Neuigkeiten:

Wiki * German blog * Problems? Please contact info at psiram dot com

Main Menu

Suzanne Grieger-Langer

Begonnen von celsus, 15. Juli 2018, 11:42:48

« vorheriges - nächstes »

celsus

Das Thema Grieger-Langer hatten wir kurz in einem anderen Thread:

ZitatSchwertfegers Anwalt betonte, dass die Aussage, dass Grieger-Langer keinen Studiengang für die Steinbeis-Hochschule entwickelt habe, nicht zweifelsfrei unwahr war und somit nicht untersagt werden könne. Das Gericht folgte dem.
Der Vorsitzende bezweifelte zudem, dass 96% der Inhalte des Pädagogik-Studiums deckungsgleich mit einem Psychologie-Studium seien. Psychologin sei zwar kein geschützter Begriff, doch es sei keine falsche Behauptung Schwertfegers erkennbar.

Grieger-Langers Anwältin wirkte spätestens nun ernüchtert und hatte hier nichts Ergänzendes hinzuzufügen.

Auch bei der Behauptung, Grieger-Langer habe den Studiengang für die Frankfurt School nie entwickelt, konnte der Richter keine zweifelsfrei falsche Aussage erkennen. Vielmehr betonte er, dass der Studiengang nie existiert habe oder je von einem Studenten belegt worden sei. Grieger-Langers Anwältin dazu: ,,Ich finde, Sie gehen zu weit". Zudem sei die Begründung des Richters logisch nicht nachvollziehbar.

https://www.ruhrbarone.de/grieger-langer-chancenlos-beim-landgericht/156574
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

Weitere Artikel zu Frau Grieger-Langer:

ZitatNoch etwas zeigt der Lebenslauf: Sie war offenbar nie in einem Unternehmen tätig (wo sie zum Beispiel Erfahrungen in der Revision oder im Personalmanagement hätte sammeln können) und vor allem: Es gibt keinerlei Hinweis darauf, dass sie irgendeine Aus-, Weiter- oder Fortbildung zum Thema Profiling, Betrugserkennung oder Fraud Management absolviert hat.

https://www.ruhrbarone.de/grieger-langer-transparenzoffensive-bestaetigt-luegen/155371


ZitatLaut ihrem Xing-Profil ist sie Diplom-Pädagogin und hat 1997 (Quelle Wikipedia) ihre Diplomarbeit zu dem Thema ,,Transaktionsanalyse – Emotionale Kompetenz mit individuellen Fördermaßnahmen im Unterricht der Primarstufe an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld geschrieben.

Bei der Veranstaltung ,,Digital Mind Change" 2017 bezeichnete sie sich allerdings als ,,Psychologin, Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin". Auch bei einem – inzwischen gelöschten – Dokument der Steinbeis Hochschule wurde sie als Psychologin und Psychotherapeutin bezeichnet. Vor allem Psychotherapeut ist eine geschützte Bezeichnung, deren unerlaubte Nutzung ein Straftatbestand ist.

https://www.mba-journal.de/grieger-langer-profilerin-mit-hang-zur-luege/


ZitatBedenklich erscheint dabei, dass der ,,Expertin für Betrugserkennung" offenbar jegliche Einsicht in ihre Lügen fehlt. So behauptet sie unverdrossen weiter, dass ihre Lügen der Realität entsprechen und will der Autorin sogar verbieten, die Wahrheit zu schreiben. Unterstützt und angefeuert wird sie dabei tatkräftig von ihrem ,,Pressesprecher" Falk S. Al-Omary, einem ,,Experten für Selbstinszenierung und Egoselling".

https://www.ruhrbarone.de/grieger-langer-luegt-weiter/155586


ZitatAuch weitere Hochschulen bestreiten inzwischen auf Anfrage die Verbindungen, die Grieger-Langer zu ihnen behauptet. Grieger-Langer lässt gegenüber Übermedien erklären, sie sei weder von der Frankfurt School of Finance and Mangement noch von der Steinbeis Hochschule abgemaht worden. Einen detaillierten Lebenslauf veröffentliche sie seit Jahren nicht mehr, ,,da wir in der Vergangenheit mehrfach sehr unangenehme Erfahrungen mit Stalkern machen mussten".

https://uebermedien.de/27497/eine-zweifelhafte-expertin-fuers-charakter-profiling/

The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

Inzwischen ist Frau Grieger-Langer eine Anwärterin auf einen eigenen Wiki-Artikel.

Grieger-Langer scheitert vor Gericht

https://www.mba-journal.de/grieger-langer-scheitert-vor-gericht/

Daraus:

Zitat    Falsche Angaben zum Lehrauftrag an der Hochschule Osnabrück (vor allem Zeitraum)

    Falsche Angaben zum Lehrauftrag an der Hochschule Bielefeld (vor allem Zeitraum)

    Falsche Angaben zum angeblichen Lehrauftrag an der Wirtschaftsuniversität Wien (den es nie gab)

    Falsche Angaben zum angeblichen Lehrauftrag an der Universität Augsburg (den es nie gab)

    Falsche Angaben zum angeblichen Lehrauftrag an der School of Criminal Investigation & Forensic Science an der Steinbeis Hochschule (den es nie gab)
    Falsche Angaben zur angeblichen Entwicklung eines Studiengangs zum ,,Certified Profiler", wahlweise auch ,,Certified Profiler Expert" oder Certified Performance Expert" an der Steinbeis Hochschule (von der Hochschule bestritten)

    Falsche Angaben zur angeblichen Entwicklung eines Studiengangs zum ,,Certified Profiler", wahlweise auch ,,Certified Profiler and Negotiator" an der Frankfurt School of Finance and Management (von der Hochschule bestritten und bereits wiederholt anwaltlich abgemahnt)

    Falsche Angaben zu ihrer Qualifikation bzw. Bezeichnung als Psychologin (kein Studienabschluss in Psychologie)

    Falsche Angaben zu ihrer Qualifikation bzw.Bezeichnung als Psychoanalytikerin (keinerlei Ausbildung in Psychoanalyse)

    Falsche Angaben zu ihrer Qualifikation bzw. Bezeichnung als Psychotherapeutin (keine Approbation, unerlaubte Titelführung nach § 132a StGb, da die Bezeichnung Psychotherapeut geschützt ist)

    Falsche Angaben zur Rechtmäßigkeit ihrer Datenanalyse zum Profling von Bewerbern.

ZitatWährend die Autorin ihre Aussagen stets auf die schriftlichen Aussagen der betroffenen Hochschulen oder andere Dokumente stützte, konnte Grieger-Langer in keinem einzigen Fall Belege für ihre Behauptungen vorlegen. Ihre Klage stützte sich einzig auf ihre eidesstattliche Versicherung. Doch der glaubte selbst der Richter nicht immer.

ZitatUnd schließlich behauptet die Diplom-Pädagogin, dass sie zwar im Hauptfach Pädagogik studiert hatte, aber im Nebenfach Psychologie. Die Inhalte ihres Pädagogik-Studiums würden daher zu 96 Prozent die Studieninhalte eines Diplom-Studiums in Psychologie abdecken. Und deshalb sei die Aussage falsch, dass sie keine Psychologin sei.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

celsus

Im Zeitalter der alternativen Fakten ist es egal, ob jemand seinen/ihren gesamten Lebenslauf zusammengelogen hat. Hauptsache unterhaltsam.

ZitatDer Veranstalter, die Quadriga Media Berlin GmbH, scheint die Vorwürfe alle zu kennen. Sowohl was die heftig umstrittenen Methoden angeht, als auch die von Schwertfeger angeprangerten ständigen Lügen. Laut Schwertfeger wolle der Veranstalter jedoch an der Keynote festhalten, da Frau Grieger-Langer "unterhaltsam sei". Eine richtungsändernde Reaktion seitens der Quadriga ist nicht erfolgt.

https://persoblogger.de/2018/08/13/die-kontroverse-um-profilerin-suzanne-grieger-langer-stand-der-diskussion/




Frau Schwertfeger legt nach:

ZitatDie Kritik an der ,,Profilerin" (dass sie bei der Darstellung ihrer Qualifikationen und angeblichen Lehraufträge – zumindest in der Vergangenheit – kräftig gelogen hat und sich sogar fälschlicherweise als Psychologin, Psychoanalytikerin und Psychotherapeutin bezeichnete) sei Quadriga bekannt, so Schiederig. Auch dass die bei ihrem Profiling vorgenommene Datensammlung nach der Datenschutzgrundrundverordnung unzulässig ist, scheint kein Problem zu sein.

ZitatDort habe man sich trotz der zum Teil eher ,,unwissenschaftlichen" Methoden für Frau Grieger-Langer entschieden, da sie ,,als Referentin einen hohen Entertainment-Faktor mitbringt und von Teilnehmern in der Vergangenheit immer wieder gewünscht wurde", schreibt die BPM-Vertreterin.

https://www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de/aerger/aerger-20180809-baerbel-schwertfeger-recruiting-kongress-unterhaltsamer-unsinn.html
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Harpo

Zitat von: celsus am 06. August 2018, 23:06:11
Inzwischen ist Frau Grieger-Langer eine Anwärterin auf einen eigenen Wiki-Artikel.

Wobei der Aufhänger für mich aber weniger ihre Karriere als Hochstaplerin wäre, sondern der "psychogenetische Code", ihre "Berechnungen" der Persönlichkeit anhand eines Fotos einer Person, usw. Leider findet man dazu nur warme Luft, vielleicht gibt es sonst auch nichts.


Zitatda Frau Grieger-Langer "unterhaltsam sei"

Ist sie ja auch. Das fängt an mit dem albernen Gouvernanten-Styling und geht weiter mit der Szene, in der sie sich bewegt. Da ist also eine "Psychologin", welche die Menschheit in "Performer", "Pfeifen" und "Psychopathen" einteilt (die letzten beiden fasst sie auch mit dem Wort "Abschaum" zusammen). Und alle finden das klasse.

Auf ihrer Internetseite steht jetzt, womöglich als Gruß an Bärbel Schwertfeger gedacht, "VIEL FEIND - VIEL EHR". :stirn

Harpo

Bei der Tagung "Social Recruiting Days 2018" ist sie nun doch als Rednerin ausgeladen worden:

ZitatKEYNOTES

PROGRAMMÄNDERUNG

Suzanne Grieger-Langer wird nicht Keynote Speakerin, sondern Teilnehmerin einer Podiumsdiskussion sein.

Die Diskussionen um Suzanne Grieger-Langer, die nach unserer Anfrage im Frühjahr aufkamen, haben sich vor allem in den letzten beiden Wochen deutlich verstärkt. Wir als Veranstalter halten eine Podiumsdiskussion nun für das geeignetere Format, um dieser Diskussion und der damit verbundenen Kontroverse den nötigen Raum zu geben. Zur konkreten Gestaltung des Panels halten wir Sie über diese Webseite auf dem Laufenden.
https://www.socialrecruitingdays.de/

celsus

Zusammenfassung im GWUP-Blog:

Psycho-DNA und GSG9: Auch die Human-Resources-Szene redet jetzt über Scharlatane und esoterische Methoden

https://blog.gwup.net/2018/08/20/psycho-dna-und-gsg9-auch-die-human-resources-szene-redet-ueber-pseudos-und-scharlatane/

ZitatDas Problem: Kaum jemanden schien das bislang zu interessieren. Grieger-Langer selbst erklärte bei ihrem Gerichtstermin in Bielefeld forsch, dass die falschen Angaben in ihrem Lebenslauf ,,niemanden gestört" hätten.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Belbo

Das sind ja inzwischen sektenartike Methoden die Suzanne da anwendet, ich weiß nicht ob ich der einzige bin der da Scientology durchnuppert. Mit ihrer Schutzstaffelhybrisoptik hat sie aber zumindest acht Punkte auf der nach oben offenen Guttenbergskala erreicht.

celsus

Was macht man, wenn man sich einen Lebenslauf zusammengelogen hat, alle Leute verklagt, die darüber berichten (und dabei vollständig verliert) und anschließend eine Menge öffentliche Kritik aushalten muss?

Man schreibt ein Buch darüber, um die unangenehmen Erfahrungen in Publicity und Geld umzuwandeln.

ZitatCOOL IM KREUZFEUER
Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen souverän überstehen

(Kein Link)
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Daggi

Gehört das zum Thema? (zu sehen ist rechts Psiram)

Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern  Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.
Hannah Arendt

celsus

Klar, das sind all die bösen Verschwörer, die sich unter der Leitung von Frau Schwertfeger verbündet haben, um den armen unschuldigen Coaching-Superstar fertig zu machen.

Dass Leute unabhängig voneinander auf die Idee kommen, keine notorischen Lügner, Betrüger und Hochstapler zu mögen, kommt in ihrer Welt einfach nicht vor.

Da fällt mir gerade auf ... hat sie wirklich die Ruhrbarone übersehen?
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Peiresc

ZitatDa fällt mir gerade auf ... hat sie wirklich die Ruhrbarone übersehen?

Nee, so nachlässig ist sie nicht mit ihren Recherchen. Gleich rechts neben ihrem Schmollmund.

Lustig ist auch, dass der "Bund Deutscher Psychologen" (links oben) offenbar zu den Drahtziehern gehört. Das ist ein stinknormaler Berufsverband.

sailor

Wie kommt es denn auf die Verbindung zur NPD? Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass es NPD-affine Menschen (inkl. Mitglieder) hier in die Wiki schaffen, welcher halbwegs schlaue Mensch würde sich mit so einem stumpfen Looserhaufen zusammentun?  oder gar, wie die Pfeile wohl suggerieren sollen, irgendwelche Anweisungen von den Braunhemden entgegennehmen??  ;D

Belbo

Ein Blick in meine Glaskugel sagt mir das wie die kleine Betrügerin bald in den entsprechenden Videoportalen sehen werden, interviewt von Fiedler im Duett mit Fitz........

Belbo

Zitat von: Belbo am 18. Oktober 2018, 08:31:28
Ein Blick in meine Glaskugel sagt mir, dass wir die kleine Betrügerin bald in den entsprechenden Videoportalen sehen werden, interviewt von Fiedler im Duett mit Fitz........

Diese ganze Einteilung in Unter- Und Herrenmenschen ist ja so Scientology, dass es mich nicht wundern würde wenn da noch was rauskäme, oder eine andere Eso- Sektengeschichte. Diese Dark- Vader- Optik scheint ja diesen faschistoid- esoterischen Ansatz noch zu unterstreichen......, meist kommt sowas ja raus wahrscheinlich irgendwas mit dem Vater...