zu verstehen, im Landkreis Waldshut lassen die ganzen Piloten den Rest der chemtrailhaltigen Substanzen aus dem Flugzeug, bevor sie in Zürich landen. Muss man wissen. :Opa: :teufel
Er sollte ein passendes Fass besorgen, sich reinsetzen und sich komplett  mit Polyester vergießen lassen. Dann kann ihm nix mehr passieren. :angel:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 28. August 2018, 14:25:16
Da hätte der gute Mann doch besser seine Chemtrailneutralisierungs- oder Chemtrailablenkungsutensilien bei AMAZON bestellt. Kostet zwar etwas, verursacht aber zumindest keinen solchen Schaden:

https://www.watson.ch/international/deutschland/837550715-chemtrails-schutzmischung-ausgeleert-59-jaehriger-landet-im-spital (https://www.watson.ch/international/deutschland/837550715-chemtrails-schutzmischung-ausgeleert-59-jaehriger-landet-im-spital)
 :crazy

Ist ja auch zu verstehen, im Landkreis Waldshut lassen die ganzen Piloten den Rest der chemtrailhaltigen Substanzen aus dem Flugzeug, bevor sie in Zürich landen. Muss man wissen. :Opa: :teufel
Der Widerspruch ist ziemlich bemerkenswert. Angst davor haben vergiftet zu werden aber dann selbst mit Sachen rumhantieren welche mal schnell eine Nachbarschaft gefährden können.   :o

Zitat
Der Mann wollte sich gegen eine Giftwolke rüsten und mischte daher im Garten in einem Eimer eine «Schutz-Mischung» aus Muscheln und Polyesterharz
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 28. August 2018, 14:47:38
Passt doch gut zusammen.
Da hat einer Dünnschiss wegen Chemtrails, kleckert mit Polyesterharz rum, und schon wird eine Beinahe-Katastrophe daraus gebastelt.
NIEMAND hätte einen nennenswerten Schaden davongetragen, weder der Kleckerer noch die Nachbarn noch die Umwelt.
Aber die große Panik veranstalten.
NORMAL! 8)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 28. August 2018, 15:41:15
Der wollte Orgonit herstellen (nach der Orgon-Hypothese von Wilhelm Reich), womöglich für einen Cloudbuster gegen Chemtrails. Die Journalisten haben da nicht durchgeblickt, hätten sich bei uns beraten lassen können. Psiram kennt sich damit besser aus:

https://www.psiram.com/de/index.php/Orgonit

neu ist nur daß da Muscheln mit rein sollen. Normalerweise ist da Metallschrott im Epoxidharz.

https://www.psiram.com/de/index.php/Cloudbuster

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 28. August 2018, 15:50:04
Zu der Story gibt es noch weitere Zeitungsartikel:

https://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/polizeipraesidium-freiburg-waldshut-2-meldungen-mann-ruestet-sich-gegen-giftwolke-und-sorgt-damit-fuer-einen-feuerwehreinsatz-fahrer-unter-drogeneinfluss_id_9480884.html

http://www.badische-zeitung.de/waldshut-tiengen/ein-feuerwehreinsatz-der-ungewoehnlichen-art--156099025.html

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/waldshut-tiengen/Mann-mixt-Gemisch-zum-Schutz-vor-Chemtrails-und-sorgt-fuer-Feuerwehreinsatz;art372623,9870288

Demnach hat er das Polyesterharz in einem Eimer angerührt und ist drüber gestolpert. Sowas nennt sich übrigens in dieser Szene "Instant Karma".
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 28. August 2018, 18:20:16
Der wollte Orgonit herstellen (nach der Orgon-Hypothese von Wilhelm Reich), womöglich für einen Cloudbuster gegen Chemtrails. Die Journalisten haben da nicht durchgeblickt, hätten sich bei uns beraten lassen können. Psiram kennt sich damit besser aus:

https://www.psiram.com/de/index.php/Orgonit

neu ist nur daß da Muscheln mit rein sollen. Normalerweise ist da Metallschrott im Epoxidharz.

https://www.psiram.com/de/index.php/Cloudbuster
Schätze, er brauchte Geld fürs Kunstharz, und hat seine Schrottbestände dem Altmetallhändler verkauft. ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 08. November 2018, 16:56:56
Das ist tragisches Pech:

https://www.insuedthueringen.de/region/bad_salzungen/Kuh-vor-den-Flammen-gerettet-und-dann-ueberfahren;art83434,6413636

Zitat
Bei einem Feuer in seinem Kuhstall konnte ein Bauer in Dermbach zunächst seine 140 Kühe vor den Flammen retten. Ein Tier wurde aber anschließend von der Feuerwehr überfahren.


Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: iru am 08. November 2018, 17:04:55
https://youtu.be/pV3juzDBupg?t=233
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 08. November 2018, 17:20:12
https://youtu.be/pV3juzDBupg?t=233

Gerhard Polt & Biermösl Blosn - Feuerwehr-Hymne

Passt eigentlich eher in den Musik-Thread. Die Biermösl Blosn machen übrigens ganz tolle Sachen, hab die mal live erlebt. Polt ist das Sahnehäubchen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: iru am 08. November 2018, 17:21:25
Es passte einfach zu gut:
Zitat
Ein Tier wurde aber anschließend von der Feuerwehr überfahren.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Omikronn am 28. November 2018, 17:49:39
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/andamanen-insel-north-sentinel-tod-eines-missionars-a-1240172.html
https://de.wikipedia.org/wiki/North_Sentinel_Island

Aus meiner Sicht hat der gute Chancen auf einen Darwin Award.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 28. November 2018, 21:38:50
Stimmt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 28. Dezember 2018, 02:47:07
Zitat
Homeopathy could have cured Ebola if the World Health Organisation had not stepped in to prevent a trial, according to members of a group who travelled to Liberia hoping to try out remedies including rattlesnake venom and the aphrodisiac Spanish Fly.

The four doctors were the subject of widespread ridicule online after MailOnline revealed that they travelled to the West African country intent on using Ebola victims to put their controversial theories to the test.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-2839577/Homeopathy-cure-Ebola-Doctors-attack-armchair-intellectuals-World-Health-Organisation-refuse-let-treat-deadly-virus-snake-venom-remedy.html (2014)

Zugabe:

Zitat
'I've used homeopathy for 40 years and there's a lot of research various epidemics including Yellow Fever, which is similar to Ebola in symptoms,' he said.

'When we went to do this we had some of the very best international homeopathy physicians who we consulted and worked with for many months before hand.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 28. Dezember 2018, 20:36:36
Diese Vollhonks könne ja mal gerne an sich selbst vorführen, wie gut Globoli
Ebola heilen können. Die Überlebenden dürfen sich dann für ihre lebengefährliche Hybris
gerne bei den Betroffenen in Liberie et al entschuldigen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 14. Januar 2019, 19:14:50
Und hier ein weiterer Anwärter für den Darwin-Award:

https://www.hessenschau.de/panorama/21-jaehriger-stirbt-bei-sprung-von-fahrendem-gueterzug,unglueck-burghaun-100.html

Zitat
Nach den bisherigen Ermittlungen war der junge Mann zuvor im Bahnhof von Bad Hersfeld auf den haltenden Güterzug aufgestiegen - offenbar um schnell und kostenlos in seinen Heimatort Burghaun zu fahren. Dort hielt der Zug aber nicht an. Bei der Durchfahrt durch den Burghauner Bahnhof sprang der 21-Jährige ab und prallte gegen einen Strommast. Er starb noch vor Ort an seinen Verletzungen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 14. Januar 2019, 19:21:17
Und hier ein weiterer Anwärter für den Darwin-Award:

https://www.hessenschau.de/panorama/21-jaehriger-stirbt-bei-sprung-von-fahrendem-gueterzug,unglueck-burghaun-100.html

Zitat
Nach den bisherigen Ermittlungen war der junge Mann zuvor im Bahnhof von Bad Hersfeld auf den haltenden Güterzug aufgestiegen - offenbar um schnell und kostenlos in seinen Heimatort Burghaun zu fahren. Dort hielt der Zug aber nicht an. Bei der Durchfahrt durch den Burghauner Bahnhof sprang der 21-Jährige ab und prallte gegen einen Strommast. Er starb noch vor Ort an seinen Verletzungen.
Der Award ist ihm so gut wie sicher! :2thumbs:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 23. Januar 2019, 12:57:49
Trendsetzer oder Trottel - schlimmstenfalls beides, dann kann sich unser Wiki schon mal warmlaufen:

https://www.merkur.de/leben/gesundheit/mann-spritzte-sich-einmal-monat-eigenes-sperma-gegen-rueckenschmerzen-sagen-aerzte-zr-11416056.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 23. Januar 2019, 19:35:45
Da hat wohl jemand den Begriff "Stammzellentherapie" völlig falsch verstanden. ::)

Bevor hier jemand auf dumme Gedanken kommt: Es ist auch höchst unwahrscheinlich, dass dieses Verfahren gegen Halsschmerzen wirkt. :teufel

SCNR :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 23. Januar 2019, 22:58:31
Möglicherweise hat sich der Mann zeugungsunfähig gemacht, wenn er Antikörper gegen die eigenen Spermien (https://de.wikipedia.org/wiki/Blut-Hoden-Schranke) bildet. Sozusagen eine Impfung dagegen. Das wäre dann sogar ein Fall für den Darwin-Award.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 24. Januar 2019, 12:43:52
Es ist auch höchst unwahrscheinlich, dass dieses Verfahren gegen Halsschmerzen wirkt. :teufel

Manchmal gut, dass die Liebste hier nicht mitliesst. Und ja, das mit der Parodontose ist wirklich besser geworden.... :grins
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 24. Januar 2019, 22:47:35
Möglicherweise hat sich der Mann zeugungsunfähig gemacht, wenn er Antikörper gegen die eigenen Spermien (https://de.wikipedia.org/wiki/Blut-Hoden-Schranke) bildet. Sozusagen eine Impfung dagegen. Das wäre dann sogar ein Fall für den Darwin-Award.
Gleich bei Darwin-Awards melden! Er hat gute Chancen auf einen Preis! 8)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 26. Februar 2019, 15:13:28
Zitat
In China konnte ein Flugzeug nicht starten, weil ein 28-jähriger Passagier vor dem Start Münzen in das Triebwerk geworfen hat. Er tat dies "für einen sicheren Flug" in dem Glauben, es würde Glück bringen.

https://futurezone.at/digital-life/passagier-in-china-warf-muenzen-in-flugzeugtriebwerk/400418753
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 02. März 2019, 03:05:21
Zitat
“I read yesterday that the idea is being floated that if not enough people get vaccinated, then we are going to force them to,” she continued. “The idea that we force someone to give up their liberty for the sake of the collective is not based on American values but rather, Communist.”

https://www.huffpost.com/entry/gop-state-rep-claims-vaccinations-are-communist_n_5c794b85e4b087c2f2957d8e
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 26. März 2019, 23:37:55
#Mussmanwissen

(https://pbs.twimg.com/media/D2mgQWEWkAIVm8w.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 27. März 2019, 22:27:48
Gaaanz schlechter Scherz! :skeptisch:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Ladislav Pelc am 31. März 2019, 20:16:41
Erinnert mich an einen besorgten Anruf einer Bekannten: "Bei mir sind alle Steckdosen kaputt, da kommt nur noch aus einem Loch Strom raus!" ::)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 31. März 2019, 20:38:24
Erinnert mich an einen besorgten Anruf einer Bekannten: "Bei mir sind alle Steckdosen kaputt, da kommt nur noch aus einem Loch Strom raus!" ::)
;D ;D ;D
Er soll sich Steckdosen mit 5 Löchern einbauen lassen; da kommt immer aus 3 Löchern Strom raus. Das ist die Sicherheitsreserve! 8)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 01. Juli 2019, 14:29:57
Hey, das bisschen Wasser, was wird das schon wiegen ...

https://www.spiegel.de/panorama/stuttgart-balkon-stuerzt-wegen-planschbecken-ein-mehrere-verletzte-a-1275136.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 01. Juli 2019, 15:09:19
Hey, das bisschen Wasser, was wird das schon wiegen ...

https://www.spiegel.de/panorama/stuttgart-balkon-stuerzt-wegen-planschbecken-ein-mehrere-verletzte-a-1275136.html
Überschlagsmäßig knapp 5 Tonnen voll befüllt. Der arme Balkon... :-P
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 01. Juli 2019, 15:14:14
Hey, das bisschen Wasser, was wird das schon wiegen ...

https://www.spiegel.de/panorama/stuttgart-balkon-stuerzt-wegen-planschbecken-ein-mehrere-verletzte-a-1275136.html

Zitat
des Pools mit drei Meter Durchmesser und 70 Zentimeter Höhe
4,9 Tonnen (unter der Annahme, dass der Pool rund war und wenn ich mich mit den Einheiten nicht vertan habe).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 01. Juli 2019, 15:57:55
... wenn ich mich mit den Einheiten nicht vertan habe).
Rechnung passt. Bei Poolvolumen rechnet man (zumindest ich) am besten in dm, dann kommen als Ergebnis gleich die Liter heraus.
Also in dem Fall 152*pi*7=4948 Liter Inhalt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 01. Juli 2019, 17:00:00
Und wenn dann noch 6 Nackedeis drin waren...jetzt wird es aber makaber (Kopfkino)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 01. Juli 2019, 18:22:55
Bei einem Hotelpool auf der Dachterrasse eines Saigoner Hotels habe ich innerlich auch zum Gott der Statik gebetet.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 01. Juli 2019, 20:35:22
Nun ist der Balkon schon eines der am sichersten gerechneten Bauteile, weil der Statiker bei der Lastannahme von einer Vollbelegung an Sylvester zum Feuerwerkschauen ausgehen muss (5kN/m² wenn ich mich recht erinnere).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 03. Juli 2019, 13:04:27
Man darf auch die dynamischen Kräfte nicht unterschätzen. Das Gewicht ist das Eine, die Wellenbewegung das Andere. Ich weiß aus der Planungsphase des Gebäudes "The Squaire" in Frankfurt https://www.thesquaire.com/ (https://www.thesquaire.com/), dass der Pool des Hilton Hotels kleiner geplant werden musste, als ursprünglich angedacht. Das Gebäude steht ja nur auf Stelzen und vom reinen Gewicht her hätte es funktioniert. Man muss aber immer mit Wellenbewegungen rechnen und dann schaukelt sich das Ganze im wahrsten Sinne des Wortes regelrecht auf. Die dynamischen Kräfte, die dabei entstehen, müssen bei der Auslegung mit berücksichtigt werden.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 03. Juli 2019, 13:43:00
Ja, die Wellenbewegung... da wird der Statiker zum Dynamiker.

Werden die Gebäudenutzer denn auch mit Handzetteln darüber informiert, dass sie nicht im Gleichschritt durch die Flure stapfen dürfen?

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 03. Juli 2019, 14:14:41
Ja, die Wellenbewegung... da wird der Statiker zum Dynamiker.

Werden die Gebäudenutzer denn auch mit Handzetteln darüber informiert, dass sie nicht im Gleichschritt durch die Flure stapfen dürfen?

In Blankenese zumindest sind mir keine Ruinen auf Grund des vermehrten Gleichschrittes bekannt,
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 03. Juli 2019, 14:21:02
Dann schaut man mal kurz bei Wikipedia und ist mal wieder erstaunt.
Zitat
Werner Böhm war Ende der 1950er bis Anfang der 1960er Jahre Pianist bei den „Cabinet Jazzmen“ in Hamburg, die damals eine der populärsten Jazzbands in Norddeutschland waren. Dort hatte er den ersten Pianisten der Band, Kaschi Jöhnck, abgelöst, der nach San Diego, Kalifornien, ausgewandert war. So hatte er bereits mit 16 Jahren Auftritte in Deutschland. Nach seiner Lehre als Polsterer verdiente er sein Geld als Kaufhaus-Dekorateur. Von 1970 bis 1971 war er Jazz-Pianist in Hamburg unter anderem im „Jazz House“ („Knuds“), „Riverkasematten“, „Logo“, „Dennis Swing Club“, „Cotton-Club“, „Remter“ und im legendären „Onkel Pö“ der Hamburger Szene. Böhm begleitete in diesen Jahren am Flügel Musikergrößen wie Louis Armstrong, Ella Fitzgerald und Erroll Garner.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 03. Juli 2019, 14:39:12
Ja, die Wellenbewegung... da wird der Statiker zum Dynamiker.

Werden die Gebäudenutzer denn auch mit Handzetteln darüber informiert, dass sie nicht im Gleichschritt durch die Flure stapfen dürfen?

Nur wenn sich Einheiten der Bundeswehr angemeldet haben.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 05. Juli 2019, 10:11:49
Sweet Home Alabama

https://twitter.com/RexChapman/status/1146841526607253509
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sailor am 05. Juli 2019, 10:44:57
Es steht sogar in der StVO, dass marschierende Formationen/Verbände Brücken NICHT im Gleichschritt passieren sollen. Gab sogar früher in Garnisionsstädten an Brücken entsprechende Hinweisschilder. In England ist mal ne Brücke mit einer Formation drauf eingestürzt.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__27.html (https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__27.html)

https://de.wikipedia.org/wiki/Broughton_Suspension_Bridge (https://de.wikipedia.org/wiki/Broughton_Suspension_Bridge)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Cornus am 05. Juli 2019, 13:37:23
Brücken NICHT im Gleichschritt passieren
Das gilt auch für Eisflächen.
Alsterlemminge: https://taz.de/!1132790/  ::)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Yadgar am 22. Juli 2019, 22:58:47
Hi(gh)!

ungefähr in der region, nämlich auch am main:
Zitat
Neuer Rekord: 350% Sanktion!
Pressemitteilung vom 13.12.2013

Die MainArbeit, das berühmte Vorzeigejobcenter der kreisfreien Stadt Offenbach, hat einen neuen Rekord aufgestellt: Eine Sachbearbeiterin hat einem ihrer Kunden eine Sanktion von 350% ausgesprochen.

“Sanktion” bedeutet bei Hartz IV, dass ein Empfänger von Arbeitslosengeld II für tatsächliche oder angebliche Verletzungen seiner Pflichten die monatlichen Bezüge um einen gewissen Prozentsatz “abgesenkt” bekommt.
Anonym zu 350% (http://anonym.to/?http://hartz4hilfe.blogsport.eu/2013/12/12/189/)


Supi! Genau das, was mein ultraböser Satire-Zweitie, der Neoliberale Ellenbogenkrieger, seit Jahren fordert: Negativ-Sozialleistungen!
Flankiert von Negativlöhnen (nicht unter 25 €/Stunde!) wird der STANDORT DEUTSCHLAND in kürzester Zeit saniert sein! Und das Beste: die dabei unweigerlich anfallenden Leichenberge (onanier, spritz, spritz!) lassen sich CO2-neutral als Rohstoff für Biosprit verwerten!

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 12. August 2019, 17:36:12
Nicht nachmachen:

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/tankstelle-in-eschborn-auto-brennt-nach-falschem-tanken-16329677.html?fbclid=IwAR3J7hIDtEy-SGbUY4Lx_aJUB52scUTw2klexQarBjnXdiJL-s_xnhH6JpU&utm_campaign=GEPC%253Ds6&utm_medium=social&utm_content=buffera13f8&utm_source=facebook.com

Zitat
Was tun, wenn man versehentlich den falschen Kraftstoff getankt hat? Lieber nicht kreativ werden, wie eine spektakuläre Aktion an einer Tankstelle in Eschborn zeigt. Eine 55 Jahre alte Frau hatte am Freitagabend Benzin in ihr Diesel-Auto gefüllt und den Fehler zu spät bemerkt. Statt kundige Hilfe zu holen, entschied sie sich, selbst Hand anzulegen. Gemeinsam mit einem 20Jahre alten Passanten rollte sie das Fahrzeug zur Staubsaugeranlage der Tankstelle. Mithilfe eines Gartenschlauchs, auf den die beiden einen Staubsauger setzten, wollten sie das Benzin abzapfen und in eine Metallwanne umfüllen.
Doch das hatte unerwartete Folgen. Der Wagen der Frau brannte vollständig aus, sie selbst blieb unverletzt. Der junge Helfer erlitt eine Handverletzung.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 30. August 2019, 10:17:02
Nicht nachmachen:

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/tankstelle-in-eschborn-auto-brennt-nach-falschem-tanken-16329677.html?fbclid=IwAR3J7hIDtEy-SGbUY4Lx_aJUB52scUTw2klexQarBjnXdiJL-s_xnhH6JpU&utm_campaign=GEPC%253Ds6&utm_medium=social&utm_content=buffera13f8&utm_source=facebook.com

Zitat
Was tun, wenn man versehentlich den falschen Kraftstoff getankt hat? Lieber nicht kreativ werden, wie eine spektakuläre Aktion an einer Tankstelle in Eschborn zeigt. Eine 55 Jahre alte Frau hatte am Freitagabend Benzin in ihr Diesel-Auto gefüllt und den Fehler zu spät bemerkt. Statt kundige Hilfe zu holen, entschied sie sich, selbst Hand anzulegen. Gemeinsam mit einem 20Jahre alten Passanten rollte sie das Fahrzeug zur Staubsaugeranlage der Tankstelle. Mithilfe eines Gartenschlauchs, auf den die beiden einen Staubsauger setzten, wollten sie das Benzin abzapfen und in eine Metallwanne umfüllen.
Doch das hatte unerwartete Folgen. Der Wagen der Frau brannte vollständig aus, sie selbst blieb unverletzt. Der junge Helfer erlitt eine Handverletzung.
Geniale Idee. Jetzt ist das Auto benzinfrei!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 03. September 2019, 19:23:30
Auch nicht nachmachen, auch wenn Ihr es könntet:

Zitat
A mayor in the French alps has urged Emmanuel Macron to take action against “wackos” climbing Mont Blanc, after incidents including a British tourist abandoning a rowing machine on western Europe’s highest peak.

Jean-Marc Peillex, mayor of Saint-Gervais, who for years has sounded the alarm against overcrowding on Mont Blanc, said a member of the British “Royal Commandos”, thought to mean the Royal Marines, hauled up the exercise machine for a stunt on Saturday.

But he did not have the strength to bring it back down and left it in an emergency hut situated at 4,362 metres (14,300 feet).

https://www.theguardian.com/world/2019/sep/03/french-mayor-slates-uk-man-who-left-rowing-machine-on-mont-blanc
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 09. September 2019, 19:01:38
Wir werden alle sterben !!1!

Zitat
Niederfrequente Magnetfelder seien als "möglicherweise krebserregend" eingestuft worden, könnten praktisch nicht geschirmt werden und würden Mauern und Erdreich ungehindert durchdringen, so ihre Argumente.

Sollte die Elektrifizierung trotzdem wie geplant kommen, fordert die Tullinger Bürgerinitiative die Umsetzung von Minimierungsmaßnahmen, wie etwa Rückleiterseile, Bahnstromerdkabel, Abstandsoptimierung und elektrische Schirmung für alle Wohnhäuser im Einwirkungsbereich von rund 100 Metern.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/steinhoering-akkus-statt-oberleitungen-1.4244350

Logikfehler: Wenn Magnetfelder "praktisch nicht geschirmt werden" können, wozu dann abgeschirmte Wohnhäuser? Wäre dann ein schneller, schmerzloser Tod durch herumwirbelnde Feldlinien nicht humaner als diese Leidensverlängerung?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Scipio 2.0 am 09. September 2019, 19:41:32
Da fällt mir glatt die Kinnlade runter.

Mal dazu eine Frage mit welchen Methoden ermittelt man eigentlich, ob etwas Krebserregend ist oder nicht?

Ich habe langsam den Verdacht, dass da nicht sauber gearbeitet wird.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 09. September 2019, 19:48:15
Wir werden alle sterben !!1!
Da ist also eine Straßenbahn genauso gefährlich wie die Todesdroge Glyphosat! Ich fordere die totale Deindustrialisierung Deutschlands, denkt an unsere Kinder!
Da fällt mir glatt die Kinnlade runter.
Mir auch

Anmerkung: Der Artikel ist schon etwas älter, die Akkufreunde scheínen sich nicht durchgesetzt zu haben:
https://www.bahnausbau-muenchen.de/newsticker/elektrifizierung-ebersbergwasserburg-weichenstellung-fuer-einen-gruenen-filzenexpress.html (https://www.bahnausbau-muenchen.de/newsticker/elektrifizierung-ebersbergwasserburg-weichenstellung-fuer-einen-gruenen-filzenexpress.html)
(Auch schon vom vorigen Jahr)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 10. September 2019, 14:39:43
4 von 10 Amerikanern glauben, dass E-Autos mit Benzin betrieben werden

https://futurezone.at/digital-life/4-von-10-amerikanern-glauben-dass-e-autos-mit-benzin-betrieben-werden/400601354

Mögliche Erklärung: In den USA ist der Prius recht verbreitet.

Es ist auch kein USA-Problem:

Zitat
So glauben etwa 90 Prozent der Befragten, dass die schnelle Beschleunigung von E-Autos kein Vorteil sei. 67 Prozent der Amerikaner und 68 Prozent der Europäer glauben zudem nicht, dass E-Autos etwas ziehen oder ein anderes Fahrzeug abschleppen könnten.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 24. September 2019, 17:40:54
Endlich gibt es eine harmonisierte Schule:

(https://pbs.twimg.com/media/EFN5G3QXUAACihK.jpg)

Der Herr Neubersch wurde hier bereits am Rande erwähnt: https://www.psiram.com/de/index.php/Harmony_Chip
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 25. September 2019, 10:28:12
Endlich gibt es eine harmonisierte Schule:


Der Herr Neubersch wurde hier bereits am Rande erwähnt: https://www.psiram.com/de/index.php/Harmony_Chip
Idiotie regiert!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 01. Oktober 2019, 00:52:28
Zitat
Why men insurance premiums remains high

https://twitter.com/SirHenryKau/status/1178573649890201601
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 04. Oktober 2019, 22:14:50
Grander war gestern. Jetzt wird das Schwimmbad "bioenergetisch" behandelt.

Man beachte den vorletzten Absatz.

(https://pbs.twimg.com/media/EFfX-IPXUAI0c_u.jpg:large)

https://twitter.com/gmithy/status/1177647295707385858
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 04. Oktober 2019, 22:40:32
Ich hab's nur bis "Frequenzmuster" geschafft, dann ging es einfach nicht mehr.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 04. Oktober 2019, 23:04:43
Wenn ich „Homöopathie im Freibad“ lese, muss ich immer an Kinder-Pipi denken.  :-X
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 05. Oktober 2019, 11:28:09
Harnstoff soll doch gut gegen Fußpilz sein. Sagt man. Angeblich.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 05. Oktober 2019, 12:09:33
Nicht nur das. Es soll auch die Haut zart machen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: pelbilkolm am 05. Oktober 2019, 14:27:39
Ich hab's nur bis "Frequenzmuster" geschafft, dann ging es einfach nicht mehr.

Danach wird's doch erst wirklich interessant:

- "Dazu werde bereits jetzt versucht, herunterfallendes Laub soweit als möglich schnell abzurechen, dass möglichst wenig davon von den Herbststürmen in den See geblasen wird"
- "Dreimal in der Saison werden in einer mirkobiologinschen Behandlung zusätzlich zwichen zehn und 15 Kansiter mit einer Lösung ausgebracht, in der sich, salopp gesprochen, die guten Bakterien befinden, die die überschüssige Biomasse im Gewässer auffressen"

Na, damit ist ja wohl klar dass einzig und allein das Quarzmehl die Verbesserung bewirkt hat...
Wobei, ausschließen kann man ja nicht dass Quarzmehl eine Wirkung auf ein Gewässer hat, das könnte man sicher untersuchen.
Was ich jetzt einfach mal so behaupte: die Wirkung von behandeltem und unbehandeltem Quarzmehl ist die selbe.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: PeterPancake am 06. Oktober 2019, 13:53:36
Für 25.000 € würde ich das auch machen. Wie es aussieht gibt es sogar Nachfrage.

GEWÄSSER2000 - Die natürliche Gewässersanierung bei Algenbefall, Krautwuchs, Verschlammung
https://youtu.be/mu2fSZNDn1k (https://youtu.be/mu2fSZNDn1k)

Die Firma NaturSinn International KG bietet nicht nur Wasserbelebung an, sondern auch Gülle2000 für die Landwirtschaft und Rayguard (https://www.psiram.com/de/index.php/Raymaster (https://www.psiram.com/de/index.php/Raymaster)) an.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 11. Oktober 2019, 18:55:29
Endlich gibt es eine Urlaubsmöglichkeit für engagierte Klimaschützer und Veganer: Die vegane Kreuzfahrt for Future

https://www.youtube.com/watch?v=VqY4k6IVQXI
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 11. Oktober 2019, 20:45:03
Das ist derart bekloppt, wenn sich ein Drehbuchautor das ausgedacht hätte, hätte dem seine zuständige Redaktion ganz gepflegt ein Vögelchen gezeigt und anschließend die Tür gewiesen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 12. Oktober 2019, 00:08:33
Grander war gestern. Jetzt wird das Schwimmbad "bioenergetisch" behandelt.
Naja, vom großen Naturwissenschaftler J.G. haben sie aber doch geklaut (und quantenmechanisch verschwurbelt):
Zitat
WASSER2000 wird mithilfe eines quantenphysikalischen Verfahrens hergestellt, das feinstoffliche Schwingungsinformationen (Signaturen) von Quellwässern, Mineralien und Sauerstoff auf ein Trägermaterial speichert. Vergleichbar ist dieses Prinzip in Ansätzen mit der klassischen Homöopathie. Dort wird nicht mit einem Wirkstoff selbst, sondern mit dessen (z. B. auf Globuli) übertragener Information (Eigenschwingung) gearbeitet.
Im WASSER2000-System sind u.a. mehrere auf diese Weise energetisierte und informierte Metallfolien – getrennt durch Papier und Kunststoff – wie in einem Kondensator geschichtet. An die Rohrleitung montiert gibt es permanent die auf den Folien gespeicherten Informationen (Signaturen) an das vorbeifließende Leitungswasser ab.
https://www.natursinn-ev.org/wie-funktioniert-wasservitalisierung/ (https://www.natursinn-ev.org/wie-funktioniert-wasservitalisierung/)

Der Verein Natursinn e.V. scheint eng verbandelt zu sein mit der Fa. NaturSinn International KG https://www.natursinn.de/ (https://www.natursinn.de/), diese scheint dann das Zeugs zu vermarkten.



Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 16. Oktober 2019, 13:54:13
Zitat
Ein verwirrter Mann bittet in einer Kneipe in den Niederlanden um Hilfe. Er habe neun Jahre im Keller gelebt. Die Polizei entdeckt daraufhin sechs Menschen auf einem isolierten Bauernhof. Medien berichten, sie hätten dort auf den Weltuntergang gewartet.

Bonus: Es handelt sich um Österreicher.

https://www.tagesschau.de/ausland/familie-niederlande-101.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: duester am 16. Oktober 2019, 16:53:38
Hintergrund: Bernd Lucke hat an der Uni HH seine erste Vorlesung nach der Politik gehalten. Disclaimer: Ich teile keine seiner politischen Ansichten, lehne seinen religiösen Lebensstil ab und bin auch nicht von seiner wissenschaftlichen Leistung überzeugt.

Aaaaaaber: irgendwie disqualifizieren sich seine Gegner fröhlich selbst. Ich hab jetzt den folgenden Tweet mehrfach gelesen:

https://mobile.twitter.com/HatinJuce/status/1184441284196552704

Quintessenz: Die AfD rückte nach rechts, aber das schmälert nicht Luckes demokratische Grundüberzeugungen? Wollte sie das wirklich sagen? :P
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 16. Oktober 2019, 17:18:54
Da ging wohl etwas in der Formulierung daneben. "... macht ihn nicht zum Demokraten" oder sowas hätte das wohl werden sollen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: MrSpock am 17. Oktober 2019, 14:15:39
Nun ja, die Dummen sterben nicht aus:

https://www.spiegel.de/panorama/sulza-mann-will-maulwurfshuegel-mit-boellern-beseitigen-schwer-verletzt-a-1291801.html

Zitat
Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen am Fuß und am Auge in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Jena mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann am Dienstagnachmittag die Böller in die Maulwurfshügel gesteckt und angezündet.

Dabei stellte er sich mit dem Fuß auf einen der Hügel. Bei der Explosion verletzte er sich.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 25. Oktober 2019, 19:54:23
Land der Depperln?

Statt Antibiotika: Bayerische Politiker wollen gefährliche Keime mit Homöopathie bekämpfen

https://medwatch.de/2019/10/24/statt-antibiotika-bayerische-politiker-wollen-gefaehrliche-keime-mit-homoeopathie-bekaempfen/

Nein, nur homöopathischer Loch-Frass:

Zitat
In ihrer Antwort zieht die CSU hier die Aussagen eines Mediziners zu Rate, der selbst Verfechter der Homöopathie ist. Laut eigener Website ist Frass Präsident des Österreichischen Dachverbands für ärztliche Ganzheitsmedizin, außerdem Vorsitzender der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 25. Oktober 2019, 20:21:05
Land der Depperln?

Statt Antibiotika: Bayerische Politiker wollen gefährliche Keime mit Homöopathie bekämpfen

https://medwatch.de/2019/10/24/statt-antibiotika-bayerische-politiker-wollen-gefaehrliche-keime-mit-homoeopathie-bekaempfen/

Nein, nur homöopathischer Loch-Frass:

Zitat
In ihrer Antwort zieht die CSU hier die Aussagen eines Mediziners zu Rate, der selbst Verfechter der Homöopathie ist. Laut eigener Website ist Frass Präsident des Österreichischen Dachverbands für ärztliche Ganzheitsmedizin, außerdem Vorsitzender der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie.

Leider gibt es nicht nur eins und gerade die südliche Grenzregion Bayerns schlägt ja bei eseoterischen Inhalten und Impfverweigerung gerne alle Rekorde.
Das Allgäu ist z.B. auch so eine Gegend....... Jodmangel?

Deutsche Deppenhauptstadt ist wohl Murnau.

(https://www.welt.de/img/gesundheit/mobile166468134/1462501687-ci102l-w1024/DWO-WS-Impfung.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 03. November 2019, 13:10:15
Zitat
Man who advocated caning for adultery gets caned for adultery
https://edition.cnn.com/2019/11/01/asia/indonesia-adultery-caning-scli-intl/
Sharia in action.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: duester am 03. November 2019, 13:23:16
Zitat
Man who advocated caning for adultery gets caned for adultery
https://edition.cnn.com/2019/11/01/asia/indonesia-adultery-caning-scli-intl/
Sharia in action.

Karma.

Das Nette ist ja: An dieser Stelle kann jede beliebige Religion einsetzen. Da alle der just world fallacy unterliegen, haben alle irgendein Konzept von Vergeltung und Ausgleich. 
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 04. November 2019, 15:38:09
Zitat
Ein 13-Jähriger hat bei einem katholischen Gottesdienst im polnischen Be?chatów bei Lodz für einen innerkirchlichen Skandal gesorgt. Der Jugendliche hatte bei der Kommunion am 27. Oktober eine Hostie ausgespuckt und in seine Tasche gesteckt. Das führte zu einem Polizei-Einsatz.

https://www.nordkurier.de/aus-aller-welt/polizei-einsatz-fuer-nicht-geschluckte-hostie-0137233011.html

Dabei kann man die Dinger gerade umd diese Jahreszeit hervorragend zur Herstellung von Kokosmakronen verwenden. Man muss nur lange genug sammeln. Am besten schon im Januar anfangen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: PeterPancake am 04. November 2019, 20:51:17
Sind wir wieder im Mittelalter?

Zitat
Als Hostienfrevel oder Hostienschändung bezeichnete die römisch-katholische Kirche zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert den angeblichen Missbrauch von konsekrierten Hostien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hostienfrevel (https://de.wikipedia.org/wiki/Hostienfrevel)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 04. November 2019, 21:02:45
Sind wir wieder im Mittelalter?
Noch nicht ganz:
Zitat
Die Beschuldigten wurden nach einem durch peinliche Befragung erpressten Geständnis meist zur Hinrichtung verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt
Wenn es aber dazu kommt, dann bitte Scheiterhaufen mit Feinstaubfilter.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 07. November 2019, 17:43:13
Nun ja, die Dummen sterben nicht aus:

https://www.spiegel.de/panorama/sulza-mann-will-maulwurfshuegel-mit-boellern-beseitigen-schwer-verletzt-a-1291801.html

Zitat
Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen am Fuß und am Auge in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Jena mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann am Dienstagnachmittag die Böller in die Maulwurfshügel gesteckt und angezündet.

Dabei stellte er sich mit dem Fuß auf einen der Hügel. Bei der Explosion verletzte er sich.
Hätte er mal Dynamit genommen, und schwupp einen Darwin-Award gekriegt! ::)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. November 2019, 19:33:38
Nun ja, die Dummen sterben nicht aus:

Wo wir gerade beim Thema sind:

Zitat
+++ Aktuell +++

Der @Landtag_Bayern hat entschieden:

Bayern wird in einer Studie untersuchen, ob #Homöopathie im Kampf gegen multiresistente Keime helfen kann.

Für die Untersuchung: 120
Dagegen: 47
Enthaltungen: 3

https://twitter.com/homeopathy_inh/status/1192462610358325250
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 07. November 2019, 19:56:36

Wo wir gerade beim Thema sind:

Zitat
+++ Aktuell +++

Der @Landtag_Bayern hat entschieden:

Bayern wird in einer Studie untersuchen, ob #Homöopathie im Kampf gegen multiresistente Keime helfen kann.

Für die Untersuchung: 120
Dagegen: 47
Enthaltungen: 3

https://twitter.com/homeopathy_inh/status/1192462610358325250
Die multiresistenten Keime werden einfgesammelt, in ein Flugzeug verfrachtet und in ihr Heimatland gebracht. Wie man das in Bayern mit unerwünschten Personen zu tun pflegt. :police:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. November 2019, 20:09:03
Die multiresistenten Keime werden einfgesammelt, in ein Flugzeug verfrachtet und in ihr Heimatland gebracht. Wie man das in Bayern mit unerwünschten Personen zu tun pflegt. :police:

Vorher wird natürlich eine Keimobergrenze beschlossen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 07. November 2019, 20:12:35
Die multiresistenten Keime werden einfgesammelt, in ein Flugzeug verfrachtet und in ihr Heimatland gebracht. Wie man das in Bayern mit unerwünschten Personen zu tun pflegt. :police:

Vorher wird natürlich eine Keimobergrenze beschlossen.
Hochplausibel! :2thumbs:
Natürlich müssen noch Stellen für amtliche Keimzähler geschaffen werden! :angel:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. November 2019, 20:18:43
Bei dem Thema dürften die Keimrückführer der CSU und die Keimschützer bei den Grünen deutlich auseinanderdriften.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Belbo am 08. November 2019, 09:36:03
Nun ja, die Dummen sterben nicht aus:

https://www.spiegel.de/panorama/sulza-mann-will-maulwurfshuegel-mit-boellern-beseitigen-schwer-verletzt-a-1291801.html

Zitat
Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen am Fuß und am Auge in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Jena mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann am Dienstagnachmittag die Böller in die Maulwurfshügel gesteckt und angezündet.

Dabei stellte er sich mit dem Fuß auf einen der Hügel. Bei der Explosion verletzte er sich.
Hätte er mal Dynamit genommen, und schwupp einen Darwin-Award gekriegt! ::)

Oder sich draufgesetzt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 08. November 2019, 14:16:39
Nun ja, die Dummen sterben nicht aus:

https://www.spiegel.de/panorama/sulza-mann-will-maulwurfshuegel-mit-boellern-beseitigen-schwer-verletzt-a-1291801.html

Zitat
Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen am Fuß und am Auge in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Jena mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann am Dienstagnachmittag die Böller in die Maulwurfshügel gesteckt und angezündet.

Dabei stellte er sich mit dem Fuß auf einen der Hügel. Bei der Explosion verletzte er sich.
Hätte er mal Dynamit genommen, und schwupp einen Darwin-Award gekriegt! ::)

Oder sich draufgesetzt.
:2thumbs: Die sicherste Methode!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 17. November 2019, 19:02:46
(https://pbs.twimg.com/media/EJM_oCzXUAEzlDi.png:large)

https://twitter.com/Susannchen01/status/1194368288723263489
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sailor am 17. November 2019, 19:27:58
OMG! Globuli nochmal aufgelöst!!! Jetzt müssten quasi alle Probleme der Welt auf einmal verschwinden!!!!!!! NICHT

Aber wenn man mal drüber nachdenkt, die Aktion kostet von den 50k @ vieleicht 5 und dafür hat man die Mittelzustimmung der Esos... gar nicht mal so blöd, hätte ich Eso-Grüne in der RV, ich würde sowas auch mal beiläufig mit anbringen... ein paar Globulis für die und das Beste aus dem Hause BAYER-Monsanto für die Wirkung :D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 17. November 2019, 20:56:26
Noch was zum Thema:
Zitat
Gegossen wurde drei Mal im Abstand von drei Wochen, jeweils mit zehn Litern der Flüssigkeit direkt am Baumstamm. Links und rechts der begossenen Eichen wurde der Nachbarbaum ausgelassen. Denn, so die Annahme von Stefanie Höpfner, die Bäume geben die Informationen über die Wurzeln an den Nachbarn weiter.
https://www.azonline.de/Muensterland/4033165-Experiment-aus-Hoerstel-Mit-Globuli-und-Bachblueten-gegen-den-Eichenprozessionsspinner (https://www.azonline.de/Muensterland/4033165-Experiment-aus-Hoerstel-Mit-Globuli-und-Bachblueten-gegen-den-Eichenprozessionsspinner)

Dass nichtbehandelte Bäume auch raupenfrei waren deutet nicht etwa auf eine andere Ursache des Erfolges hin, sondern ist eine glänzende Bestätigung der Homöopathie  ;D

Der Unfug aber schon 6 Jahre alt:

https://www.narayana-verlag.de/homeoplant-erfahrungen-Raupen/6 (https://www.narayana-verlag.de/homeoplant-erfahrungen-Raupen/6)
Zitat
Frau Giselle S. berichtet über ihre Erfahrungen mit dem homöopathischen Präparat Bombyx proc. D6, das aus der Raupe des Prozessionsspinners hergestellt wird:
Vor ca 3 Wochen (Anfang Juni) hatte ich das Mittel Bombyx proc. D 6 bei Ihrem Verlag eingekauft und auch gleich nach Beschreibung 10 Bäume damit gegossen (10 ml auf 10 Liter Wasser, 2 Gießkannen pro Baum in den Wurzelbereich)

Mehr zum obigen Verlag:
https://www.psiram.com/de/index.php/Narayana-Verlag
 (https://www.psiram.com/de/index.php/Narayana-Verlag)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: PeterPancake am 28. November 2019, 01:31:01
Es tut mir jetzt schon leid - Anal Bleaching ist out - es lebe "Perineum sunning"

Zitat
“In a mere 30 seconds of sunlight on your butthole, you will receive more energy from this electric node than you would in an entire day being outside with your clothes on,”
https://nypost.com/2019/11/26/perineum-sunning-is-latest-insanity-wellness-influencers-swear-by/ (https://nypost.com/2019/11/26/perineum-sunning-is-latest-insanity-wellness-influencers-swear-by/)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sailor am 28. November 2019, 12:59:28
Also anstatt dass die Sonne aus dem A*sch scheint, scheint sie nun hinein? Und ist das nicht konträr zum bleaching, da der Moppes ja jetzt sonnengebräunt wird? Es bleibt spannend am Eso-Hintertürchen :D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 28. November 2019, 13:32:50
 :rofl
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 25. Dezember 2019, 04:30:39
Verstörend:

Zitat
For those who like to push the cutting edge of style, two of the world’s most talked-about haircuts are now available for free, in Vietnam.

https://www.reuters.com/article/us-northkorea-usa-haircut/hair-force-un-vietnamese-barber-marks-summit-with-free-trump-kim-haircuts-idUSKCN1Q81G5
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 28. Dezember 2019, 18:21:03
Werlhoff weiß wer's war:

Zitat
The reason for all these terrible problems we are observing on earth, is not CO2. The reason is military geoengineering, invented during World War II and developed since then, but kept in secrecy.

http://www.pbme-online.org/2019/02/11/greta-thunberg-the-real-causes-of-the-planetary-disaster/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 04. Januar 2020, 01:01:15
SIE wollen uns alle mit Kassenbons töten !!11!einself!

(https://pbs.twimg.com/media/ENSj1HmW4AAZLfu.jpg:large)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Scipio 2.0 am 04. Januar 2020, 01:03:30
Was ist in dem Kaffee drin, dass die so ein Zeug von sich geben?  :skeptisch:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 04. Januar 2020, 01:41:38
Im Thermopapier ist das Zeuch wirklich drin. Deshalb sollten die bisher auch nicht im Altpapier entsorgt werden. Allerdings gibt es seit diesem Jahre strengere Grenzwerte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Thermopapier#Bisphenol-A-Verwendung

Die Frage ist, wer kontrolliert die Einhaltung dieser Werte?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 04. Januar 2020, 14:01:14
Ich bezweifle, dass dieser Hinweis ernst gemeint ist. Ich vermute eher den Versuch einer Hysterisierung mit dem Ziel, die Kassenbonpflicht aus ganz anderen Gründen madig zumachen. Von der man im übrigen halten kann, was man will.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 04. Januar 2020, 14:25:06
Mimikama hat die Zettelwirtschaft zusammengekehrt:

https://www.mimikama.at/allgemein/belegausgabepflicht/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 04. Januar 2020, 15:11:24
Zitat
Wir haben mit dem Geschäftsführer der Bäckereikette "Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH", Gerhard Bosselmann, gesprochen. Das Plakat ließ er nach einem Tag abhängen und einen dazugehörigen Facebook-Post wieder löschen. Es sollte ein "zornig-ironischer" Aufschrei gegen die behördliche Regelungsflut sein, so Bosselmann. Er habe da einfach mal emotional "auf den Putz hauen" wollen, die Schmerzgrenze in Sachen Auflagen und Regelungen sei erreicht gewesen.

Zitat
Bosselmann ließ wissen, dass er seit Jahren in seinen Filialen kein Bisphenol-A-haltiges Bonpapier mehr verwende. Auch das habe er aus der Erregung heraus so formuliert, um für das Thema zu sensibilisieren.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/faktenfuchs-plakat-ueber-kassenbons-fuehrt-in-die-irre,RmVqmsx
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 04. Januar 2020, 15:50:34
Von der man im übrigen halten kann, was man will.

Ein bisschen rational ist sie schon.
Zitat
In der Tat könnte es ausreichen, wenn die Geräte eine fälschungssichere Mitschrift sämtlicher Eingaben generieren und speichern, also auch der Storno-Aktionen. Doch das funktioniert nur, wenn Händler Umsätze überhaupt in die Kasse tippen. Deshalb macht der Staat mittels der Bonpflicht die Kundin zur Gehilfin des Finanzamts: Nur wenn Kunden Bons mitnehmen, ist es für den Händler riskant, Umsätze später heimlich aus der Registrierung verschwinden zu lassen: Der Betrug könnte bei einer Betriebsprüfung auffliegen. Etwa wenn der Kunde seinen Einkauf an anderer Stelle abgerechnet hat: Zum Beispiel einen Bon über den Kauf von Bratwürsten für die Betriebsfeier, der damit ein Buchungsposten der Firmenbuchhaltung wurde.
https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-12/steuerbetrug-bonpflicht-registrierkassen-haendler-handel-finanzamt

Es ist doch heftig daran zu zweifeln, dass die Finanzämter die Kapazitäten haben, das flächendeckend zu überwachen. Da muss schon so was wie einen Anfangsverdacht und dann die Verbissenheit da sein, ihn zu verfolgen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 04. Januar 2020, 16:18:00
Da hab ich wohl nicht so ganz falsch gelegen mit meinem Verdacht.  :grins

Klar gibt es gute Gründe für diese Bonpflicht, besonders die Umsatzsteuer ist ein Abgrund an Steuerhinterziehungen. Die Überwachung wird dann wohl mit Testkäufern erfolgen, wie im gewerblichen Rechtsschutz auch, also bei der Suche nach Urheberrechtsverletzern. Sonst müsste man vor den Läden die Kunden und ihre Belege filzen, und das käme sicher nicht so gut an.
 
Es will mir aber auch einerseits nicht so recht einleuchten, wieso die Bons ausgerechnet mit diesem Material ausgefertigt werden müssen - das es noch gar nicht so lange gibt, viel kürzer jedenfalls als gedruckte Kassenzettel. Die Welt geht ohne Thermodrucker an der Registrierkasse nicht unter. Wiederum andererseits ist die Bisphenol-Hype im Grunde auch lächerlich, so lange niemand einen Spaß daran hat, die Bons aufzuessen. BPA ist fast ubiquitär, man findet es in jeder Tupperdose, in unzähligen Konservendosenbeschichtungen, in Plastiktrinkflaschen, in elastischen Beschichtungen überhaupt, die wir jeden Tag in die Hand nehmen. Sicher kann man darüber mit guten Gründen nachdenken, hier Ersatz mit weniger bedenklichen Materialien zu schaffen, aber wegen des Gesundheitsrisikos beim Kassenzettel damit anzufangen, lässt mich eher die Nachtigall trapsen hören.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 04. Januar 2020, 16:24:40
Heißt aber noch lange nicht, dass es ungefährlich ist. Wenn man aus gesundheitlichen Gründen damit nicht in Kontakt kommen sollte, wird man da durchaus paranoid.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 05. Januar 2020, 21:45:05
SIE haben das Affenhaus in Krefeld angezündet, weil ... äh ... hier ... LASERWAFFEN !!1!

(https://pbs.twimg.com/media/ENhkHy4WoAEV60R.jpg:large)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 08. Januar 2020, 00:40:44
SIE haben das Affenhaus in Krefeld angezündet, weil ... äh ... hier ... LASERWAFFEN !!1!

Belltower dazu: https://www.belltower.news/krefeld-das-abgebrannte-affenhaus-und-die-naechste-grosse-verschwoerung-94409/

Zitat
Und dann ist da noch die hohe Luftfeuchtigkeit von 70% im Affenhaus. Facebookexpert*innen wissen: Da kann überhaupt nichts brennen. Wie zum Beispiel am Amazonas. Dort ist die Luftfeuchtigkeit im Jahresschnitt noch höher und erreicht in manchen Monaten fast 90 Prozent. Und am Amazonas brennt es bekanntlich nie. Also außer zum Beispiel im August 2019, als binnen fünf Tagen 471.000 Hektar Wald brannten, aber in dieser Sphäre  muss man nicht immer alles so genau nehmen. 
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 29. Februar 2020, 17:12:59
Zitat
5W Public Relations said that 38% of Americans wouldn't buy Corona "under any circumstances" because of the outbreak, and another 14% said they wouldn't order a Corona in public. The survey encompasses polling from 737 beer drinkers in the United States.

https://edition.cnn.com/2020/02/28/business/corona-beer-marketing/index.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: catweazle am 29. Februar 2020, 17:18:32
Zitat
5W Public Relations said that 38% of Americans wouldn't buy Corona "under any circumstances" because of the outbreak, and another 14% said they wouldn't order a Corona in public. The survey encompasses polling from 737 beer drinkers in the United States.

https://edition.cnn.com/2020/02/28/business/corona-beer-marketing/index.html
Die haben doch längst reagiert!
https://www.der-postillon.com/2020/01/corona.html (https://www.der-postillon.com/2020/01/corona.html)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Peiresc am 17. März 2020, 01:08:57
Zitat
Zitat
JUST IN: Several bars on Lower Broadway, including popular Tootsies, Honky Tonk Central, Kid Rock’s bar, will remain OPEN after Nashville mayor asked them to close over #COVID19

Rogue WH Snr Advisor
@RogueSNRadvisor

"Yes, i'd like a Darwin Martini"
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: PeterPancake am 21. März 2020, 00:38:23
Ich sage euch das ist das Ende. Muss mir ein Mad Max Outfit zusammensuchen.

Die Beute: zwei Pakete Klopapier zu je acht Rollen.
https://twitter.com/ZDFnrw/status/1240944336814116864 (https://twitter.com/ZDFnrw/status/1240944336814116864)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 21. März 2020, 00:45:14
Was machen die alles mit dem Zeug? Hab ich da irgendwas nicht mitbekommen?!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 21. März 2020, 02:41:28
Was machen die alles mit dem Zeug?

Kochen: https://www.der-postillon.com/2020/03/corona-quarantaene.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 21. März 2020, 20:18:17
(https://pbs.twimg.com/media/EJM_oCzXUAEzlDi.png:large)

https://twitter.com/Susannchen01/status/1194368288723263489
Also die Schmetterlingskinder in Globulibrühe ersäufen?
So kanns funzen!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 21. März 2020, 20:21:36
Was machen die alles mit dem Zeug? Hab ich da irgendwas nicht mitbekommen?!
Mit Klopapier?
Rauchen?
Benutztes ist würziger! ::)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 02. April 2020, 19:29:39
Lokführer versucht, Sanitätsschiff "Mercy" zu rammen:

Zitat
During an initial interview with port police, prosecutors say Moreno admitted crashing the train, saying he was suspicious of the Mercy and believed it had an alternate purpose related to COVID-19, such as a “government takeover.”

Moreno later stated in a second interview with FBI agents that “he did it out of the desire to ‘wake people up,”’ according to the affidavit. “Moreno stated that he thought that the USNS Mercy was suspicious and did not believe ‘the ship is what they say it’s for'”.

(https://losangeles.cbslocal.com/wp-content/uploads/sites/14984641/2020/04/stu-e1585786352906.jpg)

https://losangeles.cbslocal.com/2020/04/01/coronavirus-hospital-ship-train-engineer-arrested-for-derailing-train-near-usns-mercy/

CBS: https://www.youtube.com/watch?v=njCVQ2XmhFc
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 05. April 2020, 15:02:49
Zitat
5G phone masts are being set alight in the UK, after online conspiracy theories have misleadingly linked the cell towers to the coronavirus pandemic. The BBC reports that at least three 5G towers were set alight within the last week, and police and fire services were called to extinguish the flames.

https://www.theverge.com/2020/4/4/21207927/5g-towers-burning-uk-coronavirus-conspiracy-theory-link
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. April 2020, 00:55:22
Zitat

Walter Siegrist, Dr.med.FMH
? @WaltiSiegrist

5G Antennen im Bahnhof SBB Basel. 5G muss sofort abgeschaltet werden aus medizinischen Gründen wegen begründbar möglicher Interaktion mit dem Covid19 Virus!  Dieses Netz ist nicht lebensnotwendig! Dies ist ein aerztlicher Aufruf!
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Guthrie am 07. April 2020, 02:29:36
Hatte ich mal erwähnt, dass ich Max Goldt gerne mag?
https://youtu.be/n3Xxu05waC8
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Tezcatlipoca am 07. April 2020, 12:38:01
Zitat

Walter Siegrist, Dr.med.FMH
? @WaltiSiegrist

5G Antennen im Bahnhof SBB Basel. 5G muss sofort abgeschaltet werden aus medizinischen Gründen wegen begründbar möglicher Interaktion mit dem Covid19 Virus!  Dieses Netz ist nicht lebensnotwendig! Dies ist ein aerztlicher Aufruf!
Tock, tock, tock! $) :fresse:
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sailor am 08. April 2020, 14:22:30
Natürlich, die Protein-Spikes des Virus sind die Empfangsantennen für 5G.

Leider Reagiert das Virus nie auf die Selfkill-Befehle die man sendet... muss wohl am Verhältnis Wellenlänge (5G 8-11mm) zu Virusgröße liegen... die Wellen sind einfach zu lang... da müssen wir wohl mit der Frequenz nochmal ne Schippe drauflegen :D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: RainerO am 08. April 2020, 14:45:28
... da müssen wir wohl mit der Frequenz nochmal ne Schippe drauflegen :D
Ja eh, ein kleiner Gamma-Ray-Burst >10 Gy und die Sache ist erledigt...  ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: biomango am 08. April 2020, 17:29:13
Nö, dei Sache ist geklärt dennes reicht wenn die  Länge der Antennen Antennen in einen gewissen Verhältnis liegen ) Lambda/4 , /16 oder so.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Nogro am 08. April 2020, 17:44:52
Nö, dei Sache ist geklärt dennes reicht wenn die  Länge der Antennen Antennen in einen gewissen Verhältnis liegen ) Lambda/4 , /16 oder so.
Auch nö, umgekehrt wird ein Schuh draus. Die Antenne ist in Halbwellenresonanz, wenn deren Länge ein Vielfaches der halben Wellenlänge beträgt oder in Viertelwellenresonanz, wenn die Länge ein ungeradzahliges Vielfaches von Lambda/4 ist (mit Gegengewicht, z.B. Erde).
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: catweazle am 14. April 2020, 16:54:07
We report, with review of the literature, the case of a patient who developed a subcutaneous abscess after intravenously injecting his own semen in an attempt to treat longstanding back pain. He had devised this “cure” independent of medical advice.
http://imj.ie/semenly-harmless-back-pain-an-unusual-presentation-of-a-subcutaneous-abscess/ (http://imj.ie/semenly-harmless-back-pain-an-unusual-presentation-of-a-subcutaneous-abscess/)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 09. Mai 2020, 15:15:29
(https://pbs.twimg.com/media/EXkcWLGXQAYW10K.jpg)

https://twitter.com/audifono81/status/1259068743226986497
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Warze am 09. Mai 2020, 17:58:04
(https://pbs.twimg.com/media/EXkcWLGXQAYW10K.jpg)

https://twitter.com/audifono81/status/1259068743226986497
Gebärdensprache über Videotelefonie im Smartphone habe ich schon oft gesehen.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 12. Mai 2020, 13:15:49
(https://pbs.twimg.com/media/EXwN3WRXYAEPR70.jpg)

https://twitter.com/MSucrier/status/1259897250496602113
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: kosh am 12. Mai 2020, 13:23:27
So ein blöder Verschwörungs-drecksack! Ich finde Santanismus geil: https://www.youtube.com/watch?v=AqZceAQSJvc
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Sauropode am 12. Mai 2020, 13:31:32
Bekemfen will er das. Ich weiß ja nicht was das ist, vielleicht schätzen wir den Kemfer nur falsch ein?   ;D
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Conina am 12. Mai 2020, 13:36:23
(https://pbs.twimg.com/media/EXwN3WRXYAEPR70.jpg)

https://twitter.com/MSucrier/status/1259897250496602113

Der ist doch von Die Partei, oder?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 12. Mai 2020, 13:38:27
Der ist doch von Die Partei, oder?

Ja: https://twitter.com/Die_PARTEI_Goe/status/1259159528924471296
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 12. Mai 2020, 13:41:43
Bekemfen will er das. Ich weiß ja nicht was das ist, vielleicht schätzen wir den Kemfer nur falsch ein?   ;D

(https://pbs.twimg.com/media/EXveyuaXsAEYxVd.jpg)
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: ZKLP am 02. Juni 2020, 11:25:03
https://www.np-coburg.de/region/oberfranken/laenderspiegel/Anzeige-Mann-steckt-Personalausweis-in-Mikrowelle;art2388,7265540

Zitat
In einem Zug von Hof nach Marktredwitz kontrolliert die Polizei am Pfingstmontag einen Fahrgast. Dessen Personalausweis ist stark beschädigt.

Auf Nachfrage teilte der 36-Jährige den Beamten der Selber Grenzpolizei mit, seinen Ausweis zu Hause in die Mikrowelle gelegt zu haben, um den darin befindlichen Chip zu entnehmen. Dadurch wurde das Dokument stark beschädigt. Der Mann erhielt daraufhin eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Denn wie Ralph Gebhardt von der Selber Grenzpolizei im Gespräch mit der Frankenpost berichtet, ist der Staat Eigentümer des Personalausweises. Wer diesen vorsätzlich beschädige, mache sich daher strafbar.


Nachtrag:
Google weist darauf hin, dass sowas schon 2015 vorkam:
https://www.mimikama.at/allgemein/der-personalausweis-in-der-mikrowelle/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 02. Juni 2020, 19:28:52
https://www.np-coburg.de/region/oberfranken/laenderspiegel/Anzeige-Mann-steckt-Personalausweis-in-Mikrowelle;art2388,7265540

Zitat
In einem Zug von Hof nach Marktredwitz kontrolliert die Polizei am Pfingstmontag einen Fahrgast. Dessen Personalausweis ist stark beschädigt.

Auf Nachfrage teilte der 36-Jährige den Beamten der Selber Grenzpolizei mit, seinen Ausweis zu Hause in die Mikrowelle gelegt zu haben, um den darin befindlichen Chip zu entnehmen. Dadurch wurde das Dokument stark beschädigt. Der Mann erhielt daraufhin eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Denn wie Ralph Gebhardt von der Selber Grenzpolizei im Gespräch mit der Frankenpost berichtet, ist der Staat Eigentümer des Personalausweises. Wer diesen vorsätzlich beschädige, mache sich daher strafbar.

Nachtrag:
Google weist darauf hin, dass sowas schon 2015 vorkam:
https://www.mimikama.at/allgemein/der-personalausweis-in-der-mikrowelle/

Der CCC warnt davor, E-Pässe versehentlich auf Induktionsherdplatten abzulegen:

https://www.ccc.de/system/uploads/224/original/Reisepass-zappen.mp4
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Engel78 am 24. Juni 2020, 15:39:37
Was genau passiert denn da mit dem Pass? Wurde im Video nicht erklärt.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: pelbilkolm am 25. Juni 2020, 21:19:34
Was genau passiert denn da mit dem Pass? Wurde im Video nicht erklärt.

Doch, wenn man hinschaut schon.
Vorher können Daten ausgelesen werden, danach nicht mehr, der NFC-Chip ist hinüber.
Mit Pech heißt das Stress wenn man ihn das nächste Mal verwenden will. Mit Glück nur ein bischen längere Wartezeiten.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 08. September 2020, 01:24:09
(https://pbs.twimg.com/media/EhUnsy0XYAAqRnh?format=jpg&name=small)
https://amp.tagesspiegel.de/berlin/hier-sind-einige-falschspieler-unterwegs-offener-streit-im-lager-der-corona-querdenker/26163774.html

Lichtwesen? Er meint wahrscheinlich Armleuchter.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Schwuppdiwupp am 08. September 2020, 20:15:20
 :rofl
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: sailor am 08. September 2020, 20:30:50
Heiko "Gold(g)löckchen" Schrang wäre ein Kandidat für uns. Snakeoiler und Conartist. Der lebt sehr gut vom "alternativ-rechts"-Sein. Und fürs Politische baut er toyboys wie #neverforgetniki aus.
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 08. September 2020, 22:28:42
wohnt seit 2016 bei uns:

https://www.psiram.com/de/index.php/Heiko_Schrang
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 09. September 2020, 00:39:42
Das echte Goldlöckchen ist übrigens Storr:   https://www.psiram.com/de/index.php/Dominik_Storr

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: biomango am 06. Oktober 2020, 03:35:50
bei der Querdenker- Menschenkette am Bodensee:
https://www.facebook.com/groups/731124023588523/?multi_permalinks=3649197035114526&comment_id=3650170731683823&notif_id=1601915041831515&notif_t=feedback_reaction_generic&ref=notif
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 29. Oktober 2020, 16:38:53
Zitat
PinkNews shared a report this week to a since-removed article from the "Spiritual Science Research Foundation," citing a statistic from "spiritual research" (read: their own "about page") claiming that 85% of homosexuals are in fact possessed by ghosts.

https://boingboing.net/2020/10/29/85-of-gay-people-are-possessed-by-ghosts-according-to-spiritual-research.html
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 30. Oktober 2020, 00:05:07
Zitat
Amulets may prevent COVID-19, says a paper in Elsevier journal. (They don’t.)

Zitat
The paper went through our standard reviewing process. It was reviewed by two expert reviewers and only after several revisions with the agreement of the reviewers it was accepted.

https://retractionwatch.com/2020/10/29/amulets-may-prevent-covid-19-says-a-paper-in-elsevier-journal-they-dont/
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 07. November 2020, 19:38:02
Zitat
Amulets may prevent COVID-19, says a paper in Elsevier journal. (They don’t.)

Zitat
The paper went through our standard reviewing process. It was reviewed by two expert reviewers and only after several revisions with the agreement of the reviewers it was accepted.

https://retractionwatch.com/2020/10/29/amulets-may-prevent-covid-19-says-a-paper-in-elsevier-journal-they-dont/

Fortsetzung:

Zitat
The bottom line is that academics should be free to throw radical ideas at the wall and see what sticks, but these bold assertions cannot simply be accepted in the name of open-mindedness. They need to be backed by extraordinary work, and peer review needs to be beefed up accordingly to prevent bad papers from ending up in the literature. As I’m revising this article before sending it in, I have just learned that Bility’s paper is being retracted. He plans to resubmit it as its sole author and to remove mentions of jade amulets and ancient Chinese medicine.

https://www.mcgill.ca/oss/article/covid-19-critical-thinking-pseudoscience/paper-argues-amulet-may-protect-covid-should-it-have-been-published
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 16. November 2020, 03:27:22
Wer starke Nerven und ein gutes Frühstück hat, kann mal nach dem Begriff "Wahrheitskongress" suchen. Alle Schwätzer, Schwurbler und Berufslügner auf einem Haufen. Sogar der kleine Fitzekönig darf mitschwurbeln. Und irgend ein Q-Anus-Lappen auch. Ach ja, und Bhakdi natürlich. Damit ist auch klar, wo der sich einreiht. Nicht bei den Wissenschaftlern auf jeden Fall.

Wann ist das Wort Wahrheit eigentlich so kaputtgegangen?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 16. November 2020, 14:52:06
Leonard Coldwell / Bernd Klein steht da glaube ich dahinter.

https://www.psiram.com/de/index.php/Leonard_Coldwell
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: celsus am 16. November 2020, 15:36:19
Leonard Coldwell / Bernd Klein steht da glaube ich dahinter.

https://www.psiram.com/de/index.php/Leonard_Coldwell

Was deutet darauf hin?
Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Typee am 18. November 2020, 23:02:07
Beknackt, mehr fällt mir dazu nicht ein:

https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/news/franz%C3%B6sische-sekte-knuddeln-gegen-die-corona-regeln/ar-BB1b8ffK?ocid=msedgdhp

Zitat
In Frankreich ist die Bewegung seit 1995 als Sekte eingestuft. Gründer Vorilhon glaubt unter anderem, dass die Erde vor 25.000 Jahren von Außerirdischen gegründet wurde. Er gibt an, diese selbst getroffen zu haben.

Titel: Re: Surrounded by Morons
Beitrag von: Daggi am 19. November 2020, 01:18:40
das sind die Raelianer:

https://www.psiram.com/de/index.php/Raelianer